Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Anschaffung Focus 1.6 TDCi

Diskutiere Anschaffung Focus 1.6 TDCi im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, Ich muss mir leider kurzfristig ein neues Auto zulegen (Unfall) und spiele nun mit dem Gedanken mir einen Focus mit 1.6 TDCi...

  1. Naitsa

    Naitsa Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich muss mir leider kurzfristig ein neues Auto zulegen (Unfall) und spiele nun mit dem Gedanken mir einen Focus mit 1.6 TDCi Motor zu holen.

    Nun habe ich natürlich die Geschichten zu den Turbo Problemen gelesen und bin etwas verunsichert. Wenn ich auch in der Umfragen gesehen habe das 75% der Leute wohl keine Probleme haben. Laut ADAC sollen die Probleme seit 2006 ja auch weniger geworden seien.
    Mein Budget ist leider max ca 5000€. Und es soll die die 5 türige Limousine werden. Ich habe mir auch durchgerechnet, dass der Diesel sich für mich rechnet auch wenn ich nur ca 15000km fahre (Diesel ca 25€ billiger im Monat).
    Einen 1.8 oder 2.0 TDCi gibt es leider nicht in meinem Budget (mit EZ ab 2006) oder sehr rar vorhanden.

    Konkret habe ich mir folgenden Wagen angeschaut:
    http://suchen.mobile.de/auto-insera...tm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES

    Der Wagen sah soweit ganz gut aus und schien auch alles mit in Ordnung zu sein. doch eins hat mich doch etwas stutzig gemacht. Das Rohr vorne mittig quer im Motorraum. (ich vermute mal Luftansaugrohr für den Turbo). Ist über gut 10 cm ca 1 cm tief eingebeult. (aus der Richtung der Motorhaubenverrigelung) Da kam mir natürlich direkt die Vermutung auf, dass der einen reparierten Frontschaden hatte. Also es war vorne auch alles in Ordnung außer das eingebeulte Rohr. Motorhaube sitzt gut, Kotflügel in Ordnung, keine Kunststoffteile gebrochen Kühler in Ordnung und auch alle Spaltmaße passen.

    Aber vielleicht gibt es ja eine andere Erklärung dafür? Sieht das evtl. immer so aus? Oder kann das anders passiert sein? Evtl. beim turbo tauschen.

    Der Verkäufer sagt er weiß nix von einem Frontschaden. Und das Scheckheft war leider auch nicht so gepflegt. Insgesamt Einträge zu einem km Stand von ca 32000 km und ca 65000 km. Also was dazwischen passiert ist ungewiss. leider bin ich dafür vier Stunden durch die Gegend gefahren um das raus zu bekommen.

    Was würden die Experten hier sagen? Wäre schön wenn hier vielleicht wer seine Fachkundige Meinung äußern würde.

    Danke schon einmal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian84, 02.08.2013
    Christian84

    Christian84 Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS II Kombi (DA_) 1.6 TDCi
    Leistung:
    Ich hab nen 1,6 TDCi Turnier. Der Turbo selbst hält, aber es sind schon 2 Schläuche gerissen (einer wahrscheinlich angeschlitzt) Die Delle, von der du sprichst , habe ich auch drinn. Ist vom Werk so gemacht
    Bin zwar kein Profi, sieht aber gut aus
     
  4. #3 swordfish, 02.08.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Schlauch ist uns neulich auch gerissen, sind aber noch gemütlich mit max. 120 km/h den ganzen urlaub durch (ca. 600km) ohne Turbo gefahren, bevor der neue Schlauch eingebaut wurde.

    Der turbo hält, wenn man die grundlegenden Dinge beachtet:
    1. Motor immer schön warm fahren, bevor man den turbo quält
    2. Motor kalt fahren oder (z.B. Autobahnparkplatz) 2-3min. vor dem abstellen kaltlaufen lassen
    3. Alle 15000km Ölwechsel machen 0W40 oder 5W40 wird hier glaube ich immer empfohlen.

    Punkt 1 und 2 sind bei allen Turbo Motoren nötig, Punkt 3 ist beim 1.6 TdCi der Allerwichtigste.
    Man geht inwzischen davon aus, dass die Turbos beim Focus nur kaputt gehen, weil das (von Ford vorgeschriebene) Öl eingefüllt wurde oder die Wechselinteravlle überschritten wurden.

