Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 auf Gas umrüsten! Preis, Erfahrungen, usw.

Diskutiere auf Gas umrüsten! Preis, Erfahrungen, usw. im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; hi leute, ich bin derzeit am überlegen, ob ich meinen Fiesta 1.4 auf Gas umrüste. mein anliegen ist einfach uns schnell erklärt: ab August...

  1. #1 Faenerk, 22.11.2010
    Faenerk

    Faenerk Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Ambiente
    hi leute,

    ich bin derzeit am überlegen, ob ich meinen Fiesta 1.4 auf Gas umrüste.
    mein anliegen ist einfach uns schnell erklärt:
    ab August nächsten Jahres fahre ich täglich 65km zur Arbeit und auch wieder zürück.
    macht grob 30.000km im Jahr.

    Und Benzin ist dafür eindeutig zu teuer.
    Also rüste ich entweder meinen Fiesta auf Gas um, oder ich kaufe mir in einem halben bis 3/4 Jahr ein neues Auto mit Diesel oder Gas.

    könnt ihr mir ca sagen, wie teuer eine umrüstung ist und ob es damit probleme gibt?

    wäre super von euch ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 22.11.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ca. 2000€ komplett mit Abnahme, usw. denke ich.
    Aber ob die kleine Maschine es durchhält? Ich weiß nicht so...

    also ich persönlich halte nix von Gas-Nachrüstungen. Entweder ein Auto mit Gas ab Werk oder halt ein Diesel.

    Und dann musst du dir noch im Klaren sein, dass ein Kleinwagen nicht gerade langstreckentauglich ist...also ich finde bei 130km/Tag sollte es schon eine Focus-Größe sein.
     
  4. #3 Faenerk, 22.11.2010
    Faenerk

    Faenerk Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Ambiente
    deshalb habe ich ja auch nach erfahrungen dazu gefragt ;)
    ich habe eben nämlich einen Beitrag von 2008 gelesen, wo einer einen 1.3 von 2007 nach gerüstet hat und da mit den ventilen probleme hatte


    aus dem grund bin ich auch am überlegen, mir lieber ein anderes auto zu kaufen.
    wobei bei meinem Fiesta das noch nciht so schlimm ist, da dieser erst 34.000 runter hat.
     
  5. #4 focusdriver89, 22.11.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    Ok, das ist ja nicht viel an Laufleistung.

    Aber ich meinte auch eher den Fahrkomfort. Ich kann dir sagen, wenn man täglich auf der Autobahn (ich denke du wirst auch hauptsächlich über die AB fahren, auf deinem Weg zur Arbeit) unterwegs ist, wird das mit einem 80PS-Wagen nicht lange Spass machen. Wenn man nur gelegentlich Autobahn fährt, ist das ok.

    Es fängt schon beim Auffahren auf die AB an, da fehlt der Schub. Dann braucht der kleine Motor mächtig Drehzahl um ca. 130-140 zu fahren, der Geräuschpegel steigt und nervt. Dann geht es bei höheren Geschwindigkeiten hoppelig zu...es gibt viele Faktoren, die das entspannende Reisen stören in einem Kleinwagen.

    Daher geht meine Empfehlung in Richtung Focus 1.6TDCi, den gibt es einmal mit 90 und einmal mit 109PS. Der verbraucht sehr wenig. Und man kann ihn entspannt fahren auf weiten Strecken. Anschaffungspreis geht auch in Ordnung.
    Wenn es ein bisschen mehr sein darf: 2.0TDCi mit 136PS!

    Und vielleicht noch einen Tip: Der Citroen C4 mit der 90PS-Maschine hat dieselbe Maschine wie der Focus und lässt sich auch sehr angenehm, komfortabel und enn man will auch sportlich bewegen! Der dürfte auch billiger sein.
     
