Ärger mit der Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Mat81, 18.10.2006.

  1. Mat81

    Mat81 Guest

    Hey zusammen. Ich hoffe mir kann jemand helfen. Mein Auto ( Focus, BJ 11-04) ist seit "7 wochen !!!" :mad: in der werkstatt und wartet auf einen neuen Zylinderkopf, weil ein ford-mechaniker eine Zündkerze abgerissen hat. Kann mir jemand sagen wie sowas kommen kann bzw ob man da irgendwas machen kann. Rechtliche schritte oder auch sonst was? Habe ich anspruch auf entschädigung? Habe mich schon bei Ford beschwert. Die konnten mir aber auch nicht wirklich weiter helfen.

    Danke schonmal für antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    Erstmal ein paar Fragen:

    Wieso ist der Wagen denn ursprünglich in der Werkstatt gewesen?
    Hat die Werkstatt eingestanden, den Schaden am zyl.-Kopf verursacht zu haben oder musst du die reparatur bezahlen?
    Hast du der Werkstatt schon ein Frist gesetzt?
     
  4. Mat81

    Mat81 Guest

    Der Wagen fuhr "stotternd". Bin am nächsten tag ohne probleme in die werkstatt. Die Fehlerauslese ergab -Zündfehler im ersten Zylinder. Durch die Spritzdüsen für die scheiben ist regenwasser auf die Zündkerzen getropft. Dadurch sind diese wiederum verrostet gewesen. Die undichten düsen schienen bekannt zu sien weil der Meister den Fehler direkt beseitigt hat und nachher auch die kerze abgerissen hat. Habe noch keine frist gesetzt.
     
  5. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    Sollst du den neuen Zyl.Kopf bezahlen? Wenn ja, hast du nur die Möglichkeit, eine angemessene Frist zur Leistung zu setzen und dann nach fruchtlosem Ablauf vom Rep.Vertrag zurückzutreten und ggfs. Schadensersatz zu verlangen.
     
  6. Mat81

    Mat81 Guest

    Die Rep. läuft noch unter garantie. Wäre ja noch schöner......
     
  7. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    Garantie oder Mängelgewährleistung?

    Wenn es über Garantie läuft, richten sich deine Rechte nur nach den Garantiebedingungen, die ich leider nicht kenne.

    Wenn es über Mangelgewährleistung läuft, dann ist der neue Zyl.Kopf eine Nachbesserung. In diesem Fall solltest du der Werkstatt unbedingt eine Frist setzen. Die Fristsetzung kann zwar uU entbehrlich sein, in deinem Fall ist sie aber wohl nicht. Erst wenn die Frist erfolglos abläuft kannst du Schadensersatz verlangen und uU sogar zurücktreten.

    In jedem Fall würde ich dir raten einen Anwalt zu kontaktieren. Da die Werkstatt nur bestreiten muss, dass sie der Mangel, der zum Rost führte, bereits bei Gefahrübergang bestand, so dass du dies beweisen müsstet. Wenn sie das nämlich tut, könnten sie evtl. vortragen, dass die Zündkerze unter allen Umständen zerbrochen wäre, so dass das Handlen der Werkstatt nicht kausal für diesen Schaden war.

    Im Übrigen solltest du die Werkstatt unbedingt in Verzug (durch Mahnung) setzen, damit die Haftungsverschärfung eintritt, d.h. damit sie zB dafür haften müsste, dass dein Auto gestohlen wird.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ärger mit der Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Ärger mit der Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!

    Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!: Hallo, ich wollt euch mal fragen was Ihr machen würdet, oder was ihr vielleicht schon gemacht habt. Und zwar geht es um folgendes, bevor ich nun...
  2. Windstar I (Bj. 1995–1999) Preiswerte Werkstatt gesucht.

    Preiswerte Werkstatt gesucht.: Hallo zusammen, kennt jemand im Ruhrgebiet eine preiswerte Werkstatt (oder Mechatroniker mit Ahnung f.d. Modell), der bei meinem Windy 3.0, Bauj....
  3. Immer Ärger mit dem Rückwärtsgang

    Immer Ärger mit dem Rückwärtsgang: Wer hat noch Probleme beim Einlegen des Rückwärtsgangs beim Ford Focus Baujahr 2016 5-Gang Manuell (S) 1,0 EcoBoost 74 Kw ?
  4. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...

    Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...: Hallo zusammen, wir fahren einen Ka Bj.2009 als Benziner. Seit einiger Zeit gibt die linke Hinterachse Geräusche von sich. Es ist ein...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Dieselgeruch im 2.0 Tdci Werkstatt findet Fehler nicht

    Dieselgeruch im 2.0 Tdci Werkstatt findet Fehler nicht: Hallo zusammen, unser C-Max aus dem Jahr 2015 mit dem 2.0 Tdci Motor riecht in letzter Zeit sehr nach Diesel aus dem Motorraum. Da wir noch...