auto-reporter.net: Hersteller fordern mehr Subventionen bei Elektromobilität

Diskutiere auto-reporter.net: Hersteller fordern mehr Subventionen bei Elektromobilität im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; </br>[IMG]Geht es nach der Bundesregierung, rollen im Jahr 2020 eine Million Plug-in-Hybride und Elektromobile auf Deutschlands Straßen. Doch mit...

  1. #1 Newsbot, 24.05.2012
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    </br>[​IMG]Geht es nach der Bundesregierung, rollen im Jahr 2020 eine Million Plug-in-Hybride und Elektromobile auf Deutschlands Straßen. Doch mit den derzeitigen Rahmenbedingungen, und damit auch den staatlichen Förderungen, sei das Ziel nicht zu erreichen, warnt die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) in ihrem aktuellen Bericht. Hier müsse „angepasst“ und „nachgesteuert“ werden. Wie das Magazin „AUTO BILD“ in der am Freitag (25. Mai) erscheinenden Ausgabe schreibt, rechne die NPE ohne Anpassungen nur mit rund 600.000 Elektroautos im Zieljahr. Henning Kagermann, NPE-Vorsitzender, sagte gegenüber dem Blatt, der Staat fördere nicht Autohersteller, sondern die gesamte Wertschöpfungskette der Elektromobilität, darunter auch viele mittelständische Unternehmen und Universitäten.Deutsche Hersteller wie beispielsweise Volkswagen sehen die Politik gefordert. Wenn sie einen Marktanteil an E-Fahrzeugen vorgibt, der unter normalen Umständen vermutlich nicht erreicht werden kann, dann müsse sie Voraussetzungen schaffen, diese Ziele zu erreichen, so die Wolfsburger auf AUTO-BILD-Anfrage. Auch bei Daimler hat man ähnliche Ansichten: „Es geht nicht um Subventionen einzelner Firmen, sondern um die Erreichung der Ziele der Bundesregierung.“ Rund 1,5 Milliarden Euro hat der Staat bereits für die Forschung lockergemacht, die Autoindustrie investiert bis 2014 etwa zehn Milliarden Euro in die Entwicklung. (Auto-Reporter.NET/br)

    Zum Artikel...

    Quelle: auto-reporter.net
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

auto-reporter.net: Hersteller fordern mehr Subventionen bei Elektromobilität

Die Seite wird geladen...

auto-reporter.net: Hersteller fordern mehr Subventionen bei Elektromobilität - Ähnliche Themen

  1. Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager

    Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager: Zum Verkauf stehen folgende NEUE Teile, (übriggeblieben von meinem Ford Rimor Wohnmobil) 2x MONROE Stoßdämpfer V4502 (1x original verpackt, 1x...
  2. Kuga 2017 - Ford oder Sony Radio inkl. Navi

    Kuga 2017 - Ford oder Sony Radio inkl. Navi: Guten Abend Leute Ich möchte mir den neuen Ford Kuga ST-Line kaufen. Nun möchte ich gerne von euch wissen, welches Autoradio (inkl. Navi) Ford...
  3. Farbcodes für den Felgenlack org. Ford

    Farbcodes für den Felgenlack org. Ford: Hi, habe an einer silbernen org. 10-Speichen-Felge von Ford einen kleinen Kratzer unter 1mm tief. Gibt es für Felgen auch Farbcode für den...
  4. Welcher Hersteller (Ausrüster) fertigt die besten Stoßfänger (hintere Stoßstangen) ?

    Welcher Hersteller (Ausrüster) fertigt die besten Stoßfänger (hintere Stoßstangen) ?: Hallo, ich fahre einen: Ford Mondeo II BAP 2.0i, Bj.12.1999, 1988 ccm, 96 KW, 131 PS, Fließheck, Schlüsselnummern: zu 2 (2.1): 8566, und zu 3...
  5. Welche Felgen können auf meinen Ford

    Welche Felgen können auf meinen Ford: Nabend zusammen..... irgendwie steige ich da noch nicht so wirklich durch mit der Felgengrösse bzw. ET.... Ich fahre einen Ford Focus Mk3...