Aufschütteln im Leerlauf

Diskutiere Aufschütteln im Leerlauf im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, hab bei meinem Mondeo öfters das Problem, das er sich im Stand ganz leicht aufschaukelt und unruhig läuft.Es ist wirklich nur ganz...

  1. #1 Bierchen, 04.06.2008
    Bierchen

    Bierchen Guest

    Hallo,
    hab bei meinem Mondeo öfters das Problem, das er sich im Stand ganz leicht aufschaukelt und unruhig läuft.Es ist wirklich nur ganz leicht.An der Drehzahl merkt man nichts.Zünkerzen und Kabel wurden vor einiger Zeit gewechselt,aber nicht wegen diesem Problem,das war auch schon vorher.Also daran kann es nicht liegen.Ich finde bei einem 6 Zylinder sollte man im Stand garnicht merken das der Motor an ist.
    Vielleicht hat jemand einen Tip???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hotnix

    hotnix Guest

    sicher daß sich an der drehzahl nichts ändert? hatte vor kurzem das gleiche problem. beobachte nochmal genau
     
  4. #3 Bierchen, 05.06.2008
    Bierchen

    Bierchen Guest

    Müsste ich nochmal genau beobachten.Woran hat es bei dir gelegen?
     
  5. hotnix

    hotnix Guest

    Bei mir wurde das Leerlaufregulierventil gereinigt, falls das Problem nochmals auftritt wolle man das Ventil einschicken da dann evtl. die innenliegende Membran beschädigt sei.
     
  6. #5 Axthand, 06.06.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Da du in in der Werkstatt warst, kann es sein das Dein MKIII am Diagnosegerät dran war. Vielleicht hat er neue Einstellungen bekommen. Mein Diesel 2,2 TDCI hat auch neueste Software bekommen. Der Ladedruck ist um 100 bar angehoben worden. Nun schüttelt er sich im Stand. Da das Diagnosegerät alles auf "NULL" setzt, muss er NEUE Daten sammeln und verarbeiten (also fahren). So soll sich dann auch wieder Normaltät einstellen. Hier ging es um die Verbesserung des Kaltstartverhaltens!
     
  7. #6 Onkel Henry, 06.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Ladedruck um 100 bar angehoben? Reitest du auf einer Kanonenkugel?
     
  8. #7 Axthand, 07.06.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht habe ich mich verhört. Jedoch ist bei der Dieseleinspritzung etwas erhöht worden.
     
  9. #8 Onkel Henry, 07.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Ah, ich glaube, jetzt kommen wir der Sache schon näher. Da wurde der Einspritzdruck anghoben, nicht der Ladedruck.

    @Bierchen
    Wieviel hat der Motor denn gelaufen?
     
  10. #9 Axthand, 07.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Jupp, so is es dann wohl. Die Kanonenkugel wurde nämlich NICHT mit geliefert.
    65.000 km hat der Motor.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Onkel Henry, 07.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Autsch!
    Ein Kollege von mir hat bei 70.000 neue Einspritzdüsen bekommen, nachdem er sich einige Zeit mit derselben Symptomatik und verschiedenen Händlern herumgeärgert hat. War eine ziemlich aufwändige Geschichte, so mit Düse auf Modul anlernen etc.. War demnach auch nicht billig, aber (noch) abgedeckt von der Garantie.
     
  13. #11 Axthand, 07.06.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Neue Einspritzdüsen hab ich auch schon. Altes bekanntes Problem beim Diesel. War auch noch auf Garantie. Gott sei Dank. Es soll die Normalen und die aus Keramik geben. Mit den Normalen fährst du regelmäßig in die Werkstatt ein. Keramik sind bei mir schon bei 35.000 km reingekommen.
     
Thema:

Aufschütteln im Leerlauf

Die Seite wird geladen...

Aufschütteln im Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Scorpio gekauft, lief unruhig im Leerlauf, gelöst

    Scorpio gekauft, lief unruhig im Leerlauf, gelöst: Hallo Scorpiofreunde, habe vor drei Monaten einen Scorpio gekauft und wollte mich jetzt hier anmelden und kurz vorstellen. Ich brauchte...
  2. Schlagende wummernde Geräusche leerlauf

    Schlagende wummernde Geräusche leerlauf: Bei mein 1.3l fiesta von 2002 kommen wummernde schlagenfe Geräusche wenn er kalt im leerlauf läuft. Beim kupplung treten sofort weg. Und wenn der...
  3. Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner

    Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner: Moin Jungs, Ich habe ein Problem mit dem Leerlauf meines Ford Fiesta Mk7, der früher traumhaft ruhig war Zu den Technischen Daten: Baujahr:...
  4. Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut

    Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut: Hey Leute Habe folgendes Problem mit meinem Fiesta 1.3l BJ. 5.91. knappe 70000km Wenn ich vom Gas gehe dreht er für kurze Zeit zu hoch...
  5. Sonderbares Leerlauf Problem MK6

    Sonderbares Leerlauf Problem MK6: Hallo zusammen, Ich habe da ein merkwürdiges Leerlauf Problem, dass nicht so richtig zu allem passt was ich bisher gelesen habe. Folgendes:...