Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Altbekanntes Ölthema - FoFi

Diskutiere Altbekanntes Ölthema - FoFi im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Servus, da mein Fiesta (1.6er Diesel) ja am Freitag kennfeldoptimiert wird, überlege ich direkt einen Ölwechsel selbst durchzuführen. Mein Wagen...

  1. #1 mk7duratorq, 26.04.2016
    mk7duratorq

    mk7duratorq Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk2, EZ.: 2006, 2.0 Duratec HE (105KW)
    Servus,

    da mein Fiesta (1.6er Diesel) ja am Freitag kennfeldoptimiert wird, überlege ich direkt einen Ölwechsel selbst durchzuführen. Mein Wagen hat jetzt ca. 52000 gelaufen. Garantie habe ich nur noch bis Ende 2016, insofern ist diese 2. rangig. Nun hat ja jeder in diesem Forum wahrscheinlich schon davon gehört, dass das Ford-Öl nix taugen soll. Da die Leistung bei mir jetzt gesteigert wird, würde ich gerne dem Motor zuliebe auch wieder hochwertigeres Öl fahren wollen und die Wechselintervalle auf 10000 bzw 15000km legen. Speziell rede ich da von M1 0W40 ESP, was ich auch schon in meinem Focus MK2 TDCi gefahren bin. Aktuell fahre ich seit 10000km originales Ford-Öl (5W30), was bei der letzten Inspektion reingekippt wurde. Irgendwie störts mich :D Zu meinem Fahrprofil: Fahre jeden Tag 45km Landstraße, um auf die Arbeit und wieder heim zu kommen. 2-3 mal die Woche fahre ich ca. 150km (Land und BAB). Ist es nötig oder ratsam hier vor dem Ölwechsel eine Motorspülung durchzuführen?

    Fährt jemand von euch auch nicht freigegebens Öl in seinem TDCi? Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westerwaelder, 27.04.2016
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Ich weiss nicht was hier so viel über Öle geschrieben und diskutiert wird ! Das originale Motoröl von Ford hat in all den Jahren bisher noch keinen Motor bei mir zerstört.
    Nach 5 Jahren haben meine TDCI so um 180.000 Km gelaufen, verbrauchen zwischen den Ölwechseln kein Nachfüllöl bei 20.000 Km Wechselintervall.
    Würde Ford durch billiges Öl seinen Motor riskieren in der Garantiezeit, ich denke nicht !
    Selbtverständlich kann jeder Motoröl für 20 Euro den Liter fahren und alle 10.000 Km Ölwechsel machen, in meinen Augen nützt das nur dem Ölhersteller .
    Bei deiner Wegstrecke täglich sollte kein Schmutz im Motor sein . Das ist eine Aufgabe des Motoröles, diesen zu lösen und in der Schwebe zu halten.

    Arndt
     
  4. #3 Suiram, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2016
    Suiram

    Suiram Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    1.0 Fiesta Sport & Sommerfahrzeug
    Das Original Ford-Öl kostet doch nichts... Für das 5W20 zum Beispiel zahle ich etwas um die 6€/L... Für den Preis lohnt es sich nichtmal zum Baumarkt zu fahren.

    Zum Thema Motorspülung: Ich halte generell nichts von Additiven, da niemand wirklich weiß was da drin ist und was es wirklich macht. Manche schwören drauf, andere nicht. Eine Motorspülung habe ich allerdings auch gemacht, als der Motor eines Gebrauchtwagens richtig dicken Öl-Schlamm am Deckel hatte. Wir haben das Prozedere dann so gemacht:

    - Eine Dose Öl-Spülung rein gekippt (die, mit der man 200km fahren soll von Liquid Moly) und eben die besagten 200 km gefahren.
    - Öl abgelassen, neues Öl rein gekippt und nochmal die andere Spülung die man 10 Minuten im Leerlauf drin lassen soll ebenfalls Liquid Moly, eingefüllt
    - Dieses Öl nach 10 Minuten auch nochmal abgelassen und dann nochmal durch frisches Öl ersetzt. Selbstverständlich wurden auch jedesmal die Öl-Filter nochmal getauscht (Bei 6€ pro Filter, kein Problem)

    Es war echt Ekelhaft, was da alles raus gespült wurde!

    ob sich so eine Spülung lohnt, wenn du keinen sichtbaren Öl-Schlamm hast, kann ich nicht sagen.
     
  5. #4 FoFi-Ambiente, 27.04.2016
    FoFi-Ambiente

    FoFi-Ambiente Spritsparfreak

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.0 Ambiente
    Inwiefern ist das "Ford Öl" minderwertig/schlecht?
     
  6. #5 Focus-CC, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Kannst du nicht einen der vh. Threads lesen ? Es sind Seitenweise Infos vh.

    http://www.ford-forum.de/showthread...ema-Meine-zweite-Inspektion?highlight=motoröl


    http://www.ford-forum.de/showthread.php/150181-Motorenöl?highlight=motoröl

    http://www.ford-forum.de/showthread...iter-145-PS-C-Max/page2?highlight=ölverbrauch

    Beitrag 18 beachten - bzgl. Ölverbrauch. Ohne Worte ...