  6. #5 Faenerk, 22.11.2010
    Faenerk

    Faenerk Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Ambiente
    ich fahre dann 30km auf der AB pro fahrt
    die strecke fahre ich derzeit 2x die woche, da ich derzeit noch eine Wohnung in der Stadt habe, das will ich aber nicht mehr.
    und für die strecke finde ich derzeit ist das auto egtl super. an 2 stellen fehlen ab und zu mal ein paar ps, je nach dem wenn man überholen will, aber sonst keine probleme
    auch der geräusch pegel auf der autobahn mit 150-170 ist zu ertragen (wie das wird, wenn ich täglich fahre ist bestimmt was anderes..)



    an die ganzen kleinigkeiten hatte ich auch noch garnicht gedacht.
    zumal ich auch noch zeit habe, da das fahren erst august nächsten jahres losgeht ;)

    aber danke schonmal für den hinweis dadrauf!

    habt ihr noch andere sachen, die ich beachten sollte/muss?
     
  7. #6 focusdriver89, 22.11.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    du musst natürlich auch ausrechnen, wie das mit den Kosten ist, ob sich eine Gasanlage rentiert, Wartung, Verschleißteile, Steuer, Versicherung, etc....
     
  8. #7 Faenerk, 22.11.2010
    Faenerk

    Faenerk Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Ambiente
    das haben wir gestern abend mal grob gerechnet.
    wir haben dabei aber vorerst nur gerechnet, wann sich die umrüstung lohnen würde und haben dabei mit 1500€ gerechnet.
    da würd sich die umrüstung nach einem jahr lohnen.
     
  9. #8 petomka, 23.11.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    dann rechne auch nach zwei Jahren, ein Zylinderkopfreparatur mit ein, kein Ford (Europa) ist Gasfest, Ventilprobleme kommen garantiert.
     
  10. #9 knüppel74, 23.11.2010
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Das kann man aber doch auch machen lassen, oder?
    Wie teuer ist sowas?
     
  11. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Ich fahr jeden Tag genau diese 65km in die Arbeit und wieder zurück, kenne also ziemlich genau Deine zukünftige Situation. ;-)
    Mein Tip: rüste den Fiesta nicht um. Verkaufe den Wagen wenns soweit ist und lege Dir einen Kompakten, zB Focus, mit einem Diesel zu. Ich hab einen 2.0 Focus Turnier mit 110PS, reicht (mir)locker. Ich fahr aber auch keine 170. (mein Tip dazu noch: Powershift! Du wirst niemehr was anderes mögen..)
    Gas-Umrüstung würde ich schon aufgrund der genannten Risiken nicht machen. Klar, Gas ist unschlagbar günstig, die Rentabilitätsrechnung ist verlockend. Wenn Gas, dann nur ab Werk mit "Garantie" des Herstellers, daß der Motor das verträgt.
    Wurde aber sinngemäß alles schon geschrieben.
     
  12. #11 petomka, 25.11.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48

    Die Umrüstung auf Gasfeste Zylinderköpfe kosten uns bei unserem Motoreninstandsetzer s je nach Motor auf 800,- bis 1.000,- Euro, hinzu kommt der aus- und einbau des Zylinderkopfes mit etwa dem gleichen Betrag.
     
  13. #12 Lufthanseat, 25.11.2010
    Lufthanseat

    Lufthanseat Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW e90 320d und Focus MK1 FL
    Ich weiß gar nicht was Ihr habt...von wegen Kleinwagen taugen nichts für solche Strecken...:verdutzt:

    Ich habe einen 1.6er Fiesta und fahre jeden Tag etwa 80km damit und davon 75km AB und der kleine hat mich bis jetzt noch nicht einmal enttäuscht!

    Wenn ich natürlich die Strecke mit 150-170 fahre würde mir der Spaß auch vergehen, aber wenn ich Ihn vernünftig bewege (120-140 km/h) dann komme ich mit 7 - 7,5l/100km aus!

    Ob sich da ein Diesel lohnt ( immens höhere Werkstattkosten, Steuer, Versicherung...) ??

    Mit dem Gasumbau würde ich allerdings auch die Finger von lassen, habe nur schlechtes von Ford damit gehört, wie oben schon erwähnt Ventile und so weiter...
     
