Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY AGR- EGR- Ventil

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von ommel2, 30.12.2008.

  1. ommel2

    ommel2 Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in der Hoffnung, dass mir hier jemand einen guten Rat geben kann, wende ich mich an Euch. Ich fahre seit genau 2 Jahren einen Mondeo Kombi, mit Erstzulassung 03/2006. 66300 km. Habe auch die A1- Garantie. Nun fing schon im April dieses Ruckeln, der Leitungsverlust und das schlechte Anspringen an. Auch eine Lampe leuchtete. Ich fuhr also zur Werkstatt, aber genau an diesem Tag war diese blöde Lampe nicht an. Der Meister erklärte mir, ohne Lampe, die einen fehler anzeigt, könne er das Fzg. auch nicht ans Kontrollgerät hängen. Ich fuhr als wieder los. Ja, ich weiß, ich hab mich da abwimmeln lassen....Nun, das Stottern war immer mal, aber die Lampe blieb aus und ich fuhr also so weiter. Nun war es in letzter Zeit aber richtig schlimm und ich war am 20.12. wieder in der WS, wo man erstaunlicherweise, auch ohne Lampe, das Fzg. angeschlossen hat und einen defekten AGR- Ventil- Sensor erkannte. Das passende neue Ventil war sogar am Lager und ich solle doch Montag kommen....Schön, ich freute mich, musste das Fzg. allerding hinschleppen lassen, weil es ab Sonntag nicht mal mehr ansprang. Am Montag erklärte man mir, dieses Ventil wird nicht durch die A1- Garantie abgedeckt und alles in allem würde ich so auf 500 Euro kommen. Gut, dass ich saß....

    Ich habe nun einen Bekannten, der beim TÜV Sachverständiger ist. Er bezieht seine Ersatzteile von einem Händler, der ihm das Teil für 140 Euro vekaufen könnte. Ich wußte aber, dass 3 verschiedene Modelle dieses Ventils im Monedeo eingebaut worden waren und fragte explizit den Meister danach, welches Ventil ich denn nun bräuchte. Er erklärte mir, das wüßte er erst, wenn er es in der Hand halten würde. Nun ja, ich bestellte das Teil, war heute damit dort und.....natürlich war es das falsche. Ich hatte ein pneumatisches gekauft, brauche aber ein elekronisches. Nun war ich doch etwas überrascht, dass der Meister mir das nicht schon vor einer Woche gesagt hat. Schließlch hatte er ja das elekronische am Lager und hätte doch einfach mal nachgcken können. Ich fühle mich nun doch ein wenig verar....., zumal ich nun seit einer Woche einen Leihwagen fahre und das ganze ja eigentlich schon längst hätte fertig sein können. Das grenzt ja schon an Boshaftigkleit und ich weiß echt nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll. Vielleicht wißt ihr ja einen Rat, wie man sich als Frau disen HERREN gegenüber mal durchsetzen kann.
    Vielen Dank für's Lesen....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sash-V6, 30.12.2008
    Sash-V6

    Sash-V6 Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes Clk 320 209 .,
    Audi A4,Focus Kombi
    Moin
    also ganz ehrlich ,nach den ersten besuch wär ich schon nicht mehr hingegangen,wenn das teil auf lager ist und man kann mit den Wagen NUR eingeschränkt fahren ,ist das wohl ne Frechheit verwiesen zu werden auf die nächste Woche.Was ist das für ne werkstatt?:nene2:Vor allen hat der Wagen ja nichts runter und dann schon sowas:gruebel::gruebel:?
    Der Einbau dauert nicht so lange ,das man nächste Woche kommen soll.Und wenn der Meister weiß was sache ist und keine info gibt was für ein AGR-also da fehlen wir die Worte:verdutzt: .
    Ich glaube ,ich hätte das AGR gekauft und in einer anderen Werkstatt einbauen lassen.Vor allen 500 euro ,wenn "nur" das Ventil kaputt ist, ist der preis sehr teuer.(bestimmt Fordwerkstatt)
    Ich würde nach den Werkstattaufenthalt und wenn die Rechnung in der hand hast , mal andere Werkstätten fragen was die genommen hätten,und wenn ein großer preis unterschied ist ,ab zu einer anderen Werkstatt.
    Ich z.b. fahr zu ne Werkstatt der ich blind vertrau (keine Fordwerkstatt) wo die preise teilweise 35% unterschied sind (haben oder nicht haben) und wenn das auch 17:45uhr ist, rep. sie noch:top1: ,wenn der Wagen nur eingeschränkt fahren kann.Muß aber bißchen Trinkgeld geben -egal. Besser als leihwagen und sonstige sachen.
    Würde gerne wissen wie das bei dir ausgeht ,also ich finds halt nee frechheit und würde echt in ruhe überlegen ,wenn dein Mondi wieder fit ist ,ob das wirklich sein muß so ein stress.
    MFG Sascha
     