    PS: Bitte seid so intelligent und differenziert Benziner/ Diesel und deren spezifische Problematiken !

    Bspw./u.a. gibt es das Phänomen der Lackbildner beim Diesel nicht.
     
  7. #6 vanguardboy, 27.04.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Man sagt dem Ford oel das die die Leitungen zu schmattern und den turbo killen.

    Beim Benziner soll es verkorkungen verursachen.

    Ich fahre ewig kein Ford oel mehr nur noch MB 229.5
     
  8. #7 Ford_Power, 27.04.2016
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    Das Problem ist, jeder sagt was anderes! Und wenn dann was passiert heißt es hättest lieber...
     
  9. #8 Focus-CC, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Richtig, bestes Negativ-Beispiel kann man ja oben in dem einen Thread nach lesen. " Ölverbrauch bei 124Tkm" :rofl:

    - - - Aktualisiert - - -

    - - - Aktualisiert - - -

    Was ist daran nicht zu verstehen wenn FORD seine eigene wasserdünne Gülle NUR und AUSSCHLIEßLICH wegen Treibstoffersparnis vorschreibt, bzw. empfiehlt ?

    Glaubt irgendwer im Ernst das Öl hätte bessere "Schmier-Qualität" als Öle der namhaften Hersteller mit A3/B4 ?

    Mal andere Meinungen lesen als meine .....

    http://www.motor-talk.de/forum/motoroel-mit-abgesenkter-hths-t2159231.html?page=1
     
  10. #9 Beyblade, 27.04.2016
    Beyblade

    Beyblade Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Titanium , 1/2016 EB 1,0 125PS
    Fahr zu MAc Oil und lass dort dein Ölwechsel machen schnell gut günstig , und du hast das richtige öl drin .
     
  11. #10 Focus-CC, 27.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Schon mal mit SELBER denken probiert ?
     
  12. #11 Ford_Power, 27.04.2016
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
  13. #12 Focus-CC, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Was sollst du denn ab Werk, lt. Handbuch fahren ?
    0W20 ?

    Dann nimm ein 5W30 mit MB229.5
    Ein 40er ist doch bisschen dick....

    Außerdem bekomme ich bei LM immer Augendrehen.
    Das beste Preis-Leistungsverhältnis findest du in OnlineShops bei Shell Ölen.

    http://www.motoroel100.de/
     
  14. Suiram

    Suiram Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    1.0 Fiesta Sport & Sommerfahrzeug
    Warum haben alle immer ein Problem damit das vorgeschriebene Öl zu verwenden? :gruebel:
     
  15. #14 Ford_Power, 28.04.2016
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    Ne 5w 20 soll ja in den Ecoboost. Von Mobil 1 Ölen schwärmen ja auch immer viele.
    Der Preis ist ja erstmal zweitrangig.
     
  16. #15 Focus-CC, 28.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    http://www.motoroel.com/longlife-motoroel-titan-gt1-pro-c-3-sae-5w-30.html

    Fuchs ist u.a. bei vielen Herstellern Erstbefüller.

    - - - Aktualisiert - - -

    Weil es einfach Müll ist. Dazu muss man aber bisschen über den Tellerrand schauen.

    Hast du auch in der Tankklappe den Aufkleber " Ford empfiehlt ARAL " ? Dann bist du ziemlich eingeschränkt beim Tanken ...

    @ Verwendung der A1 Öle :
    A3/B3
    Kategorie für Hochleistungs- und Leichtlaufmotorenöle. Übertrifft ACEA A1/B1 bezüglich Noack (Verdampfungsverluste) und Schlammverhinderung.
     
  17. #16 Ford_Power, 28.04.2016
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    Dann werde ich wohl auch mein 5w 20 raus schmeißen und das Fuchs nehmen.
    Ist zwar erst im Dezember rein gekommen und seit dem 7000 km gefahren worden, aber lieber steige ich jetzt um bei 77000 km.
     
  18. #17 Focus-CC, 29.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt zum Wechsel. Der Winter belastet das Öl enorm mit Kondensaten.

    Ich wechsel 2x im Jahr ! Im Frühjahr kommt ein 40er rein und im Spätherbst ein 30er . Natürlich (schon) immer ein MB229.5.
    Die Peanuts ist mir meine Maschine wert. Den 4-stelligen Wertverlust/Jahr stillschweigend akzeptieren aber an 30,- Euro Öl sparen, das machen nur Kurzdenker.

    ...und wenn ich mir so ansehe wie einige andere 2.0 Duratec Owner über Ölverbrauch jammern, mache ich mit meiner Einstellung offensichtlich alles richtig,
    einen irgendwie nennenswerten Ölverbrauch kann ich bei aktuell 112Tkm nicht vermelden. Pro Ölfüllung ca. 7-9Tkm und dann fehlen zwei bis drei Millimeter am Peilstab.

    So viel zu einem normalen "Ölverbrauch" bei dem Motor nach der Laufleistung - bei korrekter Pflege.
     
  19. #18 QUERulant, 29.04.2016
    QUERulant

    QUERulant Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort RS1600i
    Wo hast Du die Weisheit denn her?


    Waren das auch Kurzdenker, die für ein sechstelliges Gehalt in der Motorenentwicklung in Köln (bzw. in Deinem Fall bei Mazda) arbeiten und die Wartungspläne für den Motor entwickeln? Wahrscheinlich nicht, denn bei vorgeschriebener Wartung sind die Motoren erfahrungsgemäß extrem robust.

    Ja. Einige. Einige Wenige und davon die meisten mit einem Fiesta ST, die entsprechend rangenommen werden. Witzigerweise tritt das nicht immer auf. Gibt welche, die mußten in einem Jahr einen Liter und mehr nachfüllen und im nächsten Jahr keinen Tropfen. Bedingt bei dem Motor der Betrieb und nicht der Zustand!


    Und zurück zum Thema: Es gibt von Ford Vorschriften, welches Öl man verwenden soll. Das hat alles seinen Grund und davon sollte man i.d.R. nicht abweichen. Ob dann auf dem Öl Shell, Liqui-Moly, Fuchs, Aral, oder sonstwas steht, ist egal. Die laufen in der Raffinerie alle aus dem gleichen Hahn. Minimale Unterschiede gibts bei den Additiven und bei den Farben der Firmenlogos. Der Rest ist keine Wissenschaft.

    Tut Euch und Eurem Motor etwas Gutes und haltet Euch an die Vorgaben. Es sei denn, Ihr habt Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. studiert und seid Experten auf dem Gebiet der Schmierung von modernen Ottomotoren.

    Und verkürzte Intervalle (km UND Zeit) sind rausgeschmissenes Geld.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FoFi-Ambiente, 29.04.2016
    FoFi-Ambiente

    FoFi-Ambiente Spritsparfreak

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.0 Ambiente
    Sehe ich ähnlich.

    Zudem scheint es auch eine Prioritäten Frage zu sein welchen Stellenwert man (s)einem Auto überhaupt beimisst und bereit ist dafür mehr als nötig auszugeben. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme mit Ford Öl oder dementsprechend mit dem Motor. Ich fahre jetzt meinen 3ten Ford und lasse einfach meine (aktuell freie) Werkstatt entscheiden was sie reinkippt. Und ich denke sie werden es nach Herstellervorgaben machen.
     
  22. #20 Meikel_K, 29.04.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.529
    Zustimmungen:
    226
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Insbesondere gilt für den 1.0 - ob mit oder ohne Aufladung, dass es sich um eine völlige Neukonstruktion handelt, die von Anfang an speziell auf die gemäß WSS-M2C948-B freigegebenen 5W-20 Öle optimiert wurde und nur mit diesen betrieben werden darf.

    Weder Autobild noch auto-motor-sport haben es geschafft, auf 100.000 km nennenswerten Verschleiß zu generieren und die sind gewiss nicht zimperlich mit den Motoren umgegangen.
     
Thema:

Altbekanntes Ölthema - FoFi

Die Seite wird geladen...

Altbekanntes Ölthema - FoFi - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Neuer FoFi: Frage zu Klimaaut. u. Lenkeinschlag (Geräusch)

    Neuer FoFi: Frage zu Klimaaut. u. Lenkeinschlag (Geräusch): Hallo zusammen, da wir jetzt am Wochenende mit dem neuen FoFi die ersten Kilometer abspulen konnten habe ich noch 2 Fragen um zu wissen inwieweit...
  2. high-low adapter im FoFi

    high-low adapter im FoFi: Hallo Leute, ich habe soweit alles eingebaut, aber der high-low adapter ist noch nicht angschlossen. Hab jetzt mal das serien Radio ausgebaut und...
  3. Radiosteuerung Fofi ja 8

    Radiosteuerung Fofi ja 8: Hallo Ich habe eine Lenkradsteuerung in meinem Ford Fiesta für den Radio . Zuerst spinnte sie rum , jetzt geht sie gar nicht mehr . Der Ford...
  4. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Fofi 1.25 75 Ps Tachowelle ausbauen

    Fofi 1.25 75 Ps Tachowelle ausbauen: Mein kleiner hat abisolierte Kabel vom Geschwindigkeitssensor und ich wollte die mal etwas bearbeiten. Kann mir jemand sagen wie ich am besten die...
  5. Suche Sitzheitzungsschalter für FoFi MK7

    Sitzheitzungsschalter für FoFi MK7: Hallo, suche einen Sitzheizungsschalter für den FoFi MK7 Teilenummer: 93 BG-19K314-AA oder f6706942