AGR - Ventil beim TDCI reparabel?

Diskutiere AGR - Ventil beim TDCI reparabel? im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, habe probleme mit mein AGR Ventil. Kann mir da jemand mit weiter helfen? Ford Mondeo 2,0 TDCi Baujahr 27.03.2007, es ist elektrisch. Kann...

  1. #1 Schneke, 19.07.2010
    Schneke

    Schneke Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2007 Diesel
    Hallo,
    habe probleme mit mein AGR Ventil.
    Kann mir da jemand mit weiter helfen?

    Ford Mondeo 2,0 TDCi Baujahr 27.03.2007,
    es ist elektrisch. Kann mann das reparieren?
    Danke

    MfG Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 20.07.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Habs mal ins richtige Forum verschoben und den Thementitel sinnvoll ergänzt
     
  4. #3 Toledodriver, 20.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo Schneke !

    Reparieren ? Kommt immer darauf an, was repariert werden soll.
    Wenn es so stark verdreckt ist, kann man versuchen, die Verschmutzung zu entfernen. Meist hilft das wieder für eine kurze Zeit. Wenn es elektrisch nicht mehr funktioniert, wird vermutlich nur ein Austausch helfen.
    Habe aber hier im Forum mal gelesen, das die ein User repariert. War glaub ich im Mondeo Bereich.
     
  5. #4 Ghia-Fahrer, 20.07.2010
    Ghia-Fahrer

    Ghia-Fahrer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1,Grand C-Max Trend Ecoboost
    Ein Bekannter aus dem MondeoMK3-Forum kann die Dinger reparieren.Er ist glaube auch hier angemeldet.
     
  6. #5 mischit, 20.07.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
  7. #6 Schneke, 26.07.2010
    Schneke

    Schneke Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2007 Diesel
    Hallo,
    kannst du mir sagen wie der heißt.

    MfG Theo
     
  8. #7 mischit, 26.07.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Kuckst Du mal 3 Spalten nach oben , da hab ich Dir schon vor Tagen den Link zu diesem Thema reinkopiert ! :eingeschnappt:
     
  9. #8 Montgommery, 26.07.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    hm mischit, also irgendwie is was mit dem Link nicht OK.
    wenn man draufdrückt kommt das selbe als würde man auf "Antworten" drücken:gruebel:
     
  10. #9 Nighthawkzone, 26.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Habe gerade genau das gleiche Problem. Lastwechsel, Lampe blinkert Fehlercode EGR AGR

    Jetzt bitte nicht lachen, aber wie bekomme ich das denn raus. oben rum alles kein Thema, aber der Dicke Schlauch am Boden nervt. Der will nicht runter und wenn dann runter, weiss ich nicht wie ich den jemals wieder draufbekommen soll. Der Platz im Motorraum nervt einfach nur. Achja, total versottert das Dingen.
    Vollelektronische scheint komplizierter beim Ausbau zu sein als das teilelektronische.

    Aber auch das von rechts ankommende Metallrohr will ich säubern nur hier habe ich auch das Problem. Dachte wo das Rohr nen 90 Grag knick in Längsrichtung zum Motor macht ist ne Schelle, also aufmachen und dann abnehmen, aber sehe ich das richtig, das das komplette Rohr durchgängig ist?

    Würde das dumme dingen ja einfach stillegen aber DPF... AU... blöden Dreck den keiner braucht. Fahren in China auch ohne
     
  11. #10 mischit, 26.07.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
  12. #11 Nighthawkzone, 27.07.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Ich nerv mal ein bisserl. Muss aber gleich weider ran. Kann da jmd einen Tip geben?
     
  13. #12 Nighthawkzone, 28.07.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    So, alles zerlegt.
    Zahnräder sehen gut aus. Motor spricht auch an. Zeug badet gerade zum lösen in Öl. Morgen mal sauber machen und dann schaue ich weiter.
     
  14. #13 Toledodriver, 28.07.2010
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Mach bitte Foto`s und schreib einen kleinen Bericht, für die jenigen, die es dir gleich tun wollen. Danke
     
  15. #14 Nighthawkzone, 28.07.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Aeh, ja das wäre eine Idee gewesen. Aber schon wieder alles zusammengebaut und jetzt wieder alles zu zerlegen bin ich nicht begeistert von.
    Funktioniert auf jedenfall alles wieder wunderbar. Fehlercode kommt auch nicht wieder gerade mal 150km über die Ab gedüst.
    Noch bin ich skeptisch. Die Zeit wirds zeigen.
     
