Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB anhängelast erhöhen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von owwerstadt, 29.05.2012.

  1. #1 owwerstadt, 29.05.2012
    owwerstadt

    owwerstadt Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2011 1,6 ltr
    hallo wie kann ich die anhängelast non 700 kg gebremst auf 1200kg gebremst erhöhen. ich bin schon völlig verzweifelt !!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 29.05.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.074
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Du fährst bestimmt den kleinen 100 Benziner? Laut Prospekt muss es für 1200kg ein Ecoboost Motor sein, oder ein Diesel Motor ...


    was hast du schon versucht?

    Hast du schon mit Ford in Köln geredet? Mit dem TÜV vor Ort?

    Falls beide^ dir nicht helfen können und du wirklich darauf angewiesen bist wird wohl nur ein Fahrzeugwechsel in Frage kommen ...
     
  4. #3 Meikel_K, 02.06.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Genau so isses. Der 1.6 Ti-VCT mit dem iB-5 Getriebe darf nur 700 kg ziehen, für 1.200 kg muss es mindestens der 1.6 l Diesel sein.

    Ein Grund dafür ist das Drehmoment von max. 159 Nm beim 1.6 Ti-VCT, der schwächste 1.6 Diesel, der 1.200 kg ziehen darf, hat 230 Nm.

    Der zweite Grund ist die maximale Energiemenge, die die Kupplung beim Anfahren an der 12%-Steigung noch aufnehmen kann. Da ist eben bei 700 kg Schluss.

    Mit nachträglichen Maßnahmen (Servoölkühler, zweiter Lüfter etc.) ist da nichts zu machen. Der Antrieb ist für diesen Zweck nicht geeignet.
     
  5. #4 owwerstadt, 05.06.2012
    owwerstadt

    owwerstadt Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2011 1,6 ltr
    hallo zusammen danke erst einmal für eure info
    wir haben heute eine einzelabfrage bei ford gestartet mal schauen was dabei heraus kommt wenn es was neues gibt dann melde ich mich nocheinmal
     
  6. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    Da kann nichts bei raus kommen, da im Euro5-Zeitalter Anhängelasten nicht mehr erhöht werden können, wenn dies nicht vom Werk vorgesehen ist. Mit diesen 500 kg wären die Abgaswerte dann ganz weit weg vom Soll.
     
  7. #6 Der_Mindener, 11.06.2012
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST Line Red / Fiesta Sport Red
    Das ist schon Wahnsinn wie sich das unterscheidet... :mies:

    1.2TSI 86PS im VW (160Nm) -> 1500kg gebremst! :verdutzt:
     
  8. #7 caramba, 11.06.2012
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Es gibt keine Norm nach der die Anhängelast festgelegt wird, da der Fahrzeughersteller gemäß der Spezifikation der einzelnen Komponenten ( Kupplung, Bremse etc. ) da seine eigene Grenze setzt.

    Ich weiß ja wirklich nicht was für eine grandiose Kupplung VW da bei dem 1.2er verbaut, aber beim Anfahren am Berg ( am besten im Stop & go, also Dauerstress ), vollgeladen mit Gepäck und mit 1500kg am Haken, würde ich als nachfolgender Fahrer schon mal die Lüftung auf Umluft stellen.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Meikel_K, 11.06.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ich lese für den Golf 1.2 TSI mit 160 Nm zwar "nur" 1.400 kg, das ist aber immer noch sehr beachtlich.

    Und clever geschrieben... man darf nämlich die Einschränkung im Kleingedruckten nicht vergessen: pro 1.000 Meter Meereshöhe sind 10% vom Zuggewicht abzuziehen, weil die maximal mögliche Einspritzmenge und damit das Volllastdrehmoment in der Höhe aufgrund der geringeren Luftdichte abnimmt. Das zul. Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs liegt bei 1.780 kg, also ein respektables Zuggewicht von 3.180kg. Sind also bei den gängigen bequemeren Alpenpässen schon mal gut 300 kg, die man abziehen muss, bleiben also nur noch 1.100 kg. Das ist aber trotzdem sehr gut, einen Zweitausender muss man sich ja nicht antun.

    Die Leistungscharakteristik spielt wohl eine entscheidende Rolle: die direkt einspritzenden TSI- und Ecoboost Motoren erreichen ihr maximales Volllastdrehmoment schon ab 1.500 Nm, wo der 1.6 Ti-VCT mehr als 4.000 / min braucht. Die Überbrückung der riesigen Drehzahlunterschiede beim Anfahren mit dem Ti-VCT ist deshalb wohl der Killer für die Kupplung, vor allem bei heißem Reibbelag. Die anderen limitierenden Randbedingungen - effektive Übersetzungsverhältnisse (incl. stat. Reifenhalbmesser) im 1. und im R-Gang, eine größer dimensionierte Kupplung, die mehr Energie aufnehmen kann - dürften sich nicht so stark unterscheiden.

    Für große Anhängelasten ist der 1.6 TiVCT sicher nicht der ideale Antrieb. Diese Daten sind ja auch kein Geheimnis und vor dem Kauf leicht zu prüfen.
     
  11. #9 Der_Mindener, 13.06.2012
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST Line Red / Fiesta Sport Red
    Okay...

    Bin jetzt von nem VW Caddy ausgegangen, weil ich von dem neulich nen Prospekt in der Hand hatte und mich noch wunderte!

    VW scheint da aber im Allgemeinen eher höhere Werte freizugeben. 1.6er TDI auch 1500kg, während der 1.6er TDCi im FoFo "nur" 1200kg ziehen darf...

    Egal, trotzdem ein schönes Auto! :)
     
Thema:

anhängelast erhöhen

Die Seite wird geladen...

anhängelast erhöhen - Ähnliche Themen

  1. Focus Turnier im Fussraum eine Erhöhung ?

    Focus Turnier im Fussraum eine Erhöhung ?: Hallo, Wie Ihr bereits wisst , besitze ich den Turnier TDCI Bj 2011. Letztens bemerkte ich das auf der Beifahrerseite unter dem Teppich eine...
  2. Anhängelast

    Anhängelast: Hallo. Bin neu hier und würde gerne wiesen, wie hoch die Anhängelast für einen Express 1,8 Diesel 60 PS ist. Weis vielleicht jemand etwas genaues....
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Fahrzeugschein - Anhängelast - Focus Turnier Sport / Sport S / Sport Red o. Black

    Fahrzeugschein - Anhängelast - Focus Turnier Sport / Sport S / Sport Red o. Black: Nabend! Könnte mal jemand unserer Focus Fahrer in seinen Fahrzeugschein schauen ob dort eine zul. Anhängelast vermerkt ist? Das es ab Werk nicht...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Anhängelast?

    Anhängelast?: Grüß Gott, habe ich es richtig im Prospekt gesehen, dass der Focus (Turnier, 1.5 EB 150 PS) nur eine ungebremste Anhängelast von 690 Kg hat?...
  5. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Anhängelast

    Anhängelast: Servus Leute, ich bin nun stolzer Besitzer eines tourneo connect grand 1.6 Benziner ecoboost. 150 PS mit Automatik. BJ 2014.Hab mir eine...