Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Antriebswelle defekt ?

Diskutiere Antriebswelle defekt ? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, seit genau 15 Tagen fahre:fahren2: ich einen Ford Focus 1,6 Baujahr 2006. In dieser kurzen Zeit war ich schon 2 mal in der...

  1. nicweb

    nicweb Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,2l tdci
    Focus MK3 1,6l EcoBoost
    Hallo zusammen,
    seit genau 15 Tagen fahre:fahren2: ich einen Ford Focus 1,6 Baujahr 2006.
    In dieser kurzen Zeit war ich schon 2 mal in der Werkstatt, weil ich ein
    schlagen oder besser gesagt ein ruckeln im 2 & 3 Gang habe.

    1. Vermutung der Werkstatt war: Reifen nicht ausgewuchtet, gut alle 4 Reifen ausgewuchtet,ruckeln bleibt. Besonders wenn man eine Steigung fährt.

    Mein Verdacht war von Anfang an die Antriebswelle, un so is es auch scheinbar!

    Kann das denn sein? Meine Focus hat eine Laufleistung von 45000 km und ist noch nicht mal 3 Jahre alt? Kann mir jemand sagen wie es dazu kommen kann?:gruebel:
    10 Jahre hatte ich einen Mondeo, langsam überlege ich ob´s eine gute Wahl war sich für einen Focus zu entscheiden.

    Danke schon mal :weinen2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 30.04.2009
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Also ich nicht.

    Aber hat sich die Werkstatt auch die Hinterachse angeschaut? Grade die ist für die Stabilität während der Fahrt verantwortlich.
     
  4. #3 Kojack28, 30.04.2009
    Kojack28

    Kojack28 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hast du ein Fahrwerk drinne??? Vielleicht soagr nur federn wenn ja das war es bei mir und schwub die ori federn rein und lief astrein!!!
     
  5. nicweb

    nicweb Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,2l tdci
    Focus MK3 1,6l EcoBoost
    Danke für die Info, der Vorbesitzer hatte wohl Tieferlegungsfedern rein gemacht.
    Orig. Federn hab ich somit nicht. Habe einen Termin in der Ford Werkstatt, die meinen
    die Antriebswelle schlägt. Mal abwarten... ;-)
     
  6. #5 Kojack28, 02.05.2009
    Kojack28

    Kojack28 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Wie tief ist er denn??? Nur federn??? hatte 60/40 vom vorbesitzer drin und beim beschleunigen im 2.Gang "schwankte" der Vorderbau hin und her, sehr deutlich sprübar!!! Meine Werkstatt hat 2 Wochen gebraucht um das herrauszufinden!!! Hast Garantie noch drauf??? Meine hat das Gott sei dank übernommen wenn bei dir die Antriebswelle gewechselt wurde und es das nicht ist, denn sag mal sie sollen mal die Federn überprüfen!!!

    Mfg Kojack28
     
  7. nicweb

    nicweb Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,2l tdci
    Focus MK3 1,6l EcoBoost
    HI,
    mein Mann meint 40 vorne & hinten. In der Zulassung steht nix genaues irgendwie. Gott sei Dank habe ich noch Gewährleistung und Garantie! Ich warte mal den nächsten Werkstatt Besuch ab. Danke für deinen Tipp !:top1:
     
  8. #7 crazypenguin, 04.05.2009
    crazypenguin

    crazypenguin Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trend, Bj. 2005, 1,6l Duratec
    Hi Leute,
    ich hab einen 2005 Focus MK2, mit einer Laufleistung von 66.000 km (alles selbst draufgefahren). Letztens war ich zur Inspektion beim FFH und da ich seit dem Winter Vibrationen bei Geschwindigkeiten größer 80 km/h habe, meinte ich zu denen, die sollten sich das mal anschauen. Beim Beschleunigen sind die Vibrationen schlimmer, als wenn der Wagen mit dieser Geschwindigkeit rollt. Und das ganze ist unabhängig von Winter- oder Sommerreifen.

    Nun, das Ende vom Lied war, dass die Reifen ausgewuchtet worden sind, aber die Vibrationen davon nicht verschwunden sind. Ich habe die Diagnose erhalten, dass mindestens eines der Antriebswellenlager defekt sei. Sie können's nicht ohne weiteres genau identifizieren, welches es ist - es sind vier verbaut, jeweils zwei pro Antriebsachsenhälfte. Die Hinterachse schliessen sie aus, da der Effekt beim Beschleunigen stärker auftritt. Die Vermutung ist die, dass eines der (Kugel-)lager ein kaputtes/ausgeschlagenes Element hat, dass sich unter Last verkantet. Da es zuviel Aufwand ist, die Lager einzeln zu tauschen und die in Kombination mit den Antriebswellen günstiger sind, rät man mir nun zum Tausch der Antriebswellen. Ich habe einen Kostenvoranschlag über ca. 1000 EUR für den Tausch der beiden Wellen, der Meister rät mir dazu, mit der längeren, der rechten Welle anzufangen.

    So, lange Rede, kurzer Sinn:
    Mir geht das nicht in den Kopf, wieso die Teile bereits jetzt kaputt sind, da sie doch für vermeintlich längere Lebensdauer ausgelegt sind. Angeblich gibt's keine Kulanz mehr, ich will das aber direkt von Ford schriftlich haben.

    Was würdet Ihr machen? Beide Antriebswellen tauschen? Nur eine tauschen? Habt ihr für so etwas schonmal einen Kostenvoranschlag erhalten? Wie hoch war der?

    Ich freu mich auf Eure Antworten!

    Gruß,
    Kai
     
  9. #8 Kojack28, 04.05.2009
    Kojack28

    Kojack28 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Naja 2 Wochen werkstatt 2 Wochen leihwagen und 2 neue Antriebswellen. Und neue Federn alle 4 wären rund 2000€ gewesen gott sei dank gibts garantie ne!!!!:lol:

    Wie gesagt bei mir wurden auch erst Reifen ausgewuchtet dann Antriebswellen. Als es das nicht war wurden die Federn gewechselt und das war es dann ne!!!
     
  10. Bender

    Bender Guest

    ne kruze frage wie merkt man es noch wenn die antreibswellen defekt sind?

    klackern bei bodenwellen? odersowas?
     
  11. #10 crazypenguin, 04.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.05.2009
    crazypenguin

    crazypenguin Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trend, Bj. 2005, 1,6l Duratec
    Man hat dauernde Vibrationen im Lenkrad - oder wie bei mir im ganzen Auto...
    Erst hab ich's auf die Reifen geschoben, aber dann kam ja die Diagnose. :mies:

    Mach mir keine Angst - haben die auch nach dem Motto "Probieren wir mal" gearbeitet?

     
  12. #11 Kojack28, 14.05.2009
    Kojack28

    Kojack28 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    ja haben sie und bei dir schon was neues???
     
  13. nicweb

    nicweb Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,2l tdci
    Focus MK3 1,6l EcoBoost
    Also,

    mein Focus war 2 Tage in Arbeit. Gestern abend habe ich ihn abgeholt, natürlich war die Werkstatt schon zu. . .

    Bin 2 meter ich gefahren:mies: und da war´s wieder, dieses ruckeln & schlagen....
    Man merkt deutlich das sie nur die "linke" Seite der Welle gemacht haben und haben angeblich eine Probefahrt gemacht und nix mehr bemerkt. :nene2: Das merkt sogar ein Kind das da was nicht stimmt! Wollte Ihn wieder zurück auf den Hof stellen und den Focus erst garnicht mit heim holen... aber es kam anders, die haben das Leihauto für heute schon weiterverpant und somit steht er wieder bei mir vor der Tür und ist immer noch nicht in Ordnung. Ich bin echt genervt, so jetzt ruf ich mal die Heinis vom Autohaus an. Drückt mal die Daumen....
     
  14. #13 crazypenguin, 15.05.2009
    crazypenguin

    crazypenguin Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trend, Bj. 2005, 1,6l Duratec
    Ich hab für übernächste einen Werkstatttermin, ich lass gleich beide Achsen tauschen, ich will mir nicht den Stress geben, mehrfach wegen dem gleichen Thema in die Werkstatt zu gondeln.
    Ich hoffe nur, dass es tatsächlich die Achsen sind - ich hab zwar die ganze Woche frei und brauch das Auto prinzipiell nicht. Bin mal gespannt, wie lange die brauchen, die Planung sieht vor, dass ich den Wagen abends wieder bekomme. Drückt mir die Daumen :)
     
  15. nicweb

    nicweb Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,2l tdci
    Focus MK3 1,6l EcoBoost
    Heute hat man mir am Telefon gesagt, das sie die rechte Welle & die Mittelwelle getauscht haben. Mein starkes ruckeln und schlagen links ist weg, nur noch rechts merkt man´s deutlich wenn man im 2 Gang eine Steigung fährt....

    Kann das denn sein? Muß links die auch getascht werden damit es rechts weg ist:verdutzt:?

    Ich hab kein Plan:skeptisch:, neuer W.-Termin am 25.05.09, dann muß ich Mädel 2 Meisten mit Fachwissen sagen was sache ist :gruebel: bin mal gespannt
     
  16. #15 Kojack28, 15.05.2009
    Kojack28

    Kojack28 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es auch nach den wellen tausch nicht weg ist mal die federn überprüfen lassen grad bei tieferlegungsfedern genauer hinschauen!!!!:)
     
  17. #16 crazypenguin, 25.05.2009
    crazypenguin

    crazypenguin Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trend, Bj. 2005, 1,6l Duratec
    Hallihallo,

    heute war es soweit - meine beiden Antriebswellen wurden getauscht, und das Vibrieren ist weg. Insgesamt lag ich sogar noch unter dem Kostenvoranschlag. Das war zwar nicht viel unter dem Kostenvoranschlag, aber da meine 20 Radmuttern getauscht werden mussten, kam ja noch ein wenig Material dazu.
    Die Vorderradmuttern waren total ausgeschlagen, der konische Teil, mit dem die Felgenlöcher zentriert werden, war abgescheuert. Der Meister meinte, das kann von zu festem Anziehen kommen, und vielleicht in Verbindung mit den vibrierenden Rädern nur noch schlimmer geworden sein. Nunja, war ein teurer Spaß, aber der hat sich wenigstens gelohnt.

    Viele Grüße,
    Kai
     
  18. #17 Kojack28, 25.05.2009
    Kojack28

    Kojack28 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    UNd was hast im endeffekt für den ganzen spaß bezahlt???
     
  19. #18 crazypenguin, 29.05.2009
    crazypenguin

    crazypenguin Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Trend, Bj. 2005, 1,6l Duratec
    Tja, der Tausch der Antriebswellen und Radmuttern hat mich 1030 Euro gekostet, war genau im Rahmen des Kostenvoranschlags. Dafür hab ich jetzt erstmal Ruhe, und da die Antriebswellen neu sind, hab ich ein total neues Fahrgefühl :-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mattis, 29.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2009
    mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Ich hab die Schnau** ehtlich gesagt randvoll.
    Hab im Rahmen der letzten Inspektion die hinteren Räder nach vorne tauschen lassen.

    Ergebnis: Katastrophal. Vibrationen ohne Ende.

    Werde nächste Woche mal zum örtlichen Reifenhändler gehen und die Vorderräder genau vermessen und wuchten lassen.

    Sollte das keine Abhilfe bringen, muss ich wohl auf einen Austausch der Antriebswellen auf Garantie pochen.

    Nur hab ich den Eindruck, das den örtlichen FFHs sowas vollkommen am Ar*** vorbei geht und sich die Motivation im Bereich Null einpendelt :nene2::rasend:

    Leicht OT: Ich würde das Reserverad mit checken lassen.
    Allerdings ist das noch jungfräulich, während die anderen 4 schon 10.000 km gelaufen sind.
    Spürt man das im Betrieb, wenn auf einer Seite ein Neuer und auf der anderen Seite der Antriebsachse ein Reifen mit 10.000 km verbaut ist?

    Wo tritt ein Höhenschlag in der Regel auf? Beim (Ganzjahres)Reifen oder der Felge?
     
  22. #20 Kojack28, 30.05.2009
    Kojack28

    Kojack28 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    mal über bordstein zu doll??? naja meine hatten sägeverzahnung und das war total mist neue reifen und es war weg
     
Thema: Antriebswelle defekt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus mk2 1.6 tdci antriebswelle ausgeschlagen

    ,
  2. ford focus mk2 antriebswelle defekt

    ,
  3. ford focus mk2 1.6 tdci antriebswelle

Die Seite wird geladen...

Antriebswelle defekt ? - Ähnliche Themen

  1. Biete Antriebswelle Links MK2

    Antriebswelle Links MK2: Biete eine gebrauchte Antriebswelle vom MK2 Facelift DA3 1,6 TDCi mit 109 PS. Welle hat bis zum Ausbau 75t km runter. Gelenke, Manschetten und...
  2. Galaxy 3 Facelift (Bj. 10-**) WA6 Tasten der Lenkradfernbedienung defekt

    Tasten der Lenkradfernbedienung defekt: Hallo, habe folgendes Problem bei meinem Galaxy. Drei Tasten der Lenkradfernbedienung (fuer den Bordcomputer, rechtes Keypad) funktionieren nicht...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Benzinschlauch rot defekt

    Benzinschlauch rot defekt: Hallo, als ich gestern meinen Focus starten wollte, ging er gleich wieder aus. Das wiederholte sich öfters, erst mit viel gas geben ließ er sich...
  4. Bordcomputer, was ist defekt ?

    Bordcomputer, was ist defekt ?: Hallo, ich habe einen Ford Focus Tunier 1,6 Bj 2006. Irgenwas stimmt mit meinem BC nicht, wenn ichdie Zündung an mache oder den Wagen starte,...
  5. Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum

    Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum: Hallo ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus II, 115ps, Ottomotor. Es fließt massenweise Kühlwasser weg, hab ich letztenz gemerkt als ide...