Anlasser / Magnetschalter

Diskutiere Anlasser / Magnetschalter im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 1290 (0928/788) Anlasser Teilenummer: 1416225 Hallo zusammen, mein Anlasser setzt jetzt ab und zu beim ersten...

  1. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 1290 (0928/788)
    Anlasser Teilenummer: 1416225

    Hallo zusammen,

    mein Anlasser setzt jetzt ab und zu beim ersten Versuch aus und man hört deutlich, dass der Magnetschalter am Anlasser nicht richtig anzieht. Beim zweiten Versuch geht es bisher sofort. das Ganze hat angefangen, nachdem das Auto gut 3 Wochen nicht gefahren wurde. Die Batterie habe ich mit einer längeren Tour gut aufgeladen, dennoch kam es heute wieder 2 mal vor, dass beim ersten Versuch es nicht klappte. Wie sind die Erfahrungen, wie lange das noch gut geht?

    Kann man den Magnetschalter noch einzeln tauschen? Bei Ford direkt gibt es das nicht, nur den gesamten Anlasser für 249 Euro, da gibt es auch preiswertere Angebote. Bei meiner bisherigen Werkstatt samt Austausch für 180 Euro. Ist das angemessen oder gehts deutlich preiswerter?

    Lohnt sich ein gebrauchter Anlasser vom Schrotti?

    Gruß kafka
     
  2. #2 Caprisonne, 23.01.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    507
    Fahrzeug:
    Zu Viele
  3. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Mit meinen 2 "linken Händen" eher schwierig ;)

    Da steht Motorcode J6B, woher weiß ich, ob ich den habe?

    gruß kafka
     
  4. #4 Caprisonne, 23.01.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    507
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Ja dein fofi hat J6B , wenn der nicht passen würde , hätte ich den Link nicht gesetzt .
    Kannst auch gerne vorbei kommen , dann helfen ich dir dabei .
     
  5. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Schleswig-Holstein?
     
  6. #6 Caprisonne, 23.01.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    507
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Das wird dann eine kleine Urlaubsreise;)
     
  7. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Wohin müsste ich denn?
     
  8. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Hier ein Foto vom Anlasser mit Magnetschalter. Spielt der markierte Bereich, wo offensichtlich etwas grünblau korrodiert ist, eine Rolle oder ist das nur eine Halte-Verbindung zwischen Anlasser und Magnetschalter?
    ford_anlasser_2020-01_markiert.jpg
     
  9. #9 Caprisonne, 25.01.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    507
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Über diese Brücke läuft der Strom vom Magnetschalter in den Anlasser der anschluß vom roten Kabel
    Sollte mal abgeschraubt ( wenn noch möglich )
    und gründlich gereinigt ( entrostet werden )
     
  10. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Dann dürfet es vermutlich daran liegen, denn wenn man diese Brücke von oben (senkrecht) betrachtet (auf dem Foto ist es ja leicht seitlich), sieht man, dass diese Brücke aus mehreren Lagen Material besteht bzw. haben sich inzwischen mehrere Lagen gebildet, die sich nur an einigen Stellen noch berühren. Wenn da der Strom beim ersten Startversuch nicht richtig durchkommt, geht der Starter halt nicht. Kann man diese Brücke einzeln ersetzen?

    Welchen Batteriepol (+ oder Masse) sollte man dafür von der Batterie lösen? In einer Anleitung für Starter steht den Minuspol, also Masse, aber stimmt das wirklich, müsste man nicht den +-Pol abmachen?
     
  11. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Bringt es etwas (oder schadet es sogar) wenn man Kontaktspray auf diese Brücke macht? Welches Spray genau wäre geeignet und was sollte man dabei beachten?
     
  12. #12 Fordbergkamen, 25.01.2020
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.780
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Bau doch einfach einen neuen Anlasser ein, kosten doch nicht die Welt und dann fluppt das auch wieder.
     