  4. ommel2

    ommel2 Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja, es ist die Werkstatt, in der ich das Auto ja auch gekauft habe. FORD eben. Der Meister sagte mir, weil es ja Samstags war, dass keiner mehr da sei, um es zu reparieren an diesem Tag. Und der Einbau an sich dauert wohl nicht lange. Nur die Softwareaufspielung würde wohl 1,5 Stunden dauern und dann müßte das wohl, wenn es nicht klappt, nochmal gemacht werden. Obwohl im Kostenvorsanschlag nur 3 AW für die Software stehen.... Ich wollte ja auch heute drauf warten, ging aber auch nicht. Auch dieses sogenannte "Freifahren" des Filters habe ich abgelehnt, weil ich das ja auch selber machen kann. Der Meister meinte nur, dann würde ja gleich wieder eine Lampe leuchten, wenn ICH das machen würde. Ich werde diese Fahrt auf keinen Fall bezahlen. Ich will auch die Rechnung heute nicht bezahlen, da ich mich auch an den Geschäftsführer gewandt habe und ihm noch diverse andere Dinge geschildert habe, die mir dort in den letzten 2 jahren widerfahren sind. Vielleicht holft ja dieser Druck von OBEN ein wenig. Mit dem Auto an sich bin ich super zufreiden. Nur eben mit dem Service dort nicht. man kommt sich als Frau völlig minderwertig fühle. Ich bin auch gespannt, ob ich das Auto heute wiederbekomme..... Vielen Dank schonmal.
     
  5. #4 jörg990, 30.12.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo zusammen,

    ich kann mich nur wundern, was in dem Fall wieder alles gelaufen ist und hinterher dem Händler angehängt wird.

    Ommel:
    Der 20.12. war ein Samstag. Glaubst du allen Ernstes, dass die Werkstatt am Samstag alles andere stehen und liegen läßt, um dein Auto zu reparieren? Irgend wann wollen die Leute auch mal Wochenende, und sie können wohl schlecht andere Arbeiten, die an dem Tag eingeplant waren, auf die nächste Woche verschieben. Ist doch toll, dass du gleich für Montag einen Termin bekommen hast. Dass dein Auto am Sonntag nicht mehr lief, konnte die Werkstatt am Samstag nicht vorhersehen. Bei meinem 2006er Mondeo hatte ich über ein Jahr lang sporadische Ausfälle des EGR und bin teilweise tausende Kilometer im Notprogramm gefahren.
    Und wenn du weißt, dass es 3 verschiedene Ventile gibt, wieso kaufst du dann irgend eines? Die Dinger sind (das in meinem Auto zumindest) von Bosch. Auf dem Typenschild steht sogar die komplette Bosch-Nummer drauf. Wenn du der Werkstatt ihren Verdienst nicht gönnst, kannst du auch nicht erwarten, dass sie dir die Informationen geben, welches Teil du brauchst.
    Du hättest ja auch vorher hier anfragen können, anstatt jetzt zu jammern.

    Ob die A1-Garantie den Schaden abdeckt, musst du halt mal in den Garantiebedingungen nachlesen.

    Aber 500€ können für die Reparatur ohne Probleme zusammenkommen. Ich habe das defekte Teil mal angeschaut. Ist ein größeres Aluteil, mit einer pneumatischen betätigten Klappe und einem durch einen elektrischen Antrieb betätigten Steuerkolben. Also wesentlich aufweniger als das alte pneumatische Ventil, welches dich ja auch schon 140€ gekostet hat.
    Vermutlich hat dein Mondeo einen DPF, das alte Ventil ist für Fahrzeuge ohne DPF.
    Wenn man dieses Teil noch aus- und mit neuen Dichtungen und Schlauchschellen wieder einbauen muss, darauf dann noch die 19% Märchensteuer draufhaut, sind 500€ schon angemessen.

    Ich arbeite selbst im technischen Kundendienst und kenne daher die Probleme. Die Kunden sind generell unzufrieden, weil alles immer zu lang dauert und hinterher immer zu viel kostet. Du solltest aber mal bedenken, dass die Werkstatt von dem Geld auch die Gebäude, die Werkstattausrüstung, die Mitarbeiter und deren Weiterbildung bezahlen muss und auch noch ein wenig Gewinn machen möchte, um hin und wieder mal was Neues (Gebäude, Werkstattausrüstung,...) anschaffen zu können.

    An der Tatsache, dass du eine Woche einen Mietwagen fahren musstest, bist du durch deinen falschen Geiz selbst schuld.


    Gruß

    Jörg
     
  6. #5 ommel2, 30.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2008
    ommel2

    ommel2 Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich doch auch nicht über den Termin am Montag beschwert, ich habe lediglich auf die Frage geantwortet, warum ich das Auto nicht gleich dort habe stehen lassen. Und in dem A1- Heft steht, dass Ventile und Düsen ersetzt werden, dass das AGR ausgeschlossen ist, steht dort nämlich nicht. Und auch das Teil an sich ist nicht von BOSCH. Auch ich habe es mir angesehen, denn ich wollte selbst den Unterschied zwischen meinem und dem der Werkstatt erkennen. Ja, natürlich hast du recht, dass ich geizig bin. Wer würde nicht einen Preis von 140 Euro vorziehen für ein neues Teil? Ich bin nur sauer, dass mir der Meister nicht gesagt hat, welches der Ventile ich brauche. Nur darum geht es. Denn dann hätte ich es am 24. schon hinbringen können und alles wäre vorüber.
     
  7. #6 Sash-V6, 30.12.2008
    Sash-V6

    Sash-V6 Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mercedes Clk 320 209 .,
    Audi A4,Focus Kombi
    Ich sehe das so, fakt ist es war samstag-schön und gut aber wenn der Wagen kaum noch fährt und die ,nicht sagen :lassen sie mal hier ,nehmen sie ein leihwagen oder wir machen das eben .Das versteh ich nicht, also wär lässt leute losfahren die vielleicht liegen bleiben können?
    Und 500 euro ist möglich ???-Wegen personal zahlen und und und -stimmt zwar aber andere Werkstätten kriegen das auch ohne probleme hin .
    Bin auch jahre lang nach ford gefahren aber seit ein paar sachen die "Kaputt waren" und die preise bin ich enttäuscht und auch nicht mehr hin.
    Ich sehe das so ,Ford sollte bißchen billiger werden ,dann kommen auch mehr leute wieder .
    Also ich glaube das hier zwar jeder nee andere ansicht hat ,aber fakt ist ,es ist so wie Sie es schildert in mein augen nicht OK.
    MFG
     
  8. #7 Schwally, 30.12.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    ok.. einiges ist da wohl nich so gelaufen wie es sein sollte..

    ich muss jörg UND sash recht geben.. jörg hat mit seinen argumentationen schon recht.. das es anders geht sieht man aber auch durch die beiträge von sash.. das macht eben der service einer werkstatt aus.. und davon hängt ab ob kunden gerne wiederkommen, die dann geld bringen, wordurch die preise fallen könn(t)en usw...

    zum problem.. sag den herren klipp und klar was du willst.. machen sie arbeiten die du nicht willst (wie das freifahren), dann zahl da erstmal nicht für... lass dich nicht abwimmeln wenn dir i-was unklar erscheint.
    und wegen dem AGR-Ventil.. Geh zum meister oder geschäftsführer und zeig ihm was da drin steht..
    da kannst du zb auch ruhig u sachlich schildern, das du es komisch findest, das man dich mit einem auto wieder wegschickt, mit dem du liegen bleiben könntest.. vllt hat der chef ja offenen ohren dafür, um kunden an sich zu binden..
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MucCowboy, 30.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    auch wenn die Bedienung durch den Meister nicht gerade "zuvorkomment" zu nennen ist, musst Du in einer Kfz-Werkstatt - neben Kundenservice - auch zweierlei sehen:
    a) einen Wirtschaftsbetrieb, der Gewinn machen muss
    b) eine Ansammlung von Menschen mit ihren Launen.
    Das ist nicht anders wie überall in der Arbeitswelt.

    Wir sind mitten zwischen einer Reihe von Feiertagen, und nicht jeder geht dieser Tage mit einem Lächeln in die Arbeit, wenn die Familie zuhause ist und frei hat. Solche Tage sind extrem öde. Kommt dann kurz vor Schluss noch ein Kunde, weiß man vorher schon, dass man ihn verströsten muss. Ok, beim erstem Mal war es Abwimmeln (Wartungsgerät anschließen). Beim zweiten Mal sagt der Kunde aber zu allem, was die Werkstatt anrät, NEIN, da steigt die Laune nicht unbedingt. Es kommt zu keinem Auftrag. Der Wartungsgeräteeinsatz kostet normalerweise auch Geld, das hier wohl nicht fließen wird. Und dann kommt der Kunde noch mit einem falschen Teil daher und will es nur eingebaut haben. Viele Werkstätten lehnen sowas prinzipiell ab, weil sie keine Garantie darauf geben können.

    Meinst Du, der Werkstattmensch hat nicht gemerkt, wie er vom Kunden in die Ecke gedrängt, bevormundet und um seinen möglichen Gewinn gebracht werden sollte?

    Ein neuer Anlauf nach den Feiertagen - etwas offener für das Notwendige -, oder eine andere Werkstatt, oder selber machen. Darauf wird es wohl hinauslaufen.

    Übrigens: Vorher hier mal gefragt (z.B. nach dem richtigen EGR-Teil), hätte viel Ärger erspart ;) Wir haben auch Kfz-Meister hier im Forum. Auch das Wort "Ventil" im A1-Vertrag muss nicht das EGR-Ventil meinen, sondern die Ventile im Zylinderblock.

    Grüße
    Uli
     
  11. #9 petomka, 30.12.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    auch ein Anruf bei der A1 Versicherung selbst kann nicht schaden ;)
     
Thema:

AGR- EGR- Ventil

Die Seite wird geladen...

AGR- EGR- Ventil - Ähnliche Themen

  1. Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil

    Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil: Hallo, ich benötige für meine Mondi einen Rußpartikelfilter, einen Turboschlauch und das AGR Ventil Ich habe den 2007ér 8566 ADU 2 Ltr. TDCI...
  2. AGR und LMM Fehler

    AGR und LMM Fehler: Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen : Bei meinem Transit hatte ich schön öfters Agr Fehler ausgelesen, ausgebaut, gereinigt und Fehler...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers

    Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers: Hallo zusammen Gehe einem möglichen Problem mit dem AGR Ventil bei meinem FF Mk2, Bj 2007, Motor 1.6L TDCI (PSA DV6) nach. Meine Frage dazu:...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Zylinder/Ventil klappern?

    Zylinder/Ventil klappern?: Habe einen Ford Fiesta MK7 von 2011 und was mir auffiel ist dass im Leerlauf ein klappern wahrnehmbar ist. Ich habe keine Ahnung ob das jetzt von...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB AGr Ventil reinigen

    AGr Ventil reinigen: Hallo Ich habe das Problem das mein tdci 1.6 115ps (86000km) ab und zu die Leistung verliert bzw das er sich verschluckt nun hab ich im Forum...