Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Angeblich falsche Batterie durch ADAC eingebaut

Diskutiere Angeblich falsche Batterie durch ADAC eingebaut im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin zusammen, ich war gestern bei meiner freundlichen Fordwerkstatt wegen einer Frage. Er hat dann in den Motorraum geschaut, weil ich im...

  1. #1 Brooklyn, 17.07.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Moin zusammen,

    ich war gestern bei meiner freundlichen Fordwerkstatt wegen einer Frage. Er hat dann in den Motorraum geschaut, weil ich im kalten Zustand Probleme mit der SChubabschaltung und höhere Drehzahl habe und hat nebenbei bemengelt, das die Batterie eine falsche wäre und hat was von einem Ladesystem geschwafelt.

    Der ADAC hat mir ende letzten Jahres die 8 Jahre alte BAtterie gegen eine Varta 45 AH 420A(EN) 12V getauscht. Bis jetzt konnte ich keine Probleme feststellen die von der Batterie kommen könnten.

    Kann dadurch das LAdesystem kaputt gehen oder wieso hat er damit Probleme gehabt?


    Gruß Brooklyn
     
  2. #2 blackisch, 17.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.794
    Zustimmungen:
    26
    wenn eine Blei Batterie eingebaut wurde, dann war es definitiv die falsche, es muss eine Ca/Ca sein oder halt die teuere Gel, wobei ich mir nicht vorstellen kann das es noch die alten Blei Batterin gibt
     
  3. #3 Ford-ler, 17.07.2011
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    164
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7 + Focus Mk2
    Ich kennen keinen Focus, der mit einer 45 Ah Batterie ausgestattet ist, meinens Wissens ist grundsätzlich mindestens eine 55 Ah Batterie erforderlich.

    Ohne Gewähr.
     
  4. #4 HeRo11k3, 17.07.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Auch die Ca/Ca-Batterien sind Bleibatterien, nur mit ein wenig Kalzium und Silberbeimischung zu den Elektroden.

    Nicht das Ladesystem, aber die Batterie. Das Focus-Ladesystem ist auf Bleibatterien mit Silber-Kalzium-Beimischung ausgelegt. Diese Batterien verkraften höhere Ladespannungen (und können dadurch schneller geladen werden) als konventionelle "nur-Blei"-Batterien. Eine konventionelle Batterie in einem Focus dürfte nicht besonders lange halten.

    Varta scheint diese "Silber-Kalzium-Bleibatterien" nur für LKW anzubieten (zumindest schreiben sie auf ihrer Webseite nichts davon bei PKW-Batterien) insofern ist es recht wahrscheinlich, dass deine Batterie eine konventionelle Bleibatterie ist.

    MfG, HeRo
     
  5. #5 teddy.774, 17.07.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Habe seit drei Jahren ne Varta SilverDynamic im Auto verbaut. Sie lebt noch!
     
  6. #6 blackisch, 17.07.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.794
    Zustimmungen:
    26

    natürlich 45Ah sind Standard bei den Benziner gewesen...

    @HeRo11k3

    ich meinte reine Bleibatterien
     
  7. #7 teddy.774, 17.07.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    btw. Die Silver- und Bluedynamic werden lt. dem Batteriefinder auf deren HP offiziell für den Focus als passend angegeben.
     
  8. #8 Brooklyn, 17.07.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Ich habe jetzt mal auf Varta.de geschaut. Dort sind nur diese Batterien für mein AUto zugelassen mit 53,60,61 Ah. Die alte war eine 44Ah und die neue eben eine 45Ah.

    Im Anhang ist die Batterie die in meinem Auto zur Zeit eingebaut ist - google Suche sei dank! Ich glaube ich ruf mal morgen den ADAC an und frag mal nach was die sagen wenn normalerweise eine CAlcium/Calcium Bleibatterie eingebaut werden muß.
     

    Anhänge:

  9. #9 HeRo11k3, 17.07.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Ich kenne die Batterien nicht, ich kann nur auf der Webseite schauen und feststellen, dass dort nicht dabei steht, dass es Silber/Kalzium-Bleibatterien sind. Kann ja sein, dass Varta das nur nicht angibt.

