Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Ausfall einiger Stromverbraucher im Innenraum - was ist denn nun wieder?

Dieses Thema im Forum "Escort Mk5/6 Forum" wurde erstellt von Buchtelino, 11.06.2010.

  1. #1 Buchtelino, 11.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Moin Gemeinde,

    ich habe seit gestern abend ein neues Problem am Escort: Beim Losfahren ging noch alles.
    Nach 5 Minuten Fahrt habe ich noch die Fenster hochmachen können und die Kiste abgestellt.
    Aber und da ging schon die Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung nicht. Na, da ist die
    Batterie wohl alle, da FFB gebraucht gekauft. Dachte ich mir. Am späteren Abend beim Losfahren
    merkte ich jedoch, daß dann noch einige Stromverbraucher plötzlich gar nicht mehr da waren:

    - Radio (ganz aus)
    - Uhr (leuchtet, aber keine Zahlen mehr. Bei Licht an geht das Licht der Uhr aus)
    - Innenlicht (bleibt ganz aus, Türkontakt und Leselampen gehen auch nicht)
    - FFB der ZV (ZV über Schlüssel geht, die FFB habe ich über die A-Säule angeklemmt)
    - eFH (keine Ahnung wo der Vorbesitzer die angeklemmt hat)

    Lüftung, Scheinwerfer, ZV(über Schlüssel), Blinker, usw, usw... da funktioniert soweit alles.

    Was kann denn das nun wieder sein? Die vorderen Sicherungen sind alle in Ordnung.
    Was meint Ihr - kann ich gleich die ZEB ausbauen und nach kalten Lötstellen absuchen?
    Oder gibt es noch irgendwo eine Hauptsicherung oder so für bestimmte Verbrauchergruppen?

    Help !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ~phoeny~, 11.06.2010
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    hmm.... hab das selbe problem.... beim mk4.... bei mir isses ein masseschluss....

    ganze ausfmerksamkeit gilt dem innenbel. kreis.... denn da hängt das alles drauf....

    also
    sicherung nochmal kontrollieren, gff. durchmessen.... defekt?? wenn ja tauschen... wenn die neue sofort flieg weiter zu 2.

    wenn die sicherung ok ist

    sicherung raus.... und mal spannung messen zwischen zuleitungskontakt.... (sollte links sein) und masse.... wenn 12V spannung da ist....unten weiter bei 3..... wenn keine spannung anliegt zuleitung durch.....

    2. sicherung defekt und ne neue fliegt sofort...
    duchmessen zwischen dauerplus beleuchtung bzw radio und masse,...
    durchgang ja? masseschluss suchen und beheben....
    duchgang nein? defekt im sicherungskasten... wasser??

    3. sicherung ok spannung liegt an der sicherung an ....
    durchmessen zwischen dauerplus radio bzw beleuchtung und sicherungskontakt der nich zur batt geht....
    durchgang ja --4)
    durchgang nein -- plusleitung durch.... tauschen und ggf. schwächere sicherung einbauen....

    4.kein masseschluss und plus ok....

    spannung messen zw. dauerpluss radio und masse (rahmen)....
    spannung da?
    ja... 5.
    nein.... zurück zum anfang....

    5. zwischen massekabel beim radio und masse karosse....
    durchgang ja 6.
    durchgang nein masskabel durch.... tauschen....

    6. spannung zwischen plus radio und masse radio messen...
    12V.... alles ok
    0v zurück zum anfang...

    wenn nach der reparatur eine komponente nich funzt schritte für diese wiederholen....
    immer an den selben kabeln messen und nich einmal plus hier und einma da.....

    sämtliche rechte an dieser anleitung verbleiben bei mir.... wenn ich diese anleitung irgendwo ausser auf www.ford-forum.de finde erhält der entsprechende admin des fremden forums nen brief von meinem anwalt..... ausserdem garantiere ich nicht für richtigkeit und/oder vollständigkeit....

    falls was falsch ist oder fehlt freuche ich mich über ne berichtigung....

    greetz
     
  4. #3 Buchtelino, 13.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Sodele, ich habe die ZEB heute Vormittag getauscht.

