Absacken der Drehzahl beim Bremsen! (Focus 1,8l)

Diskutiere Absacken der Drehzahl beim Bremsen! (Focus 1,8l) im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Ford Freunde Daten: Focus I Tunier Bj. 99 1,8 Benziner mit 115 ps Vieleicht könnt ihr mir ja helfen uns zwar habe ich manchmal...

  1. #1 focusatze, 03.01.2007
    focusatze

    focusatze Guest

    Hallo liebe Ford Freunde

    Daten: Focus I Tunier Bj. 99 1,8 Benziner mit 115 ps

    Vieleicht könnt ihr mir ja helfen uns zwar habe ich manchmal beim bremsen so ca von 80 +/- auf null (kupplung treten und gleichmäßig bremen) das problem das meine leerlaufdrehzahl so absackt (ich gleub so schon fast unter 500 U/min) das meine cockpit beleuchtung und alles drumrum sehr gedämmt würd nach einen kleinen gasstos ist es wieder normal. Hab das gefühl das das leerlaufventiel oder was anderes es verschläft die drehzahl zu halten. Er war vor kurzen in der werkstand wo ein elektrocheck gemach wurde und auf meinen tipp hin die 3/ 4 viel massekonntackte gemacht wurden..

    wenn ihr ne frage habt oder ne idee was das sein könnte, würde ich mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt..

    MFG focusatze
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.575
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Klingt doch plausibel. Reinigen und mal schauen was passiert.
     
  4. #3 focusatze, 04.01.2007
    focusatze

    focusatze Guest

    Hallo,

    Ja, werd mir mal das ford buch schappen und kucken wo das ding liegt.. Und wie reinige ich das am besten? Spiritus? oder was geht am besten? Kann das aber vieleich auch die kupplung sein das die vielleicht nicht mehr so richtig trennt und daduch die drehzahl mit runtergezogen würd oder ist das er unverscheinlich..?

    Vielend dank schonmal

    MfG
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.575
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Währe es die Kupplung, würdest du sicher auch extreme Schaltprobleme haben. Wir nehmen zum reinigen ein Spray, in dem ein leichtes Schmiermittel zum Reiniger mit enthalten ist. Bremsenreiniger geht genauso gut. Nur Verdünnung würde ich nicht nehmen.
     
  6. #5 Clarion Power, 06.01.2007
    Clarion Power

    Clarion Power Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hab das Problem auch. Jetzt sagt blos dass das in der Bedienungsanleitung steht wie man das wieder wegbekommt.............
     
  7. #6 focusatze, 08.01.2007
    focusatze

    focusatze Guest

    Nein steht natürlich nicht in der bedinungsanleitung. Ich meinte damit, das ich das ford buch nehmen ich hab son selbermach buch (so wird's gemacht) gabs mal bei ATU und da wollte ich rein schauen um das leerlaufventil zu finden. Habs auch gefunden komm aber mit meinen werkzeug nicht ran um es auszubauen... Naja ist jetzt in der werkstadt mal hoffen das die das nicht so teuer machen..
    Ach und danke RB für deine hilfe ich hoff ich kann dir auch mal helfen..

    MFG
     
  8. #7 spacecowboyII, 20.01.2007
    spacecowboyII

    spacecowboyII Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0 tdci turnier Edition Sport
    hallo...fahre auch nen '99 focus 1.8 und seit silvester, sind von der autobahn runtergefahren und auf die ampel zu, normal ausgekuppelt und abgebremst, ging die drehzahl soweit runter, dass der motor kurz mit kontrolleuchtenkirmes gestottert hat, aber sich sofort gefangen hat und wieder ruhig lief...mittlerweile ist das problem schlimmer geworden, halt wenn der motor warm ist, und gestern ist er zum ersten mal ausgegangen dabei...
    liegt es nun wirklich am reinigen des leerlaufventils???
    für jeden tip dankbar! mfg
     
  9. #8 Clarion Power, 21.01.2007
    Clarion Power

    Clarion Power Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wirds auch immer schlimmer. Habe am Dienstag einen Termin für ne Inspection, da sollen die mal nachgugge.
     
