auto-reporter.net: ADAC fordert Konsequenzen nach Kartellamtsbericht

Diskutiere auto-reporter.net: ADAC fordert Konsequenzen nach Kartellamtsbericht im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; </br>[IMG]Die jetzt bekannt gewordenen Ergebnisse der Kraftstoffmarktuntersuchung des Bundeskartellamts erfordern nach Ansicht des ADAC dringend...

  1. #1 Newsbot, 24.05.2011
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    </br>[​IMG]Die jetzt bekannt gewordenen Ergebnisse der Kraftstoffmarktuntersuchung des Bundeskartellamts erfordern nach Ansicht des ADAC dringend Konsequenzen. Nachdem das Amt festgestellt habe, dass Wettbewerbshindernisse auf dem deutschen Kraftstoffmarkt zu erhöhten Spritpreisen führen, seien der Bundeswirtschaftsminister und das Bundeskartellamt gefordert, konkrete Vorschläge zur Verbesserung des wettbewerbsrechtlichen Instrumentariums vorzulegen, so der Münchner Autoklub. Ziel müsse es sein, eine weitere Konzentration auf dem deutschen Kraftstoffmarkt zu verhindern und den Wettbewerb zu stärken. Mit der Kritik des Bundeskartellamts an der aktuellen Struktur des deutschen Kraftstoffmarktes, wo wenige große Unternehmen den Preis diktierten, sieht sich der Automobilklub voll bestätigt. So führe die marktbeherrschende Rolle einiger weniger Tankstellenketten zu höheren Kraftstoffpreisen als bei einem gut funktionierenden Wettbewerb. Die meist von den Marktführern Shell oder BP/Aral initiierten Preisanhebungsrunden setzen sich in der Regel sehr schnell an den Tankstationen der fünf dominierenden Unternehmen durch. In den Genuss von Preisrückgängen kommen die Autofahrer dagegen meist deutlich langsamer. Bestätigt hat sich auch, dass die Kraftstoffpreise zu bestimmten Zeiten, etwa vor Ferien oder Wochenenden oft deutlich steigen. Das Bundeskartellamt analysierte in einer Studie über drei Jahre die Preisentwicklung an Hunderten Tankstellen. Hinweise auf direkte Preisabsprachen wurden nicht gefunden, doch bei einem so überschaubaren Markt, den wenige große Konzerne beherrschen, ist nach Ansicht von Experten eine Preisabsprache auch gar nicht nötig. Zudem ist Kraftstoff ein homogenes Produkt, bei dem es keine Qualitätsunterschiede gibt, mit denen sich Wettbewerber voneinander unterscheiden könnten. (Auto-Reporter.NET/sr)

    Zum Artikel...

    Quelle: auto-reporter.net
     
Thema:

auto-reporter.net: ADAC fordert Konsequenzen nach Kartellamtsbericht

Die Seite wird geladen...

auto-reporter.net: ADAC fordert Konsequenzen nach Kartellamtsbericht - Ähnliche Themen

  1. Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017

    Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017: Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017. KM Stand ca 1300km Ich haben aktuell das Problem, dass die Bremsleistung schlecht ist. Wenn man auf dem...
  2. Android Auto und Sync3 gleichzeitig per Sprache steuern?

    Android Auto und Sync3 gleichzeitig per Sprache steuern?: Hallo liebe Gemeinde, Weiß jemand, wie/ob man bei aktivem Android Auto per Lenkradtaste die Sprachsteuerung des Sync3 ansprechen kann? Ich habe...
  3. Android Auto

    Android Auto: Moin allerseits! Ich weiß jetzt nicht ob das hier richtig ist, aber ich stelle mir folgende Frage: Ich habe ja das Radio/Navi mit Sync 3. Wofür...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Auto Tausch ?

    Auto Tausch ?: Plage mich einige Zeit schon damit meinen FF Kombi Titanium nach vier Jahren für einen garantierten Festbetrag von knapp 8000 Euronen abzugeben um...
  5. Schlauch Tropf leicht unter auto hinten beim tankdeckel

    Schlauch Tropf leicht unter auto hinten beim tankdeckel: Hallo , Kann mir jemand sagen was das ist ? Aus dem Schlauch kommt eine Flüssigkeit raus . Das ist unter den auto wo der Tank Deckel ist .