Anschluss Anhängekupplung Mondeo Turnier

Diskutiere Anschluss Anhängekupplung Mondeo Turnier im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, ich habe für meinen Mondeo Turnier BJ 98 eine gebrauchte Oris - Anhängekupplung mit original Kabelsatz gekauft und auch...

  1. #1 Springcon, 01.08.2007
    Springcon

    Springcon Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe für meinen Mondeo Turnier BJ 98 eine gebrauchte Oris - Anhängekupplung mit original Kabelsatz gekauft und auch eingebaut. Kann mir jemand sagen, wie der Kabelsatz nun Fahrzeugseitig angeschlossen wird? Wollte Ihn an den Hechleuchten einfach dazwischenschalten, das funktioniert leider nicht so einfach.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 01.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    und warum funktioniert das nicht ohne weiteres?
    Falsche Stecker?
    Verpolt?
    Erzähl mal etwas genauer.
    MfG
    Dirk
     
  4. #3 MucCowboy, 01.08.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ist der E-Satz auch für einen Turnier oder doch für Fließ- oder Stufenheck? Die haben zwar die gleichen Stecker aber eine ganz andere Belegung.

    Für alles nähere brauchen wir ein paar aussagekräftige Infos.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 Springcon, 02.08.2007
    Springcon

    Springcon Guest

    Vielen Dank für Euere Rückmeldungen.
    Folgendes habe ich versucht: Die Stecker an den Rückleuchten habe ich ausgesteckt und den jeweiligen Kabelsatz dazwischen geschaltet. danach hat sich die Blinkfrequenz des Blinkers erhöht. Anschliessend habe ich mir ein Blink - Relais beim Ford-Händler besorgt, das ich in die Steckverbindung am AHK-Kabelsatz gesteckt habe. Das hat aber auch nicht den erwarteten Erfolg gebracht.
    Der Kabelsatz wurde an einem Mondeo Turnier TD BJ 98 ausgebaut, müsste also meiner Meinung nach auch an meinen Mondeo passen.
    Folgende Stecker am AHK - Kabelsatz sind noch frei:
    Relais - Stecker 3-polig
    Gelbes Kabel 1-polig
    Rotes Kabel 1-polig
    Rot-Blaues Kabel 1-polig
    Rechteckiger Stecker 10-polig
    Für diese habe ich kein Gegenstück fahrzeugseitig gefunden. Werden Sie überhaupt benötigt?
     
  6. #5 Fordbergkamen, 02.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    der Relais-Steckplatz ist nicht für ein Blinkrelais gedacht, sondern dort kommt das Umschaltrelais für die Nebelschlußleuchte rein.
    Du brauchst am Lenkstockschalter ein Blinkrelais für Anhängerbetrieb, davon geht ein Kabel zur Kontrollleuchte, die du ja auch brauchst.
    Noch ein 10 poligen Stecker übrig?
    Hast du auch an beide Rückleuchten angeschlossen?
    MfG
    Dirk
     
  7. #6 drof, 03.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2007
    drof

    drof Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Super7(Sierra/Taunus)
    Hallo,

    Ist ja ein Ding. Ich habe gerade auch die Aktion bei mir am laufen (Mondeo Turnier/ Bj.98/ 1,8 TD).

    Ich habe auch eine Oris-AHK angeschraubt. Ein Stecker muß rechts, der andere links zwischen die Heckleuchtenstecker gesteckt werden. Dann noch die braunen Massekabel an den Massepunkt hinten links anschrauben und danach funktioniert die Beleuchtung am Hänger. Habe ich letztes WoEnd beim Hänger eines Freundes getestet.
    Tip: Falls die Stecker mit den Haltebügeln nicht richtig einrasten, dann popel einfach die Einlegedichtung aus dem Stecker raus, die ist nämlich zu stramm und zu dick.

    Hast Du da eine ABE oder muß man sich das Teil unbedingt eintragen lassen - ich mag so Aktionen bei TÜV&Co. eher nicht.

    Wo setzt Du denn eigentlich die Kontrollleuchte hin? Gibt es da einen vorgesehenen Platz? Ich habe 1. noch keine - muß ich mal in meinem Fundus suchen ist sicher eine grüne dabei und 2. habe ich das Relais für Hängerbetrieb nicht. Da muß ich wohl noch mal auf`n Schrottplatz suchen gehen.

    Laß mal von Dir hören wie der Stand ist. Gemeinsame Probleme und Arbeiten verbinden.
     
  8. #7 Mondeo 2364, 03.08.2007
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Die AHK brauchst net eintragen lassen da gibts ne ABE die mußt Du mitführen dann ist alles OK !
     
  9. #8 MucCowboy, 03.08.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Für die Kontrollleuchte gibt es zig Möglichkeiten. Gefordert ist nur, dass sie im Sichtbereich des Fahrers ist. Meine sitzt in der Armaturenblende links vom Bordcomputer (bzw. Uhr).

    Das Relais hinten ist Pflicht, es schaltet die Fahrzeug-eigene Nebelschlussleuchte ab, wenn der Hänger dran ist. Die Vorschriften bzgl. Nebelleuchten sind dermaßen umfangreich, da wird sogar dieses gefordert. Ein solches 3-poliges Abschaltrelais (warum war es eigentlich nicht beim E-Satz dabei?) gibt's z.B. beim Bosch-Dienst für 5-10 EUR.

    Bis etwa 2005 musste man AHKs noch eintragen lassen (TÜV), war bei mir auch so. Das ist aber eine Sache von 10 Minuten, der Prüfer wirft einen Blink unter das Fahrzeug auf die Befestigungen, schaut ob da Unterbodenschutz drauf ist (sollte nicht, damit sich die Verschraubungen nicht lockern können), steckt einen Prüfstecker an und testet die Elektrik inkl. der Kontrollleuchte durch, wirft einen Blick auf die Original-Anbaubeschreibung (mitnehmen!) und fertig. Heute braucht's das nimmer, aber bei der Standard-HU kann es jederzeit nachgeholt werden.

    Grüße
    Uli
     
  10. #9 Springcon, 03.08.2007
    Springcon

    Springcon Guest

    Vielen Dank für den Tip mit dem Umschaltrelais für die Nebelschlussleuchte. Die AHK wurde aus einem Alt-Fahrzeug ausgebaut, wahrscheinlich hat der Eigentümer das Relais für sich behalten.
    Laut Auskunft meiner Auto-Werkstatt (nicht - Ford Vertragshändler) ist seit kurzem keine zusätzliche Kontrolleuchte mehr notwendig, habe aber trotzdem schon mal das Original - Relais am Lenkstockschalter gegen ein Modell mit Kontrolleuchten-Anschluss ausgetauscht. Der Mechaniker meinte aber, dass eventuell eine zusätzliche Dauerstrom - Leitung gelegt werden muß.
    Die braunen Masse-Kabel hatte ich bereits auf Masse gelegt - hatte ich in der Beschreibung vergessen zu sagen. Der Kabelsatz wurde an beiden Rückleuchten dazwischengeschaltet, trotzdem funktionierten die hinteren Blinkleuchten nicht. Den übrigen 10 - poligen Stecker konnte ich wie bereits gesagt nirgends anschliessen - Fehlt eventuell noch das Gegenstück, um den Kabelsatz durchzuschalten?? Es handelt sich um einen rastbaren, 10 - poligen AMP - Stecker.
     
  11. #10 Fordbergkamen, 03.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    Dauerplus / Dauerstrom brauchst du nur wenn du im Hänger einen Verbraucher hast. Gibt ja "Funktionsanhänger" die Strom für eine Hydraulik / den Kühlschrank etc brauchen.
    Zum normalen "Beleuchten" brauchst du es nicht.
    Kannst du von diesem komischen Stecker mal ein Foto machen? Wenn möglich bitte auch so das man etwas erkennt.
    MfG
    Dirk
     
  12. #11 Springcon, 03.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2007
    Springcon

    Springcon Guest

    Bild von Stecker

    Anbei Bilder
     
  13. #12 MucCowboy, 03.08.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hmmm, ich sehe keine Bilder....

    Ist es eine 13-polige Anhängersteckdose? Dann könnte der verbliebene 10-polige Verbindungsstecker diejenigen Leitungen beinhalten, die über die standardmäßigen Lampenanschlüsse hinausgehen. Deshalb auch die Vermutung nach einer zusätzlich zu legenden Leitung, denn Dauerplus (z.B. für Wohnwagenbeleuchtung) findest Du standardmäßig im Heck nicht vor.

    Grüße
    Uli
     
  14. drof

    drof Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Super7(Sierra/Taunus)
    Hallo, Springcon,

    Hast Du eine ABE für die AHK?
     
  15. #14 Springcon, 05.08.2007
    Springcon

    Springcon Guest

    ABE für AHK

    Laut Aussage des Herstellers reicht es aus, die Anbauanleitung im Fahrzeug mitzuführen. Diese gibt es im Internet unter www.oris.de auszudrucken.
    Es ist übrigends eine 13-polige Dose. Aber mit dem Stecker wird ebenfalls der Blinker durchgeschaltet, ích habe auf einem Pol eine Spannung gemessen und mit einem anderen Pol wird dann der Kontakt zum Blinker hergestellt. Meiner Meinung nach müsste der 10-polige Stecker in ein Schalt - Gehäuse oder ähnliches eingesteckt werden.

    MFG Stefan
     

    Anhänge:

  16. #15 Springcon, 05.08.2007
    Springcon

    Springcon Guest

    Anbei Bilder zum zweiten

    Vielen dank für die Ausdauer

    Stefan
     

    Anhänge:

  17. #16 drof, 08.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2007
    drof

    drof Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Super7(Sierra/Taunus)
    Hallo,

    Vielen Dank für die Info mit der Anbauanleitung.