    Mhm, oder bei Varta anrufen, ob das nicht vielleicht einfach nur nicht auf der Webseite steht ;) Eigentlich sollte auch irgendwo Ca draufstehen, für Kalzium, wenn eben Kalzium mit drin ist. Schau doch mal auf der Batterie selbst.

    45Ah reicht aber, wenn vorher auch nur 44Ah drin waren. Sicherheitshalber könntest du auch noch den Kaltstartstrom vergleichen, aber der wird dann im Zweifelsfall auch passen.

    MfG, HeRo
     
  10. #10 Andreas1965, 28.10.2011
    Andreas1965

    Andreas1965 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier.2003.1,6/16v
    :gruebel:
    Habe bei mir eine Motoecraft 43Ah drin.
    Scheint mir was wenig da ich immer noch Leerlauf Unruhen habe.

    LLRV gewechselt und Alles andere kontrolliert.

    Wenn Motor warm ist und ich betätige Elektr. Fenserheber sinkt die drehzahl ab und Licht flackert.

    Tips und Hilfe:gruebel:
     
  11. #11 focuswrc, 28.10.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.459
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    die stromversorgung bei leufendem motor übernimmt aber die lichtmaschiene ;)
     
  12. #12 Andreas1965, 29.10.2011
    Andreas1965

    Andreas1965 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier.2003.1,6/16v
    na ja und wenn diese platt wäre wäre meine Batterie es auch oder???

    :rotwerden:
     
  13. #13 focuswrc, 29.10.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.459
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    jo. wird ja nich geladen.. sollte man aber mal messen ;)
     
  14. ChoMar

    ChoMar Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Normal. Vor allem wenn die Fensterheber auf block laufen, also die Fenster am Anschalg sind.
    Verbrauch steigt -> Lichtmschine regelt nach, dadurch steigt das Drehmoment, die Drehzahl fällt, das Drehmoment steigt weiter -> Die Motorregelung greift ein und stabilisiert die Drehzahl
    Ob die Physikalischen Begriffe richtig sind weiß ich nicht, aber das passiert prinzipiell und hat nichts mit der Batterie zu tun (da die Spannung der LiMa höher ist als die der Batterie geht immer zuerst alles auf die LiMa). Ist soweit auch normal, der Focus macht das ein bisschen mehr als andere Autos die ich kenne.
     
Thema: Angeblich falsche Batterie durch ADAC eingebaut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. falsche Batterie in ford fiesta eingebaut

    ,
  2. varta 45ah 420a adac

    ,
  3. varta adac 45 ah 420a

Die Seite wird geladen...

Angeblich falsche Batterie durch ADAC eingebaut - Ähnliche Themen

  1. Angeblicher Motorschaden durch defekten Injektor

    Angeblicher Motorschaden durch defekten Injektor: Hallo, ich habe ein Ford Focus II Turnier 2010 DA3 2.0 TDCi mit einer Laufleistung von über 200000 km. Folgendes Problem trat während einer...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Angeblicher Motorschaden? Händler weiss nicht weiter, Hilfe!

    Angeblicher Motorschaden? Händler weiss nicht weiter, Hilfe!: Hallo Leute, ich habe ein mega Problem mit meinem MK3 1.0 Ecoboost 125 PS. Wenn ich Gasstöße gebe klopft mein Motor extrem laut und man weiss...
  3. Angeblicher Motorschaden bei 1,0l EcoBoost (125 PS)

    Angeblicher Motorschaden bei 1,0l EcoBoost (125 PS): Hallo zusammen, ich bin (Erst-)Besitzer eines Focus, Erstzulassung 05/2014 und war bislang bis auf Kleinigkeiten (z.B. Wasser im linken...
  4. Sync 2 Update angeblich nicht verfügbar

    Sync 2 Update angeblich nicht verfügbar: Hallo liebe Gemeinde, mein FoFo ist heute in der Werkstatt, weil ich eine aktuelle Sync2-Software draufspielen lassen wollte. Ich hab noch eine...
  5. Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift

    Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift: Hallo zusammen, am 6. Oktober 2016 habe ich meinen annähernd voll ausgestatteten ST Diesel Turnier Powershift in slategrau mit u.a. Performance...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden