Alufelgen und verzinkt?

Diskutiere Alufelgen und verzinkt? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hi Leute! Ich habe da mal zwei Fragen: 1. Ich habe noch 17 Zoll Felgen von einem 97 Scorpio und würde diese gerne auf meinen 01 Mondeo packen. Ist...

  1. #1 Daniel81, 23.04.2010
    Daniel81

    Daniel81 Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2001, 2.0 Diesel
    Hi Leute!
    Ich habe da mal zwei Fragen:
    1. Ich habe noch 17 Zoll Felgen von einem 97 Scorpio und würde diese gerne auf meinen 01 Mondeo packen. Ist das ohne Probleme machbar?? Laut Papiere darf ich nur 16 Zoll, muß ich dass dann nachtragen lassen?? Es sind Orginal Ford 17 Zoll Felgen.
    2. Kurz und schmerzlos: Sind Ford Modelle mittlerweile verzinkt?? Wenn ja, seit wann??
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
    Vielen Dank schon mal
     
  2. #2 Fröschi, 24.04.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Generell ist es mit Felgen so: Wenn du andere Dimensionen fahren willst als in deinen Papieren eingetragen ist, MUSST du eintragen lassen - egal ob original, Zubehör oder sonstwas. Selbst wenn deine Scorpio-Felgen Mondeo-Felgen wären, müßtest du die eintragen lassen, wenn die 17 Zoll haben, du heute aber nur 16 Zoll fahren darfst...

    Zum Zink: Nein, sind nicht verzinkt!


    Gruß Torsten
     
  3. #3 Mondeo 2364, 24.04.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    B-Max 2016
    Mercedes 190E Avantgarde Rosso
    u.a.
    Oh Mann Du weißt ja Sachen von denen noch niemand wusste ........
    Ich fahr auf unserem Focus 17Zoll und da sind nur 16er eingetragen , die waren aber vom Werk drauf hoffe das ich noch fahren darf .....:lol::lol::lol:

    Ich geb Dir nen guten Tip bevor Du was erzählst oder schreibst informiere Dich

    Nun zurück zum Themenstarter therotisch könntest Du die Dinger drauf machen und fahren da der Lochkreis ja auch 5x108 war aber die wurden auf dem Mondeo nicht verbaut also doch nicht ..... ist bißchen verzwickt die Sache , Tragfähigkeit der Felgen müsste ja passen nur sind die halt net abgenommen auf dem Mondeo.......
    Du könntest Dir sogar originale 18Zoll Mondeo ST Ferlgen draufmachen und bräuchtest sie nicht abnehmen lassen , da sie auf dem mondeo verbaut wurden......

    Beim MK3 hast Du eine Rostschutzgarantie auf 12Jahre solltest nur alle Stempel im Serviceheft haben für die Rostschutzkontrolle (wenn es die bei Dir im Serviceheft gibt) .................

    Wenn Du mit den felgen zu nem guten TÜVer gehst der sagt dir was Du machen oder lassen sollst !!!
     
  4. #4 SirHenry, 24.04.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Die Regelung, dass generell alle Reifengrößen eingetragen sein müssen, die man fahren will gab es in der Tat mal, ist aber schon sein einigen Jahren nicht mehr aktuell.
    In den Fahrzeugscheinen muss nur noch die kleinst-mögliche Reifengröße eingetragen sein und man muss sich nicht zwangsläufig alle anderen Größen eintragen lassen.

    Ich habe bei meinem Focus auch 15 Zoll Alufelgen von Ford drauf, die ich mir nicht habe eintragen lassen müssen, obwohl im Schein nur 14 Zoll steht. Wichtig ist nur, dass die Reifengröße diejenige ist, die von Ford vorgesehen ist. Dafür kannst du dir bei jedem Fordhändler eine Unbedenklichkeitsbescheinigung kostenlos abholen, die alle möglichen Rad-Reifen Kombinationen für dein Fahrzeug beinhaltet. Den Wisch packste halt ins Handschuhfach und zeigst es bei Bedarf vor.
    Hatte mich damals beim TÜV erkundigt und auch dort wurde mir das so erklärt.

    Allerdings waren das bei mir auch Felgen für einen Focus. Ich weiß nicht, in weit es da noch Unterschiede zwischen den Felgen für die unterschiedlichen Modelle gibt (wegen Tragfähigkeit etc.)
    Ich würde an deiner Stelle einfach mal beim FFH oder TÜV fragen, denn fragen kostet in aller Regel nichts!
     
  5. #5 Fröschi, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    @mondeo2364:
    Wenn du ab Werk 17 Zoll drauf hast, gibt es auch ein Papier dafür, das die gesammte Baureihe einschließt, wie SirHenry schreibt.

