Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Anlasser wechseln

Diskutiere Anlasser wechseln im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Liebe Ford-Kenner, ich habe meinen Ford Focus (Bj. 2011) mit 15000 Km gebraucht gekauft und nun bei 32000 Km scheint schon der anlasser zu...

  1. Bens0n

    Bens0n Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Ford-Kenner,

    ich habe meinen Ford Focus (Bj. 2011) mit 15000 Km gebraucht gekauft und nun bei 32000 Km scheint schon der anlasser zu streiken. Ärgerlich, da er ja werksseitig nur 2 Jahre Garantie hat.

    Ich hatte kürzlich mit einer leeren Batterie zu kämpfen und nachdem ich sie durch eine längere Fahrt wieder aufgeladen hatte, fing plötzlich der Anlasser sporadisch an zu streiken. Wenn man die Zündung dreht hört man vom Anlasser nur ein leises *klick-klack* und nichts passiert, sonst alles Kontrolleuchten und Batterie ok, daher vermute ich schwer, dass es der Anlasser ist. Momentan bekomme ich ihn wiederbelebt mit ein beherzten stößen mit einer Eisenstange, dann funktioniert er wieder ein paar Tage. Auf kurz oder lang werde ich ihn vermutlich austauschen müssen.

    Daher nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich habe Hebebühne und passendes Werkzeug zur Verfügung und schraube gerne, daher würde ich wenn es geht die Kosten für eine Fachwerkstatt sparen und ein Neuteil selber einbauen. Gibt es da bei dem Focus 3 etwas besonderes zu beachten wie z.B. die Motorstellung beim wechseln? Und könntet ihr mir vielleicht sogar eine Kaufempfehlung für einen neuen Anlasser geben?

    Vielleicht musste auch jemand schon den Anlasser tauschen lassen in einer Werkstatt und kann eine Preis nennen? Evtl. lohnt der manuelle Aufwand ja auch gar nicht ;).

    Es handelt sich übrigens um einen Focus 3 Turnier mit dem 1.6L duratec motor (105 PS).

    Vielen Dank für euer Feedback!
     
  2. #2 MaxMax66, 27.02.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.706
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    das klacken hatte ich auch, aber bei mir war die Batterie nieder, die wurde noch auf Garantie getauscht
    hast du die Batterie mal messen lassen?

    beim FoFo MK3 ist es so, wenn nicht genug Spannung da ist, dreht der Anlasser garnicht erst
    den Motor durch, bis die Batt. ganz leer ist, man hört nur das Klacken und nichts passiert.

    aber das mit der Eisenstange klingt wirklich sehr nach Magnetschalter vom Anlasser

    am MK3 habe ich noch keinen gewechselt
     
  3. #3 charly2, 27.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2014
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 250+
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    wie maxmax schon richtig vermutet: der magnetschalter hat ne macke. vllt bekommste im netz irgendwo von nem unfaller ein ersatzteil. in der bucht mal nachsehen....ach so, frag mal beim ffh in welchen modellen der gleiche anlasser verbaut ist, dann hast du mehr auswahl.
    gruß
    hier: http://www.kfzteile24.de/index.cgi?...lnr=&node=100362&lastNodeID=0,1,100010,100353

    oder hier:http://www.mister-auto.de/de/anlasser/ford-focus-iii-1-6-105ps_v8014_g2.html

     
  4. Bens0n

    Bens0n Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antworten, das Angebot bei mister-auto.de klingt schon ganz gut.

    Ja das mit dem Anlasser ist wirklich verhext. Ich hatte wie gesagt durch viele Kurzfahrten seit Jahresbeginn und die tieferen Aussentemperaturen (obwohl es ja ein extrem warmer Winter ist ;)) mit einer geschwächten Batterie zu kämpfen. Machte sich auch dadurch bemerkbar, das der Wagen nicht gleich ansprang und der Anlasser etwas rödeln musste und dabei auch schwächer wurden.

    Ich dachte zunächst es wäre auch nur die Batterie da bei Starthilfe der Karren direkt angesprungen ist. Hatte danach wie gesagt eine kleine Tour gemacht um die Batterie aufzuladen. Als dann mein bestelltes Ladegerät ankam hab ich die Batterie auch noch daran angeschlossen bis die Batterie wirklich vollständig geladen war. Dann fing aber plötzlich der Anlasser komplett an zu streiken, wie oben beschrieben. Bin auch mal mit nem Multimeter an die Batterie dran, zeigt 12,3 - 12,6V an, scheint normal. Das "Magic-Eye" auf der Batterie zeigt auch grün an, von daher denke ich die Batterie ist OK. Aber es ist schon sehr komisch das schwache Batterie und defekter Anlasser zusammen kommen, und vor allem schon nach so wenigen Kilometern?!?!

    Naja, es gibt halt immer noch Montagsautos ;).

    Mfg
     
  5. #5 MaxMax66, 28.02.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.706
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    ich hoffe du hast ein Ladegerät für Silver-Calcium-Batts geholt? die benötigen etwas höhere Ladespannung als die Bleiakkus
     
Thema: Anlasser wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus anlasser wechseln kosten

    ,
  2. Ford focus tunier anlasser wechselb

    ,
  3. wositzt der magnetschalter beim ford focus

Die Seite wird geladen...

Anlasser wechseln - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibenwischer Relais wechseln

    Heckscheibenwischer Relais wechseln: Hallo, ich habe einen Ford Focus Mk1 75PS. Der Heckscheibenwischer bleibt immer wieder stehen. Ich habe mich im Internet umgeschaut und bin...
  2. Anlasser reagiert trotz neuer Batterie nur bei Starthilfe

    Anlasser reagiert trotz neuer Batterie nur bei Starthilfe: Hallo Experten, Nachdem der Ford Focus MK1 nur noch nach Starthilfe durch andres Fahrzeug ansprang, kaufte ich eine neue Batterie. Heute Morgen, 4...
  3. Transit Custom Anlasser oder Massenschwungrad

    Transit Custom Anlasser oder Massenschwungrad: Erstmal: Danke für die Aufnahme. Mein Firmen Kastenwagen Erstzulassung Nov 2015, 50000 km hat seit 4 Tagen Probleme beim Starten. 1.Start am...
  4. Kohlebürsten wechseln oder gleich neue Lima?

    Kohlebürsten wechseln oder gleich neue Lima?: Hallo Gemeinde hab nen problem mit meiner Lima hab nen cougar V6 mit reichlich Kilometer wollte nun die Kohlen Wechsel und seh nicht wirklich wo...
  5. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Kolbenringe wechseln

    Kolbenringe wechseln: Hallo, ich möchte die Kolbenringe bei meinem Fiesta wechseln. Kann mir jemand sagen, ob man einfach die Ölwanne abschrauben kann und die Kolben...