Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX anhängelast total niedrig...was nun?

Diskutiere anhängelast total niedrig...was nun? im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; juten tach liebe gemeinde des guten geschmacks... wie immer hab ich schon wieder ein problem wo ich euch fragen möchte ob ihr euch mit mir den...

  1. #1 biggieessitrophy, 03.06.2009
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    juten tach liebe gemeinde des guten geschmacks...

    wie immer hab ich schon wieder ein problem wo ich euch fragen möchte ob ihr euch mit mir den kopf darüber zerbrechen wollt...

    und zwar geht es darum:

    ich war vor kurzem in diesen riesen camping center in holland,und hab mich dort mit nem freund umgeschaut.unter anderem hab ich dort jede menge teile für nen wohnwagen gefunden(so kleiner schnick schnack halt)...naja wie ich halt so bin wollte ich mir ja auch irgendwann mal einen wohnwagen zulegen,da ich ja sowieso nen riesen camping fan bin.

    was jetzt nur mein problem ist,ist die tatsache das ich fast keinen ziehen darf,und zwar aus dem grund das ich laut meinen fahrzeugschein gerade mal nen ungebremsten hänger von 490 kg und nen gebremsten mit 900kilo ziehen darf...naja gut der lappen hat da auch ne menge mit zu tuhn ist aber BE den ich mache...

    und ganz stutzig macht mich die tatsache das meine schwester mit einem 1.6er astra f nen ungebremsten wohnwagen von ca 900kilo ziehen darf.wobei ich fast sagen würde das ich fast den gleichen aufbau wie sie hab (kombi,nur halt ne andere marke)

    jetzt die frage dazu:kann ich eigentlich irgendwas in irgendeiner art und weise,egal wie umständlich oder auch bescheuert es sich anhören mag,an meinem (1.8er 16V) escort verändern damit ich mehr ziehen darf?

    würd mich freuen wenn mir jemand dabei helfen könnte,weil ich ungern einsehen würde,das ich mir nen t4 oder dergleichen holen mus nur damit ich den wohnwagen ziehen kann...

    danke im vorraus an jeden der mir auch nur irgendwie helfen könnte!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robin

    Robin Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort,Bj.2000,1,8l TD/Cabrio Bj96 1,8l XR3i
    Morgen
    soweit ich weiss ist bei ungebremsten Anhängern bei 750kg schluss.
    hinter deinem Escort der ca. 1100kg wiegen sollte darfst du das 1,5 fache entspricht 1650kg (gebremster Anhänger Führerscheinklasse BE).
    so habe ich das mal gehört
    Gruss Robert
     
    biggieessitrophy gefällt das.
  4. #3 MucCowboy, 03.06.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.818
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Richtig. Von daher halte ich die 900 kg ungebremst zwar für technisch möglich, aber nicht für erlaubt.

    Auch richtig. Auch hier gilt aber, dass der niedrigere Wert sticht. Hier ist es der Fahrzeugschein, der auf 900 kg gebremst limitiert. Mehr geht aus konstruktiven Gründen nicht ohne Gefahr für das Fahrzeug. Der Rahmen und die Bremsanlage vertragen einfach nicht mehr.

    Tut mir leid, wenn es nicht die Antwort ist, die Du gerne hören würdest, aber der Escort ist für große Wohnwagen wohl nicht unbedingt das geeignete Zugfahrzeug.

    GRüße
    Uli
     
    biggieessitrophy gefällt das.
  5. #4 biggieessitrophy, 03.06.2009
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    hi!

    naja gut schade das es so ist aber ich glaube auch das er einfach nur für kleine lasten ausgelegt ist...
    hab jetzt einen wohnwagen in aussicht der gebremst ist und 900kilo zulässiges gesamtgewicht hat.

    dann will ich mal hoffen das ich wenigstens den ziehen darf ohne das es probleme gibt...aber trotzdem nen riesen dank an euch,auch diese antworten haben klarheit gebracht und mir super geholfen da ich jetzt wenigstens weis warum es so ist.deswegen nen riesen dank an euch trotz alledem.

    trotzdem nochmal nen aufruf hier:falls jemand vielleicht doch noch was wissen sollte würd ich mich freuen wenn mir jemand helfen könnte!

    bis dahin nochmal danke soweit und allseits ne beulenfreie fahrt!
     