  14. #13 Fröschi, 26.11.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ja, aber seltsamerweise NUR in Deutschland...
    Ich fahre meinen Fiasko MK6 jetzt seit 120tkm auf Gas - kein Kopp kaputt, kein Ventil abgefackelt, läuft und läuft und läuft... und JA, er hat einen Duratec-Motor unter der Haube *lächel*


    Gruß Torsten
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift

    Ich sag nicht, daß ein Kleinwagen nciht für lange Strecken taugt. Ich hab einen Focus Kombi auch nur, weil ich den Stauraum brauche. Und mein vorheriger Smart44 war schlichtweg zu klein. Aber wenn er schonmal ein anderes Auto kauft (wegen Diesel), dann kanns auch gleich ein Focus oder was Vergleichbares sein. DIe Einsparung ist nciht mehr die Welt. und der Komfort ist größer. Das merkt man auch bei 130.

    Diesel hat nicht unbedingt immens höhere Werkstattkosten, das stimmt so nicht. Kann paar € ausmachen. Aber sicher nicht viel. Und bei Deiner Fahrleistung/Jahr bin ich sicher, daß sich auch bei Dir ein Diesel rechnet.
     
  17. #15 autohaus bathauer, 27.11.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    hier http://www.zavoli.de/shop/shop_content.php?coID=40 kannste nachsehen ob dein auto umrüstbar ist . Ist der händlershop, also preise dafür wirste nicht finden aber ne umrüstung für nen 4 zylinder kostet zwischen 2200-2500€ je nach einbauaufwand.

    Der einbau ist grundsätzlich in jedes auto für das ein abgasgutachten vorhanden ist möglich allerdings gibts selbst bei geprüften modellen fahrzeuge wo die lehrgangstrainer von abraten .Ich hab meinen focus mk1 mit 1.8 zetec letze woche umgerüstet als ich meinen gasanlageeinbaulehrgang gemacht hab und der trainer ´mit fast 10 jahren gasanlageerfahrung hat gesagt das A und O bei ner gasanlage ist der 100%ige einbau und ne gute abstimmung der anlage mit probefahren und kennfeldanpassung. Sicherlich gibts auch fahrzeuge , wo man vom umbau abraten muß aber das ist nur ne geringe zahl von fahrzeugen.
     
Thema:

auf Gas umrüsten! Preis, Erfahrungen, usw.

Die Seite wird geladen...

auf Gas umrüsten! Preis, Erfahrungen, usw. - Ähnliche Themen

  1. Fronspoilervarianten DXA Facelift 2015 (RDX usw.)

    Fronspoilervarianten DXA Facelift 2015 (RDX usw.): Hi Leute. Ich habe hier im Forum schon ein paar mal rumgeschaut und auch die SuFu benutzt. So wie es ausschaut ist der GCM Facelift 2015 wohl ein...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?

    DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?: Hallo zusammen, ich habe schon mehrfach gesucht, aber bin mir recht unsicher mit den Ergebnissen. Zunächst zu meinem Problem: Ich benötige einen...
  3. Eure Erfahrungen - Klimaanlage - Heizung

    Eure Erfahrungen - Klimaanlage - Heizung: Hallo, ich erwäge den Kauf einen C-Max oder Grand-C-Max Benziner mit manueller Klimaanlage und hätte zur Entscheidungsfindung gern Eure...
  4. Erfahrungen mit dem Technologie-Paket

    Erfahrungen mit dem Technologie-Paket: Hallo zusammen, ich bin weiterhin am überlegen, ob und wenn ja, welche Ausstattungspakete ich bei meinem Focus (ST oder 1.5EB) bestellen...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Umrüstung auf St Front 2011 nach Unfall

    Umrüstung auf St Front 2011 nach Unfall: Hallo. Ich hab den Focus Turnier Mk2 Fl. Nun hat mir ein Bekannter seine komplette St-Front vom 2011er angeboten. Stoßstange Kotflügel Lampen...