Galaxy 1 Facelift (Bj. 01-06) WGR Ansaugung Galaxy WGR 2.3l 16V

Diskutiere Ansaugung Galaxy WGR 2.3l 16V im Galaxy Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo alle zusammen, ich habe einen Ford Galaxy WGR Bj. 2001 2.3L 16V. Diesen Wagen habe ich inzwischen seit gut 6 und habe recht viel über den...

  1. PaGo81

    PaGo81 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy (MK1 / WGR, Bj. 2002, 2.3l 16V)
    Hallo alle zusammen,
    ich habe einen Ford Galaxy WGR Bj. 2001 2.3L 16V.
    Diesen Wagen habe ich inzwischen seit gut 6 und habe recht viel über den Wagen gelernt.
    Dennoch gibt es meines Erachtens recht viele Verbesserungspotentiale um bspw. den Verbrauch zu optimieren.
    Derzeit liege ich mit dem Verbrauch bei 13-14l.
    Das empfinde ich recht viel, auch wenn der Galaxy kein Leichtgewicht und recht veraltete Motorentechnik hat. Schaut man sich aber mal an wie die Verbrauche heutiger Fahrzeuge ist (teilweise mit V6 Motoren und übelste PS Monster) so liegt der Verbrauch trotzdem weit unter 13-14l.
    Daher habe ich heute mal den Luftfilter gegen einen K&N Sportluftfilter ausgetauscht, um do hoffentlich den Motor mit mehr Luft versorgen und somit das Benzin Luft Gemisch optimaler hinzubekommen.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass die Ansaugung völlig Sinnlos ist. Diese beginnt auf der linken Seite direkt hinter dem Scheinwerfer. Dieser Bereich ist fast komplett geschlossen wodurch ich befürchte, dass dort kaum Fahrwind ran kommt geschweige denn das genug Luft angesaugt werden kann. Es wird ausreichen, aber optimal ist das bei weitem nicht.

    Jetzt ist die Frage, ob sich damit schon mal jemand beschäftigt und eine gute Lösung zur Optimierung der Ansaugung gefunden hat?

    Weitere Ansätze zur Optimierung der Motorleistung wären ansonsten Chiptuning (davon halte ich aber nicht so viel) oder einen Turbo einzubauen.
    Hat auch schon mal jemand versucht ein freiprogrammierbares Steuergerät einzubauen, um Ansaugung, Zündzeiten und somit den Verbrach zu optimieren?

    Vielen Dank schon mal für alle Antworten und viele Grüße
     
  2. #2 FocusZetec, 15.03.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    22.518
    Zustimmungen:
    1.152
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Der große Unterschied zwischen "damals" und heute ist die Abgasnorm, und nicht das dein Motor rückschrittlich ist. Das ist ein moderner Motor aus der Neuzeit, der hat eine Multipointeinspritzung mit einer Einzelspulenzündanlage, moderner sind nur die Ecoboostmotoren ab 2010.

    13-14l ist sehr hoch, das hat nichts mit der Ansaugung oder dem Steuergerät zu tun. Das hört sich nach Kurzstrecke an, und jetzt im Winter verbraucht er sowieso mehr! Die Motoren kann man mit 10-11l fahren, auf Langstrecke 9-10l oder noch weniger.

    Wie ist denn dein Fahrprofil, Kurzstrecke? Fährst du große Aluräder oder hast du große Spoiler verbaut, muss man sonst noch was wissen? Zum Schluss ist es immer etwas worauf man nie gekommen wäre ;)

    Wenn etwas Defekt ist dann sowas wie die Lambdasonde oder der Luftmassenmesser. Es kann auch der Temperatursensor oder der Thermostat kaputt sein. feste Bremsen, usw.

    Über sowas mußt du nachdenken, und nicht über ein freiprogammierbares Steuergerät ;) :verdutzt: >.<
     
  3. PaGo81

    PaGo81 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy (MK1 / WGR, Bj. 2002, 2.3l 16V)
    Hi FocusZetec

    Vielen Dank für die Antwort.
    Ich fahre vorwiegend Kurzstrecke, aber selbst wenn ich mal längere Strecken fahre, komme ich so gut wie nie unter 12l. 1x habe ich es geschafft bei 9,8l zu landen, aber nur weil ich 120 über einen längeren Zeitraum gefahren bin.

    Felgen sind die Standardfelgen die der Wagen seit seiner Geburt hat. Spoiler hat der Wagen keinen. Alles Standard.

    An die Lambdasonde habe ich auch schon gedacht, will mich aber Stück für Stück rantasten. Hast du eine Idee wie rausbekommen kann ob die Lambdasonde defekt ist? Über die Spannung oder so?

    Jetzt nochmal zum Motor. Gibt es eine Möglichkeit den Motor auf einen technisch neueren Stand zu bekommen?
     
  4. #4 FocusZetec, 15.03.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    22.518
    Zustimmungen:
    1.152
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Bei Kurzstrecke ist das nicht so schlecht, wenn du für den Winter 1l abziehst bist du bei 12-13l ,was ok ist.

    Man kann sicherlich am Signal erkennen wie gut ein Sensor ist, aber wenn du ans Steuergerät und an andere Spielereien denkst solltest du die Sensoren einfach tauschen! Hochwertige Markenteile kosten nicht viel. Warum hier ans Geld denken und Dinge erst prüfen wollen?

    ja, in die Schrottpresse geben, und von einem Hersteller deiner Wahl einen neuen bauen lassen ;)

    ohne Spaß, das geht nicht (wie ich dir schon erklärt habe ist das schon sehr neu, die Technik findest du auch bei heutigen Modellen). Es liegt sehr viel an Abgasnorm, die heutigen wurden sehr stark eingebremst damit der Benzinverbrauch nicht hoch geht.

    Von diesem Motor gab es keine modernere Version. Und Steuergeräte ändern wäre eine Spielerei (und bei deiner Fahrweise ist auch die Frage ob man das deutlich merken würde). Und ein Ansaugproblem ist das auf keinen Fall.

    Auch ist das Problem das deiner eine fahrende Schrankwand ist und sehr schwer ist. Du solltest das wieder vergessen, das liegt zum großen Teil an der Fahrweise (Kurzstrecke),
     
  5. PaGo81

    PaGo81 Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy (MK1 / WGR, Bj. 2002, 2.3l 16V)
    OK, danke.
    Eine Frage noch, welche Lambdasonde ist die wahrscheinlichste?
    Der WGR hat anscheinend einen vor und eine nach dem Kat.
    Und lassen die sich leicht austauschen?
     
Thema:

Ansaugung Galaxy WGR 2.3l 16V

Die Seite wird geladen...

Ansaugung Galaxy WGR 2.3l 16V - Ähnliche Themen

  1. Ansaugung Focus MK3 1,6EB

    Ansaugung Focus MK3 1,6EB: Moin, gibts hier welche die eine Ansaugung in ihrem 1,6EB drinn haben für etwas Turbo Sound? Auf google oder der Suchfunktion findet man ja...
  2. Mondeo Turbo und Ansaugung

    Mondeo Turbo und Ansaugung: Hey ich bin auf der suche nach einen Neuen Turbo und ein Ansaug System für meinen Mondeo :herz: , Habe schon was im Auge , wollte um eure Tipps...
  3. Benzin ansaugen

    Benzin ansaugen: Hat schon mal jemand Benhin aus dem Tank geholt? Ich habe das vorhin mit einem Schlauch versucht, komme aber gar nicht mit dem Schlauch bis an das...
  4. Biete K&N 63-2587 offene Ansaugung Fiesta ST180

    K&N 63-2587 offene Ansaugung Fiesta ST180: Hallo, angeboten wird hier ein offenes K&N Ansaugsystem Typ 63-2587 für den Fiesta ST 180, incl. Luftmassenmesser. Preis : 200€ VB Bei weiteren...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Luft entweicht Ansaugung/Auspuff

    Luft entweicht Ansaugung/Auspuff: Moin Leute, ich fahre einen Fiesta ST 2.0. Seit ein paar Tagen hört man gerade bei leichten Gasstößen (so bis ca 2500 u/min) irgendwo Luft...