    Ansonsten ist der 1.6TdCi für mich der Beste Motor, die perfekte Symbiose aus Spritsparen und Leistung. Der fährt knappe 200 und verbraucht dabei keine 6L (gut, bei 200 bläst er auch 9,5L raus :-) )

    Dazu bin ich der Meinung, dass der Focus 2 (bis auf zahlreiche kalppernde Plastikteile) das durchdachteste Auto der Kompaktklasse ist. Und das Fahrwerk ist, auch heute noch, eines der Besten überhaupt. Selbst ein Golf VI fährt nicht spürbar geschmeidiger
     
  5. #4 Lonleywulf63, 02.08.2013
    Lonleywulf63

    Lonleywulf63 Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2
    1.6 TDCI ohne DPF
    90PS/08.2006
    Leider hat die Medaillie immer 2 Seiten.

    Die 1 ist toll:
    * der FF 1.6 TDCi fährt absolut klasse, und ist dermaßen sparsam, das man ihn bei 100km/h auf der Landstraße auch mit 3,9l fahren kann
    * er ist zumindest für mein Befinden solide und ordentlich verarbeitet im Innenraum
    * Kupplung, Bremse, Gas funktionieren absolut gesittet, haben schöne Druckpunkte, die Kupplung greift angenehm zeitig (nicht wie bei Audi), die Bremse ist nicht überempfindlich usw.
    * Gute/normale Typ-Einstufung bei der Versicherung
    * Hohe Wechselintervalle vom Zahnriemen

    Die 2 ist nicht so toll:
    * die Lader sollen anfällig sein, meiner hat bei 135.000km schon ordentlich Spiel, obwohl ich immer warm & kalt fahre (wobei die Turbo´s relativ günstig sind)
    * Die Ersatzteile (Dieselfilter, Sensoren, Fahrwerk) finde ich ganz schön teuer (im Vergleich zu Opel, Mazda oder Audi)
    * Die TDCi Motoren machen auch gerne mal ordentlich Ärger
    * Evtl. sind die Bosch Hochdruck-Pumpen verbaut, die geben vorzeitig ihren geist auf, und verteilen Ihre Späne bis in die Injektoren
    * Einige Foren sprechen mittlerweile sogar schon vom "TDCi-Problem" weil die Motoren ohne richtigen Grund einfach ausgehen
    * der DPF muss bei 120.000km? raus, das ist auch nicht ganz günstig!
    * Aller 15.000km zur Inspektion ist eine Frechheit beim Diesel

    Allgemein sollte man sich die Rechnung mit dem Diesel 3xmal überlegen. Klar, höhere Steuer weiß jeder, aber sei dir sicher, wenn beim Diesel mal richtig was kaputt ist, dann kannste richtig Geld latzen. 4 neue Injektoren sind schnell mal 1000€. Neue HD-Pumpe auch, der DPF geht in die ähnliche Richtung. Alles Sachen die ein Saugbenziner nicht hat.
    Wenn der Diesel 2l weniger nimmt auf 100km und der Diesel 20 cent weniger kostet....dann Rechne dir mal auf wieviel du fahren musst um so ein "Defekt" wieder rein zu holen.

    Wenn ich mich nochmal entscheiden müsste ob 1.6 TDCi ja oder nein? Vermutlich würde ich ihn wieder nehmen, weil er sich echt klasse fahren lässt.

    Ich wünsch dir viel Erfolg beim Kauf und hoffentlich wenig Ärger.
     
  6. #5 wilhelm52064, 03.08.2013
    wilhelm52064

    wilhelm52064 Alter Wolf

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier
    1,6TDCI 109PS Bj 2005
    ca.
    Das Auto ist nur zu empfehlen:
    Diese "Beule" ist bei mir auch drin! Selbst nach 315.000Km hatte ich nur einmal den Schlauch vom Turbo kaputt! Ich fahre immer noch mit der ersten Kupplung und ausser den normalen Verschleißteilen wurde bei mir nur zusätzlich die LIMA (allerdings für die Katz) gewechselt. Noch Fragen?
     
  7. #6 klaralang, 03.08.2013
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Du fährst ca 15TKM im Jahr - wie ?
    Für einen DPF Diesel ist alles unter 20 KM Kurzstrecke, da sind Probleme mit dem DPF vorprogrammiert, weil die Regeneration wahrscheinlich nie fertig wird.Also kannst Du bei ca 120TKM mit dem DPF-Tausch rechnen.

