Anlasser gibt keinen Ton mehr von sich

Diskutiere Anlasser gibt keinen Ton mehr von sich im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Zunächst zur Vorgeschichte: Batterie ist kein Jahr alt,.zeigt trotzdem nur 11.** Volt. Ladespannung 13,4 V. Ich hatte seit vorgestern schon das...

  1. #1 jupp1604, 19.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Zunächst zur Vorgeschichte: Batterie ist kein Jahr alt,.zeigt trotzdem nur 11.** Volt. Ladespannung 13,4 V.
    Ich hatte seit vorgestern schon das Gefühl, dass der Anlasser nicht zügig durchdreht, sprang aber regelmäßig an.
    Gestern dann aber nur noch auf dem letzen Dreh. Nach dem Abstellen dann gar nichts mehr; nicht mal mehr das Klacken des Magnetschalters. Hab mich anschieben lassen, und bin jetzt bei der Ursachenforschung.
    Starterrelais K22 hab ich lokalisieren können, wenn ich da Kontakt 4 und 5 brücke fließen min 10A (mehr kann mein Messgerät nicht :( ) und ich höre ein leises Klicken, lege ich die Hand dabei auf den Magnetschalter, ist aber nichts zu fühlen.
    Frage daher, fließen noch andere Ströme über dieses Relais, die die Anzeige am Messgerät verursachen?
    Sitzt auf dem Weg zum Zündschloss zum Magnetschalter noch ein weiteres Relais,das ich da höre?

    Mal eben probeweise den Anlasser raus ist beim Mondeo ja leider nicht, daher möchte ich erst alle anderen Fehlerquellen ausschließen, bevor ich mich auf diese Quälerei einlasse - hab nämlich weder Bühne noch Grube.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bis hierhin vielen Dank fürs Lesen :)
     
  2. #2 supertramp, 19.09.2017
    supertramp

    supertramp Forum Profi

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    86
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Kannst du den ersten Satz nochmal schreiben,
    dass es lesbar ist!? danke.
     
  3. #3 Punisher, 19.09.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    neben der batterie ist ein einzelner schwarzer stecker
    dieser führt zum magnetschalter des anlassers
    wenn man diesen trennt und die richtige seite direkt mit batterie plus brückt
    sollte der anlsser drehen .
    aber vorsicht vorher gang raus und handbremse anziehen .
    tut sich nichts das massekabel hinten am getriebe prüfen ob dies fest ist .
    notfals auch mal ein starterkabel von der batterieminus auf den motorblock/ getriebegehäuse legen .
    tut sich dann immernoch nichts ist wohl der anlasser oder die batterie im sack .
     
    jupp1604 gefällt das.
  4. #4 Meikel_K, 19.09.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.675
    Zustimmungen:
    985
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Deshalb probiert man es erst mal mit Fremdstarten, bevor man sich das Leben so schwer macht. Wenn das funktioniert, kann man den Starter direkt ausschließen. Auch eine 1 Jahr alte Batterie kann unter Last einbrechen. Nicht mal 12V ohne Belastung könnte dafür sprechen.
     
    jupp1604 gefällt das.
  5. #5 jupp1604, 19.09.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Die Seite mit dem Stift (schwarzes Kabel) funkt leicht, wenn ich sie mit Plus verbinde.
    Messgerät 10A = Anschlag.
    Bei nem Massefehler dürfte ja eigentlich kein Strom fließen.
    Tut sich aber sonst nichts.:( Also rein in den Dreck und Anlasser tauschen?

    Hatte ja schon den Starthilfekoffer dazu geklemmt.
    Hat zwar nur 17Ah, hat aber sonst sogar zum Starten gereicht bei der alten Batterie.
    Da sollte man zumindest doch den Magnetschalter klacken hören. Das der aber so völlig stumm ist, irritiert mich was,
     
  6. #6 Fordbergkamen, 19.09.2017
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    138
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Dein Spielzeug Messgerät lass mal in der Schublade. Beim Anlasser fließen Ströme im Bereich von 150-300 Ampere.
    Wenn du die messen willst, dann schau mal nach dem Begriff Mess-Shunt.
    Leichteste Übung:
    Prüflampe in die Hand nehme und prüfen ob beim starten der kleine Kontakt am Magnetschalter Plus bekommt.
     
  7. #7 jupp1604, 19.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Schon richtig, aber doch nicht beim Steuerstrom für den Magnetschalter, oder?
    Komm mal da hin mit der Prüflampe. Werd ihn wohl sowieso aufbocken müssen :(
     
  8. #8 Fordbergkamen, 19.09.2017
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    138
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Das du den Steuerstrom misst war mir leider nicht so ganz klar, bzw wäre ich nie auf die Idee dort die Stromaufnahme zu messen.
    Aber egal, wie auch immer, nun haben wir drüber gesprochen und alles wird gut.
     
  9. #9 jupp1604, 19.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Weil man nichts vom Magnetschalter hörte, hab ich da mal zuerst geschaut. Außerdem war es am Einfachsten, am Relais K22 zu messen :D
    Gut is mal noch garnix, ist ja kaum dran zu kommen an die Anlasserschrauben :( Ich glaub, ich tret dir Karre in den Dreck; TÜV ist eh (über-)fällig :(
     
  10. #10 supertramp, 19.09.2017
    supertramp

    supertramp Forum Profi

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    86
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Beitrag 4 nochmal lesen.
     
  11. #11 Punisher, 19.09.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    also wenn du den kleinen stecker neben der batterie getrennt hast und auf die seite die zum anlassermagnetschalter
    führt + potential von der batterie anlegst und es klackt nichts aber es funkt
    ist entweder die batterie tot , der anlasser schrott oder die masse ist schlecht .
    20170919_155449[1].jpg
     
  12. #12 jupp1604, 19.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Jou, hab den Startkoffer am Laden und wird morgen gem. Beitrag 3 kompl. mit Fremdspannung testen. Glaub aber nicht dran. Siehe #13
     
  13. #13 jupp1604, 19.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Wird es morgen nach deiner Methode mit reiner Fremdspannung probieren. Für den Tod der Batterie spräche, dass der Starter seit ein paar Tagen immer lahmer drehte, und ich schon nach der Lima schauen wollte.
    Anlasser wäre dagegen wahrscheinlich, weil ich dem Magnetschalter nach etwas Klopfen zumindest ein zaghaftes Klacken entlocken konnte.
    Massefehler glaube ich weniger dran; zeigt sich aber wenn der Starterkoffer dranhängt.

    Sehe allerdings kaum ne Chance ohne Bühne an die Anlasserschrauben zu kommen. Wär schön, wenn da auch noch jemand nen Tipp hätte
     
  14. #14 Punisher, 19.09.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    an die anlasserschrauben kommt man von oben dran
    aber nicht an die verkabelung
    rausnehmen kann man den anlasser auch nur von unten , allerdings ist da noch so eine blöde versteifungsstrebe davor
    ohne bühne oder grube kaum machbar bis fast unmöglich .
     
  15. #15 Schrauberling, 19.09.2017
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    482
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    also mal mit einem Anderen Auto fremdstarten das sieht mir stark nach Batterie aus und mal probeweise eine neue einbauen
     
  16. #16 Punisher, 19.09.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    na wir warten mal bis morgen :kaffee:
     
  17. #17 jupp1604, 20.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Minus vom Starterkoffer direkt ans Getriebe; Plus an deinen Stecker.
    Leichtes Funken und Klicken., kein knackiges Anziehen des Magnetschalters
    Das war es dann wohl für den Kollegen :(

    PS: Danke an alle, die geholfen haben
     
  18. #18 Schrauberling, 20.09.2017
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    482
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    tja, nach mindestens 17 Jahren darf auch sowas mal passieren, habe ich letztens an meinem CC gemacht, nichts muss abgebaut werden 3 Schrauben und die elektrische Verbindung und das wars :cool:
     
  19. #19 jupp1604, 20.09.2017
    jupp1604

    jupp1604 Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi Mk2
    BNP
    Zetec 16V 85kW
    Ich mecker ja auch gar nicht, DASS es passiert ist. Nur sehe ich eben keine Chance es zuhause zu machen. Kannst gerne herkommen dafür ;)
     
  20. #20 Schrauberling, 20.09.2017
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    482
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Fahr eben in die Hobbywerkstatt, wo wohnst du denn?
     
Thema: Anlasser gibt keinen Ton mehr von sich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford c max anlasser dreht nicht

    ,
  2. Ford mondeo mk3 2.2 tdci Anlasser relais

    ,
  3. ford focus anlasser dreht nicht kein klack

    ,
  4. ford mondeo mk3 massekabel anlasser,
  5. ford galaxy springt sagt kein ton,
  6. ford mondeo anlasser relais,
  7. auto gibt keinen ton von sich,
  8. starter gibt keinen ton von sich was kann die ursache sein,
  9. Ford Focus MK3 ecoboost anlasser,
  10. ford focus anlasser gibt eine rell,
  11. ford focus anlasser gibt kein Ton meht,
  12. anlasser gibt keinen ton,
  13. ford radio beim Anlassen keinen Strom
Die Seite wird geladen...

Anlasser gibt keinen Ton mehr von sich - Ähnliche Themen

  1. Notruf System funktioniert nicht mehr.

    Notruf System funktioniert nicht mehr.: Hallo zusammen, seit 3 Tagen meldet sich mein Notruf System mit Störung bitte Händler aufsuchen. Es hat gute 3 Wochen funktioniert. Auch kann ich...
  2. Was gibt es noch an Überraschungen am Streetka

    Was gibt es noch an Überraschungen am Streetka: Dachte schon der Benzinschlauch ist der knüller, scheint aber so zu sein. Leute, was gibt es noch für Überraschungen die man ansprechen sollte,...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Anlasser Probleme

    Anlasser Probleme: Hallo, vor 2 Monaten wollte ich starten, aber der Anlasser machte keinen Mucks, aber alle Kontrolleuchten funktionierten. Habe den ADAC gerufen,...
  4. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Defektes Steuergerät, Ford Transit (2002) springt nicht mehr an

    Defektes Steuergerät, Ford Transit (2002) springt nicht mehr an: Ich hab ein sehr komplexes und sehr ärgerliches Problem mit meinem Ford Transit, Baujahr 2002 – vielleicht hab ich ja Glück und jemand von euch...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Simmerring gewechselt jetzt geht nix mehr

    Simmerring gewechselt jetzt geht nix mehr: hallo zusammen, Wir haben folgendes Problem. Bei unserem Mondi st220 Bj 2003 haben wir die Kupplung und den Simmerring gewechselt, als wir dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden