auto-reporter.net: Rennpremiere im Ford GT: Mücke beim 24 h-Rennen in Dayton

Diskutiere auto-reporter.net: Rennpremiere im Ford GT: Mücke beim 24 h-Rennen in Dayton im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; [IMG] Sportwagen-Pilot Stefan Mücke bestreitet am Wochenende (30./31. Januar 2016) die Rennpremiere im neuen Ford GT. Der Berliner ist seit...

  1. #1 Newsbot, 26.01.2016
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    [​IMG] Sportwagen-Pilot Stefan Mücke bestreitet am Wochenende (30./31. Januar 2016) die Rennpremiere im neuen Ford GT. Der Berliner ist seit Anfang des Jahres Ford-Werksfahrer und wird zusammen mit dem Australier Ryan Briscoe und dem Briten Richard Westbrook den 500 PS starken Renner beim 24-Stunden-Rennen von Daytona/USA pilotieren. Der Ford GT wird von einem 3,5 Liter-V6 Ford EcoBoost-Mittelmotor mit Bi-Turbo-Aufladung angetrieben; Mücke ist auf der 5,73 Kilometer langen Piste in Florida zum dritten Mal dabei und platzierte sich bisher unter den ersten Acht.

    „Diesmal hoffe ich schon auf einen Platz auf dem Podest. Ich kann es kaum erwarten, im wunderschönen und starken Ford GT meine Runden zu drehen und freue mich riesig auf den berühmten Langstrecken-Klassiker in Daytona. Das Rennen, die Strecke und das ganze Ambiente sind einfach faszinierend beim zweitwichtigsten 24-Stunden-Rennen nach Le Mans", erklärte Stefan Mücke kurz vor seinem Flug in die USA.

    Daytona ist für den 34-jährigen Berliner zugleich eine gute Einstimmung auf die Motorsport-Saison 2016, in der er im Ford GT komplett in der FIA World Endurance Championship (WEC) in der GTE Pro Klasse sowie bei einigen weiteren GT-Rennen für sein Team Ford Chip Ganassi Racing am Start sein wird. Zur Langstrecken-Weltmeisterschaft, die am 17. April im englischen Silverstone beginnt, gehört auch das 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Juni als Highlight. „In diesem Jahr kehrt Ford 50 Jahre nach dem historischen Dreifacherfolg in Frankreich zum bedeutendsten Autorennen zurück. Dort einen Sieg einzufahren, wäre die Krönung", sagt Stefan Mücke. (dpp-AutoReporter/wpr)

    Zum Artikel...

    Quelle: auto-reporter.net
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

auto-reporter.net: Rennpremiere im Ford GT: Mücke beim 24 h-Rennen in Dayton

Die Seite wird geladen...

auto-reporter.net: Rennpremiere im Ford GT: Mücke beim 24 h-Rennen in Dayton - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA

    Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA: Hallo Gemeinde, habe noch von meinen Maverick 2,3 Ltr Bj 06 das Flexrohr von der Auspuffanlage incl. den beiden Dichtungen liegen. Weiterhin habe...
  2. Biete für alle Ford-Fans ein "must-have"

    für alle Ford-Fans ein "must-have": für alle Ford-Fans ein "must-have" - Schnitt gelasert - Oberfläche maschinell gebürstet - Material: 1,5 mm Edelstahl V2A - Maße: 107 mm - m. 3M...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  4. seltsame Geräusche ab 170 km/h

    seltsame Geräusche ab 170 km/h: Ich heiße Lars und fahre einen Ford Mondeo Eco 1.6 Trend, Baujahr Mai 2016 ich habe letztens festgestellt, dass bei Tempo ab 170 km/h auf der...
  5. Update Navigationskarten bei Sync 3 im Ford Mondeo

    Update Navigationskarten bei Sync 3 im Ford Mondeo: Ich heiße Lars und habe seit zwei Monaten einen Ford Mondeo Eco 1.6 Trend, mit Baujahr Mai 2016 und Sync 3 Ich habe ein Problem mit der...