Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Alle Schlüssel weg - HELP!

Diskutiere Alle Schlüssel weg - HELP! im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Frohes Neues Jahr! Tja, dass Jahr fängt "super" an. Ich hatte für meinen Mondeo nur noch einen Schlüssel(Ersatzschlüssel verlegt). Nun habe ich...

  1. #1 mareio, 03.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2012
    mareio

    mareio Neu hier

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, BJ 02, EZ 04, 2.0 TDI
    Frohes Neues Jahr! Tja, dass Jahr fängt "super" an. Ich hatte für meinen Mondeo nur noch einen Schlüssel(Ersatzschlüssel verlegt). Nun habe ich auch noch den Hauptschlüssel verloren, d.h. unauffindbar in der Firma verlegt/ verloren/ geklaut. Wie auch immer ...

    Nun zur Frage: Wie komme ich möglichst kostengünstig an einen neuen Schlüssel? Ich habe hier über die Suchfunktion einige Infos gelesen, dass man einen neuen Schlüssel kaufen und anlernen kann.

    Das blöde ist nur, dass ich beim Anruf beim freundlichen Fordhändler die Info bekommen habe, dass ich eine Schlüsselnummer haben muss, damit der Schlüssel bestellt werden kann und geschliffen und angelernt werden kann. Er sagt rechnen Sie insgesamt mit ca. 450 EUR :rasend:

    Jetzt meine Idee und gleichzeitig die Frage ob das geht. Neues Zündschloss inkl. Schlüssel kaufen und anlernen. Über die Bucht scheint es da ja einige Angebote zu geben. Worauf muss ich beim Kauf achten? Ist die Alternative mit dem klappbaren Jaguarschlüssel sinvoll?

    Und ganz wichtig: Was ist mit der Wegfahrsperre und der Motorhaube???

    Danke für eure (hoffentlich) schnelle Hilfe! Den aufgrund der oben genannten Situation steht mein "Baby" jetzt verschlossen auf dem Mitarbeiterparkplatz und ich komme nicht rein. :wuetend:

    Welches ist die schnellste und günstigste i.s.V. sinnvollste Lösung?
     
  2. mareio

    mareio Neu hier

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, BJ 02, EZ 04, 2.0 TDI
    "Blöde Frage" Im Nachgang: Auch wenn ich die Schlüsselnummer nicht habe, kann man nicht irgendwie herausbekommen (z.B.: Anhand der Fahrgestellnummer o.ä.) welche Schlüsselnummér verbaut ist? Wenn ja, dann müßte ich doch nur einen Roling bestelln, den schleifen lassen, anlehnen und fertig. Oder?

    Ich habe im Kopf, dass Ford die Schlüsselnummer irgendwie auslesen kann. Richtig?

    Idee: Rohling bestellen, ADAC anrufen und Auto öffnen lassen, Schlüsselnummer auslesen, Rohling schleifen lassen, anlernen, Fertig?!?!?!

    Ist es so (einfach) oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?
     
  3. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Gehe nochmal da wo du arbeitest überall nach wo du warst,besonders unter den tischen und ecken oder ähnlichem genauer mit Taschenlampe schauen, oder wan du den schlüssel zuletzt in der hand hattest, kann ja nicht weglaufen;)
    ansonsten würde mal bei der Ford Zentrale anrufen und fragen welche Möglichkeiten du hast kosten günstiger das problem zu lösen.
    Henry-Ford-Straße 1 50735 Köln

    0221 9033333
     
  4. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
  5. mareio

    mareio Neu hier

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, BJ 02, EZ 04, 2.0 TDI
    Ich habe alles abgesucht, d.h. alle logischen Dinge ausgeschlossen. Die unlogischen auch :-)

    Ich glaube ich muss wohl oder über den schwierigen Weg gehen und einen Alternativen Schlüssel besorgen.

    Ich hatte an sowas gedacht: http://www.ebay.de/itm/Ford-Funkfer...793389936?pt=DE_Autoteile&hash=item4160971b70

    Die Frage ist nur, wie der Rolhling ohne Master-Key so geschliffen wird, dass er meinem Auto paßt???

    Das Auslesen der Schlüsselnummer geht ja scheinbar und das Anlernen scheint ja auch kein unlösbares Problem zu sein.
     
