auto-reporter.net: Ford macht die Bundesfreiwilligen mobil

Diskutiere auto-reporter.net: Ford macht die Bundesfreiwilligen mobil im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; </br>[IMG]Soziales Engagement liegt im Trend. Doch nicht immer verfügen die Menschen, die sich an vorderster Front für die Gesellschaft einsetzen,...

  1. #1 Newsbot, 16.04.2012
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    </br>[​IMG]Soziales Engagement liegt im Trend. Doch nicht immer verfügen die Menschen, die sich an vorderster Front für die Gesellschaft einsetzen, über ausreichend Mobilität. Das gilt umso mehr, wenn es sich bei den freiwilligen Helfern um Bundesfreiwillige handelt. Diesen Zustand möchte die Ford-Werke GmbH nun ändern: Der Kölner Hersteller hat daher unter dem Motto „Eine Idee weiter für Deutschland. Ich bin Bundesfreiwillige(r)“ ein Konzept entwickelt, das Mobilität für die Bundesfreiwilligen bezahlbar machen soll. Für die Dauer ihrer Dienstzeit stellt Ford den Bundesfreiwilligen einen Ford Fiesta Trend zur Verfügung; für 69 Euro im Monat inklusive Wartungs- und Verschleißkosten. Das passe gut ins Budget der freiwilligen Helfer, die für ihren mehrmonatigen Einsatz in sozialen, ökologischen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen in der Regel eine kleine Vergütung erhalten, so der Hersteller. Der Fiesta kann je nach Bedarf für vier, sechs, neun oder zwölf Monate gemietet werden; die Mietpauschale bleibt immer gleich. Sind die ersten zwölf Monat herum, die Dienstzeit aber noch nicht, kann der Bundesfreiwillige ein neues Fahrzeug für die noch verbleibende Zeit in Anspruch nehmen. Zusätzlich hat er die Möglichkeit, ein Versicherungspaket für den Wagen zu buchen. Es besteht aus Vollkasko- und Haftpflichtversicherung und kostet unabhängig vom Alter des Bundesfreiwilligen 100 Euro im Monat. Trotz kleinem Mietpreis wurde nicht an der Ausstattung des Fiesta Trend gespart: So präsentiert sich der Dreitürer mit Cool & Sound-Paket, also Klimaanlage, USB-Eingang, AUX-Eingang, und ist mit ABS, ESP, fünf Airbags und vielen weiteren Extras ausgestattet. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 1,25 Liter großen Duratec-Benzin-Motor mit 60 PS. (Auto-Reporter.Net/sr)

    Zum Artikel...

    Quelle: auto-reporter.net
     
Thema:

auto-reporter.net: Ford macht die Bundesfreiwilligen mobil

Die Seite wird geladen...

auto-reporter.net: Ford macht die Bundesfreiwilligen mobil - Ähnliche Themen

  1. Auto geht einfach aus

    Auto geht einfach aus: Hallo, folgendes Problem: Mein ST MK2 hatte einen Zahnriemenschaden, alle Ventile krumm.... Kopf wurde mit allem drum und dran ausgetauscht und...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Ford Ka I Blinker/Warnbinkanlage defekt

    Ford Ka I Blinker/Warnbinkanlage defekt: Liebe Community, seit einigen Tagen funktionieren Blinker und Warnblinkanlage an unserem Ford, Ka I (RBT/CCQ), 1.3 I nicht mehr. Wir hatten die...
  3. Schwarze Flecken unterm Auto

    Schwarze Flecken unterm Auto: Hey, mein Auto (Ford Fiesta, Diesel 2006)verliert momentan Flüssigkeit Verlust: Vorne, Fahrerseite, etwa höhe Räder. Aussehen: Schwarz, wässrig,...
  4. Fort! fährt jetzt im Ford fort.

    Fort! fährt jetzt im Ford fort.: Moinsen aus der norddeutschen Tiefebene. Ich bin seit gestern im Besitze eine Mondeo Turnier Mk3 Bj 3/02. Wie es sich gehört natürlich mit...
  5. FORD FOCUS II 1.6 TDCi Kofferaumabdeckung

    FORD FOCUS II 1.6 TDCi Kofferaumabdeckung: Bei meinem Ford Focus Tunier (8566 AWR) ist hinten bei der Kofferraumabdeckung das Teil, dass diese zurückhält, wenn sie geschlossen ist,...