Anhängerkupplung: 7poliger oder 13ploiger e-Satz?

Diskutiere Anhängerkupplung: 7poliger oder 13ploiger e-Satz? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Moinsen Freunde, ich bin grad im Netz am schauen, welche Anhängerkupplung ich für unsren C-Max kaufen soll. Bin nun soweit, ne günstige starre...

  1. #1 Janosch, 04.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Moinsen Freunde,

    ich bin grad im Netz am schauen, welche Anhängerkupplung ich für unsren C-Max kaufen soll.
    Bin nun soweit, ne günstige starre AHK zu nehmen.

    Aber nun meine Frage:
    Es gibt verschiedene E-Sätze: 7polig, 13polig, universal, fahrzeugspeizifisch.
    Welchen soll man da nehmen?

    Auf die AHK soll nen Fahrradträger drauf, und ab und zu mal nen Anhänger (eher selten).
    Welcher E-Satz wäre da nun zu empfehlen?
    Was wird denn mit 7ploigen Satz betrieben, und was mit 13poligem?

    Ihr könnt Euch ja mal äußern :)
    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-Wolf, 04.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2010
    Ford-Wolf

    Ford-Wolf Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.2002 2,0 Tdci 163 Ps 8x18"
    Für einen normalen Pkw Anhänger würde eine 7-polige reichen.
    Wenn Du aber Einen Fahradträger oder einen Wohnwagen etc. montieren. bzw bewegen
    möchtest, wäre eine 13- polige besser. Allein schon wegen dem Rückfahrscheinwerfer.
    Fahrzeugspezifisch ist auch besser weil die Kabel meist Plug&Play(also Stecker in Stecker) sind, und die entsprechenden
    Relais mit dabei sind.

    Gruss
     
    Janosch gefällt das.
  4. #3 Janosch, 04.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Alles klar. Also normale Anänger (also der typische Klaufix) hat meist 7-polig?
    Dann müsste man dann noch nen Adapter von 13 auf 7 besorgen, richtig?
     
  5. #4 Ford-Wolf, 04.05.2010
    Ford-Wolf

    Ford-Wolf Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.2002 2,0 Tdci 163 Ps 8x18"
    Ja, bei uns liegen die Adapter im Baumarkt für`n 10er rum.
    Mann kann auch andersrum adaptieren von 7 auf 13-polig
    Aber die 13-polige Ahk hat auch noch andere Vorteile, mir fallen sie im Augenblick nur nicht mehr ein. Hab vor zwei Monaten auch entscheiden mussen zw. 7-13. Habe mich beraten lassen und mich für eine 13-p. entschieden. Vielleicht kann ja noch jemand ergänzen...
     
  6. #5 Janosch, 04.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Ok, dann wirds wohl auf ne 13polige mit C-Max-spezifischem E-Satz rauslaufen.
    Jemand ne gute Empfehlung für nen Online-Shop?
    Bei kupplung.de kostet das Teil inkl. E-Satz ~180 €. Guter Preis?
     
  7. #6 Ford-Wolf, 04.05.2010
    Ford-Wolf

    Ford-Wolf Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.2002 2,0 Tdci 163 Ps 8x18"
    Zuschlagen, günstiger wirds wohl nicht.
    Nur eine selberbiegen und verkabeln.:-)))
    Vllt. bei rameder.de nochmal schauen.
     
  8. #7 Janosch, 04.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    rameder.de ist kupplung.de ;)
     
  9. #8 MucCowboy, 04.05.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Jan, das ist relativ einfach:

    13-polige Steckdosen haben im Gegensatz zu den 7-poligen Dosen auch die Leitung für die weißen Rückfahrleuchte mit drin. Für normale Pkw-Anhänge wird die nicht gebraucht, für Wohnwagen oder manche Anbauteile, die Deine vorhandene weiße Leuchte überdecken, dagegen schon.

    Außerdem kann man (mit etwas eigener Kabelverlegung) auch Lade- und Dauerplus in der Dose bereitlegen, was bei Wohnwagen gut kommt.

    Empfehlung: Nimm die 13-polige und bei Bedarf einen Reduzieradapter 13 auf 7. Dann hast Du immer was Du brauchst. Umgekehrt nicht, denn die Leitung für das Rückfahrlicht kommt bei 7-poliger Dose auch mit Adapter nicht hervor.

    Fahrzeugspezifisch: der Kabelstrang passt genau für Dein Auto und wird einfach an den Rückleuchten zwischen Leuchte und Stecker eingefügt - fertig. Ist von Vorteil, weil man nichts basteln muss, kostet halt evtl. etwas mehr. Universal: na, das Gegenteil halt. Passt überall, aber die Leitungen müssen einzeln verbunden werden.

    Hier würde ich nehmen, was zu bekommen ist. Denn Tipps zum Anklemmen eines Universal-E-Satzes kannst Du schließlich hier auch bekommen. Und wenn Du mit einem Seitenschneider und einem Messgerät umgehen kannst, ist das nicht besonders wild.

    Grüße
    Uli
     
    Janosch gefällt das.
  10. #9 Janosch, 04.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Die meisten universallen E-Sätze habenne Einbauanleitung dabei.
    Aber ums einfach zu machen, werd ich nen spezifischen Satz nehmen.
    Der kostet so 15-20 € mehr, aber daran solls nicht mangeln.

    13polig ist schon gut, die Fahrradträger haben alle nen 13poligen Anschluss.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 MucCowboy, 04.05.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Na bestens.
    Viel Spaß mit dem Einbau. Ist nicht die Welt, aber doch ganz schön Arbeit. Ich hab's bei meinem auch gemacht und nicht bereut, für den Fall der Fälle den "Agrarhaken" bereits dran zu haben.

    Grüße
    Uli
     
  13. #11 Janosch, 04.05.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Organisierhaken :) Jo, werd das dann bei nem bekannten in der Werkstatt machen.
    Da hab ich Werkzeug da, und er kann zur Not helfen.

    Danke an alle, die geantwortet haben :top1:
     
Thema:

Anhängerkupplung: 7poliger oder 13ploiger e-Satz?

Die Seite wird geladen...

Anhängerkupplung: 7poliger oder 13ploiger e-Satz? - Ähnliche Themen

  1. Radio 6000 CD E-O-N

    Radio 6000 CD E-O-N: Hallo Ich hab mir ein Focus Mk 1 gekauft, musste die Batterie wechseln, und wer will es glauben der Radio schreit nach einem Code. War leider...
  2. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Anhängerkupplung Sth...

    Anhängerkupplung Sth...: Moinsen... Habe da mal ein Anliegen.. und zwar würde ich gerne an meinen Stufenheck ne AHK anbauen habe auch von nem Schlachtfahrzeug ne...
  3. Biete Satz 17" Alufelgen mit Sommerreifen für Focus MK3 VFL

    Satz 17" Alufelgen mit Sommerreifen für Focus MK3 VFL: Hallo, ich verkaufe gerade in der Bucht 17" Alufelgen mit Sommerreifen Michelin Primacy HP in 215/50 R17 für einen Focus MK3 VFL (BJ 2013), da ich...
  4. Ranger '02 (Bj. 02-06) Anhängerkupplung

    Anhängerkupplung: Hallöchen alle zusammen. Bin neu hier und fahre einen Ford Ranger, 2006 mit Dieselmotor. Habe ein riesiges Problem mit meiner Serienmäßigen...
  5. Suche Anhängerkupplung für meinen Focus Kombi 2010

    Suche Anhängerkupplung für meinen Focus Kombi 2010: Suche Anhängerkupplung für meinen Kombi Titanium BJ: 30.06.2010