  6. #6 peto1, 03.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2012
    peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    du verstehst dein Problem nicht, du kannst das Auto aufbrechen kein Problem, du könntest einen Schlüssel schleifen lassen kein Problem....Dein Problem ist die Wegfahrsperre ohne den Transponder (im schlüssel drin) wird der Motor nicht starten
    hier einfach erklärt http://www.scooter-elektrik.de/phpkit/Wegfahrsperre.html
    in deinem fall , währe die günstigste alternative vielleicht die Wegfahrsperre von Ford deaktivieren zu lassen und neuen Schlüssel schleifen lassen, das wäre am günstigstem aber ob die das bei Ford machen WFS deaktivieren weis ich nicht, selbst wen ja musst du dann das auch der Versicherung melden das du dann keinen WFS mehr hast

    P.S: Suche alles nochmal nach und frage deine Kollegen ob sie dir helfen können bei der Schlüssel suche
     
  7. mareio

    mareio Neu hier

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, BJ 02, EZ 04, 2.0 TDI
    Danke für die Lebenshilfe: Suche nochmal, frage deine Kollegen ... Ist echt nett gemeint. Aber alles schon geschehen und WEG ist WEG!

    Der Schlüssel in der Bucht hat doch einen Transponder für die Wegfahrsperre und programmieren ist auch nicht das Problem. Meine Frage/ Problem ist: Wie soll der Rohling geschliffen werden ohne Master-Key???
     
  8. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    ohne Schlüsselnummer oder Ersatzschlüssel geht das nicht, die Schlüsselnummer haben die bei ford, hättest du ersatzschlüssel würde es auch der Schlüsselmacher schleifen, du bracuhst auch master key für den neuen code für die WFS
     
  9. #9 Mondeo-Driver, 03.01.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Geht nur über die Fahrgestellnummer, daß man herausfinden kann welche Schlüsselnummer verwendet wurde. Vielleicht klappt ja folgender Weg:

    Bei Ford nach der relevanten Schlüsselnummer fragen (wg. Fräsung), übers I-net einen passenden Schlüsselrohling bestellen (evtl günstiger) zum Schlüsseldienst gehen und fräsen lassen und bei Ford die Fernbedienung anlernen lassen (oder selber machen). .... Obs was bringt weiss ich leider auch nicht :) aber einen Versuch wäre es wert, zumindest der Kosten halber .....
     
  10. mareio

    mareio Neu hier

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, BJ 02, EZ 04, 2.0 TDI
    Rohling fräsen aber wie, wenn "nur" Schlüsselnummer vorhanden?

    @Mondeo-Driver: danke, so ähnlich habe ich es mir auch gedacht.

    Eine abschließende Frage stellt sich mir trotzdem: Wenn ich die Schlüsselnummer habe und den Rohling, wie weiß dann der Schlüsselmacher wie das Ding zu fräsen ist???
     
  11. #11 dridders, 03.01.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Die Schluesselnummer ist der "Fraescode", die Zahlen geben an wie tief die jeweilige Stelle am Schluessel gefraest wird. Hilft aber gar nichts, da die Schluesselnummer nur am vorhandenen Schluessel oder ausgebauten Schloss ermittelt werden kann. Ueber die Fahrgestellnummer ist da nichts zu machen.

    Der Wagen muss also so oder so aufgebrochen werden. Mit Glueck muss dafuer kein Schloss zerstoert werden, dann kann man eines der Tuerschloesser ausbauen, zerlegen und den Schluesselcode daraus ablesen. Anschliessend alles wieder rein, Schluessel fraesen (was den kleinsten Teil aller Kosten ausmacht) und Schluessel per IDS anlernen lassen. Allein letzter Punkt wird dich etwa 100 Euro kosten. Und das Steuergeraet wird auf 2 Schluesseln bestehen die anzulernen sind... aber du wirst ja eh nicht nur einen nachmachen wollen denke ich mal. Eine ggf. gekauft FB kannst du selbst anlernen, dafuer brauchts bloss einen funktionierenden Schluessel um das Zuendschloss betaetigen zu koennen.

    peto1:
    selbst wenn die Werkstatt wollte kann sie die Wegfahrsperre bei einem Mk3 gar nicht deaktivieren. Das Ding ist fester Bestandteil der Motorsteuerung. Der Aufwand fuers Deaktivieren waere ausserdem auch nicht groesser als fuers Anlernen neuer Schluessel.
     
  12. #12 Schwally, 03.01.2012
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    das motorhauben-problem bleibt hier aber bestehen ^^
    ach da müsste was neues her.. aufmachen geht nur mit grill-zerstörung...
    mit den 450 tacken kommste also recht gut weg ;)
     
  13. #13 dridders, 03.01.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Wieso bleibt das Problem bestehen? Wenn er ein vorhandenes Schloss auseinander nimmt hat er ja den Schluesselcode, und kann somit mit dem neuen Schluessel die Motorhaube oeffnen. Wenn er den Code nicht raus bekommt weil z.B. beim zerlegen ihm wild alle plaettchen raus fallen... dann hilft nur neuer Schlosssatz und natuerlich das Schloss vom Grill zerstoeren, klar.
     
  14. #14 GeierOpi, 03.01.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Hast Du noch diesen Schlüssel mit dem "runden Bart" wo so kleine vierecke dran sind...mit Höhen und Tiefen?
    Diese typische Fordeigene Erfindung die sich mit den Jahren rundlutscht?

    Ein guter erfahrener Schlüsselmacher sieht auf einen Blick welchen "Code" diese Dinger haben.

    Ist schon lange her, ich konnte das auch mal...anhand von einem Muster konnte ich ohne Probs einen Rohling zum Schlüsel fertigen weil das System nur aus (ich glaube) 4 Ziffern besteht. Die Kombination machts dann eben.

    Wenn Du ne Schlüsselnummer hast und wie in Deinem Fall kein Muster mehr, sollte der GUTE Schlüsseldienst das anhand der Nummer genauso erkennen.

    Was mit noch so eingefallen ist, Dir aber sicher nur was bringen würde wenn der Wagen nicht abgeschlossen ist: an einem der Schlüssel hing mal ein Plastikfähnchen oder mit Glück am Schlüsselling sogar ein kleines STückchen Blech. DA steht der Code auch drauf....viele Neuwagenbesitzer lassen sowas bei den Unterlagen die sich meist im Handschuhfach befinden...vielleicht hast Du sie ja zufällig im Wohnzimmerschrank :skeptisch:
     
  15. #15 mareio, 03.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2012
    mareio

    mareio Neu hier

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, BJ 02, EZ 04, 2.0 TDI
    Stand der Dinge

    Der ADAC hat den Wagen nun geöffnet, problemlos, d.h. ohne etwas zu beschädigen. Mein FFH, wo ich den Wagen damals als Jahreswagen gekauft habe hat - wie sonst üblich - die Schlüsselnummer leider nicht gespeichert.

    Dem zur Folge ist es richtig, dass wie vorher bemerkt, die Schlüsselnummer (Fräscode) lediglich durch den Ausbau eines Schlosses (günstigstes ist das Schloss an der Tür) möglich.

    Je Rohling kommen ca 60 EUR Kosten auf mich zu, Fräsen 10 EUR, Anlernen (ZV und Wegfahrsperre) knapp 80 EUR. In Summe also mit Arbeitslohn ca. 250 EUR.

    Das ist der Stand, wenn man die Schlüsselnummer hat/ bekommt. Mein letzter Weg diese zu bekommen ist, dass der Händler, wo ich das Auto gekauft habe dieses noch irgendwo händisch in den Unterlagen vermerkt hat, da wie bereits bemerkt in der EDV nichts hinterlegt ist. Oder eventuell im Handschuhfach in dem Fordordner. (Hätte ich mal gerade kontrollieren sollen als der ADAC den Wagen geöffnet hat :-( )

    Falls der letzte Abschnitt nicht erfolgreich ist heißt das durch Schlossausbau, kauf eines neuen Schlosses (76 EUR) und Einbau zu den vorherigen 250 EUR nochmal ca. 150 EUR hinzu.


    Auf jeden Fall steht der Wagen jetzt beim Händler und wartet auf den Startschuss.

    Shit das man das nur beim teueren Händler hinbekommt :-(
     
  16. #16 MucCowboy, 03.01.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ne, sorry, nicht "shit" sondern gut. Sonst könnte es jeder dahergelaufene Autodieb auch ;)
    Nicht böse sein, aber als der Zweitschlüssel verloren ging, da hättest Du für grad mal 50 EUR einen Nachschlüssel besorgen und fräsen lassen können. Dann wärst Du mindestens mal wieder reingekommen. Für das WFS-Anlernen kommen dann nochmals 50 - 80 EUR dazu. Hättest Du dagegen noch zwei Schlüssel gehabt, wäre auch dieser 2. Betrag weggefallen, weil man mit zwei funktionierenden Schlüsseln selbst und kostenfrei neue Schlüssel anlernen kann.

    So leid es mir tut, aber: eigenes Verschulden.

    Grüße
    Uli
     
  17. #17 GeierOpi, 03.01.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Nu quäl ihn nicht noch!
    Ich glaub er selbst macht sich die meisten Vorwürfe.
    Aber es ist doch normal...man ist froh den 2. zu haben wenn Nummer 1 weg ist, nimmt es sich dann vor mim nachmachen und dann kommt der Alltag.

