An Ampel zurückgerollt..

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von blue, 12.11.2008.

  1. blue

    blue Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E90 325i
    Hallo. :)

    Mir ist gerade eine ältere Dame an der Ampel (es war rot und wir standen..) an mein Auto rangerollt. Sprich Sie ist nach hinten gerollt und hat mein Nummernschild/Stoßstange berührt. Bin Ihr dann nachgefahren. Sie wohnte zum Glück nicht weit davon entfernt, weil man auf dem Stück dahin nicht wirklich anhalten konnte.

    Vor Ort hab ich mir dann meine Front angeschaut.
    Fazit: Nummernschildhalterung scheint unten gebrochen zu sein (hängt nur noch oben fest..) sowie rechts daneben ca. 1cm Lack abgeplatzt. :mellow:

    Wir sind vorerst so verblieben das ich die Sachen reparieren lasse bei Ford und dann mit der Rechnung zu Ihr gehe und Sie die anfallenden Kosten bezahlt.
    Sollte es allerdings zu teuer werden, schalte ich bzw. wir die Versicherung ein.

    Nun die Frage, würde in dem Falle das die Kosten zu hoch sind die Versicherung ohne weiteres von Ihr einspringen?
    Ich kenn nicht den genauen Ablauf.. Evtl. will diese auch erst einen Kostenvoranschlag haben. Weil ich hätte in dem Falle ja schon den Schaden reparieren lassen.
    Oder ist es besser direkt die Versicherung einzuschalten?
    Wird Sie dann hochgestuft in der Versicherungsprämie?

    Ich weiss, jeder ist sich selbst der nächste.. aber wenn wir das ohne Versicherung geklärt bekommen wäre das schon ganz gut. Auf der anderen Seite ist mir ein Schaden entstanden und diesen will ich natürlich auch bezahlt bekommen.

    Danke schon einmal im vorraus. :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Am besten schaltet die Dame ihre Versicherung ein. Dann kann es nach dem OK der Versicherung zum reparieren gehen. Wenn der Schaden nicht zu hoch ist, kann die Dame den Betrag der Versicherung überweisen (bekommt normalerweise auch extra ein Schreiben, in dem der Schaden und das mit dem bezahlen steht) und wird dann auch nicht hochgestuft.

    Meistens hat man zum Ausgleich des Schadens dann 6 Monate Zeit.

    MfG

    Pommi
     
  4. blue

    blue Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E90 325i
    Vielen Dank Pommi.

    Dann werd ich das wohl so machen.
    Morgen gehts zur Werkstatt und dann lass ich mir einen Kostenvoranschlag machen.
    Werd Sie dann anrufen und Ihr den von dir geschriebenen "Lösungsweg" mitteilen sowie den Kostenvoranschlag überreichen.
    Bin mal gespannt was der Spaß kostet..

    Gruß,
    blue
     
  5. #4 Scorpio-Nici, 12.11.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    ich geh jetzt mal davon aus was ich in der fahrschule gelernt habe, weis aber nicht ob das wirklich so gehand habt wird.

    !!wenn ein fahrzeug an der ampel zurück rollt ist wohl der schuld dem drauf gerollt wurde weil er den sicherheitsabstand nicht eingehalten hat!!

    jetzt kommts natürlich drauf an wie weit die dame zurück gerollt ist und ob der sicherheits abstand eingehalten wurde, desweiteren ist, wurde ich ausdrücklich von einem polizisten belehrt, bei jedem verkehrsunfall und das war es ja nun mal, die polizei zu verständigen um auch die beweislage festzustellen und festzuhalten

    heist übersetzt kann durch aus sein das die dame beim nächsten gespräch sagt nee zahlt sie nicht, weil es keine beweise gibt und damit ist sie auch noch im recht, denn weder du noch sie kann beweisen das es diesen unfall je geben hat, und somit bleibst du auf den kosten selber sitzen und sie ist fein raus
     
  6. #5 Onkel Henry, 12.11.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Wat?

    Sicherheitsabstand im Stehen? Wieviel denn?:gruebel:
    Etwa halber Tacho?:lol:
     
  7. #6 Scorpio-Nici, 12.11.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    danke wie lustig, mein führschein is ja nun doch noch nicht so alt, und das man nicht bis auf 30cm ran fahren soll ist ja wohl klar oder aber manche juckt das halt nicht
     
  8. #7 focusdriver89, 12.11.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    wollte ich auch gerad sagen. :) Mein FL hat immer gesagt, am Berg rollt das Auto max. 10cm zurück und ich denke mal soviel Platz wird er eingehalten haben. Der wird ja nicht ganz "press" dadran gefahren sein.

    Und für solche Bagatellen brauch man nicht die bullen zu rufen, die lachen einen dann eher noch aus.

    das risioko, dass die dame jetzt allerdings sagen könnte, dass es keinen zusammenstoß gegeben hat, ist allerdings sehrwohl da. aber irgendeine lackspur wird ihr auto auch haben, also müsste sie das erst wegmachen um aus dem schneider zu sein.
     
  9. #8 Onkel Henry, 12.11.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Ach, komm...

    Ein büschen Spass muss sein!:freuen2:
    Darfst demnächst auch mal.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Janosch, 12.11.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Back to topic.
    Danke ;)
     
  12. #10 Carcasse, 12.11.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Wenn ich die der Zurückrollende wäre...
    Und wenn der Andere dann sagt: "Ok, ich lasse es erstmal reparieren...und melde mich später wegen der Bezahlung des Schadens."

    Dann würde ich 2 Wochen später nur noch mit den Schultern zucken...wenn ein Fremder bei mir klingelt und Geld haben möchte.

    Verstehst du was ich meine?
     
Thema:

An Ampel zurückgerollt..

Die Seite wird geladen...

An Ampel zurückgerollt.. - Ähnliche Themen

  1. Escort geht an der Ampel regelmäßig aus

    Escort geht an der Ampel regelmäßig aus: Hallo mein Escort geht an der Ampel regelmäßig aus, starten tut er dann wieder ganz normal.lg
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor Ruckelt oder Stottert an der Ampel Battarie

    Motor Ruckelt oder Stottert an der Ampel Battarie: Hallo, Unser Auto Ruckelt oder Stottert an der Ampel ab und zu wenn es schlimm wird geht mal die Batterie leuchte an aber dann wieder aus beim...
  3. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Leerlauf dreht plötzlich auf ca. 3000 U/min. an der Ampel, oder einfach wenn er steht

    Leerlauf dreht plötzlich auf ca. 3000 U/min. an der Ampel, oder einfach wenn er steht: Hallo zusammen, mein Fiesta 1,25 lltr. 1200 ccm 75 PS hat folgendes Problem: wenn er warm ist und ich steh an der Ampel oder sonst wo... dreht...
  4. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 C-Max stellt aus an Stopp oder Ampel

    C-Max stellt aus an Stopp oder Ampel: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und hoffe Ihr könnt mir bei einem Problem helfen. Ich habe mit der Suchfunktion bereits einige Themen...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Heute an der Ampel

    Heute an der Ampel: Hallo Ford Gemeinde. Heute an der roten Ampel meinte der Golf Fahrer beben mir: Der Mondeo ist aber laut, da ist bestimmt was kaputt. Ich...