    Ab dem Modelljahr 2007 wurde die Ölversorgung zum Turbo geändert, also Vorsicht.

    Ich würde empfehlen noch weiter zu suchen, das Angebot das von Dir verlinkt wurde ist zwar von den KM reizvoll, aber die Ausstattung lässt zu Wünschen übrig.
    Beheizte Windschutzscheibe, Nebler oder Tempomat, bzw eine Klimaautomatik, eins davon sollte bei dem Preis drin sein - ist aber nur meine Meinung.

    hier mal eine Auswahl von Autoscout, vielleicht ist was in Deiner gegend dabei
     
  8. Naitsa

    Naitsa Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon einmal für die ganzen Antworten!

    Das die Beule im Saugrohr des Turbos Serienmäßig ist finde ich ja mal etwas kurios. Wieso die nicht einfach nen kleineres Rohr einbauen wenn die scheinbar den Durchmesser gar nicht brauchen verstehe ich nicht so ganz. Aber eigentlich auch egal, nur gut zu wissen das es einen nicht beunruhigen muss.

    Also ich fahre etwas über 30 km täglich zur Arbeit und am Wochenende auch schon mal etwas weiter weg. So kam ich auf meine 15000km im Jahr. Nun wenn ich aber mal die Kosten sehe bezüglich dem DPF Wechsel, der theoretischen Gefahr eines Turbo-Schadens und das ich mir berechnet habe, dass ich gegenüber Benziner nur ca 20€ sparen würde bin ich nun wieder am überlegen ob es nicht vielleicht doch ein Benziner werden sollte.

    Gibt es bei den Benzinmotoren etwas zu beachten? Welcher Motor ist am besten bzw. langlebigsten? Muss man auf irgendwas achten.
    Ab welchen Laufleistungen muss man mit erforderlichen Reparaturen rechnen?

    Vielen Dank schon einmal!
     
  9. #8 samsung, 03.08.2013
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Hast du auch in deine Berechnung: Versicherung, Steuer, erhöhter Wartungsaufwand gegenüber Benziner mit einberechnet ?

    Die "Beule" wird schon eine Bedeutung haben... even. für eine Verwirbelung ?
     
  10. Vytro

    Vytro Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2
    bei 120t km musst du auch noch das dpf additiv nachfüllen
    ansonsten top auto
     
  11. #10 Fischmeister, 06.08.2013
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Das Aditiv muss alle 60tkm nachgefüllt werden,der DPF alle 120tkm getauscht werden.
    Wenn du nicht gerade ein Schrauber bist und Zugang zu einer Bühne und Werkzeug hast, lass die Finger von dem Motor.
    Die Kosten für Tauschteile wie DPF oder Aditiv sind horrend hoch für so ein Fahrzeug.
    Ich hab auch den 1,6TDCI und finde den Wagen bis auf den Motor, daß Getriebe und die laufenden Kosten ganz ok.
    Gegenüber einem Golf/Bora TDI ist der Motor schlapp und durstig, daß Getriebe hakelig und die Versicherungs- und Wartungskosten hoch.
    Ich bin vorher 6Jahre VW TDI gefahren. Die TDCI Motoren kommen da nur bei der Laufruhe besser weg. Sonst sehen die keinen Stich. Dafür klappert der Focus nicht, daß Fahrwerk ist gut und die Bremsen und Kupplung standfest.

    Fazit: Alleine der Motor ist eine so große Enttäuschung, daß ich keinem zu dem Auto raten kann.
     
  12. #11 swordfish, 06.08.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Wir haben in unserem 2005er nen anchgerüsteten TwinTec DPF, da ist nix mit Wartung oder Austausch. Nur mal ab und an frei fahren und gut ist.
    was an dem Motor schlapp ist, wieß ich echt nicht. Finde den Durchzug Klasse, reicht selbst bei automatik um den an der Ampel vorne etwas kreischen zu lassen :-)
    Und auf gerader strecke rennt er knappe 190.
     
