Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Ausbau des Armaturenbretts und Wechsel des Heizungswärmetauschers

Diskutiere Ausbau des Armaturenbretts und Wechsel des Heizungswärmetauschers im Innenraum & Klimatechnik Forum im Bereich Anleitungen / Tutorials; Anleitung zum Ausbau des Armaturenbretts und zum Wechsel des Heizungswärmetauschers beim Ford Scorpio Mk 1, Facelift-Modell von 1992 bis 1994,...

  1. #1 4 doors only, 20.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2012
    4 doors only

    4 doors only Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1993 Scorpio Turnier 2.0 DOHC Mk1
    Anleitung zum Ausbau des Armaturenbretts und zum Wechsel des Heizungswärmetauschers beim Ford Scorpio Mk 1, Facelift-Modell von 1992 bis 1994, einteiliges Armaturenbrett


    Zum Wechsel des Heizungswärmetauschers muss beim Scorpio Mk1, Facelift-Modell, das gesamte Armaturenbrett ausgebaut werden!

    Arbeitszeit: ca. 10 – 12 Stunden für Unerfahrene

    Werkzeug: Torx-Schraubendreher (Größe vergessen, zum lösen des Armaturenbretts), 10er und 13er Nuss, Kreuzschlitzschraubendreher,


    Zum Ausbau geht man wie folgt vor:

    ARBEITEN VOM MOTORRAUM AUS

    1. Kühlwasser ablassen über die Ablassschraube rechts unten am Kühler. Es sollten ca. 6 Liter rauskommen (max. im System 8 Liter)

    2. Batterie abklemmen

    3. Die Kabelbinder an den Zuleitungsschläuchen zum Wärmetauscher im Motorraum lösen und die Schläuche von den Wärmetauscheranschlüssen abziehen.
    Die Anschlüsse befinden sich – sehr versteckt und sehr schlecht zugänglich – zwischen Stirnwand und Einspritzdüsenleiste auf der linken Motorseite. Es werden ein langer dünner Schraubendreher und möglichst dünne Arme und Hände gebraucht. Eventuell sind die Schellen von der Unterseite des Fahrzeuges besser zugänglich.

    ARBEITEN VOM INNENRAUM AUS

    4. Vordersitze und Mittelkonsole ausbauen.
    Die Bewegungsmöglichkeit im Fahrzeuginnenraum wird man später dringend benötigen! Die Blende um den Schalthebel kann an der Seite in Richtung Handbremse mit einem Messer oder flachen Schraubendreher ausgehebelt werden.

    5. Trapezförmigen schwarzen Metallrahmen um den Schaltknauf abschrauben. Der Rahmen ist später beim rausheben des Armaturenbretts im Weg.

    6. Instrumenteneinheit, Lichtschalter und Luftdüsenverblendung links vom Lenkrad sowie Lüftungseinheit mit Borduhr / Computer in der Mitte des Armaturenbrettes ausbauen. Das Radio, der Ablageschacht, der Zigarettenanzünder und der Aschenbecher müssen nicht ausgebaut werden.

    7. Lenksäulenverkleidung, Lenkstockschalter und das Lenkrad abbauen

    8. untere Armaturenbrettverkleidung auf der Fahrerseite abschrauben. Die gesamte Verkleidung ist mit insgesamt 4 Schrauben befestigt: 1 Schraube auf der linke Seite des Armaturenbretts in Richtung Fahrertür, 2 Schrauben an der Oberseite des kleinen Handschuhfachs links vom Lenkrad und 1 Schraube rechts unterhalb des Lenkrades. Die gesamte Einheit wird vom Bowdenzug der Motorhaube festgehalten und kann nach dem Losschrauben am Platz verbleiben.

    8. Blende über den Lüftungsdüsen an der Windschutzscheibe mit einem Messer raushebeln. Hinter dieser Blende liegen drei der Befestigungsschrauben für das Armaturenbrett. Die Lampe in der Mitte kann an ihrem Platz bleiben und muss nicht abgeklemmt werden.

    9. Handschuhfach aus den Hebelmechanismen links und rechts ausclippsen und nach vorne rausziehen

    Die beiden nachfolgenden Bilder zeigen die ungefähre Lage der Schrauben, die das Armaturenbrett halten.


