Anlasser für Rechtslenker ?

Diskutiere Anlasser für Rechtslenker ? im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, ich bin dabei einen Ford XLD 1800 T, der in einem Sierra lief, zu marinisieren. D.h. neue Getriebeglocke aus England, an die das...

  1. #1 aquiles, 24.08.2009
    aquiles

    aquiles Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin dabei einen Ford XLD 1800 T, der in einem Sierra lief, zu marinisieren. D.h. neue Getriebeglocke aus England, an die das Wendegetriebe kommt. Der Flansch für den Anlasser ist aber auf der linken Seite in Fahrtrichtung und spiegelbildlich zu dem an der alten Glocke. Wie kann ich fesstellen, um welchen Anlasser es sich handelt, um danach zu suchen.
    Danke in Voraus für Eure Antworden.
    Aquiles
     
  2. #2 Mr.Kleen, 25.08.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin aquiles...

    Stehnen auf dem Anlasser Nummern ??? Normal doch schon. Ne Boschnummer oder ne Delconummer.

    Hab ich das jetzt richtig verstanden... das der Anlasser den Du jetzt hast,dein Motor in der falschen Richtung versuchen würde zu starten `???


    Gruss Mr.Kleen
     
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Das heisst, dass die Befestigungspunkte des Anlassers falsch sitzen. Du kannst nicht den Anlasser einfach um 90 Grad drehen. Das würde nur gehen, wenn sich die Befestigungspunkte in einem Kreis um den Mittelpunkt der Anlasserwelle befinden würden (Was sie ja evtl. noch machen) und den gleiche Abstand zueinander hätten.

    Anlasser ist mit 3 Schrauben fest (Bsp. Schraube 1, 2 und 3). Wenn jetzt der Abstand von Schraube 1 zu 2 anders ist als von 2 zu 3, dann passt es schon nicht mehr. Und wenn 1 und 3 verschieden weit vom Mittelpunkt der Anlasserwelle entfernt sind, passt es auch nicht mehr. 2 ist ja immer richtig weit von der Welle weg, da sie die mittlere Schraube ist.

    Bsp.:

    1.........2

    .....x
    ............3

    1, 2 und 3 sind die Schrauben, x die Welle.
     
  4. #4 aquiles, 25.08.2009
    aquiles

    aquiles Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mr. Kleen,
    Nein, der Anlasser würde den Motor schon richtig herum drehen. Er ist praktisch um 180 ° um seine eigene Achse gedreht und auch (ca.) 180 ° um die Antriebswelle des Motors. Der Anlasser war auf der rechten Seite montiert und muß jetzt auf der linken Seite befestigt werden
    Gruß Aquiles
     
  5. #5 aquiles, 25.08.2009
    aquiles

    aquiles Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, entschuldigt bitte, ich habe mir die Teile noch einmal genauer angesehen und festgestellt, daß die 3 Bohrungen an der Getriebeglocke zur Aufnahme des Anlassers auf einem Kreis mit Radius von 52 mm liegen und einen Winkel zueinander von 78 ° bilden. Ganz anders der vorhandene Anlasser: Zwei Bohrungen haben den gleichen Radius, die Dritte liegt weiter entfert.
    Ich habe versucht, 2 Fotos beizulegen, bekomme das aber nicht hin
    Dann habe ich auch erfahren, daß dieser Motor aus einem Sierra mit Rechtslenkung stammt.
    Grüße
    Aquiles
     
Thema:

Anlasser für Rechtslenker ?

Die Seite wird geladen...

Anlasser für Rechtslenker ? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Fiesta startet nicht mehr,Anlasser klackert

    Fiesta startet nicht mehr,Anlasser klackert: Hallo liebe Leute, ich habe folgendes Problem. Mein Fiesta will nicht mehr starten. Ich tippe drauf das es die Batterie ist, beim Starten...
  2. Anlasser reagiert trotz neuer Batterie nur bei Starthilfe

    Anlasser reagiert trotz neuer Batterie nur bei Starthilfe: Hallo Experten, Nachdem der Ford Focus MK1 nur noch nach Starthilfe durch andres Fahrzeug ansprang, kaufte ich eine neue Batterie. Heute Morgen, 4...
  3. Transit Custom Anlasser oder Massenschwungrad

    Transit Custom Anlasser oder Massenschwungrad: Erstmal: Danke für die Aufnahme. Mein Firmen Kastenwagen Erstzulassung Nov 2015, 50000 km hat seit 4 Tagen Probleme beim Starten. 1.Start am...
  4. Anlasser, Batterie, AGR erneuert. Leider ohne Erfolg

    Anlasser, Batterie, AGR erneuert. Leider ohne Erfolg: Ich habe am Ranger 06/2008 bereits die Batterie erneuert und danach den Anlasser ausgetauscht. Noch am selben Tag macht der Anlasser immer noch...
  5. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Anlasser/Batterie ersetzt & trotzdem Startschwierigkeiten

    Anlasser/Batterie ersetzt & trotzdem Startschwierigkeiten: Schönen Sonntag zusammen, Ich könnte euren Rat gebrauchen. Fahre (anscheinend eher "fuhr") einen FoFi Bj 99; 1,3er, 37kW. Das Auto stand...