  16. berni3

    berni3 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK4 2,0TDCI 07/2013

    So war`s bei mir auch.
    Trotzdem kamen die AGR Fehlercodes wieder und das
    Ruckeln beim Beschleunigen aus mittlerer Drehzahl wurde
    schlimmer. Mit dem neuen AGR war`s dann gut
     
  17. ryu25

    ryu25 Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 2006, 2 L TDCI
    Dann iss wahrscheinlich der Widerstand kaputt!
     
  18. #17 Nighthawkzone, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Same here.
    Jetzt nicht Glühwendel sondern Motorkontollampe...
    Ford liegt bei 400€ nur das Teil.
    Hat jmd. eine alternative Quelle und wäre so lieb mich teilhaben zu lassen.
    Habe die vollelektronische Ausführung:rasend:
    Danke im Voraus

    Mittlerweile zumindest schon einen Händler mit besserem Preis gefunden 330... :D
     
  19. #18 hoomer_h41, 19.10.2010
    hoomer_h41

    hoomer_h41 Neuling

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 1.8 SCI Bj.04 Ghia
    Morgen,
    ich habe zwar keinen Diesel sondern einen SCI (Benzindirekteinspritzer) und der hatte auch das Problem mit dem AGR Ventil, nur brachte da auch das Tauschen nichts.
    AGR Ventil und auch die daran anschließenden rohre waren nur leicht verrußt. Selbst bei Ford haben die wie die blöden gesucht und das AGR erneut getauscht und nichts gefunden.
    Durch zufall bin ich dann darauf gestoßen das das Rohr vom AGR in das Saugrohr am ende, also im Saugrohr wo noch die ölige Luft von der Kurbelwellen entlüftung hinzukommt, verstopft war. Also gereinigt und siehe da der Fehler war nicht mehr da.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nighthawkzone, 22.10.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    nein bei mir definitiv agr. habe das dingen jetzt dicht gemacht und wagen fährt ganz anders (nur halt dumm birne an). also heute abend das agr zerlegt und den poti freigelegt. Widerstandswerte springen. Also definitiv poti im a... .
    Das ärgerliche ist einfach nur der preis für so einen € Artikel. Wahrscheinlich werde ich es kaufen müssen. Aber noch gebe ich mich nicht geschlagen. Die experementierfreude ist entfacht. Hier will Ford doch einen verarschen und reibach mit schrott machen. Ein user hat mir schon freundlicherweise hilfe angeboten, nur finde ich auch den Preis für solch ein dummes Bauteil einfach zuviel auch wenn der user da nix für kann. Weiss nicht was die teile ihm im einkauf kosten.
     
  22. rb28

    rb28 Kilometerfresser

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 3 bwy 2.0 TDCI
    Agr Wartung und Selbstreparatur

    Hallo,

    als Vielfahrer meines mondeo TDCI mit elektronischem AGR hab ich schon viel erlebt, so daß ich euch nützliche Tipps geben kann.
    Wartung:
    Da das AGR direkt am Ansaugkrümmer liegt, neigt es leider stark zum verkoken. Deshalb empfehle ich alle 50000 Km das AGR auszubauen und gründlich zu reinigen. Klappe öffnen, Zahnräder rausnehmen, Ventile mit Backofenreiniger (sehr guter Tipp aus diesem Forom) einsprühen, 30 min einwirken, auswaschen. Vorgang mehrmals wiederholen. Unzugängliche stellen mit gebogenem Wattestäbchen reinigen. Auf keinen Fall an den Venti-
    dichtungsflächen rumkratzen!
    Diese Wartung verhindert zuverlässig verkokungsbedingte Ausfälle und ver-
    längert die Lebensdauer.
    Wenn es trotzdem den Geist aufgibt:
    -Fehler und Auswirkungen
    :top1:a-Frischluftdrosseklappe blockiert im geöffnetem Zustand:
    Start ist gut, zwischen 1300 und 2000 Umdrehungen nimmt der Motor extrem
    schlecht Gas an darüber läuft er einwandfrei.(ist wie reiten auf nem Bullen)
    Ursache
    Wenn keine Verkokung-Auf der Außenseite befindet sich auf der Ventilwelle ein Winkel mit Stellschraube zum einstellen der Restluft wenn Klappe geschlossen.
    Dieser Winkel geht haarscharf bei der Drehug der Welle am Ansaugstutzen vorbei und bleibt gerne an der Wulst des Schlauches bzw an der Verrutschbefestigung der Schlauchklemme hängen.
    Abhilfe- Schlauch etwas verdrehen um die Befestigungsklemme anders zu positzionieren oder Winkel etwas abfeilen.
    :top1:b-Unterdruckschlauch ab oder undicht (ist etwas lang und scheuert an Karosserie durch.
    Wirkung-leichtes Beschleunigungsloch im o.g. Drehzahlbereich
    Reparatur- Schlauch auftecken oder erneuern, ggf reicht auch schadhafte Stelle abschneiden, die verbleibende Restlänge reicht oft aus.