    Den Stecker habe ich an meinem Kabelbaum nicht dran - der ist wirklich am AHK-Kabelbau bei Dir? Bei mir werden nur die Stecker zwischen die Heckleuchtenstecker geschaltet, die Erdungskabel angeschraubt und es funzt. Es gibt noch den 3-Pol-Hänger-Versorgungsstecker.

    Die Kontrollleuchte fehlt halt bei mir noch, aber das ist eher Fleißarbeit.

    Vielleicht sollte ich mal auf unserem Schrottplatz schauen, da habe ich glaube ich einen Mondeo (MK1) mit original Ford-AHK gesehen und !!!AHK-Kabelbaum!!! - dann hätte Dein Leiden hoffentlich ein Ende.
     
  18. #17 Fordbergkamen, 09.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    kann es sein das du einen Kabelstrang mit Anschluß für Check-Control (also Bordcomputer) erwischt hast?
    Sonst wüsste ich echt nicht wofür der 10polige Stecker sein sollte.
    MfG
    Dirk
     
  19. #18 MucCowboy, 09.08.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nö, ich weiß jetzt, für was dieser Stecker ist *g* :)

    Der MK3 hat bei serienmäßiger AHK hinten links hinter der Kofferraumverkleidung 1 - 2 kleine Module, an die die AHK mit angeschlossen wird. Damit ist die Abschaltung der Nebelschlussleuchte und die Blinkerregelung realisiert. Dieser zum Modell passende Kabelbaum setzt also eines dieser Module voraus und will dort angeschlossen werden (10-polige Anschlüsse).

    @Springcon: Schau bitte als erstes hinter die linke Laderaumverkleidung, ob da was passendes zu finden ist. Irgendwo in Reichweite von diesem Kabelstrang mit Stecker. Wenn nicht, wird's problematisch, dann müsste erst was besorgt und eingebaut werden.

    Grüße
    Uli
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. drof

    drof Neuling

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Super7(Sierra/Taunus)
    Hallo,

    Leider funktioniert der Link zu Oris nicht. Hast Du, Springcon, eine Anbauanleitung, die Du mir zukommen lassen kannst?

    Gruß, Udo
     
  22. #20 Springcon, 17.08.2007
    Springcon

    Springcon Guest

    Anbau AHK Oris

    Hallo,

    anbei nochmals der Link für die Anbauanleitungen (ABE). Mit der Typnummer auf dem Typschild kannst Du die richtige aussuchen.

    http://www.oris-gmbh.de/deutsch/index.html

    Wg meines Anbaus hat sich folgendes ergeben: Da Relais für Blinkersteuerung und Umschaltung Nebelschlussleuchte fehlen, wollte ich diese beim Ford - Händler bestellen: Endpreis über 110.-€, er bot mir dann einen kompletten Kabelsatz incl. Warnleuchte, Relais und Steckdose für 90.-€ an, nicht von Ford, aber auch OK.
    Habe diese Variante dann gewählt.
     
Thema:

Anschluss Anhängekupplung Mondeo Turnier

Die Seite wird geladen...

Anschluss Anhängekupplung Mondeo Turnier - Ähnliche Themen

  1. Felge vom Mondeo MK3 auf Focus MK3

    Felge vom Mondeo MK3 auf Focus MK3: Hallo Freunde! Ich hätte mal ne Frage, und zwar habe ich auf ebay Kleinanzeigen einen Original Komplettradsatz vom Mondeo MK3 gefunden, welcher...
  2. Styling -Allgemein Anschluss Voltmeter ?

    Anschluss Voltmeter ?: hallo hab da mal eine Frage[ATTACH] das schwarze und das orange Kabel soll an der Batterie angeschlossen werden kann ich das nicht auch am...
  3. Suche Mondeo mk3 2.5 Turnier Tieferlegung

    Mondeo mk3 2.5 Turnier Tieferlegung: Moin!!! Suchen für unseren 2006er mondeo turnier 2.5 v6 ne schicke tieferlegung!!! Federn technisch bis 40/40, gern auch 40/30 oder 35/35 bzw....
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sitzanlage/ Sitze hinten identisch bei Turnier und 5türer?

    Sitzanlage/ Sitze hinten identisch bei Turnier und 5türer?: Hallo zusammen, bin extra zum Händler zum Vergleich gefahren... Habe den Turnier vFL...kann ich da die Rücksitzbank (zB vom ST) vom 5türer/...
  5. FoFo Turnier

    FoFo Turnier: Hi, wie es sich gehört, will ich mich auch mal vorstellen. Bin nach langen Jahrzehnten im VW-Audi Lager jetzt wieder bei einem Ford gelandet....