Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 AGR "still legen" bei TDCi-Motoren

Diskutiere AGR "still legen" bei TDCi-Motoren im Antrieb, Motor & Abgasanlage Forum im Bereich Anleitungen / Tutorials; Vorbemerkung: Durch das Stillegen des AGR-Ventils erlischt die Betriebserlaubnis! Alle Arbeiten erfolgen auf eigene Verantwortung! Benötigte...

  1. #1 Focus06, 09.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Vorbemerkung: Durch das Stillegen des AGR-Ventils erlischt die Betriebserlaubnis! Alle Arbeiten erfolgen auf eigene Verantwortung!

    Benötigte Werkzeuge:
    - 3/4" Ratsche
    - passende Verlängerung
    - 8er Nuss
    - Bohrmaschine (o. ä.)
    - 4er Bohrer
    - evtl. kleiner Schraubenzieher

    Benötigtes Material:
    - Blindstopfen (z. B. über Ebay: http://www.ebay.de/itm/EGR-AGR-VERS...31?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item23442fa7ef , bzw. lässt sich dieser auch leicht selbst bauen)


    Das AbGasRegel-Ventil (kurz AGR) befindet sich im Abgasstrom und führt öfter zu Problemen, da es durch Ablagerungen schwergängig werden kann, bis hin zur völligen Blockade. Dies führt zu:
    - Fehlereinträgen im Motormanagement (MIL leuchtet, AU so unmöglich)
    - Leistungsverlust
    - schlechtem Startverhalten
    - starke Rußbildung
    Umgehen kann man diese Probleme durch ein Stillegen des AGR.

    Hier beschreibe ich die Vorgehensweise bei einem 1.6 TDCi 90PS Motor in meinem Ford Focus 2. Für andere Motoren kann diese Anleitung adaptiert werden.

    Das AGR befindet sich hinten am Motor. Um besseren Zugang zu erhalten sollte der Dieselfilter und der zugehörige Halter entfernt werden. Es ist hierbei nicht nötig, die Kraftstoffleitungen zu öffnen! Einfach den Stecker der Heizung trennen und den Filter bei Seite legen. Beim Öffnen der Kraftstoffleitungen ist eine Entlüftung des Kraftstoffsystems nötig, was nur in einer (Ford-) Werkstatt erfolgen kann!
    Nun ist das AGR leicht zugänglich. An der Rückseite befinden sich zwei Schrauben, welche gelöst (nicht heraus geschaubt!) werden müssen.
    In den Spalt zwischen AGR und Zylinderkopf kann nun der Blindstopfen, in welchen vorher ein Loch mit 4mm Durchmesser gebohrt wurde, eingesetzt werden. Bei älterem Motoren (TDCi der ersten Generation) kann auf die Bohrung verzichtet werden, bei neueren Motoren ist dies unerlässlich um eine kleine Restmenge an Abgas zu gewährleisten, sonst wird ein Fehler gesetzt!
    Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
    Damit sollte (trotz geringer "Rest-Abgasmengen") ein Ausfall des AGR weitesgehend vermieden werden können, was in Anbetracht der Kosten für einen Wechsel (400-500€ in einer Ford-Vertragswerkstatt) einen echten Vorteil darstellt.

    Nochmals der Hinweis: Nach dieser Umbaumaßnahme erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs! Die Abgaswerte werden sich besonders im Bereich des Kohlenwasserstoffanteils und der Stickoxide drastisch verschlechtern, was zu Problemen bei der AU führen kann. Daher rate ich davon ab, dieser Anleitung zu folgen...


    P.S.: Bilder folgen in Kürze...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 09.02.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.194
    Zustimmungen:
    307
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Da stellt sich dann aber die Frage, wozu diese Anleitung dann gut sein soll.
    Ein stillgelegtes AGR-Ventil wird übrigens bei JEDER AU zweifelsfrei erkannt, nicht nur an den Abgaswerten sondern auch an den Fehlereinträgen im Steuergerät, da die Effektivität der Abgasrückführung elektronisch überwacht wird. Bei neueren Fahrzeugen, bei denen die AU nicht mehr mit der Sonde im Auspuff sondern mit dem Computer am Steuergerät ausgeführt wird, führt das also zwangsläufig zum Versagen der Plakette - wenn nicht sogar zur direkten Stilllegung.

    AGR steht für AbGasRückführung. Das beschreibt auch genau, wozu es gut ist. Damit werden in bestimmten Situationen kleine Abgasmengen in den Verbrennungsprozess zurückgeführt, um unverbrannte Anteile an Sauerstoff und Kraftstoff zu verbrennen anstatt sie in die Umwelt zu blasen.
     
  4. #3 samsung, 09.02.2015
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Wenn es nicht erlaubt ist, warum wird dann eine Anleitung dazu veröffentlicht ?
     
  5. #4 Focus06, 09.02.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Die Hinweise sind ehr eine Absicherung für mich...
    Wir leben in einem freien Land, jeder kann tun, was er will und wer sein AGR aus welchen Gründen auch stilllegen will, der kann das mit dieser Anleitung machen. Ein Bestehen der neuen AU, bei der keine Abgaswerte mehr gemessen werden, sondern nur noch der Fehlerspeicher ausgelesen wird, steht bei dieser Methode nichts im Wege, der Fehlerspeicher ist leer.
    Ich denke, damit ist alles gesagt...
     
  6. #5 RedCougar, 10.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2015
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Die AGR ist konstruiert worden, um auf relativ einfachem Wege eine bessere Abgasnorm zu erhalten. Das hat aber nur mittelbar mit der Abgasuntersuchung zu tun. Die relevanten Werten für die Abgasnorm und die nun durch eine Stilllegung des AGR-Ventils zwangsläufig verschlechtert werden, werden bei der AU überhaupt nicht erfassst. Zumindest die älteren Wagen mit Messsonde im Auspuff bestehen die AU auch weiterhin völlig problemlos. Mir ist jedenfalls kein Benziner! (bei Dieseln hab ich keine Erfahrungen) bekannt, der die AU nur wegen eines stillgelegten AGR-Ventils nicht bestanden hätte.

    Inwiefern sich das bei den neueren Modellen, wo per Software gemessen wird bemerkbar macht / was angezeigt wird, entzieht sich aber meiner Kenntnis.

    Fakt ist jedoch, durch die Stilllegung verschlechtert sich die Abgasnorm. Damit begeht man Steuerhinterziehung und man verliert die Betriebserlaubnis ganz automatisch. Das muss dann jeder selbst wissen, inwiefern man sich darauf einlässt.
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 10.02.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    diese anleitung ist eine gute sache zur fehlerfindung , das wars aber auch schon .
    alles andere hat in einem öffentlichen forum nichts zu suchen .
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 stefan.krick@gmail.com, 14.04.2016
    stefan.krick@gmail.com

    stefan.krick@gmail.com Neuling

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Anleitung.

    Funktioniert das "Blech mit Loch" auch bei einem 2010er Baujahr mit EURO 5 (Focus 1.6 TDCI) ohne Probleme (Fehlerspeicher) ? Muß das Loch ggf. größer gebohrt werden?

    Vielen Dank

    Stefan
     
  10. #8 Joshi Badford, 14.04.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Guest

    sowas macht man doch nur bei VW ;)
     
Thema: AGR "still legen" bei TDCi-Motoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 1.6 tdci agr ventil stilllegen

    ,
  2. 1 6 tdci agr auschalten elektronik abmachen

    ,
  3. focus 2.0 tdci AGR stilllegen

    ,
  4. c max diesel agr ventil still legen,
  5. ford transit agr stilllegen fehler,
  6. ford focus c-max 2.0 tdci agr stilllegen,
  7. ford focus 2 agr ventil deaktivieren,
  8. transit agr stilllegen,
  9. AGR Ventil Ford Fiesta 6 1 6 tdci 90PS
Die Seite wird geladen...

AGR "still legen" bei TDCi-Motoren - Ähnliche Themen

  1. Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI

    Von 5w30 auf 0w40? 1.6 TDCI: Wäre es ein Vorteil, wenn ich von 5w30 auf 0w40 wechsel? Hat einer Erfahrung gemacht damit? Oder eher 5w40? Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.

    Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.: Hallo ich fahre einen ford focus c-max 2.0 l benziner bj 2006 193.650km im grunde habe ich viele probleme . 1. der wagen hat einen motorschaden...
  3. Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi

    Anzugsmomente / Drehmomente Ventildeckel, Glühkerzen, Injektoren 1.4 TDCi: Servus, der Kleine (1.4 TDCI, BJ2002) hat neue Glühkerzen und ne Reinigung der Injektoren plus neue O-Ringe, Führungen, ... bekommen. Damit mir...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Motor geht während der Fahrt plötzlich aus und nicht wieder an

    Motor geht während der Fahrt plötzlich aus und nicht wieder an: Hallo liebe Gemeinde ich bin neu hier und habe ein großes Problem mit meinem Galaxy. Habe schon nach Lösungen im Netz gesucht aber nichts...
  5. Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen

    Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen: Hallo, habe heute beim fahren gemerkt, dass das Auto ab 3500 Umdrehungen einen komischen Klappern gibt. Wenn ich im Leerlauf bis 3500 drehe ist...