auto-reporter.net: Sicherheits-Experten fordern: Hochspannung sichtbar machen!

Diskutiere auto-reporter.net: Sicherheits-Experten fordern: Hochspannung sichtbar machen! im Ford News Forum im Bereich Ford Forum; </br>[IMG]Elektro- und Hybridfahrzeuge gehören längst ins Straßenbild. Tendenz steigend. Und einst kursierende Befürchtungen, dass Elektro- oder...

  1. #1 Newsbot, 12.09.2012
    Newsbot

    Newsbot Ford-Forum.de Newsbot

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    2
    </br>[​IMG]Elektro- und Hybridfahrzeuge gehören längst ins Straßenbild. Tendenz steigend. Und einst kursierende Befürchtungen, dass Elektro- oder Hybridfahrzeuge im Falle eines Unfalls weniger sicher sind als herkömmlich angetriebene, haben NCAP-Tests widerlegt. Auch besteht für Helfer am Unfallort keine Gefahr, denn aktuelle Serienfahrzeuge trennen die Hochvoltanlage vom Netz. Diese Fahrzeuge sind „eigensicher konstruiert", erklärt Carsten Reinkemeyer vom Allianz Zentrum für Technik. „Sie schalten auch bei einer Beschädigung der Isolierung die Hochvoltanlage automatisch ab." Trotz aller Alltagstauglichkeit dieser Fahrzeuge gibt es nach Ansicht der Experten noch Handlungsbedarf. So sollten Hochvoltfahrzuge für andere Verkehrsteilnehmer auch bei niedrigen Geschwindigkeiten unbedingt wahrnehmbar sein.Die Allianz fordert synthetisch erzeugte Geräusche bis Tempo 30. Des Weiteren sollte ein verunfalltes Hochvoltfahrzeug von Rettungskräften sofort als ein solches von außen erkannt werden und* ob dessen Anlage stromlos ist. Risikopotenzial sehen die Allianz-Experten bei Eingriffen in die Anlage des Fahrzeugs wie etwa beim Tuning und fordern von den Herstellern geeignete Schutzmaßnahmen gegen Eingriffe Dritter. Aufs Herzstück dieser Fahrzeuge, die Hochvoltanlage, konzentrieren sich auch Maßnahmen zur Schaden- und Kostenminimierung. Um Kosten im Schadenfall zu begrenzen, müsse die gesamte Anlage bei alltäglichen Unfällen unbeschadet oder deren Deaktivierung kostengünstig bleiben. Und zur Bewertung verunfallter Fahrzeuge fordern die AZT-Experten über die Fahrzeugelektronik abrufbare Informationen zum Zustand und den Lebensdauerverbrauch des Energiespeichers. - Die rasante Entwicklung dieser Fahrzeuge fordert auch die Kfz-Sachverständigen heraus. Im Allianz Zentrum für Technik werden sie speziell für die Begutachtung alternativ angetriebener Autos ausgebildet. (dpp/Auto-Reporter.NET)
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Zum Artikel...

    Quelle: auto-reporter.net
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

auto-reporter.net: Sicherheits-Experten fordern: Hochspannung sichtbar machen!

Die Seite wird geladen...

auto-reporter.net: Sicherheits-Experten fordern: Hochspannung sichtbar machen! - Ähnliche Themen

  1. Audiosystem für Ford Galaxy

    Audiosystem für Ford Galaxy: Hallo Leute, Ich besitze einen Ford Galaxy BJ 2008, Ich suche für das Audiosystem seit längerer Zeit Ersatzteile, Abdeckung für den Drehknopf zur...
  2. Titus Dittmann im Original Ford GT 40 beim 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017

    Titus Dittmann im Original Ford GT 40 beim 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017: 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017 „Cars & Fun „ – DAS JUBILÄUM am „Uphöfener Berg“ Termin: 4. – 6. .August...
  3. Er stieg ein und fuhr Ford....

    Er stieg ein und fuhr Ford....: Hallo zusammen, nach dem ich mich schon vor ein paar Tagen angemeldet hatte, stelle ich mich nun vor. Ich wollte damit warten, bis ich den...
  4. Antwort auf E-Mail von Ford

    Antwort auf E-Mail von Ford: Stellte 2 Anfragen an Ford Austria zum Thema Garantie (Defekter Klimakompressor vor Ablauf der Garantie) und Update für Navi. antworten jeweils...
  5. Umwandlung Ford Transit Tourneo mit 17 Sitzen zum M1 mit 9 Sitzen

    Umwandlung Ford Transit Tourneo mit 17 Sitzen zum M1 mit 9 Sitzen: Hallo Community! Ich habe ein Problem. Für einen gemeinnützigen Verein kauften wir einen Ford Transit Tourneo mit 17 Sitzen. Daraufhin gefragt...