Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Andere Felgen erlaubt vom MK2 ohne Eintragung?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Mondeo-TD, 06.03.2010.

  1. #1 Mondeo-TD, 06.03.2010
    Mondeo-TD

    Mondeo-TD Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1994 1,8TD
    Hi zusammen,

    Möchte mir die Alufelgen vom Mondeo MK2 Drauf machen da ich sie mit Sommerreifen sehr günstig bekomme! 195/65 R15 mus ich diese eintragen lassen oder geht das ganze auch OHNE Eintragung?


    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mondeo1998, 06.03.2010
    mondeo1998

    mondeo1998 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1998, 2,5 V6
    Also wenn die Räder vom MK2 mondeo sind sollten die glaube ich nicht eingetragen werden müssen.

    Aber mir kommt die Reifengröße etwas komisch vor, wegen dem Querschnitt.
    Also mein Mondeo hat 195/60 R 15
     
  4. #3 Mondeo-Driver, 06.03.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Meiner hat auch 195/60 R15 :was:

    Da kommst du um eine Tachoangleichung nicht herum wenn du sie unbedingt fahren willst . Ich empfehle dir die 195/60R15 , ist bestimmt einfacher als die Tachoangleichung .
     
  5. #4 Mondeo-TD, 06.03.2010
    Mondeo-TD

    Mondeo-TD Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1994 1,8TD
    Ich weis es grad nicht genau ob 60 oder 65 *schäm* Räder liegen gut 400km weit weg bei einer bekannten;)

    Habe in meinen Pappieren 195/60 14 eingetragen deshalb meine frage =)

    LG
     
  6. #5 individuell, 09.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Wenn ausschließlich nur die vierzehner Felgen in den Papieren stehen, dann musst du die 15er eintragen lassen, so wie ich mir meine 16er und 17er eintragen lassen musste, da ich Standart ebenso 14er drin/ drauf hatte.

    Ach so! Du must dann den Tacho prüfen lassen - da gab es in Berlin schon leichte Probleme, jemanden zu finden. Und mehr als +4% und -4% darf es nicht drüber gehen, sonst wird der Abnehmer später schon ganz komisch. Bei meinen 17ern lag ich bei +4%, dass wollte er schon fast gar nicht mehr glauben.
    Kostaquanta: Tachoabnahme - je Prüfung/ Satz: ~ 50 EUR
    TüV/ Dekra - je Prüfung/ Standort ~ 50 EUR

    Fazit: Eintragung!
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Das stimmt doch net, in den neuen EU Papieren steht immer nur noch eine Grösse drin un da der Mondeo Standard ab Werk mit bis zu 16 Zoll ausgeliefert worden ist, kannste die so fahren. Allerdings gucken ob das ein 60er Querschnitt ist sonst passt's net.

    Du musst nicht mehr der Polizei beweisen, das du die Dinger drauf haben darfst sondern die Polizei dir. Um dir das Leben aber einfacher zu machen, lass dir, wenn's originale sind vom FFH ne ABE ausdrucken bzw, wenn's keine Originalen sind, dann vom jeweiligen Hersteller.
    Mit der wartest du dann den nächsten TÜV Besuch ab und fragst ganz freundlich ob man sich die Räder mal anschauen könnte, so hab ich gegen eine Gebühr von 5,-€ in die Kaffeekasse noch n TÜV Beleg über Räder bekommen und alles ist ok.



    Gruss Carsten
     
  9. #7 Mondeo-TD, 09.03.2010
    Mondeo-TD

    Mondeo-TD Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1994 1,8TD
    ok =) Naja zur not lass ich die teile halt eintragen istja kein beinbruch muss nur wissen obs WICHTIG is oder nicht ;)

    Soweit ich weis sinds orginal MK2 Ford Felgen.

    Mein Fomo läuft endlich :boesegrinsen: Beide QL gewechselt und nun kann ich beruhigt über die strassen rollen (dieseln) fehlt nur noch kleinigkeiten INNEN und dann weiter sehen :rotwerden:
     
Thema:

Andere Felgen erlaubt vom MK2 ohne Eintragung?

Die Seite wird geladen...

Andere Felgen erlaubt vom MK2 ohne Eintragung? - Ähnliche Themen

  1. Biete Federbeine und Antriebswellen MK2 24v

    Federbeine und Antriebswellen MK2 24v: Hallo! Habe noch 2 Federbeine und 2 Antriebswellen für einen Ford Scorpio 2 24V Bj. 96 liegen. Die Teile sind gebraucht. Federbeine und Wellen...
  2. Suche Focus MK2 FL Frontstoßstange Dunkelgrau

    Focus MK2 FL Frontstoßstange Dunkelgrau: Ich suche eine Focus MK2 FL Frontstoßstange in Dunkelgrau. Möglichst in gutem Zustand um mir das Lackieren zu sparen. Alternativ ginge auch eine...
  3. Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert

    Focus RS 2016 MK3 originale Alu Felgen NEU - schwarz gepulvert: Biete kompleten Satz originale Alufelgen von meinem FOCUS RS MK3 8Jx19 Zoll, ET50, 20 Speichen Die Felgen sind NEU und wurden nicht benutzt (Die...
  4. Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004

    Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004: Hallo, nachdem die Servolenkung bei meiner Mutter ihrem Focus MK2 ausgefallen ist, habe ich die Servopumpe getauscht. Grund dafür war ein...
  5. Connect: Felgen-Kaufberatung

    Connect: Felgen-Kaufberatung: Liebe Ford Gemeinde, in Kürze wird wie folgt bestellt: Ford Transit Connect 2017 Trend FT 230 L2H1 NB 1,5TDCi 75kW (100PS) Euro 6 Farbe:...