    Natürlich kann auch der Stellwiderstand defekt sein, ist ein einfaches poti.
    Elektronikversierte bekommen sicher auch das hin. (Mit Multimeter Widerstandsverlauf bei drehen der welle messen.

    :top1:c-eigentliches AGR Ventil öffnet nicht
    Wirkung keine außer Abgaswerte, Fehlerkode?
    :top1:d-AGR Ventil schließt nicht
    Wirkung-Motor startet und geht sofort wieder aus, da er an seinen eigenen Abgasen erstickt.:gruebel: sehr ärgerlich, oft hilft nur abschleppen in Werkstatt.
    Abhilfe: Entweder anschleppen, da wenn der Motor einmal läuft, läuft er.
    Beim Anlassen wird nur nicht die Mindestdrehzahl erreicht. Möglich wäre auch eine Blinddichtung im Abgasrückführungsrohr, aber wer hat unterwegs schon Werkzeug mit.
    :top1: Reparatur:
    Zu 95% hilft reinigen vor verkokung
    Defekte Zahnräder inzwischen unwahrscheinlich, da inzwischen aus metall.
    Stellmotor prüfen (ist normaler E-Motor, der jeh nach Stromstärke eine Feder spannt, bis er stehenbleibt-eigentlich ein unüblicher Betriebszustand, der zum
    verschmoren der Wicklungen führen kann.
    Wer etwas Ahnung von E-Technik hat kann versuchen die Wicklungen zu reparieren. Die Kohlen dürften nicht kaputt gehen, da der Motor ja kaum dreht.
    Ein netter juser des Forums repariert auch.

    Es ist zwar nach wie vor eine Schande, wie Ford ein solches Teil, was höchstens 150000 Km hält entwickeln kann, aber ich hoffe ich konnte euch ein wenig den Schrecken vor dem AGR nehmen.
     
Thema:

AGR - Ventil beim TDCI reparabel?

Die Seite wird geladen...

AGR - Ventil beim TDCI reparabel? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost

    Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost: Hallo! Eine Frage,hat einer von euch schon Erfahrungen mit Ladeluftkühlern von Airtec beim 1,0 ecoboost gemacht?Also bezüglich Passform,Usw....
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Drehzahlschwankung beim ausrollen

    Drehzahlschwankung beim ausrollen: Hallo, ich habe mit meinem C-Max ein Problem. Ich hab das Forum durchsucht aber nichts passt genau. Es ist der 1.8 mit 125 PS, EZ 12/2008 und...
  3. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  4. Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004

    Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004: Hallo, mein Motor ist hin. Nun habe ich aus einem Mondeo III 2.0 TDCI einen Motor. Was auffiel war schon mal das die Ansaugbrücke und AGR anders...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motor Klackert beim Kaltstart Extrem + Fehlzündungen

    Motor Klackert beim Kaltstart Extrem + Fehlzündungen: Hallo, frage hier für einen Kumpel.. Erstmal zum Fahrzeug : Ford Fiesta V 1.4 16v Zetec-S Ei DOHC 80 PS Baujahr 2008 Km Stand: 150.000 Zahnriemen...