    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Grundkörper des Armaturenbretts liegt nun blank und abgeschraubt werden. Siehe dazu die beiden oben Bilder. Er wird von insgesamt 10 Schrauben und 2 Muttern gehalten. Die beiden Muttern befinden sich am hinteren Ende des Handschuhfachs über den Steuergeräten (siehe nächstes Bild)

    [​IMG]


    10. Alle Befestigungsschrauben lösen. Armaturenbrett mit leichten Rüttelbewegungen lockern. Bei mir hatte es sich innerhalb von 20 Jahren etwas an seinem Platz verklebt. Nach etwas Rütteln löste es sich mit einem schmatzenden Geräusch aus seiner Lage.

    11. Das ganze Cockpit so weit nach vorne ziehen, dass man den Kabelbaum vom Cockpit für Radio usw. an den Steckern lösen kann (ein großer grauer und ein großer weißer Stecker. Zusätzlich das einzelne Kabel links oberhalb der Lenksäule lösen. Es wird sich beim ziehen am Armaturenbrett als letzter „Faden“, an dem das ganze Teil hängt, zeigen.

    12. Cockpit aus dem Wagen raus heben (2 Personen günstig).

    13. Steuergeräte unter dem Handschuhfach aus dem Halter ziehen und gesamten Halter abschrauben.
    Mit angebautem Halter kann später der Wärmetauscher nicht aus dem Heizungskasten gezogen werden.

    14. Die unteren Heizungskanäle am Heizungsgehäuse in Richtung Rücksitzbank am Gehäuse lösen

    15. Die beiden oberen Befestigungsschrauben des Heizungsgehäuses lösen. Sie sitzen links und rechts hinter den Heizungskanälen. Die oberen Heizungskanäle müssen nicht ausgebaut werden.

    16. Mit wenig Kraft das Heizungsgehäuse so weit in Richtung Innenraum ziehen, dass die Anschlüsse des Wärmetauschers im Innenraum liegen.

    17. Die beiden Befestigungsschrauben des Wärmetauschers lösen und den Wärmetauscher aus dem Heizungsgehäuse ziehen.

    Am Ende sieht das dann so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Blick in den Heizungskasten wo sonst der Wärmetauscher sitzt:

    [​IMG]

    Der neu eingebaute Wärmetauscher und der Heizungskasten schon wieder an ihren Plätzen.

    [​IMG]

    Neuer (links) und alter (rechts) Wärmetauscher.

    [​IMG]

    18. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ausbau des Armaturenbretts und Wechsel des Heizungswärmetauschers

Die Seite wird geladen...

Ausbau des Armaturenbretts und Wechsel des Heizungswärmetauschers - Ähnliche Themen

  1. Geschwindigkeitsmesser ausfall nach Bremsen wechsel

    Geschwindigkeitsmesser ausfall nach Bremsen wechsel: Hallo. Ich habe am Wochenende die Bremsbeläge gewechselt. Seid dem hab ich Tachoausfall. Aber nur die Geschwindigkeitsanzeige der Rest klappt....
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor klackert nach Ölumstellung/-Wechsel

    Motor klackert nach Ölumstellung/-Wechsel: Servus, ich bin seit kurzem Besitzer eines 2006er Focus MK2 2.0 mit 145PS. Der Wagen hat jetzt 116.000 gelaufen, bekam bisher nur das Ford 5W30...
  3. Kabel vom Armaturenbrett zum Sicherungskasten bekommen

    Kabel vom Armaturenbrett zum Sicherungskasten bekommen: Hallo, ich versuche verzweifelt ein Kabel vom Armaturenbrett zum sicherungskasten zu bekommen, aber ich komme einfach nicht durch. Ich sehe das...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Steuerkette wechsel

    Steuerkette wechsel: Hallo, ich habe seit ein Jahr ein klappern im Motorraum klingt so als wenn sich ein oder zwei Stößel dieses geräuch machen. Ich möchte die Stößel...
  5. Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?

    Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?: Hallo Muss man nach dem einfahren vom Fiesta ein Oel Wechsel machen? Meiner hat momentan 1470km. Gruss