Maverick (Bj. 00-07) Armatur- leuchtet Motorstörung

Diskutiere Armatur- leuchtet Motorstörung im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo, wer kann mir Tipps, Hinweise geben aufgrund einer Störung diese ich beseitigt habe aber noch im Armaturenbrett aufleuchtet? Es geht um...

  1. #1 Dickerautomkiste, 23.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    Hallo,

    wer kann mir Tipps, Hinweise geben aufgrund einer Störung diese ich beseitigt habe aber noch im Armaturenbrett aufleuchtet?

    Es geht um folgendes:

    mein Dicker war vor kurzem in der Werkstatt (Original Ford Werkstatt) bei dem unten, unter dem Tank, das Blech erneuert wurde. Jetzt zwei Monate danach, fuhr ich vorgestern los und er stotterte was das Zeugs hielt.
    Eine Störung (Motorzeichen) leuchtet auch permanent im Armaturenbrett!
    Gestern machte ich mich dann daran und schaute mir die 3 vorderen Zündkerzenstecker und Zündkerzen auf dem Motor an (die hinteren 3 Zündkerzen sind ja echt kompliziert und war ich noch nicht dran) konnte aber keine Optische Mängel feststellen. Dann aber schraubte ich die 3 Zündkerzenstecker ab und die Zündkerzen drehte ich raus. Was mich sehr dabei erstaunte und ich so noch nie erlebt hatte, das vom Rechten und Linken Zylinder beide Zündkerzen überhaupt nicht fest saßen sondern ich mit der Hand locker raus schrauben konnte und nur die Mittlere Zündkerze fest verschraubt war. Also die beiden waren wirklich zum Teil nicht bis unten reingedreht sondern nur leicht beigedreht bzw. ich konnte sogar noch einen Teil reindrehen damit sie fest saßen.

    Vibrieren oder Drehen Zündkerzen sich denn von alleine wieder raus? ich persönlich kann mir das beim besten willen nicht vorstellen da ich schon 40 Jahre Auto fahre und ich es so auch noch nie erlebte!

    Bei meinem Ford Maverick 3.0 v6 weiß ich das ich die Zündkerzen jeweils mit 15 Nm anziehen muss und man die mit Bestimmtheit nicht mit der bloßen Hand rausdrehen kann!

    Kann es sein das meine Ford Werkstatt doch tatsächlich damit was zu tun hatte und vergaß die Zündkerzen wieder festzudrehen?

    Nachdem ich nun die 3 Zündkerzen und Zündkerzenstecker überprüfte konnte ich sonst keine Auffälligkeiten feststellen und schraube alles wieder fest ein. Bei der Probefahrt war alles wieder in Ordnung und der Motor lief Einwandfrei.
    Als einziges ist jene Störung (Motorzeichen) diese permanent im Armaturenbrett aufleuchtet! Die geht nicht weg obwohl alles einwandfrei läuft - woran liegt das? Ist da irgendwie ein Speicher der das löschen muß und wenn wie bekomme ich das weg? oder hat der immer noch eine Störung?

    Besten dank schon mal im voraus für Eure Tipps.....
     
  2. Anzeige

  3. #2 MucCowboy, 23.10.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    24.808
    Zustimmungen:
    2.726
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo und willkommen.

    Wenn die Motorfehleranzeige (MIL) leuchtet, ist ein Fehlercodes im Speicher des Motorsteuergerätes abgelegt. Um zu erfahren, was für ein Fehler hier angezeigt wird, muss man den Fehlercode auslesen und interpretieren. Wenn Du das geeignete Equipment dafür hast, mach es selber und berichte hier was im Speicher liegt. Wenn nicht, macht das jede Werkstatt.
     
  4. #3 Dickerautomkiste, 23.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    Hallo und Danke MucCowboy,

    so ein Equipment habe ich leider nicht!

    Kann man das nicht so löschen?

    Wenn nicht was kostet solch ein Auslesegeräte um diese Motorfehleranzeige (MIL) Fehlercode zu löschen und wie und welcher Arbeitsvorgang muss getan werden?


    oder was würde das bei einer Werkstatt kosten?
     
  5. #4 MucCowboy, 23.10.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    24.808
    Zustimmungen:
    2.726
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Bei besonders hartnäckigen Fehlern muss dieser - nach der Instandsetzung - zurückgesetzt werden. Auch das macht man über ein Auslesegerät.
    Aber normalerweise stellt das Steuergerät jedesmal neu fest, ob ein Fehler vorliegt und zeigt ihn dann ggfls. an. Das heißt, aller Wahrscheinlichkeit nach liegt aktuell ein Fehler vor. Welcher das ist, erfährt man durch Auslesen.

    Das Auslesen dauert wenige Minuten. Freundliche Werkstätten verlangen nur einen Beitrag in die Kaffeekasse. Wenn sie Aussicht darauf haben, einen gefundenen Fehler dann in Form eines Auftrags zu beheben, geht's auch mal kostenfrei.

    Zum Selbermachen gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. einen OBD-Tester, das ist ein kleines Gerät mit Display und Stecker für die Diagnoseschnittstelle Deines Autos,
    2. ein OBD-Adapter Typ ELM327 sowie ein Laptop mit einer geeigneten Software. Der Adapter kostet so um die 30 EUR, die Software ist frei.
     
  6. #5 Dickerautomkiste, 23.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    welche OBD-Tester wäre da empfehlenswert?
     
  7. #6 Caprisonne, 23.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.653
    Zustimmungen:
    2.533
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Wer hat denn die Zündkerzen gewechselt ?
    Denn wenn die Kerzen locker sind , fliegen die früher oder später samt Gewinde raus .

    Wenn man beim ADAC etc ist , könnte man auch den mal bemühen um den Fehlerspeicher auszulesen und ggf auch zu löschen .
     
  8. #7 Dickerautomkiste, 24.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    Hallo Caprisonne,

    die Zündkerzen wurden nicht gewechselt! Wie auch ich schon oben Beschrieben hatte, nach dem stottern hatte ich mir die Zündkerzen angeschaut und stellte dann das Problem fest das die Zündkerzen nicht fest in den Zylindern Eingeschraubt waren. Davor (bevor er in die Werkstatt kam für das Tankblech) hatte ich nie Probleme mit meinem Ford Maverick gehabt. Daher war meine Vermutung, das die Werkstatt die Zündkerzen diese fest anzuziehen, vergessen hatte. Weil ich kann mir sonst nicht erklären wie Zündkerzen sich von alleine herausdrehen können!?

    Ich selbst fahre schon über 40 Jahren Auto und wenn's Motorprobleme gibt schaue ich immer zuerst mir die Zündkerzen und Zündkerzenstecker an ob ich selbst was machen kann. Daher, ein Zündkerzenwechsel oder ähnliches wie Ölwechsel/Ölfilterwechsel, Auspuff etc. hatte ich schon mehr als oft selbst durchgeführt!

    Aber noch mal auf meine Anfrage zurückzukommen, so einen OB-Tester hatte ich noch nie und auch keine Erfahrung damit welcher da gut ist und auch meinen Ansprüchen Gerecht wird, daher: welcher OBD-Tester wäre empfehlenswert? Die gibt es ja Zuhauf, die einen Löschen nicht's wie ich erfahren habe und die anderen Löschen irgendwie oder irgendwas. Ich weiß nicht welche Tatsächlich Fehlerspeicher löschen und welche nicht. Die Preise liegen ab 30 € oder sogar noch darunter und bis 500 €. Aber 300 € oder 200 € nur für den einen Störfaktor auszulesen und wirklich zu löschen wäre mir ehrlich gesagt zu teuer. Gibt es da was unter 100 €....???

    Hat da jemand eine Idee und Erfahrung der mir einen Tipp geben könnte?
     
  9. #8 Caprisonne, 24.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.653
    Zustimmungen:
    2.533
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Auslesen und löschen kann eigentlich jeder OBDll Tester
    Voraussetzung ist natürlich das das Fahrzeug
    OBDII unterstützt .

    Wer hat denn nun die Zündkerzen das letzte mal ausgewechselt ?
    Denn ich glaube nicht , das die Werkstatt deine Zündkerzen aus und einbaut
    wenn das Schutzblech am Tank gewechselt wird , denn dazu gibt es keine Veranlassung.

    Oder ziehst du dir die Socken aus , wenn du dir die Hände wäscht ?
     
  10. #9 Dickerautomkiste, 24.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    wie beschrieben, es ist eine Vermutung. Ich meine etwas vernommen zu haben im damaligen Gespräch, das die Werkstatt die hintere Antriebswelle ausbauen mussten - kann also sein das die die Zündkerzen gelöst haben um den Motor drehen zu können um besser an die Muttern/Schrauben dran zu kommen.

    Was die Zündkerzen betrifft, habe ich den Ford Maverick so damals gekauft und wer diese davor wechselte weiß ich nicht! Ich weiß nur noch das der Vorbesitzer vor Verkauf noch mal alles Checken lies aber was da gemacht wurde weiß ich nicht.
     
  11. #10 Caprisonne, 24.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.653
    Zustimmungen:
    2.533
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Da stört vieleicht vieles, aber mit Sicherheit nicht die Zündkerzen .

    Deinem Auffassungsvermögen nach , hast du auch kaum bis wenig Ahnung von Autos.
     
  12. #11 Dickerautomkiste, 25.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    Hallo und guten Morgen Caprisonne,

    ja richtig, ich habe nur sehr wenig Ahnung von Autos. Bin also kein KFZ Schrauber und werde es wohl auch nie in meinem Alter ;-) (da ich Rentner bin)

    Aber noch mal auf meine Anfrage zurückzukommen, so einen OB-Tester hatte ich noch nie und auch keine Erfahrung damit welcher da gut ist und auch meinen Ansprüchen Gerecht wird, daher: welcher OBD-Tester wäre empfehlenswert? Die gibt es ja Zuhauf, die einen Löschen nicht's wie ich erfahren habe und die anderen Löschen irgendwie oder irgendwas. Ich weiß nicht welche Tatsächlich Fehlerspeicher löschen und welche nicht. Die Preise liegen ab 30 € oder sogar noch darunter und bis 500 €. Aber 300 € oder 200 € nur für den einen Störfaktor auszulesen und wirklich zu löschen wäre mir ehrlich gesagt zu teuer. Gibt es da was unter 100 €....???

    Hat da jemand eine Idee und Erfahrung der mir einen Tipp geben könnte?
     
  13. #12 Caprisonne, 25.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.653
    Zustimmungen:
    2.533
    Fahrzeug:
    Zu Viele
  14. #13 Dickerautomkiste, 25.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    ja lach Zeit ist da aber habe ein Älteres Haus bei dem man immer hinten dran sein und Reparieren muss und ich mache Sport und bin Musiker. da bleibt wenig offen für anderes....

    Ich brauche da ja ein passendes OBD für meinen Ford Maverick Baujahr 2002 - ich glaube diese die die mir gesendet hast funktionieren nicht und sind zu Unübersichtlich beschrieben was zu was passt....
     
  15. #14 Caprisonne, 25.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.653
    Zustimmungen:
    2.533
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Dann fahr halt mal in eine Werke, frag einen Mechaniker ob er dir in der Mittagspause für nen 5er den fehlerspeicher mal auslesen kann .

    Oder bestell dir einen , teste ihn und wenn er nicht funktioniert bzw du damit nicht klar kommst schickste den wieder zurück .

    Oder frag die Nachbarn ob einer so ein Teil hat
    bzw eine App mit Dongle fürs Handy.
     
  16. #15 Dickerautomkiste, 26.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    Hallo,

    noch mal:

    gibt es jemanden hier der mir ein OBD-Tester empfehlen kann? Die gibt es ja Zuhauf, die einen Löschen nicht's wie ich erfahren habe und die anderen Löschen irgendwie oder irgendwas. Ich weiß nicht welche Tatsächlich Fehlerspeicher löschen und welche nicht und welcher an meinem Ford Maverick Baujahr 2002 passt. Die Preise liegen ab 30 € oder sogar noch darunter und bis 500 €. Aber Unsummen nur für den einen Störfaktor auszulesen und wirklich zu löschen wäre mir ehrlich gesagt zu teuer.

    Gibt es da was unter 100 €....???

    Hat da jemand eine Idee und Erfahrung der mir einen Tipp geben könnte?
     
  17. #16 MucCowboy, 26.10.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    24.808
    Zustimmungen:
    2.726
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Du hast ein US-Fahrzeugmodell und wir sind hier in Europa. ;)
    Ob die handensüblichen OBD-Tester, die man hierzulande fast in jedem Baumarkt ab 30 EUR bekommt, mit Deinem Fahrzeug funktionieren, kann deshalb nur von jemandem beantwortet werden, der diese Kombination erfolgreich benutzt hat.

    Gleiches gilt für die Laptop-Variante mit der Software Forscan. Der ELM327-Adapter als Schnittstelle zum Fahrzeug wird vermutlich funktionieren, aber was weiß diese europäische (russische) Software von Deinem US-Fahrzeug?
     
  18. #17 Caprisonne, 26.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.653
    Zustimmungen:
    2.533
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Kannst ja mal die hier im Forum angemeldeten Mav Fahrer anschreiben
    Welches diagnossetool die verwenden .

    Wenn dieser Selbstversuch zu günstig ist , fahr zum FFH oder Mazda Händler .
     
  19. #18 Dickerautomkiste, 28.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    Hallo,
    noch mal:

    gibt es jemanden hier der mir ein OBD-Tester empfehlen kann? Ich weiß nicht welche Tatsächlich Fehlerspeicher löschen und welche nicht und welcher an meinem Ford Maverick Baujahr 2002 passt. Die Preise liegen ab 30 € oder sogar noch darunter und bis 500 €.
    Gibt es da was unter 100 €....???

    Hat da jemand eine Idee und Erfahrung der mir einen Tipp geben könnte?
     
  20. #19 MucCowboy, 28.10.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    24.808
    Zustimmungen:
    2.726
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Sorry, Deine Frage steht weiter oben schonmal. Es ist nicht nötig, durch copy & paste Dein Anliegen immer wieder nach oben zu pushen. Weitere Versuche werden wir wieder entfernen.

    Wenn es Dir zu lange dauert, bis sich einer hier meldet, hast Du in Beitrag #17 Tipps zur Eigeninitiative.
     
  21. #20 Dickerautomkiste, 28.10.2021
    Dickerautomkiste

    Dickerautomkiste Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick 3.0 V6
    :mies:ja, ich muss ja dann davon ausgehen das keiner hier was weiß und nicht auf meine Frage eingeht. Es wird nur Drum herum geredet aber nicht wirklich auf meine Frage eingegangen. Jetzt weiß ich das mir hier in diesem Forum nicht geholfen wird und nur Gedroht wird wenn ich weitere Fragen stelle hier raus geschmissen werde.
    Echt super :mies:
     
Thema:

Armatur- leuchtet Motorstörung

Die Seite wird geladen...

Armatur- leuchtet Motorstörung - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus mk3 Ausfall der Armaturen

    Ford Focus mk3 Ausfall der Armaturen: Bei meinem Focus mk3 Diesel Automatik geht während der Fahrt die komplette Armaturen Funktionen aus und es kommt die Fehlermeldung, daß der...
  2. Anzeige Armatur was bedeutet diese?

    Anzeige Armatur was bedeutet diese?: Guten Abend liebe Leute, Hab mir diesen Juli als Ersatz für mein Winterauto (2001 Mondeo MK3 2.0i) einen 2010er mit (fast) dem selben (Mazda)...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Armaturen Leuchten auf, Motor Schaden Anzeige

    Armaturen Leuchten auf, Motor Schaden Anzeige: Moin moin, seit längerem hab ich das Problem, dass meine Motor im Leerlauf "einbricht". D.h. ich stehe & meine Drehzahl bricht immer wieder auf...
  4. Focus 2 MK2 Armaturen Ablagefach einbauen

    Focus 2 MK2 Armaturen Ablagefach einbauen: hallo an die profis und bastler, ich möchte mir nach langem suchen das ablagefach einbauen, habt ihr irgendwelche tipps vor dem einbau bevor ich...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Armaturen problem

    Armaturen problem: Hallo zusammen Vielleicht kann mir jemand helfen. Fahre einen escape 3.0 v6 2004. Seit ein paar tagen spinnt die temperatur und tankanzeige. Im...