    Caprisonne gefällt das.
  13. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Hab ich ja auch vor, will nur eine kleine finanzielle Flaute überbrücken ;)
     
  14. #14 Fordbergkamen, 25.01.2020
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.780
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    Dann park doch solange am Berg
     
  15. #15 westerwaelder, 25.01.2020
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    189
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Wenn du eine Batterie abklemmst löst du zuerst den Minuspol. Das ist die sichere Variante, weil wenn du mit Pluspol beginnst könntest du mit dem Schraubenschlüssel an Fahrzeugmasse kommen und damit einen Kurzschluss verursachen.
    Beim Anklemmen fängt man mit dem Pluspol an und danach erst den Minuspol.
    Ist ein Pol ,egal welcher,von der Batterie ab kann nirgendswo mehr Strom sein !
     
  16. #16 rabe2701, 26.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2020
    rabe2701

    rabe2701 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Mondeo IV 2,5T 07/2007
    Das ist der richtige Weg, aber wenn der Minuspol ab ist und der Pluspol abgeklemmt wird und man mit dem Schraubenschlüssel Fahrzeugmasse berührt, knallt es trotzdem.
     
  17. #17 Caprisonne, 26.01.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    507
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    :ko:
    Wenn die Batterie keine Masseverbindung zu Karosserie mehr hat , da minuspol ab ,
    kann es auch keinen Kurzschluss geben wenn man einen Kontakt zwischen pluspol und Karosserie mit dem Werkzeug hat
    Ausser das sich da ein paar Kondensatoren entladen passiert da nichts mehr .

    Es gab früher mal Fahrzeuge, da hatte die Karosserie plus Potential, da kann das so passieren
    aber nicht bei einem fofi mk3 .
     
    westerwaelder gefällt das.
  18. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Danke für die vielen Antworten auch zum Batterie abklemmen!!!
    Da ich noch etwas finanziell überbrücken muss (und nicht "am Berg parken" will :) ) kam mir noch die Idee, ob man diese Verbindung vom Magnetschalter zum Anlasser (blau-grün korrodiert) nicht mit einem Kabel mit zwei Kroko-Klemmen überbrücken könnte (es sei denn, die Kroko-klemme beim Anlasser bekommt gar keinen elektrischen Kontakt mehr wegen dem grün-blauen???). Welchen Querschnitt müste das (Kupfer-) Kabel denn haben, damit es den Strom zwischen Magnetschalter und Anlasser vernünftig weiter leiten kann?
    (ist sicher nicht die beste Lösung, aber übergangswise für 1 Monat ...)
    gruß kafka
     
  19. #19 Caprisonne, 03.02.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    3.012
    Zustimmungen:
    507
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Dann kauf dir gleich 5 Liter Benzin und brennt die Kiste ab ! :ko:
     
  20. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Ich übersetze das jetzt mal so, dass so eine "Lösung" mit Kroko-Klemmen zum Brand führt oder?
     
Thema:

Anlasser / Magnetschalter

Die Seite wird geladen...

Anlasser / Magnetschalter - Ähnliche Themen

  1. Start Stop Knopf Anlassen des Motors

    Start Stop Knopf Anlassen des Motors: Hallo liebe Ford Besitzer, ich hole am Montag meinen Ford Ecosport ST Line, Erstzulassung März 2019 ab. Mir ist erst zu Hause aufgefallen, dass...
  2. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ranger geht aus, Anlasser startet nicht mehr.

    Ranger geht aus, Anlasser startet nicht mehr.: Hallo liebe Gemeinde. Auf die Gefahr hin, dass dieses Thema schon existiert...., ich finde nichts. Mein Problem. Habe einen gebrauchten Ranger...
  3. Galaxy 1998er kurzes, lautes Kreischen beim Anlassen

    Galaxy 1998er kurzes, lautes Kreischen beim Anlassen: Hallo, ich weiß, dass es dieses Thema schon öfter gibt. Aber irgendwie trifft es nie so ganz zu, auf mein Problem. Mein Galaxy 1998Bj macht...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Start Stopp Anlasser, & weisses Kabel von Batterie

    Start Stopp Anlasser, & weisses Kabel von Batterie: Hallo wollte Mal fragen wo der Anlasser der Start Stopp Automatik sitzt? Und wofür das dünne weisse Kabel ist was vom Batterie plus abgeht und wo...
  5. Was ist ein EGR-Magnetschalter

    Was ist ein EGR-Magnetschalter: Moin,... Gaaaanz einfache und kurze Frage: Ein EGR-Ventil ist mir bekannt. Das habe ich ausgebaut und mir angesehen. Aber wo sitzt beim Transit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden