Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Anlassern wechseln

Diskutiere Anlassern wechseln im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Schrauber, muss meinen Anlasser wechseln, da das Auto beim Starten "Klackgeräusche" macht und heute morgen das erste mal, erst beim zweiten...

  1. #1 DennyFiesta, 29.12.2010
    DennyFiesta

    DennyFiesta Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3 Duratec
    Hallo Schrauber,

    muss meinen Anlasser wechseln, da das Auto beim Starten "Klackgeräusche" macht und heute morgen das erste mal, erst beim zweiten Starten angesprungen ist.

    Was muss ich beachten?
    Hat jemand zufällig einen gebrauchten Anlasser?

    Habe gelesen, dass man den Ölfilter ausbauen muss, richtig(Bitte nein)?
    Ford Fiesta Mk6
    Baujahr 2003
    108965 Kilometer
    1, 3 Liter 69 PS Benziner.

    Vielen Dank für eure Hile.
    Ich hoffe das ich das Öl nicht ablassen muss, ist gerade frisch.

    Lg
    Denny:weinen2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackisch, 29.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    24
    wieso willst du den Anlasser wechseln, er kann auch eingefroren sein bzw die Batterie kann auch nicht mehr die neuste sein

    aber gut:

    1.eine Mutter vom Kabel der Batterie zum Magnetschalter abschrauben
    2.die Mutter daneben vom Zündschalter zum Magnetschalter abschrauben
    3.drei Schrauben vom Anlasser herausdrehen
    4.Anlasser vom Getriebeflansch abziehen

    beim Einbau erfolgt das Anzugsdrehmoment für die Schrauben des Anlassers 35Nm

    theoretisch müsste auch der Ölfilter ab, um besser da ran zu kommen...aber das gibt doch dir die Gelegenheit mal ordentliches Öl als die Ford Brühe zu fahren :P 5w40 A3 von Addinol Highstar kosten 5L 16 eus..wirst merken das der Motor viel ruhiger und leiser läuft :)

    Ölfilter kannste ja behalten
     
  4. #3 DennyFiesta, 29.12.2010
    DennyFiesta

    DennyFiesta Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3 Duratec
    Anlasser

    Danke für deine Antwort. Aber ich dachte da kommt 5w30 Öl rein?
    Ölfilter kostet ja nicht die welt. Das öl ist neu, kann ich das auffangen und wieder rein?

    Vielen dank, hast super weitergeholfen.
     
  5. #4 DennyFiesta, 29.12.2010
    DennyFiesta

    DennyFiesta Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3 Duratec
    Anlasser

    Acj ja noch eins, die Zündspule ist auch neu.
    Ist der zündschalter auch extra? Kann man den mittauschen zur Sicherheit?
    Batterie kommt auch eine neue rein....Weihnachtsgeld:)
     
  6. #5 DennyFiesta, 29.12.2010
    DennyFiesta

    DennyFiesta Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3 Duratec
    Anllasser

    Und wenn ich den Alasser vom Getriebeflansch ziehe, läuft da auch Getreibeöl raus?

    Danke
     
  7. #6 DennyFiesta, 29.12.2010
    DennyFiesta

    DennyFiesta Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3 Duratec
    Immer vergesse ich eine Frage. Als einziger Fehler wird angezeigt, dass das Airbag-System zuwenig Spannung hat, also kann das alles an der Baterrie ligen? Aber ich fahre schon seit einem Jahr rum und er macht das nur wenn es ganz kalt ist...
     
  8. #7 jörg990, 29.12.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Bevor du den Anlasser raus schraubst, solltest du die Batteriespannung beim Anlassen von einem Fachmann prüfen lassen. Kann gut sein, dass die Batteriespannung einbricht. Das wäre mit einem neuen Anlasser dann auch nicht anders.

    Und wegen dem Ergänzen von Beiträgen:
    Unten an deinen Beiträgen sind 4 Buttons, auf dem linken davon steht "Ändern". Damit kannst du nachträglich deine Beiträge ändern.


    Grüße

    Jörg
     
  9. #8 DennyFiesta, 29.12.2010
    DennyFiesta

    DennyFiesta Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2003, 1,3 Duratec
    Anlasser

    Hey Leute,

    danke!
    Habe die Batterie gerade gewechselt und ich denke es lag daran. Zum Glück !!!

    Danke für die Hilfe.:)
     
  10. #9 blackisch, 29.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    24
    hab ich doch gleich gesagt, einfach erstmal von unten mit den Kleinigkeiten anfangen :top1:
     
  11. #10 Devon91, 19.04.2015
    Devon91

    Devon91 Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    ich weis nicht mehr weiter und meine Nerven liegen blank -.- .
    Mein Kollege und ich haben heute nachmittag versucht meinen Anlasser zu wechseln.
    Eigentlich recht einfach, den alten abmontieren, die 2 Kabeln los schrauben, den neuen Anlasser montieren und die Kabeln an den Anlasser fest schrauben, fertig. Soweit so gut aber als wir das auto starten wollten ging die karre nicht an, quasi reagiert der Anlasser nicht. Was könnte da falsch sein?

    Ps.: An der Batterie kann es nicht liegen, die ist erst neu!

    Fahrzeug:

    Ford Fiesta JD3 1,6
    74KW 101PS
    (Schlüsselnummer 8566 520)
     
  12. Pommi

    Pommi Guest

    Hattet ihr die Batterie abgeklemmt beim Wechsel?

    Wenn nein: Hat es evtl. irgendwo einen kurzen Funken gegeben? Ab in Werkstatt, da hat es euch irgendwas zerschossen. Hoffentlich nur eine Sicherung oder ein Relais und nicht die WFS.

    Wenn ja: Noch mal abklemmen, halbe Stunde ab lassen, neu anklemmen.

    Ansonsten: Was sagt die Leuchte der WFS? Blinkt die dauerhaft, sobald Zündung an?
     
  13. #12 Devon91, 20.04.2015
    Devon91

    Devon91 Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Batterie hatten wir abgeklemmt, wegen wfs hab ich gar nicht drauf geachtet aber hat es denn damit Aufsicht?
     
  14. #13 Pommi, 20.04.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.2015
    Pommi

    Pommi Guest

    Wenn die WFS aktiv ist (Dauerhaftes Blinken bzw. verschiedene Blinkarten je nach Fehlermeldung von WFS), ist z. B. der Anlasser gesperrt.

    Achja, einfache Probe: Kommt ihr gut an den Anlasser bei dem Fahrzeug? Dann Handbremse zu, Gang raus, Zündung an. Mit dickem Schraubendreher den dicken und den dünnen Anschluß des Anlassers überbrücken (das gleiche macht im Grunde die Zündstellung Anlassen). Wenn der Anlasser dann dreht, ist der in Ordnung. Geht der Motor an, liegt es nicht an der WFS, da die auch noch andere Sachen sperrt. Geht der Motor nicht an, ist es zu 99% die WFS.
     
  15. #14 Devon91, 27.04.2015
    Devon91

    Devon91 Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich erledigt! Haben die Karre angeschoben und sind ein paar Runden gefahren. Später wieder beim starten ging der Anlasser auch wieder. Ich schätze mal das es doch die Batterie war
     
  16. Flohan

    Flohan Neuling

    Dabei seit:
    25.11.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute Ich hab da so ein ähnliches Problem und zwar wenn ich den zünden will passiert einfach nichts allerdings ist die Batterie geladen und er leuchtet auch im Tacho aber ich hab den Anlasser vorher nicht ausgebaut oder ähnliches er ging vom ein aufs andere mal einfach nicht mehr an nicht mal mehr ein klackern kommt Problem Nummer 2 es ist ein Automatik d.h. Ich kann ihn nicht mal abschieben jemand ne Idee oder schon mal das gleiche gehabt ?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 vanguardboy, 25.11.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Batterie wirklich ok?
     
  19. #17 Trinity, 25.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    wie verhält sich die kontrollleuchte der WFS ?

    auf P steht der schalthebel aber und die bremse wird beim starten auch betätigt ?
     
Thema: Anlassern wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta 5 anlasser wechseln

    ,
  2. anlasser fiesta diesel reparieren

    ,
  3. ford fiesta mk6 anlasser ausbauen

    ,
  4. ford fiesta 2003 1 3 liter welche kupplung,
  5. ford fiesta anlasser,
  6. anlasser fiesta wechseln
Die Seite wird geladen...

Anlassern wechseln - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Thermostat wechseln

    Thermostat wechseln: hallo ich hoffe nir kann jemand weiterhelfen. ich möchte das thermostat bei meinen Focus austauschen . leider habe ich bisher keinen Hinweis...
  2. Querträger von Motorträger wechseln

    Querträger von Motorträger wechseln: Ich habe einen Modeo Kombi und bin mit dem Motorträger auf einen dicken Stein aufgesetzt. Die linke vordere Kante vom Moterträger ist beschädigt....
  3. Ford Focs mk1 1.8 zu 2.0 wechseln

    Ford Focs mk1 1.8 zu 2.0 wechseln: Hallo, ich wollte wissen ob es möglich ist den 1.8l Benziner meines Focus (Ford Focus mk1 Bj. 2003 1.8 16v) durch einen 2.0l Benziner aus einem...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Einspritzventil Einspritzdüse wechseln Hinweise und Hilfestellung

    Einspritzventil Einspritzdüse wechseln Hinweise und Hilfestellung: Hallo, mein Fiesta hat den 1,3l Motor mit 60PS . Mir ist am äußeren Einspritzventil, welches von vorn gesehen links unter dem Luffilterkasten...
  5. Radlager hinten wechseln

    Radlager hinten wechseln: Hallo Mein Name ist Denis. Ich bin seit neusten im Besitz eines Ford Granada Mk1 2.6 Bj 74. Er braucht hinten neue Radlager und ich wollte fragen,...