Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Auto geht morgens dauernd aus

Diskutiere Auto geht morgens dauernd aus im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich hab eine Frage bezüglich meines Fiestas(Bj. 93). Wenn ich das Auto morgens starte geht es bevor ich überhaupt gewendet habe...

  1. #1 Rosario, 09.02.2010
    Rosario

    Rosario Neuling

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab eine Frage bezüglich meines Fiestas(Bj. 93). Wenn ich das Auto morgens starte geht es bevor ich überhaupt gewendet habe mindestens 3x aus.

    Wenn ich mich dann einer Ampel nähere dann sinkt die Drehzahl bis der Motor abgewürgt ist. Ich muss schon im Leerlauf Gas geben damit das Auto anbleibt.

    Wenn ich aber 5 min damit gefahren bin dann hab ich dieses Problem nicht mehr.

    Die Batterie ist neu, hab sie am Wochenende erst gekauft.

    Weiß jemand vielleicht woran das liegen kann?

    Vielen Dank :)
     
  2. #2 mercur01, 10.02.2010
    mercur01

    mercur01 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1,6 74 KW Baujahr 2001 74 ZetecSE
    Hi.


    Luftfilter evtl. zu? Zu alte zündkerzen? Drosselklappe mal kontrolliert? Vergaser in ordnung?

    M.f.g. Mercur01
     
  3. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also Vergaser kannste ausschließen... Der hat keinen... ;)
    Es könnte auch ein verdrecktes Leerlaufregelventil sein...
    Wobei ich glaub, der 1.1er und 1.3 haben da garkeins, sondern nen Anschlag an der Drosselklappenmechanik... Der Motor gibt quasi von alleine Gas.
    Wenn das net richtig funktioniert, dann musste selber gasgeben...
     
  4. Maica

    Maica aka Fiesta-Michi :D

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3
    Kann sein das dein Temperaturfühler an der Ansaugbrücke defekt ist. Je nach dem wie kalt der Motor ist berechnet das Steuergerät ob es im kaltstart das gemisch anfetten muß oder nicht. Wenn der Fühler nun einen falschen Wert liefert läuft er im kalten Zustand mit zuwenig Sprit und geht deshalb aus.

    Hatte bei meinen Fofis schon öfters das Problem :(
     
Thema:

Auto geht morgens dauernd aus

Die Seite wird geladen...

Auto geht morgens dauernd aus - Ähnliche Themen

  1. Android Auto

    Android Auto: Moin allerseits! Ich weiß jetzt nicht ob das hier richtig ist, aber ich stelle mir folgende Frage: Ich habe ja das Radio/Navi mit Sync 3. Wofür...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Auto Tausch ?

    Auto Tausch ?: Plage mich einige Zeit schon damit meinen FF Kombi Titanium nach vier Jahren für einen garantierten Festbetrag von knapp 8000 Euronen abzugeben um...
  3. Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus

    Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus: Hi Leute, an meinem Ka Bj.2003 leuchtet ab und zu die Batteriekontrollleuchte. Auf der Batterie gemessen ca. 14 V, Batterie mit einem Prüfgerät...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1,6 TDCI Motor geht während der Fahrt aus

    1,6 TDCI Motor geht während der Fahrt aus: Mein Ford-Focus-Turnier II (DA 3) [1,6 TDCi, 109 PS, Ezl: 05.2007, 277 tkm] geht während der Fahrt plötzlich aus. Lässt sich dann wieder starten...
  5. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Abblendlicht rechts geht nicht mehr

    Abblendlicht rechts geht nicht mehr: Hallo, Ich bin der Lars und 20 Jahre alt, mache gerade ne Ausbildung als Krankenpfleger. Mein Ford Fiesta Baujahr 2000 geht das rechte...