Aufkleberreste entfernen

Diskutiere Aufkleberreste entfernen im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Habe gerade angefangen meinen Rscort RS 2000 für den Sommer klar zu machen. Ich will den komplette Lack polieren. Dazu wollte ich die Aufkleber...

  1. #1 DAF, 09.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2007
    DAF

    DAF Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Fiesta ST150, 2015 Mustang Convertible
    Habe gerade angefangen meinen Rscort RS 2000 für den Sommer klar zu machen. Ich will den komplette Lack polieren.
    Dazu wollte ich die Aufkleber vom Vorbesitzer entfernen. Das sind zum Teil billige Papieraufkleber. Leider lassen sich die Aufkleber nicht ganz entfernen. Es bleiben immer noch Kleberreste übrig.
    Kennt jemand eine Möglichkeit alle Rückstände zu entfernen ohne den Lack zu beschädigen?

    Sorry. Hab gerade gemerkt, dass ich in die falsche Kategorie geraten bin.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo 2364, 09.03.2007
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Probiere es mal mit einem Fön da mußt Du die Stelle etwas warm machen dann schön langsam das Zeug entfernen , Du solltest die Stellen danach mit Lackreiniger säubern , ich empfehle Dir Sonax ist zwar teuer aber echt gut !!!!!!
     
  4. #3 Gugliotta, 09.03.2007
    Gugliotta

    Gugliotta Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst auch Sprühreiniger aus dem Farbenmarkt nehmen. Geht sehr gut!
    Beim Fön musst du aufpassen, nicht zu nah an den Lack und nicht zu warm, sonst gibt es bläßchen!
     
  5. Thomas

    Thomas Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    1
    hab gehört mit cola kann man die klebereste auch entfernen (die ist so agressiv :) )
     
  6. #5 rauschy, 09.03.2007
    rauschy

    rauschy Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Xr2i
    hi hab das selbe gerade mit meine sierra gehabt mit heiß luft föhn und kaltreiniger bekommste se weg und mit nen guten lackreiniger (hab einszett benutz) wieder aufpoliert!!!!!!
     
  7. #6 Christian, 09.03.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Bitte das nächste Mal in die richtige Kategorie...
     
  8. DAF

    DAF Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Fiesta ST150, 2015 Mustang Convertible
    Ich hab die groben Reste mit einem Konststoffspachtel und Föhn weg gekratzt. Den Rest hab ich dann mit ganz reinem Waschbenzin entfernt. Ging ganz gut. danach natürlich poliert.
     
  9. Talax

    Talax Löschklingone

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta | 2007 | 1,6 TDCI | 109 PS
    Ich habe in Ebay mal 5 Liter Isopropanol gekauft.
    Ein langkettiger Alkohol, mit fantastischer Wirkung
    aus solche Rückstände :cooool:
     
  10. G-BoNe

    G-BoNe Fiesta Heizer

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    am einfachsten geht es immer noch mit einfach waschverdünnung/nitroverdünnung ausm baumarkt! wies leider nicht was das kostet da ich sowas auf arbeit immer um mich herum stehen habe. :top1::top1:
     
  11. Mischi

    Mischi C-MäXer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Mäx Titanium, 2012, 2.0, 163 PS
    Hätte sonst noch das Allroundmittel WD40 anzubieten. Damit bekommt man solche Reste von Aufklebern auch gut weg. Und sonst kann man es auch für viele Sachen im Autobereich verwenden. Also nicht verkehrt dieses Zeuch inne Garage zu haben. Kost auch nicht viel!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Mitnick, 29.09.2007
    Mitnick

    Mitnick Guest

    also soo sachen wie NITRO oder WD40 würde ich meiner karre nicht antun...

    mach es mit SILIKON ENTFERNEN das nimmt auch der Autolackierer und es geht hammers leicht ;) ;) ;)
     
  14. #12 Sunny2510, 29.09.2007
    Sunny2510

    Sunny2510 Guest

    hmm wenn es so normale aufkleber sind, dann einfach mit glasreiniger einsprühen und damit einweichen. dann einfach wegrubbeln. ging bei mir auch super gut.
     
Thema:

Aufkleberreste entfernen

Die Seite wird geladen...

Aufkleberreste entfernen - Ähnliche Themen

  1. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Original Ladekantenschutz entfernen

    Original Ladekantenschutz entfernen: Servus miteinander, bin seit gestern stolzer Besitzer eines Grand C-MAX Bj. 2016. Ich möchte gerne eine Folie als Ladekantenschutz nutzen aber...
  2. RANGER Aufkleber auf Heckklappe entfernen

    RANGER Aufkleber auf Heckklappe entfernen: Hallo zusammen, hat von Euch schon einer den RANGER Aufkleber auf der Heckklappe entfernt? Bekommt man den rückstandslos runter ohne den Lack zu...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Wie die Konsole im Fußraum entfernen

    Wie die Konsole im Fußraum entfernen: Um langwieriges Probieren und Beschädigungen durch falsches Zerren oder sonstige Fehlgriffe zu vermeiden kurz die Frage in die Runde: Wie ist die...
  4. Wegfahrsperre entfernen

    Wegfahrsperre entfernen: Hallo Bei meinem Focus ist die Wegfahrsperre defekt. Wohl irgendwie ein Wackelkontakt oder was weiss ich. Irgendwann zwischendurch steht der...
  5. Focus Schriftzug entfernen/cleanen

    Focus Schriftzug entfernen/cleanen: Spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken den Schriftzug am Heck zu entfernen. Wie man Schriftzüge entfernt weiß ich, nur kann ich mir das Heck...