  13. #12 Fischmeister, 06.08.2013
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Wenn man nichts anderes kennt ist das auch ok. Wenn man Jahre lang TDI, u.a. auch mit Chip gefahren ist, ist man eben anderes gewöhnt. Selbst der kleine PD TDI mit 105 PS geht besser als der 1,6TDCI mit 109 PS. Und die TDIs haben keine nervige Anfahrschwäche. Dem Motor fehlt aber einfach Drehmoment. Hab ich gleich bei der ersten Fahrt zu meinen Eltern in den Kasseler Bergen gemerkt.

    Aber mich würden mal mehr Infos zu dem von dir verbauten DPF interessieren.
     
  14. #13 hans100, 09.08.2013
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Sorry, das kann ich nicht bestätigen. Hatte vor etwa eine Jahr nach einem Unfall meiner Mutter mal einen kleinen TDI Ibiza fahren dürfen, der uns zur Verfügung gestellt wurde. Der war im Vergleich zu den PSA-Motoren wirklich nervig im unteren Bereich. Ich kann aber nicht sagen, was das konkret für ein Motor war. Ich dachte mir nur, ja VW.

    Wenn Dein Focus schon in den Kassler Bergen schlapp macht, dann liegt ein Defekt vor, vielleicht DPF verstopft. Meiner fährt zumindest bis 120 km/h, als hätte das Auto eine Rakete im Arsc.h und das in einer sehr hügeligen Gegend. Bisher auch sehr zuverlässig, eigentlich das zuverlässigste Auto, das ich je hatte.
     
  15. #14 focusdriver89, 09.08.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ich kann mir das auch nicht vorstellen. Die V6-Diesel von VW sind vielleicht schneller. Aber einen 140PS-TDI wegzudrücken, ist keine große Kunst des TDCI. Das einzige was vielleicht interessanter bei den Rumpel-PD ist, dass das Drehmoment plötzlicher anliegt und er richtig los knallt...
     
  16. #15 Fischmeister, 09.08.2013
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Drei Wagen mit dem selben Motor bin ich gefahren. Alle sind gleich schnell. Aber Raketen sind die TDCI bestimmt nicht. der 2,0 ist nicht schlecht, aber der 1,6 ist echt müde.
    DPF wurde gleich nach dem Kauf gewechselt weil ich auch erst dachte, daß kann ja nicht alles sein. Aber nach dem Wechsel und Vergleich mit anderen Autos das selbe Ergebnis.

    @Focusdriver
    Ja, das plötzliche Drehmomenthoch ist manchmal suboptimal. Vor allem bei Nässe. Aber die PD TDI haben auch viel mehr Drehmoment. Selbst der kleine mit 115PS hat schon laut Papier 280Nm, real sind es um die 290-300Nm. Dafür ist da einfach immer Druck hinter.
     
  17. #16 hans100, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Also, jetzt zu behaupten, die Saurier-Technik der PD-Motoren wäre der common-rail-Technik überleben, ist schon sehr abenteuerlich. Warum hat VW denn dann umgestellt? Eben, weil sie damit kleinere Motoren mit besseren Leistungen bauen können. VW doch bis zum golf VI überhaupt keine 1,6 Liter-Diesel hergestellt, oder doch? http://de.wikipedia.org/wiki/VW_Golf_V. Wie kann man einen alten 2,0 Liter-Motor mit 170 PS mit einem 1,6er tdci mit 109 PS vergleichen?

    Insofern ist der Vergleich der tcdi mit den alten VW-Motoren gegenüber den Wolfsburgern nicht fair. Bei den aktuellen Motoren hat der 1,6 tdi mit 105 PS ein maximales Drehmoment von 250 NM, der tdci 240 NM. Allerdings ist dieser Motor fünf Jahre älter. Das ist nun nicht gerade ein Meilenstein der Entwicklung, den die Wolfsburger mit ihrer fünf Jahre neueren Motorenreihe da gemacht haben, zumindest nicht gegenüber dem Standard der Konkurrenz.

    In der aktuellen Entwicklung verglichen sind das eher fast schon religiöse Fragen. Abgersehen davon, dass der tdci mit zwei Litern dem 1,6 überlegen ist, bestreitet kein Mensch. Vermutlich auch der 2,0 tdi mit 170 PS. Die Hersteller bauen ja nicht aus Jux und Dollerei Motoren mit mehr Hubraum. Allerdings hat VW bis 2009 auch noch einen 2,0 Liter tdi mit 110 PS im Angebot. Da war der olle 1,6 tdci mit 109 PS einfach vorne dran in der Entwicklung.

