Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Auto geht in kurven ständig aus

Diskutiere Auto geht in kurven ständig aus im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo ihr lieben, vielleicht wisst ihr ja,was es sein kann. Haben vorhin eine neue Batterie in unser Auto gemacht,Sprang auch direkt ohne...

  1. jiny84

    jiny84 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford focus baujahr 1999, Benziner
    Hallo ihr lieben,

    vielleicht wisst ihr ja,was es sein kann.
    Haben vorhin eine neue Batterie in unser Auto gemacht,Sprang auch direkt ohne Probleme an,2 km gefahren,dann gings los,wollten abbiegen,Auto geht aus,Lenkrad blockiert. Sprang dann sofort wieder an. Das selbe beim nächsten abbiegen,Auto geht aus batterieanzeige an und Lenkrad blockiert. Kann uns vielleicht jemand helfen und sagen was es sein könnte??

    danke schon mal für Hilfreiche tipps
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 28.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Lauft der motor dabei unrund bzw stottert? Kupplung getreten beim abbiegen?
     
  4. jiny84

    jiny84 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford focus baujahr 1999, Benziner
    Bisschen unrund läuft er,aber das tat er schon immer. Ja kupplung getreten
     
  5. #4 Meikel_K, 28.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.083
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Weil die Batterie abgeklemmt war, dauert es ein bisschen, bis der Motor wieder in allen Fahrzuständen normal läuft. Die Lenkung blockiert nicht, sondern die Servounterstützung entfällt, wenn der Motor abgestorben ist. Bei stehendem Motor leuchtet die Ledekontroll-Leuchte, auch das ist normal. Solange die Gefahr des Absterbens besteht, sollte während des Lenkvorgangs nicht ausgekuppelt werden.
     
  6. jiny84

    jiny84 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford focus baujahr 1999, Benziner
    Also ist das ganz normal? Machen uns echt sorgen. Mein Mann hatte jetzt nochmal die Pole nachgezogen und macht jetzt eine Testfahrt ob es weiter auftritt.
    Schon blöd wenn man mitten auf ner starkbefahrenen Kreuzung stehen bleibt,hatte ich bammel
     
  7. jiny84

    jiny84 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford focus baujahr 1999, Benziner
    Wie lange kann das denn dauern bis sich das wieder eingestellt hat?
    mein mann hat gesagt,das beim Lenkvorgang,bzw Abbiegevorgang die Drehzahl ganz schnell runter geht,Batterieleuchte an und aus ist er,springt aber dann sofort wieder an
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 vanguardboy, 28.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Von abklemmen der Batterie darf der Wagen aber nicht ausgehen. Unrund laufen ist da eher normal, nach 50km auch vorbei.

    Drehzahlschwankungen beim Kuppeln sind auch nicht normal.
     
  10. jiny84

    jiny84 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford focus baujahr 1999, Benziner
    Mickel hatte aber recht,mit dem was er geschrieben hat.
    Der Leerlauffüller oder wie das dingen heisst,hat sich durch das lange fehlen ohne saft,batterie war 5 stunden ab,quasi verstellt und musste sich erstmal wieder neu anlernen. Seit gestern läuft das Auto endlich wieder optimal,gott sei dank
     
Thema:

Auto geht in kurven ständig aus

Die Seite wird geladen...

Auto geht in kurven ständig aus - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus ST170 als erstes Auto?

    Ford Focus ST170 als erstes Auto?: Hi ihr alle:) Ich wollte mal Fragen ob jemand Ahnung vom Focus St170 hat. Meine Fragen zu dem Auto wären: Ist der Spritverbrauch hoch und wenn...
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Servolenkung geht nicht

    Servolenkung geht nicht: Hallo ich habe folgendes Problem mit mein c max die Servolenkung geht nicht ,das heißt sie knüppel hart . Ich habe schon die Batterie und den...
  3. Auto Startet nicht !!!

    Auto Startet nicht !!!: Guten Tag, bin zum ersten mal besitzer eines ford c-max bj10/2011 1.6 150 PS ecoboost 62000km . Nun zum Problem Das auto stand über ein jahr in...
  4. escort 1997 geht an der ampel immer aus

    escort 1997 geht an der ampel immer aus: mein esscort geht beim einparken oder Ampel wenn ich kuppeln tue aus, habe ihn wegen Fehlersuche in einer freien Werkstatt gehabt, die wollten...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta ST wackelt bei engen Kurven

    Fiesta ST wackelt bei engen Kurven: Hallo Nun bin ich auch wieder unter den Ford Fahrern. Ich habe mich in den kleinen Fiesta ST verliebt, aber eines macht mir Kummer. Der Wagen...