auto-reporter.net: Bitte Rast! Ford-Müdigkeitswarner als Lebensretter

Diskutiere auto-reporter.net: Bitte Rast! Ford-Müdigkeitswarner als Lebensretter im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; </br>[IMG]Übermüdung führt auf Europas Straßen immer wieder zu unzähligen Unfällen. Schätzungsweise einer von fünf schweren Crashs auf Autobahnen...

  1. #1 Newsbot, 10.05.2011
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    </br>[​IMG]Übermüdung führt auf Europas Straßen immer wieder zu unzähligen Unfällen. Schätzungsweise einer von fünf schweren Crashs auf Autobahnen ist darauf zurückzuführen. Wie Wissenschaftler herausgefunden haben, gibt es typische Situationen und Anlässe, die Müdigkeitsunfälle regelrecht provozieren. So sind beispielsweise lange, monotone Fahrten auf Autobahnen, Fahrten zwischen zwei Uhr nachts und sechs Uhr morgens, Fahrten unmittelbar nach einem ausgiebigen Essen oder Fahrten trotz Schlafmangel und an Tagen nach Feiern besonders risikobehaftet.Seit April ist im neuen Ford Focus in Deutschland ein Müdigkeitswarner auf dem Markt. Er kann über das Menü aktiviert oder deaktiviert werden. Das Fahrer-Assistenzsystem bewertet den Fahrstil und damit die Konzentration des Fahrers über den statistischen Abgleich der Daten der Frontkamera mit fahrzeuginternen Daten. „Wenn Fahrer schläfrig werden, kommen sie oftmals etwas von der Fahrspur ab und bewegen dann abrupt das Lenkrad, um wieder in die Fahrspur zurückzufinden. Genau dieses Fahrverhalten wird vom Müdigkeitswarner erkannt“, erklärt Ford-Ingenieurin Margareta Nieh, die den Müdigkeitswarner mitentwickelt hat.Optional kann der aktuelle Aufmerksamkeitsgrad im Multifunktionsdisplay der Instrumententafel angezeigt werden. Unterschreitet die Konzentration einen Schwellenwert, der auf zunehmende Müdigkeit schließen lässt, blendet das System zunächst für ungefähr zehn Sekunden einen gelb unterlegten Hinweis ein: „Warnung – Fahrer müde – Rast empfohlen“. Sollte der Fahrer diese erste Warnung ignorieren und weiterhin ein unaufmerksames Fahrverhalten zeigen, so erscheint ein zweiter, rot unterlegter Hinweis: „Warnung – Fahrer müde – Bitte Rast!“ In diesem Falle bleibt die Warnung länger bestehen, und der Fahrer sollte anhalten und eine Rast einlegen oder einen Fahrerwechsel einleiten, um den Hinweis zurückzusetzen. Beide Warnungen werden durch ein akustisches Signal unterstützt. Der Müdigkeitswarner ist über den neuen Focus hinaus auch im Mondeo sowie im S-MAX und im Galaxy auf Wunsch verfügbar. (Auto-Reporter.NET/br)

    Zum Artikel...

    Quelle: auto-reporter.net
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

auto-reporter.net: Bitte Rast! Ford-Müdigkeitswarner als Lebensretter

Die Seite wird geladen...

auto-reporter.net: Bitte Rast! Ford-Müdigkeitswarner als Lebensretter - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Ford Focus 1,8

    Problem mit Ford Focus 1,8: nabend zusammen, Focus 1,8 2001. Speedsensor war defekt,mit etlichen Stunden Arbeit den festen Sensor ausgebaut und neuen eingebaut.Jetzt zum...
  2. Suche Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome

    Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome: Hallo, da bei mir sich der Griff (Kennzeichenbeleuchtung, Ford Emblem) gelöst hat und gebrochen ist, suche ich jetzt nen neuen. Kann auch...
  3. Biete Ford Taunus 17m / 20m P5 (1964 -1967) Blechtelekonvolut

    Ford Taunus 17m / 20m P5 (1964 -1967) Blechtelekonvolut: Biete hier ein Blechteilekonvolut von einem Ford Taunus 17m / 20m P5 an. Die Teile sind allesamt gebraucht und müssen vor dem Einbau überarbeitet...
  4. Ford 17M/20M/26M (P7) (Bj. 67-71) Ford Taunus 17m Renovierung

    Ford Taunus 17m Renovierung: bonjour, je suis français et je cherche des conseilles pour ma ford taunus 17 m break je voudrais savoir où trouver : - des silent bloc - joints...
  5. Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch

    Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Ford Focus MK1 (Baujahr 1998). Verbaut ist der 2.0l 16V-Zetec-Motor (250.000 km). Die...