  10. #9 focusatze, 23.01.2007
    focusatze

    focusatze Guest

    War ja wieder bei ford wegen dem problem hab gesagt das sie sich mal das leerlaufventil anschauen solln und gebenen falls sollten sie es reinigen. Letzentlich haben sie es getauscht und noch was mit der kupplung geschaut hat micht wieder 150 euro gekoste... Aber auch ohne besserung!!

    Und was karm bei euch raus??
     
  11. stoni

    stoni Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Leute daß war bei meinem Focus auch und da war ein Schlauch kaputt (hatte nen Riß )der vom Lerlaufventil weg geht der Riß war ganz unten hat man so nicht gesehen nur gehört wenn man Ihn mit Bremsenreiniger eingesprüht hat (da lief dann der Motor kurz normal im Standgas)
     
  12. #11 Murmel83, 26.01.2007
    Murmel83

    Murmel83 Guest

    also bei meinem 1,6er focus stufenheck bj 2000 is wohl ein ähnliches problem vorhanden.
    drehzahlschwankungen habe ich wenn ich auf eine ampel oder so hinbremse dann dreht er auch so bis 800u/min runter aber geht dann wieder rauf! achja...wenn ich vom gas gehe oder bei ca.90 in den fünften gang schalte flackert die tachoanzeige und die scheinwerfer(genau so wenn ich die frontscheiben heizung anmache).weiß da wer ne antwort???
     
  13. #12 Clarion Power, 26.01.2007
    Clarion Power

    Clarion Power Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir flackert das Licht auch ab und zu aber nur wenn ich die Klima anhab:fragezeichen:
     
  14. #13 focusatze, 30.01.2007
    focusatze

    focusatze Guest

    Guckt euch mal eure Massekontakte an davon sind vier stück im motoraum die gammeln gern mal an hatte ich auch. Hätte ich bei ford machen lassen war ganz schön teuer ist aber dafür deutlich besser geworden...
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 spacecowboyII, 27.06.2009
    spacecowboyII

    spacecowboyII Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0 tdci turnier Edition Sport
    das war auch bei mir das problem :)
     
  17. #15 Clarion Power, 28.06.2009
    Clarion Power

    Clarion Power Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    So, bei mir was jetzt 2 mal ein Marderbiss und das Leerlaufregelventil. Jetzt läuft er wieder wie er soll.
     
Thema:

Absacken der Drehzahl beim Bremsen! (Focus 1,8l)

Die Seite wird geladen...

Absacken der Drehzahl beim Bremsen! (Focus 1,8l) - Ähnliche Themen

  1. Biete Focus MK3 Original Teile (Auspuff, Spoiler, Schweller)

    Focus MK3 Original Teile (Auspuff, Spoiler, Schweller): Hallo, habe meinen Focus Mk3 auf ST umgebaut und habe dadurch folgende Teile zu verkaufen, alle Teile sind in gutem Zustand und ohne...
  2. USB Ford Focus

    USB Ford Focus: Hy Leute! Ich hab einen Ford Focus Baujahr 2017! Und wenn ich Lieder vom Laptop aufn USB Stick lade passt alles!aba wenn der stick im auto...
  3. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  4. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Drehzahlen gehen hoch

    Drehzahlen gehen hoch: Ich habe folgendes Problem: wenn ich an eine Kreuzung ran fahre nehme ich den Gang raus und lasse mich ran rollen da gehen die Drehzahlen hoch bis...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost

    Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost: Hallo! Eine Frage,hat einer von euch schon Erfahrungen mit Ladeluftkühlern von Airtec beim 1,0 ecoboost gemacht?Also bezüglich Passform,Usw....