auto-reporter.net: Mit dem neuen Ford GT debütiert die Hybridglas-Technologi

Diskutiere auto-reporter.net: Mit dem neuen Ford GT debütiert die Hybridglas-Technologi im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; [IMG] Die Frontscheibe und die große gläserne Motorraumabdeckung im Heck des neuen Ford GT-Supersportwagens werden - erstmals in einem...

  1. #1 Newsbot, 16.12.2015
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    [​IMG] Die Frontscheibe und die große gläserne Motorraumabdeckung im Heck des neuen Ford GT-Supersportwagens werden - erstmals in einem Serienfahrzeug - aus sogenanntem Gorilla-Glas gefertigt. Es ist ein sehr dünnes, sehr leichtes und dennoch sehr widerstandsfähiges Spezialglas, das der US-amerikanische Hersteller Corning im Jahre 2007 unter dem Produktnamen ‚Gorilla-Glas‘ insbesondere für Anwendungen in der Unterhaltungselektronik - als Abdeckglas für Displays tragbarer Elektrogeräte mit Touchscreens - auf den Markt gebracht hat. Im Zuge der Entwicklung des neuen Ford GT prüften Ford-Ingenieure die konsequente Verwendung von innovativen Leichtbau-Materialien und stießen dabei schnell auf Gorilla-Glas. Nachdem diese Glas-Technologie für die Verwendung im Ford GT gründlich getestet worden war, entwickelte Ford zusammen mit Corning das entsprechende Serien-Produkt für den neuen Supersportler.

    Eine herkömmliche Windschutzscheibe besteht aus zwei laminierten Glasschichten. Dieses Zwei-Schichten-Glas war ursprünglich von Henry Ford in den USA eingeführt worden und kommt seit fast einem Jahrhundert in der Automobilindustrie zum Einsatz (Verbundsicherheitsglas). Gorilla-Glas oder ‚Hybrid-Glas‘ ist dagegen mehrschichtig - bestehend aus einer widerstandsfähigen äußeren Schicht, einer schall-absorbierenden Zwischenschicht und einer weiteren stabilisierenden Innenschicht.

    Dennoch ist das Gorilla-Glas für den neuen Ford GT nur zwischen drei und vier Millimeter dick, vergleichbares konventionelles Verbundglas etwa sechs Millimeter. Unter dem Strich heißt dies: Die Gorilla-Glas-Frontscheibe und die Gorilla-Glas-Motorraum-Abdeckung des neuen Ford GT sind trotz der verschiedenen Glas-Schichten zwischen 25 und 50 Prozent dünner - und damit um 12 Pounds (circa 5,4 Kilogramm) leichter - als vergleichbare Produkte aus konventionellem Glas. Hinzu kommen Vorteile bei der Kratz- und Bruchfestigkeit.

    Für den Fahrer des kommenden Ford GT wirkt sich der Gewichtsvorteil des Gorilla-Glases in einem noch besseren Handling aus - denn ein geringeres Fahrzeuggewicht bedeutet grundsätzlich agilere Fahreigenschaften. Der neue Ford GT kommt voraussichtlich Mitte des kommenden Jahres auf den Markt. Die Rennversion des neuen Ford GT wird bereits am 17. April 2016 in Silverstone/GB zum Einsatz kommen und damit erstmals auf einer europäischen Rennstrecke. (dpp-AutoReporter/wpr)


    Zum Artikel...

    Quelle: auto-reporter.net
     
Thema:

auto-reporter.net: Mit dem neuen Ford GT debütiert die Hybridglas-Technologi

Die Seite wird geladen...

auto-reporter.net: Mit dem neuen Ford GT debütiert die Hybridglas-Technologi - Ähnliche Themen

  1. Tuning -Allgemein ATReifen auf Ford Transit

    ATReifen auf Ford Transit: Hallo kann mir jemand sagen ob es möglich ist AT Reifen auf einer Original Felge von Ford zu montieren und was ich dabei beachten muss. Meine...
  2. P1632 - Eine Woche nach Neuer LiMa

    P1632 - Eine Woche nach Neuer LiMa: Hallo zusammen, Mein lieber C-Max hat mal wieder ein Problem. Ist ja jetzt schliesslich auch schon eine Woche gefahren worden, ohne das etwas...
  3. Biete Verkaufe Kofferraummatte mit Ladekantenschutz für Ford MONDEO

    Verkaufe Kofferraummatte mit Ladekantenschutz für Ford MONDEO: Hallo Zusammen, Ich verkaufe eine 2-teilige Kofferraummatte oder Kofferraumschutz mit einem eingebauten Ladekantenschutz, es war leider ein...
  4. Ford AGM Batterie - Welcher Hersteller ist Serienaustatter?

    Ford AGM Batterie - Welcher Hersteller ist Serienaustatter?: Hallo zusammen, nach 6 Jahren ist die originale Ford AGM 70Ah 760A hinüber. Auto wird ausschließlich auf langstrecken bewegt und steht nachts...
  5. Ein neuer aus CH

    Ein neuer aus CH: Hallo zusammen, Ich bin Christian ,46ig aus der nähe von Zürich. Stolzer Besitzer von 2 Fords 1x Kuga, 1x Focus beides 1.6er Ecobs...cooler Motor....