  6. #5 RS-Mania, 05.06.2009
    RS-Mania

    RS-Mania Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort MK5 RS2000 Focus SVT Mondeo 2,2 TDCi
    Aus diesem Grund hab ich mir einen Scorpio Cosworth zugelegt. Der darf 2000 Kg Ziehen. Ungebremst 750 Kg. Trailer + Fahrzeug macht im Schnitt 1900 Kg und damit spielt mein kleiner als wäre es Pappe :boesegrinsen: Ich hab früher ab und an das Gleiche mit meinem Escort gezogen. Der durfte max 1200 Kg und bis zu einer gewissen Steigung 1100 Kg. Geschafft hat er das auch problemlos. Allerdings hat man Schon gemerkt das die 1100 Kg des Escort´s wie ein Fähnchen am Hänger hingen. Jetzt mit 1,7 Tonnen kein Problem.
    Zum Thema Wohnwagen. Wenn ich am Escort den Wohnwagen dran hatte war Berg auf Kämpfen angesagt. Klar kein Wunder mit der Schrankwand im Nacken. Jetzt mit dem Scorpio merkt man mal gerade wenn der Tempomat an ist das er mal lässig zurückschaltet, die geschwindigkeit hält und Müde lächelt wärend er sich nur ein paar Liter Sprit Laut Bordcomputer mehr rein donnert.
    Alles in allem ein viel entspannteres Fahren.

    Auflastung vom Escort ist übrigens möglich von 1200 auf 1300 Kg kostet schlappe 600 Euro. Also Quatsch. Bei deinem würde ich mal nachsehen der darf von Werk aus Garantiert schon mehr. Am besten mal Beim Freundlichen FH vorbeisehen und anfragen kann sein das es nur umgetragen werden muß.
     
  7. #6 Schnappi79, 07.06.2009
    Schnappi79

    Schnappi79 Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Das gilt nur für Fahrzeuge mit durchgehender Bremsanlage (i.d.R. Druckluftbremse)!
    Deshalb durfte man mit dem alten 3er Schein im extremen Fall mit knapp 19 Tonnen durch die Gegend fahren. (7,49to Zugmaschine + 11,235to Anhänger)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

anhängelast total niedrig...was nun?

Die Seite wird geladen...

anhängelast total niedrig...was nun? - Ähnliche Themen

  1. Ford mind 2100KG Anhängelast und möglichst mit Fahrerassistenzsystemen & Schiebedach

    Ford mind 2100KG Anhängelast und möglichst mit Fahrerassistenzsystemen & Schiebedach: Hallo, wer kennt aus der aktuellen und jüngeren "Vergangenheit" (max. ca. 10 jahre) passende Ford Modelle, welche meinen "Suchkriterien"...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Anhängelast erhöhen

    Anhängelast erhöhen: Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit bei meinem 2.0TDCI die Anhängelast von 1500kg zu erhöhen? So 2000kg hätte ich gerne...
  3. Totaler Spannungsverlust

    Totaler Spannungsverlust: Hallo auch ich habe eine Problem und bin jetzt schon langsam am verzweifeln. Ich habe einen Ford Focus DYB BJ 04/14 Benziner. Habe ihn gebraucht...
  4. Gutes Video - Drosselklappe u. niedriger Leerlauf

    Gutes Video - Drosselklappe u. niedriger Leerlauf: Habe definitiv auch das Problem, dass mein Motor im warmen Zustand mit der Drehzahl weit runtergeht. Grund: Verdreckte Drosselklappe. Hier hat...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Totaler Spannungsverlust

    Totaler Spannungsverlust: Hallo, hab ein riesen Problem mit meinem Mondeo III, Bj. 2005, BWY, 2,0 TDCI, 130 PS, Ghia. Hofffe, hier kann mir jemand weiter helfen. Der...