Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB AGM Batterie

Diskutiere AGM Batterie im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich habe mit der Batterie für meinen Ford Focus MKIII 11/11 Probleme. Wagen blieb ohne Ankündigung einfach stehen und sprang nicht mehr an. Habe...

  1. #1 Alonzo, 28.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2016
    Alonzo

    Alonzo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCI, 2005
    Ich habe mit der Batterie für meinen Ford Focus MKIII 11/11 Probleme. Wagen blieb ohne Ankündigung einfach stehen und sprang nicht mehr an. Habe dann über Fremdstart ihn wieder flott gemacht. Die Werkstatt hat keine Fehlermeldung gefunden. Mir jedoch eine neue Batterie empohlen. Kosten 240,--€. Habe mich im Internet schlau gemacht. Da gibt es AGM Batterien z.B. Varta D52 mit 60 AH für rund 120,-€. Jetzt ist eine von JohnsonControll eingebaut ohne weitere Bezeichnung. Orginal Ford.
    Kann mir da jemand helfen, welche Typen für diesen Focus geeignet sind?? Varta - Exide - Running Bull - Bosch o.ä.
    Habe Start/Stopp eingebaut.
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bud Bundy, 28.02.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Was für eine Maschine ist in deinem Mk3 ???
    Oder müssen wir raten ?
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
  5. #4 Bud Bundy, 28.02.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Der letzte Punkt ist das beste:
    Heißt dann Auto weg schmeißen.
    Die armen Amis fahren immernoch alle mit Bleisäure Batterieen. Selbst im Focus Mk3. (außer der Electric)
     
  6. Alonzo

    Alonzo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCI, 2005
    Mein MKIII hat eine 1,6 Eco Maschine mit 150 PS unter der Haube.
     
  7. #6 Bud Bundy, 29.02.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Meines Wissens hat der 1,6 Ecoboost mit 150PS mit S/S eine 60Ah 590A Kaltstart drin.
    Also eine EFB Batterie.
    Eine AGM Batterie mit selber Leistung würde auch gehen.
     
  8. Alonzo

    Alonzo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6 TDCI, 2005
    Danke . Ich hoffe ich komme jetzt weiter. Mit meiner Ford Werkstatt komme ich da nicht zu rande. Kurz gesagt, Der Servicemeister und ich wir mögen uns nicht. Ich hoffe der geht in den nächsten Monaten in Rente.
     
  9. #8 Bud Bundy, 29.02.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Die original Batterien bei/von Ford sind beim FFH wirklich nicht billig.
    Der FFH verdient auch an den Ersatzteilen "ein wenig". Ist überall so.
     
  10. #9 seeigel, 03.03.2016
    seeigel

    seeigel Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 03/11 1.6 TDCI Titanium
    Ich habe mir auf anraten meines freundlichen eine Batterie besorgt die sie mir auch eingebaut haben.
    Diese wurde es https://www.autobatterienbilliger.de/Varta-Start-Stop-EFB-E46-75AH-12V
    Da selber abgeholt 115€
    Dir reicht eine schwächere. Damit sollte es noch billiger gehen
    https://www.autobatterienbilliger.de/Autobatterien__278-x-175-x-175-mm__EFB-Fluessig

    Seither arbeitet mein S/S wieder zuverlässig obwohl ich mit der "alten" keine Startprobleme hatte.
    Mein Fordhändler riet mir nur dringend zum Austausch weil sie "bluten" würde.
    Der Preis für eine "Ford" hätte 300€ betragen
     
  11. #10 MaxMax66, 03.03.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.708
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    klär mich mal bitte auf auf, was ist EFB, AGM und was gibt es noch und welche Batterien verkraften die hohe Ladespannung des Focus,
    ich bin in dem Segment etwas neben der Spur :-(

    - - - Aktualisiert - - -

    wenn hier einer in Rente geht, dann bin ich das :lol:
     
  12. #11 kiezkoeter, 03.03.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Guck mal hier. Da sind die AGM und EFB miteinander verglichen...
     
