Maverick (Bj. 00-07) AGR VENTIL Maverick 3.0

Diskutiere AGR VENTIL Maverick 3.0 im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo zusammen, hatte Probleme mit meiner Motorlampe seit einigen Wochen,der MAV lief nach dem resetten immer so ungefahr 40-70 km bevor wieder...

  1. #1 XL-Andi, 13.09.2014
    XL-Andi

    XL-Andi Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 2002
    Hallo zusammen,

    hatte Probleme mit meiner Motorlampe seit einigen Wochen,der MAV lief nach dem resetten immer so ungefahr 40-70 km bevor wieder die Motorlampe anging.Nach der letzten Diagnose wurde die Abgasrückführung als Ursache ausgegeben.Darauf hin bestellte ich einen AGR bei Ford(300 Euro).Dann Fehler wieder gelöscht und nach einiger Zeit ging wieder die Notorlampe an.

    Jetzt habe ich einen neuen und einen intakten gebrauchte AGR.
    Den neuen belasse ich drin,den gebrauchten möchte ich abgeben ,wer Interesse hat kann mich anschreiben.

    Ich habe das Problem das es bei ca. 1400-1700 Umdrehungen immer zu einen leichten Motorstottern kommt was mich nervt,es gibt aber keine weiteren Einschränkungen,Maschine läuft sauber und ruhig wie eh und je.Drosselklappe wurde auch schon gereingt,alle Unterdruckschläuche kontrolliert.
    Habt ihr noch einen Tip warum der 3.0 L MAV Bj. 2002 bei einer bestimmten Drehzahl ruckelt und irgendwann die Motorlampe zeigt ?
    Für Tips wäre ich dankbar

    Grüsse Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Willhelm-klink, 13.09.2014
    Willhelm-klink

    Willhelm-klink Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2001
    habe genau das selbe "Problem",

    "Es handelt sich hierbei um ein verschmutztes Rohr der Abgasrückführung. Ist nicht akut gefährlich für die Maschine, allerdings ist es nur ratsam, es irgendwann doch mal reinigen zu lassen." Aussage meines Garagisten!
     
  4. #3 XL-Andi, 13.09.2014
    XL-Andi

    XL-Andi Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 2002
    Hallo,Danke für den TIP,hast du dein Symptom denn jetzt durch das Rohrreinigen beseitigt bekommen.

    Welches Rückführungsrohr ist es denn genau,das vom AGR nach links abgeht,das mit dem grossen Gewinde am AGR geschraubt wird ?

    Andreas
     
  5. #4 Willhelm-klink, 13.09.2014
    Willhelm-klink

    Willhelm-klink Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2001
    habs ehrlich gesagt noch gar nicht gemacht, da die Maschine ja ansonsten einwandfrei läuft!

    welches Rohr es ist, weiss ich auch nicht, dürfte aber nicht allzu viele Möglichkeiten geben.
     
  6. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Es kann durchaus direkt am AGR liegen.

    Dennoch erscheint es "sinnvoll" das Ansteuerventil vom AGR zu prüfen.

    Das AGR selbst ist nur ein unterdruckbetätigter Aktor. Das AGR kann entsprechend einfach und ohne grossen Aufwand überprüft werden. Man sollte es öffnen, bzw. schließen hören wenn Unterdruck angeschlossen wird.

    Der Unterdruck wird "irgendwo" an der Ansaugbrücke abgenommen und über ein elektrisch vom PCM mittels PWM betätigtem Ventil angesteuert. Dieses Ventil neigt zu versagen. Es sollte/könnte aus vielen anderen PKW passen.


    Bevor das AGR blind ersetzt wird, sei es halt zu prüfen - ich habe noch kein defektes erlebt - in der Regel sind es andere Ursachen. Gerne ist auch mal ein Schlauch zum Differenzdrucksensor defekt/ab.....
     
  7. #6 JakeSpeed, 13.09.2014
    JakeSpeed

    JakeSpeed Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick, 2005, 3.0 L
    Ich habe auch ein Ruckeln. Das Ruckeln tritt nur bei einer bestimmten Geschwindigkeit und niedrigen Drehzahlen auf.
    Ich habe heute einen DPFE Sensor bekommen (aus USA). Werde berichten ob es Besserung bringt.
     
  8. #7 JakeSpeed, 14.09.2014
    JakeSpeed

    JakeSpeed Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick, 2005, 3.0 L
    Ok scheint bei mir tatsächlich genau das gleiche Problem zu sein (Ruckeln bei 1400-1700 Umdrehungen)
    und der neue DPFE Sensor brachte keine Besserung.
    Also welches Rohr muss ich nun freipusten?
    Das Ruckeln nervt
    :(
     
  9. #8 JakeSpeed, 16.09.2014
    JakeSpeed

    JakeSpeed Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick, 2005, 3.0 L
    Habe den AGR (EGR) heute ausgebaut und einige Runden um Ultraschallbad drehen lassen.
    Sah beim Ausbau eigentlich OK aus, nach dem Ultraschall wie neu. Hat mir aber nix gebracht,
    Ruckeln bleibt weiterhin. Dann habe ich die Zündkerzen von Zyl. 4,5 und 6 (die vordere Reihe erneuert)
    brachte auch keine Besserung. Dann habe ich mit einer neuen Zündspule die Spulen von Zyl 4,5 und 6
    jeweils einzeln getauscht und getestet. Brachte auch keinen Erfolg.
    Jetzt bleibt mir nur noch an Zyl. 1,2 und 3 zu kommen. Allerdings ist das mit der Ansaugbrücke abbauen
    und dem ganze LPG Zeugs abschreckend. Hat es schon mal jemand gemacht?
     