    Links die aus meinem Ende 94er(95AG14A073DA vom 14.10.1994) und
    rechts die aus einem Anfang 97er(96AG14A073EA vom 09.09.1996):
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die ganzen Relais und Brücken habe ich 1:1 mit in den neuen Kasten übergenommen.
    Leider hat es überhaupt keine Besserung gebracht. Alle Fehler sind geblieben.
    Sogar das Setzen einer Brücke auf R18 brachte keinen Unterschied.
    Lustiger Weise ging mit der neuen ZEB die Lüftung nicht. Naja. Also alles wieder retour!

    Ich habe alles durchgemessen. Alle Sicherungskontakte haben Strom.
    Mal von unten, mal von oben, mal nur wenn der Verbraucher angeschaltet wird.
    Fest steht jedoch, dass auf der Unterseite eine Dauerplusleitung keinen Saft hat:

    [​IMG]

    Das ist die Leitung, die an der A-Säule weitergeht. Beim 94er in rot und beim 97er orange/lila.
    Eine weitere Leitung geht von diesem PIN noch zu einem anderen, dünnen Kabelbaum Richtung Tacho.
    Das müsste eigentlich die Uhr sein.

    Jedoch: Warum hat diese Leitung keinen Saft? Und das bei beiden ZEBs.
    Ist da vielleicht ein Steuerung oder anderes Bauteil dafür verantwortlich?
    Die ganzen Relais habe ich übrigens auch durchgetauscht. Ich schnalle es einfach nicht.
    Warum habe ich unter der ZEB kein Dauerplus ???


    Help !
     
  5. #4 Buchtelino, 15.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Update:

    ZEB ist getauscht und alles läuft. Nur der Innenlüfter läßt sich nicht zur Arbeit bewegen. Muß ich da irgendwas brücken und ein Relais setzen?

    Oder alternativ: Auf welchem Kabel und Stecker kommt der Drehregler für den Lüftermotor an der Unterseite der ZEB an? Dem würde ich sonst einfach Zündungsplus geben. Hat dafür vieleicht einer die Kabelfarben für mich ?

    Help
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ausfall einiger Stromverbraucher im Innenraum - was ist denn nun wieder?

Die Seite wird geladen...

Ausfall einiger Stromverbraucher im Innenraum - was ist denn nun wieder? - Ähnliche Themen

  1. Lüftung für den Innenraum sehr schwach

    Lüftung für den Innenraum sehr schwach: Hallo, ich habe folgendes Problem: Stell ich die Lüftung auf Fussraum oder auch auf die Frontscheibe bläst die Luft super. Stelle ich allerdings...
  2. Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6

    Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6: Moin, Hab schon überall im Internet nachgeschaut, aber nicht wirklich was gefunden, deswegen hab ich mich jetzt hier mal registriert :D Also, mein...
  3. Zierleiste Innenraum

    Zierleiste Innenraum: Tag zusammen, habe mir heute Vorgenommen die Abschaltplatine für die Start&Stopp zu installieren. Leider komme ich an der Zierleiste(Rahmen um...
  4. Innenraum Gebläse-Lüfter ohne funktion

    Innenraum Gebläse-Lüfter ohne funktion: Hallo, Mein Gebläse bei meinem 2.5T MK5 funktioniert nicht mehr! Heizung funktioniert... Jetzt hab ich das Handschuhfach beim Beifahrer ausgebaut...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Klappern Sensorengehäuse innenraum

    Klappern Sensorengehäuse innenraum: Servus, bei meinem Focus MK3 FL Titanium klappert seit neuestem der Deckel vom Gehäuse, wo die Sensoren versteckt sind (Unter dem Innenspiegel)....