Allgemeine Frage zum Thema Versicherung und Ford-Bank

Diskutiere Allgemeine Frage zum Thema Versicherung und Ford-Bank im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier mit meiner Frage richtig bin. Ich habe mir Anfang des Jahres einen Fusion gekauft, Abzahlung läuft über...

  1. #1 tunnelblick, 26.08.2013
    tunnelblick

    tunnelblick Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass ich hier mit meiner Frage richtig bin.

    Ich habe mir Anfang des Jahres einen Fusion gekauft, Abzahlung läuft über Ford-Bank. Das Auto ist auf meine Freundin angemeldet, ich zahle das Auto ab, ist aber auch über sie versichert. Nun sieht es so aus, als dass wir uns wohl trennen werden. Dann wird sie das Auto wohl nicht mehr auf sich laufen lassen wollen... Kriege ich denn in so einem Fall den Brief von der Ford-Bank zum ummelden? Hatte einer schon mal so eine Situation? Ich habe erst vor kurzem die Versicherung für das Auto gelöhnt, gilt die dann weiterhin? Was passiert, wenn meine Freundin die nun vorab kündigt?
    Sorry, aber ich bin momentan ein wenig hilflos :(
     
  2. #2 focusdriver89, 26.08.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.144
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    Moin,

    also zum. mit der Versicherung kann ich versuchen dir weiter zu helfen.

    Wenn die Versicherung auf den Namen deiner Freundin läuft, dann kann sie frühestens zum 30.11. diesen Jahres KÜNDIGEN. Ansonsten muss sie das Auto ABMELDEN, dann ruht die Versicherung, das Guthaben wird quasi "eingefrohren" bis entweder ein neues Auto angemeldet wird bei der Versicherung oder aber der VN (deine Freundin) wünscht eine Auszahlung. Du kannst es dann auf dich zulassen und versichern. Auch zur Abmeldung bedarf es den KFZ-Brief von der Bank., also mit vorab kündigen ist da nix.

    Ich denke an den Brief kommst du problemlos. Einfach anfragen, du brauchst den Brief zwecks Halterwechsel. Einfach den Sachverhalt schildern. Du wirst evt. eine Gebühr bezahlen, das wars.
     
  3. #3 tunnelblick, 26.08.2013
    tunnelblick

    tunnelblick Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal vielen Dank für die Antwort! Das mit der Versicherung ist ja schon mal interessant. Das Auto ist also dann schon mal irgendwie noch versichert und ohne Brief kann sie nichts machen, sehr gut. Ich hoffe, das Ganze geht freundlich über die Bühne! Die Versicherung wird dann zwar für mich eindeutig teurer, aber dann ist es halt so?
     
  4. #4 focusdriver89, 26.08.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.144
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    wie gesagt, mitten im Versicherungsjahr kommt man nur durch abmelden aus dem Vertrag, dazu braucht man aber den Brief und der ist ja nicht da. Das einzige, was passieren könnte ist eine Zwangsabmeldung wegen unbezahlter Versicherungsprämie. Aber das ist hier ja auch ausgeschlossen, da du gerade die Versicherung im Vorraus gezahlt hast.

    Das einzige Problem, was ich hier sehe ist, wenn du das Auto abmeldest, wird IHR das rest. Beitragsguthaben gut geschrieben, da sie der Vertragsinhaber ist. Wenn Sie dir das Geld dann nicht rüber reicht, dann hast du quasi schlechte Karten.

    Ich würde weiter wie folgt vorgehen:
    1. Brief anfordern, zwecks KFZ-Ummeldung
    2. Check24 o.ä. - Versicherungsrecherche
    3. Auto ummelden (denk an die EVB-Nr. vom neuen Versicherer, TÜV/AU-Papiere)
    dann ist der Drops gelutscht. Ummmelden kann der, der die Papiere hat, dazu braucht es keine Volllmacht des Halters.

    Evt. kannst du ja auch mal bei der derzeitigen Versicherung vorsprechen und denen erklären wie alles gelaufen ist und dass du das Auto die ganze Zeit (mit)gefahren hast. Vielleicht sind die kulant und unterbreiten dir ein ähnliches Angebot wie dem jetzigen.
     
Thema:

Allgemeine Frage zum Thema Versicherung und Ford-Bank

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Frage zum Thema Versicherung und Ford-Bank - Ähnliche Themen

  1. Ich stelle mich hiermit auch mal Ford... ;)

    Ich stelle mich hiermit auch mal Ford... ;): Hallo alle zusammen :) Bin zwar weder Fordianerin der ersten Stunde, noch Schrauberin, noch "Treffen-Queen", aber nun endlich im Besitz eines Ford...
  2. Ford Galaxy Startprobleme

    Ford Galaxy Startprobleme: Hallo zusammen ich habe eine Ford Galaxy 2007 gekauft 2 l Benzin am morgen die auto startet normal nach eine kleine Pause die Auto will nicht mehr...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Ford Sync 2 "Anwendungen installieren"

    Ford Sync 2 "Anwendungen installieren": Hallo, ich habe heute in meinem Ford Sync 2 einen Button mit der Beschriftung "Anwendungen installieren" gefunden (siehe Anhang). Wenn ich diesen...
  4. Biete Ford Focus MK3 Notrad

    Ford Focus MK3 Notrad: Biete hier ein Ford Focus MK3 DYB III Original Notrad Reifen HANKOOK T125/90R16 98M S300 auf Stahlfelge 6,5Jx16x50 DOT 44/11 - unbenutzt - wie...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Neues Mitglied mit TDCi-Fragen

    Neues Mitglied mit TDCi-Fragen: Hallo allerseits, bin seit kurzem im Besitz des 2.0 TDCi 115 PS. Mein zweiter Ford nach einem Capri I im Jahr 1979. Der Wagen hat 250.000 gelaufen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden