Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Android Rückfahrkamera spinnt nach dem Abklemmen der Batterie

Diskutiere Android Rückfahrkamera spinnt nach dem Abklemmen der Batterie im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin liebe Ford Freunde, wir haben da ein Problem mit der Rückfahrkamera, die an ein Android Xtrons Radio System mit Navi angeschlossen ist. Das...

  1. #1 MR.BLUE, 11.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2019
    MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    Moin liebe Ford Freunde,

    wir haben da ein Problem mit der Rückfahrkamera, die an ein Android Xtrons Radio System mit Navi angeschlossen ist. Das Problem trat früher nur sehr selten auf, in 2 Monaten nur 2 mal. Das erste mal nach einer Autowaschfahrt, bei der mit Hochdruck auf die Heckklappe draufgehalten worden ist, vor allem auch in die Spalten. Danach wollte die Rückwärtskamera sich nicht mehr anschalten. Kaum 1 Stunde später war das Auto trocken und alles funktionierte wieder einwandfrei. Das 2. mal nach einem starken Regenschauer in der Nacht. Wieder war es so, dass die Rückfahrkamera nicht wollte und am nächsten Tag, als es wieder trocken war, alles wieder in Ordnung war.

    Soviel zur Vorgeschichte.

    Nun haben wir vor 2 Tagen die große Drosselklappe verbaut (die übrigens wirklich was bringt), dazu natürlich die Batterie abgeklemmt, alles aus/ eingebaut und alles wieder angelernt. Bei der Probefahrt ging alles noch. Als wir jedoch bei Mc Donalds vom Parkplatz fahren wollten, ging die Rückfahrkamera noch. Es war trockenes Wetter. Kaum das wir 5 Minuten später zuhause waren, fiel die Rückfahrkamera komplett aus. Das Rückfahrlicht ging an, das Display schaltete sich um, jedoch kam nur ein schwarzer Bildschirm. Der blieb auch, wenn man wieder in den Leerlauf schaltete oder in den 1. Gang. Der schwarze Bildschirm ging auch erst weg, wenn man das Auto neu startete. Kaum den Rückwärtsgang rein, schon war der schwarze Bildschirm wieder da. Ich sagte meiner Frau, dass wir das am nächsten Tag uns anschauen wollten. Nun war meine Frau gestern wieder unterwegs und ich hatte keine Zeit, mir das anzuschauen. allerdings berichtet Sie, dass nun das Problem sich verändert hat. Die Rückwärtskamera geht bei eingelegtem Rückwärtsgang an, geht allerdings nicht mehr aus, ist also auch an, wenn man wieder den 1. Gang einlegt. Sie schaltet sich erst nach einem Neustart des Motors wieder aus.

    Das Rückfahrlicht funktioniert immer einwandfrei.

    Zur Info. Wir haben ein Ford Focus VFL Baujahr 2005, 3 Türer, Fließheck, 2.0 16V Duratec

    Habt Ihr eine Idee, was es sein könnte oder hat jemand von Euch ein ähnliches Problem und Lösungen dafür ?

    Wir wären Euch für jede Hilfe sehr dankbar.
     
  2. #2 Darkling, 12.07.2019
    Darkling

    Darkling Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Woher bekommt denn die Kamera Strom?
    Ich vermute mal, mit Stromdieb vom Rückfahrlicht, deshalb würde ich dort zuerst schauen.
    Würde zumindest zu den Störungen durch Nässe passen.
    Vielleicht ist dadurch ja was in der Kamera kaputt gegangen und jetzt funktioniert sie nicht mehr richtig.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  3. #3 MR.BLUE, 15.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2019
    MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    Moin,

    @Darkling : Danke schon mal für Deine Antwort. Was meinst Du mit Stromdieb?

    Übrigens ist mir heute aufgefallen, dass das Rückfahrlicht sich auch nicht mehr ausschaltet, also genauso wie die Rückfahrkamera.
    Das Rückfahrlicht brennt auch weiterhin, selbst wenn man den Leerlauf oder den 1. Gang wieder betätigt.
    Somit könnte der Fehler auch beim Rückfahrlicht liegen, wenn ich das richtig verstehe.
    Die Sicherung wird es wohl nicht sein, da das Licht ja geht, nur halt nicht mehr ausgeht.

    Da es nach dem Abklemmen der Batterie aufgetreten ist, kann es sein dass das was mit dem Anlernen ?
    Kann man es was mit der ZMS zu tun haben? Kann man sie neu anlernen, ohne die Batterie wieder abzuklemmen?

    Wisst Ihr vielleicht weiter?
     
  4. #4 MR.BLUE, 15.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2019
    MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    Habe gerade gelesen, dass es auch der Schalter für das Rücklicht sein könnte. Aber dann würde doch das Rückfahrlicht gar nicht mehr gehen, oder?
    Das Licht geht an, wenn man den Rückwärtsgang einlegt. Das Licht geht aber nicht aus, wenn man aus dem Rückwärtsgang wieder rausgeht.

    Der Rücklichtschalter : Der soll ja am Getriebe unterhalb des Lufikastens sitzen, korrekt?

    Und noch eine Frage: Ich bin mir nicht sicher wegen des Getriebes, ob wir ein IB5 oder ein MTX75 haben, da wir ein 2.0 16V Motor haben, aber den Rückwärtsgang ohne Arretierung einlegen können.
    Laut http://box.motorline.cc/autowelt/pdf/ford_cmax_technik.pdf haben die 2.0 16V aber nur das MTX75. Bin leicht verwirrt.

    Spielt das Getriebe eine Rolle für den Schalter. Gibt es da Unterschiede?
    Gibt es beim Wechsel des Schalters etwas zu beachten? Muss der Rückwärtsgang eingelegt sein wie bei manchen Mercedes Modellen?
    Das Rückfahrlicht hat ein Relais im Hauptsicherungskasten, korrekt?

    das hier habe ich gefunden:
    Im Sicherungskasten (BJP) im Motorraum gibt es ein Rückfahrlichtrelais mit der Bezeichnung K 273. Das sollte man zuerst mal überprüfen. Das Relais findest Du über der Sicherung F6.
    sicherung 84 im sicherungskasten hinterm handschuhfach und sicherung 25 im sicherungskasten im motoraum prüfen .
    am relaissteckplatz die pins 3 und 5 brücken und am pin 1 prüfen ob bei zündung an spannung anliegt .
    Quelle: Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 - Rückfahrlicht und Rückfahrsensoren (Abstandspiepser) ohne Funktion /Wo Schalter dafür
    soweit korrekt?
     
  5. #5 MucCowboy, 15.07.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.884
    Zustimmungen:
    1.260
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das Relais ist nur in Verbindung mit Automatikgetriebe vorhanden, bei Dir also nicht. Ein Blick in die Sicherungsbox hätte genügt.

    Der Schalter sitzt oben auf dem Getriebe, 2-polig, Kabel grün/weiß und grün/schwarz. Zieh ihn ab und messe die Funktion des Schalters durch (Durchgangsprüfung mit und ohne eingelegtem R-Gang). Wenn der Schalter "hängt" (Durchgang auch ohne R-Gang), dann tauschen.

    Mein Verdacht geht auf das Radio. Dritthersteller? Es könnte gestört sein und sich beim Einlegen des R-Gangs (Strom am R-Gang-Signaleingang vom Radio) aufhängen. R-Leuchten hinten und Kamera gehen an, aber das Radio stellt das Bild nicht dar (oder nicht immer) und wechselt danach auch den Zustand nicht mehr, sondern erst nach einem Reset über die Zündung. Stattdessen speist es +12V über diesen Eingang zurück auf diese Signalleitung, die weiter zu den R-Leuchten im Heck geht und diese weiter leuchten lässt.

    Klemme also mal das Radio komplett ab und teste die Funktion der R-Leuchten.

    PS: Gib "Stromdieb" bei Google ein und schau die Bilder dazu an. Dieses Zeugs hat in Autos nichts zu suchen. Elektrische Verbindungen sollten hier gequetscht, gecrimpt oder verlötet werden.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  6. #6 Darkling, 15.07.2019
    Darkling

    Darkling Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    So wie du das jetzt beschreibst würde ich auch entweder den Schalter oder das Radio verdächtigen.
    @MucCowboy hat das sehr gut beschrieben :top:
    Und die Meinung zu Stromdieben (einfach gesagt ne Abzweigklemme, um Strom für zusätzliche Sachen von einer bestehenden Leitung zu "klauen") teile ich voll und ganz.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  7. #7 MR.BLUE, 15.07.2019
    MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    @MucCowboy : Danke sehr für die Informationen. Wir haben das ganze WE gearbeitet und keine Zeit für das Auto gehabt. Gestern Nacht, nachdem wir wieder da waren, wollte ich mich über das Internet schlau machen und habe Fragen zu dem gestellt, was ich gefunden habe. Manchmal vielleicht auch etwas unnötige Fragen, aber hab da bitte etwas Nachsicht.
    Danke noch einmal für Deine ausführlichen Antworten.:top:

    Werde mal das Radio abklemmen und dann schauen.
     
  8. #8 MR.BLUE, 17.07.2019
    MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    Moin,

    ich nochmal. Werden uns jetzt einen neuen Rückfahrschalter zulegen. Dazu brauche ich die mit der richtigen Getriebekennnummer.
    Habe mal nachgeschaut, und es heißt laut Datenblatt, dass beim 2.0 16V immer ein MTX75 verbaut worden ist. Bin mir da aber nicht sicher, da wir keine Arretierung haben. Nun habe ich auch gelesen, dass die Arretierung ganz leicht ausgebaut werden kann, ohne die Funktion zu beeinträchtigen. Soweit korrekt?

    Bei Etis spuckt der keine Infos aus, wenn ich unsere MKB eingebe.
     
  9. #9 MucCowboy, 17.07.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.884
    Zustimmungen:
    1.260
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das MTX75 hat seit Mitte der 2000er Jahre keine R-Gang-Sperre am Schalthebel mehr.
    Mein Mondeo mit demselben Motor hat auch eines (ja, definitiv ein MTX75), und ohne Sperre.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  10. MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    @MucCowboy : Bist wie immer der Beste. Danke sehr für diese echt hilfreiche Info.Top. Falls es mal eine Gelegenheit gibt. Ich gebe einen aus.:bier:
     
    MucCowboy gefällt das.
  11. MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    @MucCowboy : Noch eine Frage. Muss ich wieder die Batterie abklemmen, bevor ich den Schalter tausche?
     
  12. MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.884
    Zustimmungen:
    1.260
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Nein. Der Schalter ist stromlos solange die Zündung ausgeschaltet ist.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  13. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    MR.BLUE gefällt das.
  14. MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    @RSI : Dankeschön, das Leben ist deutlich einfacher mit Euch. Versuch macht klug, ich will das erstmal probieren, bevor ich die ganzen Leitungen an der Rückfahrkamera rausrupfe. Und wenn das Radio einen weg hat, müssen wir uns ein Neues zulegen, soweit ich das verstehe. Haben es schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, aber das Problem ist immer noch da.
     
  15. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    stecker abziehn am schalter reicht da erstmal völlig aus
    um zu sehen ob die leuchten dann ausgehen oder an bleiben
     
    MR.BLUE gefällt das.
  16. MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    @RSI : Du meinst bestimmt, Zündung an, Rückwärtsgang rein und dann stecker wieder ziehen, um zu sehen, ob das Rückfahrlicht dann immer noch 12+ von der Kamera zieht, korrekt?
     
  17. MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    @MucCowboy / @RSI : Neuigkeiten. Habe den Filterkasten enfernt, Zündung auf 2 Rückwärtsgang, Licht leuchtet. Schaltung neutral. Stecker ab.

    Lampe leuchtet immer noch.

    Heisst ? Stecker okay, aber Radio oder Kamera haben einen weg oder umgekehrt?
    Bleibt höchstens noch das Radio abklemmen und schauen.

    Wenn das Radio einen weg hat, gibt es da vielleicht eine Lösung oder ist es dann komplett weg?
     
  18. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    734
    Fahrzeug:
    Minichamps
    oder irgendetwas ist falsch abgeklemmt .
     
    MR.BLUE gefällt das.
  19. #19 MR.BLUE, 19.07.2019 um 13:29 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019 um 13:45 Uhr
    MR.BLUE

    MR.BLUE Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Edition 1 BJ. 2006 2.0 16V
    @RSI : Was meinst Du mit falsch abgeklemmt? Hast Du da vielleicht einen Verdacht.
    Könnte es auch ein loser Stecker sein oder so ähnlich?
    Entschuldige, dass ich so viel Fragen stelle, aber in Elektronik kenne ich mich nicht so sehr gut aus. Mechanik ist besser.
    Seit dem kauf hat sie ja immer gut funktioniert bis 2 Ausnahmen, und dann von einem Augenblick auf den anderen diese Störung
     
  20. MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.884
    Zustimmungen:
    1.260
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das wäre zu prüfen. Das sagte ich auch bereits:
    Wenn dann alles funktioniert wie es soll, ist das Radio im Eimer.
    Da es ein nachgerüstetes, nicht-originales Teil ist, können wir hier verständlicherweise keine Aussagen über Teilfunktionen o.ä. dieser Einheit treffen.
     
    MR.BLUE gefällt das.
Thema:

Android Rückfahrkamera spinnt nach dem Abklemmen der Batterie

Die Seite wird geladen...

Android Rückfahrkamera spinnt nach dem Abklemmen der Batterie - Ähnliche Themen

  1. Zentralregierung zieht meine Batterie leer. Geht nicht in den Sleep modus

    Zentralregierung zieht meine Batterie leer. Geht nicht in den Sleep modus: Hallo Leute. Habe einen Mondeo mk3 ,v6 mit 170Ps BWY bj.2003. Mein Problem ist nicht leicht zu beschreiben, aber ich Versuche es .Also neue...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Autoradio für Rückfahrkamera

    Autoradio für Rückfahrkamera: Erste Frage: Ist der Radioausschnitt beim Focus MK II/vor Facelift echtes DoppelDIN? Ich habe den einfachen Fordradio drinnen, der gerade einmal...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Rückfahrkamera kaputt, was nun?

    Rückfahrkamera kaputt, was nun?: Hallo Community, ich habe mich hier schon was durchgelesen jedoch nicht das gefunden wonach ich suche. Ich fahre einen Focus RS Bj. 2009 und habe...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY B5Y Schweisen Batterie

    B5Y Schweisen Batterie: Bitte nur Leute Antworten die sich damit auskennen Danke! Ich möchte ein kleines Stück von der Schwelle (Handgroß) Blech am Fahrzeug schweißen,...
  5. Batterie immer wieder leer

    Batterie immer wieder leer: Hallo zusammen, habe folgendes Problem. Habe einen Cmac Bj 2016, 1,1 l ca. 40000 km gefahren. Fehler: April 19: Totalausfall der elektrik , nichts...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden