Ausbau Antriebswelle

Diskutiere Ausbau Antriebswelle im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, so wie es aussieht hat es mich auch mit der Antriebswelle erwischt. Vibrationen beim beschleunigen....ist mir jetzt erst mit Anhänger...

  1. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    Hallo,
    so wie es aussieht hat es mich auch mit der Antriebswelle erwischt. Vibrationen beim beschleunigen....ist mir jetzt erst mit Anhänger aufgefallen.

    Linke Antriebswelle ist ihnen die Manschette undicht.....also der Klassischer Fall.

    Ich hab zwar jetzt Fett reingemacht, und eine neue Schelle drum....aber um eine Neue Welle werd ich nicht rumkommen.

    Gibts beim Ausbau was besonderes zu beachten? geht die welle gut Getriebeseitig raus? kommt da viel Getriebeöl raus?

    Was ist von den Wellen aus England zu halten...sind ja ~50€ billiger.

    Gruß
    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paddyst170, 04.07.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Hallo,

    ich denk mal, mit der linken meinst du die Welle auf der Fahrerseite.

    Als erstes natürlich Achsstumpf raus, als Zentrierschraube lösen (Achtung, keinen Drehmomentschlüssel zum Lösen nehmen. Lieber nen langen starren hebel. Die sitzt fest (ca. 300 Nm))
    Dann Traggelenk (unten) lösen. Dann kannst du den Achsstumpf nach vorn ziehen und kommst an die Welle ran. Die Fahrerseitige Welle ist mit einem Federring im Differenzial verankert, zum Ziehen brauchst du einen speziellen Hebel, mit dem du sie gerade herausziehen kannst, ohne die Kühlrippen am Getriebe wegzuknacken.
    Getriebeöl kommt viel raus, also entsprechend großes Gefäß (am besten eine Wanne) unterstellen. Beim Einbauen der neuen Welle unbedingt drauf achten, dass die Gelenke nicht stark geknickt werden, sonst ist sie gleich wieder Schrott!
    Beim Anziehen der Zentralmutter gibt es dann noch was zu beachten: Auf keinen Fall das Rad ranschrauben und mit aufgestelltem Rad die Mutter festziehen, damit machst du das Radlager zur Sau. Also mit einem entsprechendem Hebel an den Radbolzen gegenhalten, aber aufpassen dass du dabei nicht abrutschst und sie verbiegst ;-)

    So, hoffe ich hab dir helfen können und du hast jetzt nicht den Mut verloren ;-)
    Hab die ganze Chose schon mal durchgemacht...
     
  4. #3 TL1000R, 04.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Alles so wie paddy bereits erwähnt hat.
    Man kann (zumindest bei meinem OPC gehts ) auch den Stumpf im Getriebe drinlassen und das Gelenk von außen öffnen.
    Manchmal geht nämlich die Welle schlecht raus und dann bauen die Jungs die BFS-Welle auch aus,um mit nem Dorn durchschlagen zu können.
    Mir wärs zuviel act.

    Dann lieber noch ne 2-teilige-REP-manschette nehmen oder,wie gesagt, Gelenk lösen und Stumpf im Getriebe stecken lassen > Öl läuft dann auch keins raus.


    Welle würd ich net komplett tauschen,sondern nur was defekt ist.Brocken gibts alle einzeln.

    http://atm-autoteile.de/index.php?k=125415

    Hier mal radseitig mit Gelenk neu:
    http://cgi.ebay.de/GELENK-GELENKSATZ-ANTRIEBSWELLE-FORD-FOCUS-1-4-2-0-/300565146414?_trksid=p4340.m263&_trkparms=algo%3DDLSL%252BSIC%26its%3DI%26itu%3DUCI%252BIA%252BUA%252BIEW%252BFICS%252BUFI%252BDDSIC%26otn%3D8%26pmod%3D140451144800%252B140451144800%26po%3D%26ps%3D63%26clkid%3D1107417202152046718

    Und hier Manschette getriebeseitig:

    http://www.teilesuche24.de/febi/achsmanschette-1116?c=100074

    Komplette Welle FS für unter 100 euro:
    http://www.teilesuche24.de/era-benelux/antriebswelle-da11378?c=100062&at=8369
     
  5. #4 focuswrc, 04.07.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    welle auf der fahrerseite geht sehr bescheiden raus..

    beifahrerseite geht leichter, dann durchschlagen, aber was drin stecken lassen, da sich sonst die kegelräder innen verdrehen und du die welle nichtmehr rein bekommst.
     
  6. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    ok, danke mal für die antworten....

    @TL1000R
    soll daß das gelenk getriebeseitig sein??
    http://atm-autoteile.de/index.php?a=351692


    wenn ich den achsstumpf dirn lasse hab ich doch auch nix gewonnen....der ist doch innen besteimmt auch eingelaufen?

    als ich das auto gekauft hab war die kupplung kaputt, was ich dann bei *** machen hab lassen....als ich ich dann am we die schelle der manschette erneuert hatte, hab ich gesehen das da schon ein eck am getriebe fehlt....:rolleyes:

    aber zum abziehen brauch ich kein sonderwerkzeug...mit dem montierhebel müßte es doch auch gehen!?
     
  7. #6 TL1000R, 05.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Ne,das ist die Spurstange-Lenkung.

    http://autopartmaster.com/de/?actio...ded_=FORD Легковые автомобили Focus 1998-2005

    guggst du hier:Das ist richtig.

    http://autopartmaster.com/de/?actio...ded_=FORD Легковые автомобили Focus 1998-2005

    Du malst da etwas schwarz.Fahr mal auf die Bühne und prüf vorher die Welle,was alles hinüber ist.
    Meistens sinds nur die Manschetten,die defekt gehen.
    Wenn du keine 3 Winter mit defekter Manschette durchgefahren bist,müsste das Gelenk noch okay sein.

    Manschette innen-getriebeseitig und Gelenk als KIT /FINIS:


    http://eshop.original-teile.de/inde...5f8378377f4fec9&cl=search&searchparam=1349160

    Dann nimm die komplette für 100 und du hast Ruhe.
     
  8. #7 TL1000R, 05.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Hier hat gerade einer 2 Stck für nen 1.8er IB-5-Getriebe gekauft:

    So, noch ein kleiner Nachschlag. Nach nettem Mailkontakt habe ich die Wellen bestellt, die haben sogar einen
    "Doppelpack", li/re zusammen 206.- zzgl. Versand, also insg. 212,90 Euro. Da kann man wohl nix dran meckern.
    Wenn sie denn drin sind, werde ich wieder berichten, hoffentlich positiv...


    Da müsste die linke alleine auch günstiger sein als die Hälfte.

    THREAD:
    http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=153427.15
     
  9. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
  10. #9 OT71, 27.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2011
    OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    so antriebswelle ist getauscht, fibrationen sind weg....ausbau war natürlich ein grauss....wobei jetzt weiß ich ja wie es geht.

    erst versucht den stumpf der antriebswelle mit einen montiereisen herauszuhebeln, dabei gleich ne ecke vom getriebegehäuse abgebrochen :rotwerden:

    der stumpf wollte einfach nicht raus....also rechte welle rausgemacht. verlängerung ins getriebe gesteckt und zweimal draufgeschlagen...nix geht! hätte ja auch einer sagen können das da noch teile vom getriebeausgleich im weg sind :rasend:

    also dünnen schraubenzieher gesucht um am herzogbolzen vorbei zukommen....in der zeit hat mein kumpel den stumpf mit dem montierhebel rausbekommen....leichten zug mit dem montierhebel von unten, und dann ein schlag mit dem hammer von oben....dann sprang der stumpf raus :top1:
     
  11. #10 Paddyst170, 27.07.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Genau das is mir auch passiert... :rasend:

    Hierfür haben wir nen dünnen langen Dorn genommen, damit ging es einwandfrei.
     
  12. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    so die vibrationen bei 100-120km/h sind vollkommen weg....jetzt ist mir aufgefallen das ich beim beschleunigen im 2 gang ~2500u/min auch noch leichte vibrationen hab....jetzt bin ich vielleicht total sensibilisiert, aber eigentlich kann ja die rechte welle keine vibrationen erzeugen hat ja kein tipogelenk innen....außer das stützlager hat einen weg :gruebel:
     
  13. #12 Paddyst170, 31.07.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Naja, die rechte Welle kann auch Vibrationen erzeugen. Bei mir warens ja auch beide...
     
  14. #13 TL1000R, 31.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Jo,seh ich auch wie paddy.Rechts kanns auch sein.
    Kann auch Stützlager sein.

    Oder Radlager.

    Oder Bremsen.


    Fahrwerk is auch ein Schwachpunkt beim MK 1.

    Haste mal die Koppelstangen kontrolliert ?
     
  15. #14 OT71, 31.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2011
    OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    koppelstangen sind seit 5000km neu drin....radlager schließe ich mal aus, machen keine geräusche bei belastung.

    was komisch ist, die vibrationen sind nur in dem bereich 2 gang/mittleren beschleunigen bei ~2500u/min richtig zu spüren und nicht so wie davor bei 100-120km/h unter last.

    motorseitig denke ich auch nicht, fühlt sich so wie die erste beanstandung an.

    sind bei weitem nicht so schlimm, aber das nervt mich...wenn ich was repariere soll die beanstandung zu 100% weg sein :wuetend:
     
  16. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    so, rechte welle ist nun auch neu drin....vibrationen sind aber beim beschleunigen im 2 gang immer noch da.

    hab es schon mit den winterreifen getestet, aber keine veräderung.

    entweder hat der ausgleich im getriebe einen weg, nach dem ich mit der verlängerung eine mitgegeben hab.

    oder wie ich hier auch schon gelesen hab, wurde das vibrieren durch defekte stoßdämpfer verursacht. :gruebel:
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 TL1000R, 05.08.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Check mal FW.
    -Koppelstangen
    etc.

    oder fahr mal zu TÜV/DEKRA auf die Rüttelplatte.
     
  19. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    ich glaub die rüttelplatte werd ich mal dem urlaub ansteuern....

    die vibrationen sind im zweiten gang zu spüren bei ~40km/h...da kann ich die antriebswellen auf jedenfall ausschließen.

    schade, dann hätte ich mir die neue welle sparen können....naja, jetzt sind beide auf jedenfall neu :)
     
Thema: Ausbau Antriebswelle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford transit antriebswelle ausbauen

    ,
  2. ford focus mk1 antriebswelle ausbauen

    ,
  3. mondeo ba7 1 6tdci antriebswelle ausbauen

    ,
  4. Ford antriebswelle löst sich nicht ,
  5. austausch von halbachsmanschette innen ford focus,
  6. ford focus mk2 antriebswelle wechseln,
  7. focus 1 antriebswelle wechseln,
  8. anzugsdrehmoment gelenkwelle kuga,
  9. ford mondeo 2 antriebswelle fahrerseite,
  10. antreibswelle c-max wechseln,
  11. rechts komplette antriebswelle wechseln,
  12. antriebswelle ford focus einbau,
  13. antriebswelle wechsel gang ist drinnen,
  14. Antriebswelle welchsel bei ford mk1,
  15. antriebswelle ford focus bj 08 wechseln anleitung,
  16. ford hebel für antriebswelle,
  17. focus mk2 antriebswelle komplett wechseln oder gelenk ?,
  18. Ford Focus 1.8 Antriebswelle wechseln,
  19. antriebswelle ford focus st ausbauen,
  20. Ford S-Max Radnabe abnehmen,
  21. antriebswelle ford focus wechseln,
  22. 08 ford kaa achswelle ausbauen,
  23. ford focus 2011 antriebswelle vorn ausbauen,
  24. ford transit rechte gelenkwelle ausbauen,
  25. Antriebswelle ausbauen ford focus
Die Seite wird geladen...

Ausbau Antriebswelle - Ähnliche Themen

  1. Escort RS Cosworth (Bj. 92-96) Faltenbalg V&H Antriebswellen

    Faltenbalg V&H Antriebswellen: Hallo zusammen, weiss jemand die Ø von den Faltenbalge (Achsmanschetten) für den 4x4 Cosworth? Online Ersatzteil Kataloge bieten da von 16mm/24mm...
  2. Dringende Frage bezüglich Nockenwellen Ausbau

    Dringende Frage bezüglich Nockenwellen Ausbau: Hallo Frage zuerst muss ich das feststellwerkzeug zum zahnriemen tausch auch haben wenn ich nur die Nockenwellen ausbauen möchte ? Bzw müssen...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Tipps für Antriebswelle wechsel?!

    Tipps für Antriebswelle wechsel?!: Mahlzeit, Also meine frage ist ob ich auf was bestimmtes beim Wechsel der Antriebswelle (links) beachten muss, bzw ob ihr vllt paar Tipps habt...
  4. Ausbau der Türverkleidung

    Ausbau der Türverkleidung: Moin zusammen, Ich möchte mir neue Frontlautsprecher einbauen und weiß noch nicht wie ich die Türverkleidung abbauen kann. Hat jemand Tipps oder...