Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ auto geht nicht mehr an und keine ahnung warum....brauche mal hilfe!

Diskutiere auto geht nicht mehr an und keine ahnung warum....brauche mal hilfe! im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; hallo folgendes problem habe heute nsch sehr langer fahrt di scheinwerfer birnen gewächselt weil eine defekt war und ihn dann in die garage...

  1. #1 zerroxx, 24.12.2008
    zerroxx

    zerroxx Guest

    hallo folgendes problem habe heute nsch sehr langer fahrt di scheinwerfer birnen gewächselt weil eine defekt war und ihn dann in die garage gestellt..

    nach ein paar stunden wollte ich nochmal weg und der wagen springt nicht mehr an.
    habe ihn dann angerollt und er läuft aber dass gesamte licht ist und bleibt dunkel....

    würde gerne wissen was los ist....

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 24.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.060
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    So genau kann man das nicht sagen ohne selber unter die Haube zu sehen. Erstmal scheint die Batterie leer geworden zu sein. Und dann scheint irgendwo im Lichtstromkreis ein Kurzschluss vorzuliegen. Dieser hat vielleicht die Batterie leer laufen lassen. Sicherungen kontrolliert? Alle Kabel die Du angefasst hast, kontrolliert? Isolierungen in Ordnung?

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 zerroxx, 24.12.2008
    zerroxx

    zerroxx Guest

    ja alle sicherungen sind ok habe auch heute mal ein wenig rum probiert und alles sieht so aus als wäre die lichtmaschine kaputt denn ich hab ne neue batterie eingebaut und die ist wieder leer und dass licht macht was es will
     
  5. #4 zerroxx, 24.12.2008
    zerroxx

    zerroxx Guest

    nur was mir gerade noch einfällt ist dass die ladekontrolleuchte nie gebrannt hat hat mir also nie angezeigt dass die lima keine spannung erzeugt laut der lampe ist alles ok....

    dann habe ich aber eben denn test gemacht und zwar auto an (nachdem ich ihn überbrückt habe) und das plus kabel entfernt und auto geht aus ...

    habe nämlich von nem bekannten gehört dass wenn das auto dann wieder aus geht wäre die lima defekt....stimmt dass???

    lg
     
  6. #5 MucCowboy, 25.12.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.060
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das ist eine Art "Bauernweisheit". Im Prinzip richtig, aber eben nur im Prinzip. Die Lima produziert im Standgas kaum genug Strom um den Motor und alle eingeschalteten Verbraucher am Leben zu halten. Der Rest kommt dann normalerweise aus der Batterie. Dafür ist die Drehzahl zu gering. Hast Du für diesen Test ALLES andere ausgeschaltet? Radio? Gebläse? Lichter?

    Zweitens: Die Batterie ist ein Puffer, der auch den Strom "glättet". Ohne den Puffer kann das Motorsteuergerät durch unsauber geglätteten Strom aus der Lima ggfls. einfach "abstürzen" - Motor geht aus. Kann - muss aber nicht.

    Vielleicht hat Dein Freund aber Recht, und es ist die Lima, bzw. der Regler darauf. Wenn der Regler einen Schuss weg hat, dann kann es auch sein, dass er die Ladekontrolle nicht mehr richtig ansteuert.

    Häng mal ein Voltmessgerät zwischen Plus und Minus der Batterie. Im Stand sollten es so 11,5 bis 12,0 Volt sein. Wenn der Motor läuft, sollte es mit funktionierender auf bis zu 14 Volt steigen, andernfalls nicht.

    Grüße
    Uli
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 zerroxx, 25.12.2008
    zerroxx

    zerroxx Guest

    ja hatte alles aus geschaltet........
    bin auch davor etwas gefahren um zu gucken ob die batterie lädt....

    aber dass mit dem messgerät muss ich auf jeden fall mal ausprobieren bevor ich mir ne neue lima kaufe.......

    danke für die hilfe...............
    frohes fest wünsche ich noch!!!!!!!!!!
     
  9. #7 ShadowHE, 28.12.2008
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    auf jeden fall solltest du die ladekontrollleuchte prüfen ob diese überhaupt leuchtet.

    eine schwachstelle beim gfj ist auch die erregerleitung am vorderen querträger, die gerne abfault.


    mfg holger
     
Thema:

auto geht nicht mehr an und keine ahnung warum....brauche mal hilfe!

Die Seite wird geladen...

auto geht nicht mehr an und keine ahnung warum....brauche mal hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Dringend Hilfe beim AUX Anschluss

    Dringend Hilfe beim AUX Anschluss: Hallo Leute Nachdem ich Internet etwas gegoogelt habe und nichts genaueres finden konnte dachte ich mir mal das ich hier im Forum nachfrage vllt...
  2. 15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch

    15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch: Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr eine Idee. Ich habe überall geschaut aber bin nicht wirklich pfündig geworden. Mein Problem ist, der Wagen...
  3. Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!

    Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!: Hallo erstmal habe mich jetzt bisschen durchs Forum gelesen doch leider noch nix gefunden was mir bei meinen Problem weiter helfen könnte! Zum...
  4. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Motor springt nicht mehr an

    Motor springt nicht mehr an: Moin zusammen, ich habe einen Ford Escort XR3i, 1,8 mit 105 PS also Zetec Motor. Dabei habe ich jetzt folgendes Phänomen und ich hoffe das...
  5. Mustang V (Bj. 2005–2009) Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe

    Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe: Hallo Fangemeinde, habe einen Mustang GT Bj 2005 mit V8 und Handschaltung, Top Zustand und nur 35.000km auf dem Tacho. Leider funktioniert der...