    Randnotiz: Ob natürlich eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" genügt, DAS hätte ich mir von dem Tüffi schriftlich geben lassen. Im Falle des Falles könnte es sein, daß sie NICHT genügt ;-)

    Weiter im Text: Aber nur weil das bei deinem Focus zufällig so ist, muß das nicht zwangsläufig überall so sein, es gibt immer noch genug Modelle auf Deutschlands Straßen, wo das Top-Modell z.B. ganz andere Achsen/Bremsen hat als das Grundmodell. Und dann gibts meist auch andere Felgen dafür ;-)

    Und deswegen hat meine Aussage Bestand: ist's nicht eingetragen, mußt du es eintragen lassen!!
    Es sei denn, es existiert irgendwo eine Werksfreigabe, aber das ist ja dann sozusagen eine Eintragung - capiche? ;-)


    Gruß Torsten, der schön öfters genau diesen Zirkus mit "Originalfelgen" durchexerziert hat
     
  6. #6 caramba, 25.04.2010
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier 2.0 EB Leder-Sport 05.2017
    Wenn leheFX187 etwas aussagekräftiger geantwortet hätte ;) , wäre die Diskussion gleich erledigt gewesen.

    Weder 4x108 noch 5x112 ( beides sind mögliche Lochkreise beim Scorpio) passen an einem Mondeo von 2001.
     
  7. #7 Mr. Binford, 25.04.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ein MK2 Scorpio hat 4x108, nicht 5x108 (gibts garnicht). Also gilt dein Tipp wohl auch dir selber ;)

    Für den TO: Die Felgen passen aus technischen Gründen defintiv nicht, brauchst dir über eine Eintragung garkeine Gedanken machen.
     
  8. Moerff

    Moerff Guest

    5x108 haben alle Mondeos ab 2001, Focus ab 2005, sowie C-Max, S-Max und Galaxy

    Ansonsten wäre ja alles geklärt...
     
  9. #9 Der Pendler, 26.04.2010
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Genauer seit der Einführung der Zulassungsbescheinigung Teil 1+2.

    ...dann dürfte ich nix kleineres fahren als 225er?:lol:

    Fakt ist, in den Papieren steht der Auslieferungzustand ab Werk.

    D.h. z.B. bei meinem Mondeo MkIII, ausgeliefert mit Sommerreifen 225/40R18.
    Nichtsdestotrotz darf ich Winterreifen der 195er 16Zöller Dimension fahren...

    mfg:cooool:
     
  10. #10 SirHenry, 26.04.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ok habe mich wohl ein wenig missverständlich ausgedrückt: Es muss die kleinst mögliche Reifengröße für eine Felgenart eingetragen sein. D.h. wenn 18 Zoll eingetragen ist, dann eben die 225 und wenn 15 Zoll eingetragen ist 185.
    Naja wie auch immer, so wurde es mir auf jeden Fall erklärt :)
     
  11. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Fakt ist, nichtmal das ist richtig.

    Mein Focus Bj 2008 wurde mit 205/55-16 ausgeliefert (Standardgröße), im Schein ist aber eine 17 Zoll Bereifung eingetragen.

    Lt. Auskunft der Zulassungsstelle ist es vollkommen belanglos, welche der zugelassenen Bereifungen im Schein (Teil1) steht. Alle zugelassenen Bereifungen stehen in der EG Konformitätsbescheinigung. Nur das zählt!!
    Der direkte Bezug zum Fahrzeug ist im Schein anhand der e Nummer zu erkennen. Also weiß jede Polente/TÜV usw. durch Abfrage dieser Nummer sofort, welche Reifen/Räder frei sind und welche nicht. Auch ohne serienmäßige Eintragung aller Größen im Schein.

    Also nochmal , was im Schein steht, ist lediglich ein beliebiges der freigegebenen Formate, welches ist vollkommen egal.
    Kann durchaus sein, daß es meistens das ab Werk Ausgelieferte ist.
     
Thema:

Alufelgen und verzinkt?

Die Seite wird geladen...

Alufelgen und verzinkt? - Ähnliche Themen

  1. Pflege -Allgemein Pflege/Reinigung der Alufelgen

    Pflege/Reinigung der Alufelgen: Guten Abend, bei meinem Kuga habe ich heute mal mit Wasser und Seife versucht die Alufelgen vorne zu reinigen,der Efolg war mässig bis schecht. Es...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ford Fiesta Bj 2009 Alufelgen Welche Radmuttern?

    Ford Fiesta Bj 2009 Alufelgen Welche Radmuttern?: Hallo Leute, ich brauche mal Dringend eure Hilfe, ich habe ein Ford Fiesta und da waren nur Zubehör Felgen montiert! Jetzt habe ich einen Orig....
  3. Suche Ford 8x18 ET55 Zoll Y Alufelgen

    Ford 8x18 ET55 Zoll Y Alufelgen: Hallo, suche für meinen Focus Mk3 Ford 8x18 ET55 Zoll Y Alufelgen wer welche abzugeben hat, gerne melden. Gruß Ulli
  4. Biete Wolf Alufelgen Narbendeckel

    Wolf Alufelgen Narbendeckel: Hallo, ich habe 4 Wolf Narbenabeckungen die ich nicht mehr brauche. Preis VB. Die Felge und das Gutachten sind nur damit Ihr seht auf um welche...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Hilfe bei Alufelgen (-wahl)

    Hilfe bei Alufelgen (-wahl): Hallo Leute, ich würde Euch gerne um Hilfe bzw. Auskunft bezüglich möglicher Alufelgen für meinen FoFi (Mk 7,BJ 2009, 1,25 l, 82 PS) fragen - ich...