Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Anhängelast 1.6TDCI 66kW (90PS)

Diskutiere Anhängelast 1.6TDCI 66kW (90PS) im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, der Mk2 mit dem 66kW (90PS) Diesel darf laut Papieren ohne Einschränkungen 1,2t ziehen. Gibt es hier schon jemanden der für...

  1. #1 Hülpentülp, 11.04.2015
    Hülpentülp

    Hülpentülp Diesel addicted

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFo, 05, 1.6tdci, 66kW
    Hallo zusammen,

    der Mk2 mit dem 66kW (90PS) Diesel darf laut Papieren ohne Einschränkungen 1,2t ziehen.

    Gibt es hier schon jemanden der für Beschränkung auf 8% Steigung eine Erhöhung bekommen hat und seine Erfahrungen gegen große Bewunderung teilen möchte :blumen:

    Schönen Abend!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Was willste denn ziehen? 1,2 t am Focus sind schon net grad wenig...
     
  4. #3 Hülpentülp, 12.04.2015
    Hülpentülp

    Hülpentülp Diesel addicted

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFo, 05, 1.6tdci, 66kW
    Nen Golf darf auch deutlich mehr, bei ähnlichen Leistungs- und Gewichtsdaten. 1,4t sind bei 8% auch kein Thema, kannste ruhig ausprobieren :)
     
  5. #4 heizer2977, 12.04.2015
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    Auflastung hab ich im händlerportal noch keine gesehen oder gefunden. Ziehen tut er das da mach dir mal keine platte nur dürfen tust du es nicht oder du lebst bei ner kontrolle mit ner saftigen strafe und dem abhängen des ahängers, wobei der dann meißt nur auf nem parkplatz stehenbleiben darf.
     
  6. #5 Hülpentülp, 13.04.2015
    Hülpentülp

    Hülpentülp Diesel addicted

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFo, 05, 1.6tdci, 66kW
    Natürlich zieht er das, da mach ich mir auch keine Platte.

    Das Problem sind ja nich nur die Kontrollen, sondern viel mehr wenns doch mal rummst, dann is richtig Theater, selbst wenn man nichmal Schuld hatte...
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ich hab schon genug legale und semilegale Anhängergespanne gefahren... ;)
    Es gibt Gründe dafür, dass man nur eine bestimmte Last an ein Fahrzeug hängen darf und da gehts nicht nur darum, dass er das leistungstechnisch auch schafft. Wir haben mal mit nem Passat zwei Fahrspuren gebraucht, weil er bei knapp 80 spontan bei gerader Strecke angefangen hat zu schlingern. Hinter meinem LT läuft der gleiche Anhänger mit der gleichen Last bei 100 immernoch schnurgerade hinterher...

    Aber zu deiner Frage: Ich würde mal zur DEKRA (im Osten) oder zum TÜV (im Westen) fahren und dort mal nachfragen, ob die dir ne höhere Anhängelast mit Auflagen eintragen...
     
  8. #7 MucCowboy, 13.04.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Anhängelast hängt von vielen Faktoren ab, nicht nur von der Motorleistung (die mit 90 PS für eine Zugmaschine wahrlich spartanisch ausgefallen ist). Da kommen Sachen rein wie die Bremsanlage, die Zugfestigkeit der Bodengruppe und und und. Deshalb kann man einen ähnlich "starken" Golf nicht mit Deinem Fahrzeug vergleichen.

    (Jedes Jahr im Frühling dasselbe in allen Foren: alle wollen ganz plötzlich mehr hinten anhängen als sie beim Autokauf beachtet hatten ;) Ich jedenfalls brauche 1,5 t Anhängelast, und das war fixes Kriterium bei der Fahrzeugwahl. Andererseits weiß ich natürlich auch, dass er nie 2 t ziehen können wird.)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Biker144, 18.04.2015
    Biker144

    Biker144 Neuling

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin

    Dann hast du bei dem Passat zu wenig stützlast gehabt.
    Wenn man eine beladenen Anhänger hinterm Auto hat sollte man die Stützlast immer voll ausnutzen.
    Z.B. Auto =75kg ,Anhänger =100kg zulässige Stützlast.
    Sollte die tatsächliche Stützlast bei fast 75kg sein dann läuft der Anhänger sauber hinterher.

    Du kannst hinter jedem Auto jeden Anhänger anhängen musst nur auf das tatsächliche Gewicht achten.

    :gruebel::gruebel::stop::stop: Was darfst du denn vom Führerschein her fahren?
     
  11. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ich hab jetz BE, vorher nur B. Die Stützlast war ok. Es war einfach ein ungünstiges Verhältnis von Gewicht und Länge. Sobald man zwei km/h langsamer gefahren is, wars wieder ok. Die Zuglast war jedenfalls etwas überwunden... ;) Wieviel Gewicht genau auf dem Anhänger stand, weiß ich nicht, da ich meine Stockcars noch nicht gewogen hab... Aber ein Sierra voll Stahl und ein Autotransportanhänger sind zusammen sicherlich schwerer als ein Passi... :D

    Es ist nunmal rein aus der Phyisk heraus so, dass ein Anhänger, der so schwer oder sogar schwerer ist, als das Zugfahrzeug in bestimmten Situationen macht, was er will... Irgendwann kommt man an den Punkt, an dem die ganze Fuhre anfängt zu schwingen... Und umso schwerer das Zugfahrzeug im Verhältnis zum Anhänger ist, desto später wird dieser Punkt erreicht...
     
Thema:

Anhängelast 1.6TDCI 66kW (90PS)

Die Seite wird geladen...

Anhängelast 1.6TDCI 66kW (90PS) - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Anhängelast erhöhen

    Anhängelast erhöhen: Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit bei meinem 2.0TDCI die Anhängelast von 1500kg zu erhöhen? So 2000kg hätte ich gerne...
  2. Biete Ersatzteile Ford Escort MK VII , MK7 1.8TD Endura 90PS Turbodiesel XR3i RS

    Ersatzteile Ford Escort MK VII , MK7 1.8TD Endura 90PS Turbodiesel XR3i RS: Hi Da mir massiv der Platz ausgeht, muss ich mich leider von ein paar Sachen trennen. Z.B. hätt ich für den Ford Escort MK VII , MK7 1.8TD...
  3. Suche EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012

    EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012: Suche einen gebrauchten Endschalldämpfer für einen 1.6TDCI
  4. Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen

    Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen: Hallo, ich hab ein Problem.. wenns kalt ist nachts und ich in der früh los fahre bekomme ich den ersten Gang sehr schwer rein... woran kann das...
  5. Unterdruckwandler 1.6Tdci anschliesen

    Unterdruckwandler 1.6Tdci anschliesen: Hallo an alle Ford Freunde Ich habe ein Problem. Mein Schwager hat mir meinen Unterdruckwandler der hinter dem Motor sitzt ( Pierburg ) ausgebaut...