C-MAX (Bj. 03-07) DM2 AGR Ventil 1.6 Tdci

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von C-Max@UN, 30.04.2010.

  1. #1 C-Max@UN, 30.04.2010
    C-Max@UN

    C-Max@UN Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1.6 TDCI DPF
    Morgen!

    Hatten unseren Wagen gestern beim Freundlichen zur Inspektion. Haben vorher mitgeteilt, dass das Auto sporadisch im 4. und 5. Gang ruckelt.

    Abholung: Meister bespricht alles, Auto top in Schuss. Ruckeln kommt zu 95% vom AGR Ventil. Kann nicht gereinigt werden, muss neu: 400€:verdutzt:

    Hatte das Problem mal beim TDI, gereinigt, Auto läuft wieder top.

    Lässt sich das AGR Ventil beim Tdci nicht reinigen? Wenn ja, wie groß ist der Aufwand???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 30.04.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    400 €? lass dich nicht veräppeln.
    Wir haben 180 € plus Einbau bezahlt.
    Leider scheint das Ding inzwischen bei vielen zu verrecken :mies:

    Wieviel km habt ihr weg? Unserer hat das Problem bei 60.000 bekommen, 3 Tage nach der großen Durchsicht.
     
  4. #3 Kayhan 17#, 30.04.2010
    Kayhan 17#

    Kayhan 17# Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mitsubishi Lancer Evolution III
    wie macht sich dieses Ruckeln denn bemerkbar?

    also ich habe manchmal das Gefühl dass meiner bei einer bestimmten Drehzahl im 4./5. nicht zieht und wenn ich dann leicht aufs gas gehe hört sich der wagen wieder normal an.

    Würde mich über eine kurze Beschreibung freuen.

    Ach ja, ist ein Selbsteinbau möglich ohne Hebebühne?

    MfG
     
  5. #4 C-Max@UN, 01.05.2010
    C-Max@UN

    C-Max@UN Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1.6 TDCI DPF
    Unserer hat 94.000km weg.

    Es ist auf der Autobahn spürbar, so im 4. und 5. Gang. Wie so kleine Aussetzer!
     
  6. #5 Janosch, 01.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Bei unsrem ging die Motorkontrollleuchte (mit 3 "l" :D) an
     
  7. #6 Kayhan 17#, 01.05.2010
    Kayhan 17#

    Kayhan 17# Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mitsubishi Lancer Evolution III
    ja dann ist es das, so wie du es beschreibst.
    Kann es denn zu einem Totalausfall kommen oder gibt es warnende Indikatoren dass man das Teil ersetzen soll?
    kann es auch andere Teile mit ins Nirvana mitnehmen? (bspw., Turbo geht kaputt -> LLK -> KAT/DPF)

    Und zu guter letzt, kann man es auch selber richten? (Ich mache lieber alles selber, da a) Student, kein Geld, und b) dann weis ich auch dass ich richtig/falsch mache (ich sag nur AT* Ölwechsel/ÖlSchraube...) und c) ich lerne davon obwohl ich kein KFZler bin ;)

    MfG
     
  8. #7 C-Max@UN, 01.05.2010
    C-Max@UN

    C-Max@UN Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1.6 TDCI DPF
    Sind eben eine längere Autobahnetappe gefahren, ohne ruckeln. Der Wagen stand länger beim Händler bevor wie ihn gekauft haben, evtl. muss er sich erst fei fahren. Fahre immer piao, kalt max. 2000 u/min, warm 3000. Vielleicht braucht er mal Drehzahl:lol:
     
  9. #8 ford1968, 01.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Beim 1.6TDCI bilden sich durch das DPF-Additiv Ablagerungen im Tank wenn er längere Zeit steht. Schon möglich dass es bei deinem auch der Fall ist.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 C-Max@UN, 01.05.2010
    C-Max@UN

    C-Max@UN Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1.6 TDCI DPF
    Ist ein von Ford nachgerüsteter, also offener Filter!

    Da gibt es wohl kein Additiv, oder?
     
  12. #10 Janosch, 01.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Jepp, die nachgerüsteten offenen Filter sind ohne Additiv
     
Thema:

AGR Ventil 1.6 Tdci

Die Seite wird geladen...

AGR Ventil 1.6 Tdci - Ähnliche Themen

  1. Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?

    Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?: Hallo, habe diese Woche den bei meinem Grand Tourneo Bj. 01/15 den 60.000 er Service machen lassen (bei km 33000, aber 2 Jahre vorbei) und...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Vorglühen 2.0 Tdci

    Vorglühen 2.0 Tdci: Hallo leute, Ich hab da mal ne frage bezüglich vorglühen. Heute morgen waren es bei uns -5 grad. Ich stieg in mein auto und merkte das die lampe...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motorschaden 1,4 Tdci

    Motorschaden 1,4 Tdci: Hallo zusammen, nachdem ich in meinen 1.4 Tdci bei 160.000km kurz nach dem Kauf nach einem Kolbenfresser mit Pleuelabriss einen Motor mit ca....
  4. Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil

    Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil: Hallo, ich benötige für meine Mondi einen Rußpartikelfilter, einen Turboschlauch und das AGR Ventil Ich habe den 2007ér 8566 ADU 2 Ltr. TDCI...
  5. Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004

    Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004: Hallo, nachdem die Servolenkung bei meiner Mutter ihrem Focus MK2 ausgefallen ist, habe ich die Servopumpe getauscht. Grund dafür war ein...