  13. #12 Bud Bundy, 03.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Gute Info.
    Ich sag mal DANKE. :top:

    Ist also theoretisch egal ob EFB oder AGM.
    Beide verkraften Ford's Smart Charge Ladesystem und 14,8V Ladespannung.

    Die AGM -finde ich- ist einen Tick besser, hat aber Features, die der Focus nicht unterstützt. Energierückgewinnung aus Bremsen z.B..
     
  14. #13 Focus 115, 03.03.2016
    Focus 115

    Focus 115 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Bremsernergierückgewinnung hat aber der Focus.
    Oder meinst du noch was anderes?
     
  15. #14 Bud Bundy, 03.03.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Wirklich ??

    Oder meinst du den Focus Electric
     
  16. #15 MaxMax66, 03.03.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.708
    Zustimmungen:
    93
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS

    Bremsernergierückgewinnung
    Die beim Bremsen oder im Schubbetrieb freiwerdende Energie wird mittels Rekuperation [Energierückgewinnung]
    vom Generator in elektrische Energie umgewandelt. Diese wird in der Batterie gespeichert und steht bei kommenden
    Beschleunigungsvorgängen zur Verfügung. Dann kann die Batterie elektrische Verbraucher speisen und
    den Motor vom Antrieb des Generators entlasten.
    Zum System gehört neben geeignetem Generator und Batterie ein intelligentes Batteriemanagement,
    das zusätzliche Überwachungsfunktionen für den Ladezustand der Batterie enthält.


    ...aber im Prinzip nix neues, hatte ich beim Trabi schon, wenn ich Berg runter mit dem Motor gebremst habe,
    drehte sich dieser, trieb die Lichtmaschine an und lud die Batterie > oder irre ich mich?

    Richtige Energierückgewinnung geht doch nur, wenn man auch mit E-Motor fährt und bremst...
     
  17. #16 Bud Bundy, 03.03.2016
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium


    Tja.
    Der Trabi war technisch seiner Zeit schon weit voraus. :top:
     
  18. #17 flogni22, 03.03.2016
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus III , 1.6 Ti-VCT, 125 PS, 4/2011

    Beim 601 [FONT=Verdana, Arial][FONT=Verdana, Arial]nur für den 4.Gang wirksam. [/FONT][/FONT]
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 kiezkoeter, 04.03.2016
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Der 601Sport war doch der mit dem Turnschuh auf der Hutablage oder? :zunge2:
     
  21. #19 flogni22, 04.03.2016
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus III , 1.6 Ti-VCT, 125 PS, 4/2011

    Brachte mindestens 1,23 PS-Mehrleistung. :zunge2:
     
Thema:

AGM Batterie

Die Seite wird geladen...

AGM Batterie - Ähnliche Themen

  1. Batterie Tourneo Custom

    Batterie Tourneo Custom: Hallo zusammen, durch meine Kurzstrecken fahrerei mit meinem Tourneo Custom Diesel Bj. 2016 wird die Batterie wo die Standheizung dran hängt nicht...
  2. Suche Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.

    Fiesta IV 60PS Batterie Minuspol komplett.: Hallo, wie oben beschrieben suche ich für einen 1999 TYP G/4JL . Batterie Minuspol komplett mit den kabeln zum Getriebe . Danke
  3. Batterie ausbauen

    Batterie ausbauen: Hallo,mich würde interessieren wie man die Batterie ausgebaut bekommt. Die steht in so einem Plastik Kasten. Ist das n Akt,das Ding rauszubekommen ?
  4. Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert

    Digitalanzeige Uhr und Kilometeranzeige leuchten plötzlich dauerhaft/Transit -Batterie leert: Hallo, In dem Kombiinstrument von meinem Transit 2.0 tdci Baujahr 2005 leuchten die Digitalanzeigen von Uhr und Kilometerzähler neuerdings...
  5. Cmax Bj 2009 Funkfernbedienung trotz neue Batterie ohne Funktion

    Cmax Bj 2009 Funkfernbedienung trotz neue Batterie ohne Funktion: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich besitzte zu meinem Focus auch noch einen CMax Bj 2009 den ich eigentlich im Moment verkaufen möchte....