AU für Diesel 2008

Diskutiere AU für Diesel 2008 im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich muss nun im März 2008 TÜV und AU neu machen.... TÜV ist ja soweit noch klar... aber AU!? Wie sind hier die Vorschriften ? Wie...

  1. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hallo,

    ich muss nun im März 2008 TÜV und AU neu machen.... TÜV ist ja soweit noch klar... aber AU!?

    Wie sind hier die Vorschriften ? Wie lange wird das welche Drehzahl gehalten ?

    Wenn die mir nämlich die Kiste so 30 sec. bei Anschlag drehen lassen, dann dreh ich am Rad! Und das vermutlich noch mit kaltem Motor...

    Stimmt es, das denen die Muffe geht, wenn man nen Steuerriemen hat ? Ich hab ja Kette...

    Wieso kostet beim Benziner AU weniger ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 05.01.2008
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15

    Hallo,
    da brauchst du dir keine Sorgen machen. Jeder Prüfer wird, bevor er den Motor bis zur Abregeldrehzahl jubelt, den Ölstand und die Temperatur kontrollieren.
    Danach lässt man den Motor langsam hochdrehen um zu sehen ob die Abregelung funktioniert.
    Dann erfolgt die eigentliche Prüfung, bei der halt Schlagartig Vollgas gegeben wird. Es reicht völlig die Höchstdrehzahl 1 - 2 Sekunden zu halten.
    Über den Sinn oder Unsinn der Prüfmethode zu diskutieren schenke ich mir jetzt mal, aber einen intakten Motor wird man kaum durch 5x Vollgas geben umbringen. Ein angeschlagener Motor fährt auch ohne Vollgas nicht mehr lange.
    MfG
    Dirk
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Willst mir damit sagen, das jeder Prüfer die Kiste warm fährt (bei mir sind das 30km) und dann erst Prüft ? Glaub ich ned
     
  5. #4 petomka, 05.01.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    erst wenn der Motor Betriebstemperatur hat (80°C gemessen an der Öltemperatur) wird mit der AU weitergemacht, bevor die Temperatur nicht erreicht ist, macht der AU-Tester nicht weiter (mogeln ist natürlich auch möglich)
     
  6. #5 black beast, 05.01.2008
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    darum bin ich bei solche arbeiten immer gerne dabei und mach das selbst(warmfahren)
    hab gott sei dank die möglichkeit das ich mich in der werkstatt frei bewegen darf
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Weil es deutlich schneller geht.
     
  8. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Schneller in wie fern ?

    Reinsitzen und Gas geben...

    Oder zählen die das Warmfahren mit ein ?
     
  9. #8 cruiser02, 05.01.2008
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Auch ein Benziner muss zur AU-Messung die Betriebstemperatur haben.
    Aber dass dein Diesel erst nach 30km warm gefahren ist glaube ich nicht so ganz:gruebel:
    Im Regelfalle wird ein Prüfer auch nichts unternehmen dass deinem Auto schadet.
     
  10. Flo88

    Flo88 Atenza

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Hi,

    also mir wärs jetzt neu, dass benziner und diesel unterschiedlich viel kosten oO.

    und ganz im ernst, mit kalten motor zur asu ist sowieso schwachsinn, jeder prüfer der bissl ahnung hat, rät dir sowieso den motor vor der prüfung richtig zu treten, darfst mal richtig aufs gas treten, verbessert unheimlich die prüfergebnisse.

    bei meinem 323 wurde gar net der regler kontrolliert.
    und noch was, lass die AU am besten in ner freien werkstatt machen die halt au machen können, hat bissl vorteile ;)

    Gruß Flo
     
  11. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hehe... dann fahr ich erst mal 250km Autobahn und dann ab zu AU :D

    Ich trete meinen erst nach 30km (minimum) so richtig Bleifus bekommt der erst ab 50km.... sicher is sicher ;) Mein Auto = Heilig ;)
     
  12. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Je nach Pkw-Klasse sollen die Gebühren für die Hauptuntersuchung dem Bericht zufolge um 1,70 Euro bis 4,60 Euro steigen. Damit würde die Hauptuntersuchung künftig zwischen 27,80 und 43,50 Euro für Pkw kosten. Auf alle Gebühren wird dann noch der volle Mehrwertsteuersatz erhoben. Die Abgasuntersuchung soll für Autos mit Benzinmotor um 2 Euro auf 32,70 Euro steigen. Für Diesel-Pkw soll sie um 6 Euro teurer werden und dann 98 Euro betragen. Die Gebühr sinkt hier allerdings für den Fall, dass das Fahrzeug mit einem „onboard-Diagnose-System“ ausgestattet ist. Für benzingetriebene Fahrzeuge soll dann die Gebühr um 4,60 Euro und für Diesel-Pkw um 13,80 Euro sinken.
    Quelle: http://www.dcrs-online.com/news/tuev-gebuehren-werden-steigen/00002312.html
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    „onboard-Diagnose-System“

    Was ist das ?
     
  15. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
Thema:

AU für Diesel 2008

Die Seite wird geladen...

AU für Diesel 2008 - Ähnliche Themen

  1. Beratung Ford Focus oder Mondeo Diesel

    Beratung Ford Focus oder Mondeo Diesel: Hallo, ich habe derzeit einen Ford Mondeo 1,8 Turnier MK3 vom Baujahr 2002. Ich verwende den als Baustellenfahrzeug und der fährt einige tausend...
  2. Ford E 350 / Womo / V8 Diesel

    Ford E 350 / Womo / V8 Diesel: Hallo, suche Hilfe zu meinem neuen Womo, habe diesen nun 3 Monate und bin recht unsicher was er für ein Problem hat. Sobald es in leicht...
  3. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  4. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  5. Simeringdichtung Ford Focus Turnier1.8 Diesel 2004

    Simeringdichtung Ford Focus Turnier1.8 Diesel 2004: Hallo Seid 2 Tagen Öl mein Ford. Es ist immer ein grosser Fleck unterm Auto zwischen Getriebe und Motor .Kann mir wer sagen was so was kostet...