    Ich glaub die wenigsten können sich davon freisprechen.

    Is nu passiert - muss er durch und wird sicher draus lernen!

    Ich drück Dir mal die Daumen daß es nicht ganz so teuer wird!

    Kopf hoch, den Fegler machste nicht nochmal...wetten ;)
     
  18. mareio

    mareio Neu hier

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, BJ 02, EZ 04, 2.0 TDI
    Haha, wie geil :)

    Diese Infos sind die besten. Erzähle mal jemanden, der einen Unfall verursacht hat und seinen Wagen zu Schrott gefahren hat: Wenn Du füher gebremst hättest, dann wäre dein Auto jetzt auch nicht kaputt ;-) Er wird dich für diesen Kommentar lieben!

    Klar bin ich für die Situation selbst verantwortlich, ICH habe ja den Schlüssel verloren und in den Monaten davor bin ich ja auch mit dem Gedanken "jaaaa ich müßte mir mal einen Ersatzschlüssel machen lassen" ganz gut gefahren. Das das ebenfalls ein Fehler war zeigt das aktuelle Ereignis des Schlüsselverlustes ;) Aber bei jemanden, der einen Fehler gemacht hat noch draufrum zu trampeln und mit erhobenen Zeigefinder DUDUDU :nene2: sagen ist ja auch keine Lösung.

    Für Fehler muss man bezahlen. Meine Anmerkung war nur darauf bezogen, dass es ja auch möglich sein müßte dieses in einer "normalen" Werstatt, also nicht beim Fordhändler machen zu können. Und wie wir alle Wissen sind die meistens etwas günstiger als der FFH.

    Das Kind ist jetzt in den Brunnen gefallen und jetzt muss ich die Kuh vom Eis holen :freuen2:

    "Was wäre wenn" oder "hättest du besser mal", helfen da auch nix!

    Ich poste mal das weitere Geschehen für die, die es interessiert und villeicht hilft der Beitrag ja mal jemanden, der genauso dusselig war wie ich und findet das gerade geschriebene Monate später über die Suchfunktion HAHAHA
     
  19. #19 binkino, 04.01.2012
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Nur mal dumm dazwischen gefunkt ...

    Kann er nicht beim Schrotti (o.ä.) einen kompletten Schloßsatz ausbauen und das Steuergerät bei sich einbauen (gleicher Motor vorausgesetzt) und kann damit relativ günstig wieder voll durchstarten?
    Oder hängen da mehrere Steuergeräte mit zusammen?
    Vlt schlachtet hier ja sogar noch jemand einen ... ;)
     
  20. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    und vergiss nicht einen Schlüsselfinder zu kaufen das erspart viel ärger ;)
     
Thema:

Alle Schlüssel weg - HELP!

Die Seite wird geladen...

Alle Schlüssel weg - HELP! - Ähnliche Themen

  1. Kein Schlüssel mehr von FZG-Rotes Pats---

    Kein Schlüssel mehr von FZG-Rotes Pats---: Hallo habe alle Schlüsel verloren--MK1-rotes Pats.....Was ist Kostenmässig die Alternative Lässt Sich WFS stilllegen????
  2. Fiesta IV - Schlüssel verloren - Nachfertigung ohne Vorlage

    Fiesta IV - Schlüssel verloren - Nachfertigung ohne Vorlage: Hallo ich habe meinen einzigen Schlüssel für den Ford Fiesta VI verloren. Wollte nachfertigen lassen bei Ford, mit dem KFZ Brief. Die sagten:...
  3. Manueller Schlüssel schließt Tür nicht

    Manueller Schlüssel schließt Tür nicht: Hallo, der manuelle Schlüssel schließt die Tür nicht. Der Schlüssel dreht sich im Schloss, die ZV öffnet aber nicht. Kennt jemand das Problem und...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Schlüssel für ausklappbare Ahk nachbestellen?

    Schlüssel für ausklappbare Ahk nachbestellen?: Hallo alle zusammen.....:bye: Ich stell mich mal kurz vor, da ich immer nur im hintergrund mitlese, jedoch jetzt auch mal Hilfe brauche.... Ich...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Keyless Start Schlüssel Feder weg

    Keyless Start Schlüssel Feder weg: Hallo, mein Focus hat einen Startknopf. Im Schlüsselgehäuse sitzt ein Notschlüssel, der bei Bedarf herausgenommen wird. Gehalten wird der von...