    Mal sehen, wie ich mit meiner Karre in diesem Jahr durch die Alpen komme. Die soll ja schon in den Kassler Bergen Probleme habe.:gruebel:
     
  18. #17 Fischmeister, 09.08.2013
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Ich rede nicht davon das die Motoren überlegen sind. Also fangt nicht an etwas anderes zu verstehen als das von mir geschriebene. Wer redet von einem Vergleich mit einem 2,0 zu einem 1,6 TDCI? Die PD TDI wurden abgeschafft da sie die geforderten Komfortanforderungen an Laufruhe und Laustärke nicht erfüllen konnten. Außerdem gab es wohl Probleme mit den geforderten Schadstoffeinstufungen.
    Aber was Drehmoment und Leistung betrifft, waren und sind die alten PD TDI definitiv besser als die CR Diesel.
     
  19. #18 hans100, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Welcher Golf oder Passat hatte denn einen 1,6 PD-Motor, den gab's doch gar nicht? Das waren doch immer zwei Liter Motoren, oder nicht? Insofern, wenn Du einen alten PD vergleichst, muss das mit einem 2,0 tdci sein, sonst hinkt der Vergleich.

    Ok, ich kann jetzt auch nicht den ganzen Tag nach Motordaten von VW durchwühlen, wir sind jetzt schon ein wenig OT ;-). Aber was meine Recherchen ergeben haben, sehe ich eher meine alte Annahme gestützt, das VW in der Dieselentwicklung nie so richtig vorne dran war. Ist auch logisch, in Deutschland war der Diesel nie wirklich beliebt. Das hat sich erst mit den Common-Rail geändert.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fischmeister, 09.08.2013
    Fischmeister

    Fischmeister Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MKII
    1,6 TDCi Titanium
    Nein, die alten PD TDI waren immer 1,9er. Erst die letzten PD TDI in der Übergangszeit zum CR waren 2,0er.

    Was? Genau, VW hinkt da hinterher. :) Die TDI von Audi/VW sind Schuld am Dieselboom in Deutschland und keine CR. Die hatten damals im PKW Bau noch nix zu melden als die ersten TDI auf den Markt kamen. CR selber ist zwar schon älter, aber die TDI haben den Diesel im PKW erst so groß gemacht. Anfangs als Verteilerpumpe, später als Pumpe-Düse.
     
  22. #20 hans100, 09.08.2013
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Ja, in Deutschland mag das so sein, dass der tdi einen guten und innovativen Ruf hat. Aber schau Dir einfach mal die Diesel-Entwicklung der letzten 10-15 Jahre an, da hatte Volkswagen auf internationaler Bühne in Fragen der Innovation die Nase eben nicht vorne. Es mag ja auch was Gutes haben, wenn man nicht als Erster neue Technologien in Serie produziert, aber innovativ ist es eben nicht. Es ist auch verständlich, wenn man sich die historischen Zulassungszahlen von Autos mit Dieselmotoren in Deutschland mit den Statistiken in anderen Staaten Europas vergleicht. Aus ähnlichen Gründen muss Ford ja auch auf die PSA-Motoren zurückgreifen.
     
Thema:

Anschaffung Focus 1.6 TDCi

Die Seite wird geladen...

Anschaffung Focus 1.6 TDCi - Ähnliche Themen

  1. Biete Focus MK3 Original Teile (Auspuff, Spoiler, Schweller)

    Focus MK3 Original Teile (Auspuff, Spoiler, Schweller): Hallo, habe meinen Focus Mk3 auf ST umgebaut und habe dadurch folgende Teile zu verkaufen, alle Teile sind in gutem Zustand und ohne...
  2. USB Ford Focus

    USB Ford Focus: Hy Leute! Ich hab einen Ford Focus Baujahr 2017! Und wenn ich Lieder vom Laptop aufn USB Stick lade passt alles!aba wenn der stick im auto...
  3. 1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?

    1.8 TDCI geht manchmal einfach aus ... manchmal nicht?: Hallo, zunächst einmal freue ich mich, dass es ein solches Forum gibt. Schon früher habe ich hier manchen Tipp zu meinen Fords bekommen. Aktuell...
  4. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  5. Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum

    Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum: Hallo ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus II, 115ps, Ottomotor. Es fließt massenweise Kühlwasser weg, hab ich letztenz gemerkt als ide...