KA 1 (Bj. 96-08) RBT Ausbau Lichtmaschine beim 1.3l Endura-E 60PS mit Klima

Diskutiere Ausbau Lichtmaschine beim 1.3l Endura-E 60PS mit Klima im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo zusammen, die LiMa beim 1,3l Endura-E KA Bj.2000 meiner Freundin hat die Grätsche gemacht. Vermutlich weil Servoöl reingelaufen ist -...

  1. #1 Busfahrer, 09.03.2013
    Busfahrer

    Busfahrer Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA, Bj.2001, 1.3l Endura-E
    Hallo zusammen,

    die LiMa beim 1,3l Endura-E KA Bj.2000 meiner Freundin hat die Grätsche gemacht. Vermutlich weil Servoöl reingelaufen ist - nächste Baustelle. Klima hat er auch.

    Ich hab schon ein bisschen gestöbert, Ersatz ist besorgt, aber der Umbau heute hat sich schwieriger dargestellt als gedacht.

    1.Problem: Die obere Befestigungsschraube der Lima auf der Riemenseite ist durch die Riemenscheibe der Servopumpe verdeckt. Wenn ich sie rausschraube, steht der Schraubenkopf an der Riemenscheibe an. Heißt das es muss zwingend die Riemenscheibe runter oder hab ich was übersehen? Um die Servopumpe von der Konsole zu lösen, müsste ich die Leitungen lösen - was ich gerne vermeiden würde.

    2. Problem: Auf der Seite der LiMa Richtung Abgasanlage ist eine Schraube drin die extrem festgegammelt ist. Mit 1/2Zoll Werkzeug komm ich wg. dem KAT nicht ran, mit kleinen Bits bekomm ich die Schraube nicht auf => Krümmer und KAT wegbauen?

    Grüße
    Jörg
     
  2. #2 Busfahrer, 10.03.2013
    Busfahrer

    Busfahrer Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA, Bj.2001, 1.3l Endura-E
    Hallo nochmal,

    hier ein Foto von Problemstelle 1:

    [​IMG]

    Zu Teil 2: Hab mir das nochmal angeschaut, mit kleinerem Werkzeug sollte es gehen. Hab leider nur 1/2Zoll Torx und dann ist der Kat im Weg. Werd mir morgen ein 1/4Zoll T40 ausleihen und dann nochmal ran.

    Das Problem mit der Servopumpe hab ich aber nach wie vor :kopfstoss:
     
  3. #3 FocusZetec, 10.03.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.024
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    zu1 man muss das Riemenrad an der Pumpen entfernen ... mit einem entsprechenden Abzieher
     
  4. #4 Busfahrer, 11.03.2013
    Busfahrer

    Busfahrer Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA, Bj.2001, 1.3l Endura-E
    Hi FocusZetec,

    hast Du das schonmal gemacht? Das Teil mit dem Abzieher abzuziehen kann ich mir noch vorstellen, aber das Rad im Fahrzeug wieder aufzupressen übersteigt meine Vorstellungskraft.
     
  5. #5 FocusZetec, 11.03.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.024
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das montieren ist einfacher, in der Pumpe gibt es ein Gewinde, man braucht daher nur eine Schraube, eine Mutter und eine Dicke Unterlegscheibe um das Riemenrad wieder zu montieren ... das ist es schwieriger einen passenden Abzieher zu bekommen
     
  6. #6 Busfahrer, 12.03.2013
    Busfahrer

    Busfahrer Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA, Bj.2001, 1.3l Endura-E

    Das ist tatsächlich so, bisher waren meine Anfragen nicht erfolgreich. Werd morgen mal beim Ford-Händler fragen, ob er einen verleiht. Oder ich starte hier mal im "Gesuche" - Bereich einen Thread.

    Danke für Deine Hilfe!
     
  7. #7 Busfahrer, 19.03.2013
    Busfahrer

    Busfahrer Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA, Bj.2001, 1.3l Endura-E
    Info für alle LiMa - Ausbauer:

    Es funktioniert auch ohne abziehen der Riemenscheibe!

    Der Nebenaggregateträger muss komplett vom Block gelöst werden (4 Schrauben), dann können alle Schrauben der LiMa gelöst werden, bis auf die hinter der Riemenscheibe. Diese als letzte lösen und die LiMa nach rechts (R. Fahrerseite) wegbewegen. Die Schraube bleibt dann im Nebenaggregateträger hinter der Riemenscheibe.

    Als Werkzeug ist ein Torx 40 in 3/8 Zoll zu empfehlen, mit 1/2 Zoll Werkzeug hatte ich große Platzprobleme.

    LiMa ist gewechselt und die Kiste läuft wieder.

    Danke an alle die mit Tips und Ratschlägen zur Seite standen.
     
  8. #8 Chester3333, 28.04.2013
    Chester3333

    Chester3333 Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta IV Bj 2001

    0928/929

    44 kw/60
    wie hast du die licht maschine rausbekommen unter ihr sitzt doch der Klima Komp........

    und wenig oben trüber die Servo Pumpe
     
  9. #9 Busfahrer, 29.04.2013
    Busfahrer

    Busfahrer Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA, Bj.2001, 1.3l Endura-E
    Hi,

    die Klima an den 4 Schrauben lösen und nach unten abhängen. Der Rest steht hier:

     
  10. #10 Chester3333, 29.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2013
    Chester3333

    Chester3333 Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta IV Bj 2001

    0928/929

    44 kw/60
    Aber da habe ich doch die Schlauche der klima die kann man nicht biegen oder ???

    Aber machen darf ich sie auch nicht weil sie sonst neu befüllt werden muss oder ???

    oder muss sie kompl.raus und abgeschlossen werden
     
  11. #11 Chester3333, 29.04.2013
    Chester3333

    Chester3333 Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta IV Bj 2001

    0928/929

    44 kw/60
    hm irgendwie bin ich im Ka forum gelandet mit der Frage fahre aber einen Fiesta IV bj 2001 denke nicht das er gleich ist vom motoraufbau
     
  12. #12 Busfahrer, 30.04.2013
    Busfahrer

    Busfahrer Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA, Bj.2001, 1.3l Endura-E
    Klimaschläuche nicht öffnen!

    Die Befestigungen der Leitungen lösen, dann kannst Du den Klimakompressor um ca. 15-20cm absenken. Klimakompressor nicht mit vollem Gewicht an den Leitungen hängen lassen, sondern mit einem Draht hochbinden. Dann hast Du etwas Raum zum arbeiten.

    Hab leider keine Fotos, aber wenn Du davor stehst, siehst Du was ich meine.
     
Thema: Ausbau Lichtmaschine beim 1.3l Endura-E 60PS mit Klima
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka riemenscheibe

    ,
  2. ford fiesta 1.3 2006 lichtmaschine wechseln

    ,
  3. ford ka 1997 Servopumpenrad ausbauen

Die Seite wird geladen...

Ausbau Lichtmaschine beim 1.3l Endura-E 60PS mit Klima - Ähnliche Themen

  1. Störsignale beim Ford Focus MK1 (1.8) möglich? Ggf. Ursache für unrunden Motorlauf?

    Störsignale beim Ford Focus MK1 (1.8) möglich? Ggf. Ursache für unrunden Motorlauf?: Hallo, bin immer noch an meinem unrunden Motorlauf Problem. Nachdem so langsam aber sicher die Standards wie Zündkerzen, Zündspule, Steuerzeiten,...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY GEM freilegen/ausbauen-WSSH nachrüsten

    GEM freilegen/ausbauen-WSSH nachrüsten: Hallo Mondeofreunde macht mich Blinden bitte sehend! Nach gut vier Jahren Frontscheibenkratzen möchte ich nun doch noch die...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP wird unruhig beim beschleunigen

    wird unruhig beim beschleunigen: Hallo,Freunde, mein Mondeo MK2 1997 BNP Kombi wird beim Beschleunigen zwischen ca.80 und 120kmh unruhig, aber nicht in der Lenkung. Hat jemand...
  4. Problem beim Thermostattausch JD3

    Problem beim Thermostattausch JD3: Hallo Liebe Community, Mir ist echt was richtig peinliches passiert ... . Beim Thermostat Tausch am Fiesta, habe ich das eine schlauch nicht...
  5. Lichtmaschine oder Batterie defekt ?

    Lichtmaschine oder Batterie defekt ?: Guten Abend zusammen, ich habe heute nach einer kleinen Spritztour mit meiner Familie bemerkt das während der Fahrt das Batteriesymbol leuchtete....