  10. #9 Vavuum, 17.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2014
    Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Was willst Du und aus welchem Grund...

    Ich kann diesen blinden Aktionismus zwar nicht verstehen, aber ist weder meine Zeit noch mein Geld. Im Vorfeld versuchte ich zu erklären, daß diese Fehlermeldung in der Regel NICHT direkt auf das AGR zurückzuführen ist und da auch kein Rohr verstopft.

    Eine Reinigung mit Ultraschall -wenn man dazu einen vernünftigen Reiniger hat, könnte das funktionieren. Ich gehe mal einfach davon aus, das weder ein sinnvolels Reinigungsgerät, noch ein geeigneter Reiniger vorhanden ist - aber egal.

    So "banale" Informationen wie LPG seien eventuell auch interessant.



    Sollte das Ruckeln im Benzinberieb nicht sein, dann..... - jedenfalls ist das Verhalten bei LPG eine Indiz auf eine einfache Ursache.
     
  11. #10 JakeSpeed, 17.09.2014
    JakeSpeed

    JakeSpeed Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick, 2005, 3.0 L
    Ich hatte mich hier nur eingeklinkt da ich auch mit Ruckeln zu kämpfen habe.
    LPG und Benzin gleichermaßen. Keine Fehlermeldung hinterlegt. Es nicht so schlimm das Motorkontrolleuchte angeht.
    Steht aber alles in meinem Thema [h=3]Woher bekomme ich Zündkabel?[/h]
    Vermute stark das es eine der Zündspulen unter der Ansaugbrücke ist.
    Werde aber heute vorher nochmal meinen LMM reinigen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Die Einzelspulen sind empfindlich und VERRECKEN gerne in Verbindung mit LPG.

    Im Fortgeschrittenen Zustand gibt es dann auch im Benzinbetrieb Aussetzer - insbesonders beim Beschleunigen und geringer Drehzahl - was ja paßt.

    Ersatz - also ganz blind haben die sehr viel Ähnlichkeit mit denen aus dem Focus II. In meinem Motor habe ich die 4 original Ford Dinger gegen 4 Nachbauten ersetzt, als ich ähnliche Probleme hatte - seit dem ist RUHE - Stückpreis 20€.

    Wenn dann die 6 Zündkerzen frei zugänglich sind, gegen welche mit SPITZER Mittelelektrode in IRIDIUM ersetzen. Das entlastet die Zündspulen, da die Zündspannung gesenkt wird und es nicht mehr so leicht zu Überschlägen/Kurzschluß kommt.

    Keine Fehlermeldung und MIL - klingt aber sonderbar.....
     
  14. #12 JakeSpeed, 24.09.2014
    JakeSpeed

    JakeSpeed Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick, 2005, 3.0 L
    Neue Zündkerzen und Zündspulen (3 Stk unter der Ansaugbrücke) und das Ruckeln ist Geschichte :top:
     
Thema:

AGR VENTIL Maverick 3.0

Die Seite wird geladen...

AGR VENTIL Maverick 3.0 - Ähnliche Themen

  1. Agr abklemmen mit elektronischer Überwachung

    Agr abklemmen mit elektronischer Überwachung: Hallo will mein Agr abklemmen.Ist leider elektronisch überwacht.Wenn ich es dicht mache zeigt er an Durchflussmenge zu gering.Wollte jetzt nur das...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI

    AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI: Hallo zusammen, hier eine bebilderte Anleitung zum Tausch des AGR-Ventils beim Focus 2 1.6 TDCi mit 109 PS, ähnlich vermutlich auch für andere...
  3. auspuffanlage für maverick 2,3

    auspuffanlage für maverick 2,3: hallo ich benötige eure hilfe ich suche eine auspuffanlage für den ford maverick 2,3 schlüsselnummer 8566 / 544 bin ja auch schon auf die seite...
  4. Transit VI 330 AWD, AGR Ventil

    Transit VI 330 AWD, AGR Ventil: Hallo Leute. Ich fahre einen 2012´ Transit 330 mit AWD und 125 PS. Da bei mir die gelbe Motor Warnlampe (Antriebsstrang) leuchtete, wollte ich...
  5. Ranger Bj.08 4x4 3.0 Diesel

    Ranger Bj.08 4x4 3.0 Diesel: Kann mir jemand weiter helfen ich such ein Automatikgetriebe für meinen Renger? Da es im Stand (D) Ander Ampel oder so immer auf Druck ist.