Auto verkauft - Käufer zahlt nicht was tun??

Diskutiere Auto verkauft - Käufer zahlt nicht was tun?? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; hallo, ich habe meinen 5er renault verkauft.. der keufer ist nicht in der lage geld zu bringen fürs auto.... vertrag habe ich mündlich gemahct...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Scorpio_Driver, 21.07.2009
    Scorpio_Driver

    Scorpio_Driver VW Jäger

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick ez 2003 2,0 124PS
    hallo, ich habe meinen 5er renault verkauft.. der keufer ist nicht in der lage geld zu bringen fürs auto....
    vertrag habe ich mündlich gemahct weil es ein ``kollege`` ist und ja er woltle mir am dienstag den 21.07.2009 das geld bringen.. nix ist passiert.. handy aus telefon stecker raus... ich habe gesgat hab ich das geld bis donerstag den 23.07.2009 nicht.. wir ddas fahrzeug am 24.07.2009 wieder eingezogen.. kann ich das so eimfahc machen?? zeugen habe ich ja... KFZ Brief und Zulassung habe ich alles bei mir behalten udn einen satz schlüßel.. mfg
     
  2. tojo

    tojo Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    klar kannst des machen so lang du nix schriftliches hast!!!:top1:
     
  3. #3 Scorpio_Driver, 21.07.2009
    Scorpio_Driver

    Scorpio_Driver VW Jäger

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick ez 2003 2,0 124PS
    dad is gut.. weil ich jemand anderes habe der das auto für 50€ nehmen will.. bis donerstag gebe ich ihm wie gesagt zeit zum zahlen... is des ned der fall bekommts en anderer
     
  4. #4 Janosch, 21.07.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Alter, geht das schon wieder los? Achte doch endlich mal auf deine Rechtschreibung.
     
  5. #5 Richy ST, 21.07.2009
    Richy ST

    Richy ST Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Bj 08 2,5 L
    Hinfahren und Auto mitnehmen. Ist dein gutes Recht.
    Ewig der Kohle hinterherrennen, das kanns echt nicht sein. :mies:
     
  6. Stali8

    Stali8 Forum Profi

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST 2010, 2,5 l
    Wenn du nix unterschrieben hast, kannste es einfach wieder holen. Wie wäre es denn einfach, wenn es die ware erst bei Bezahlung gäbe, dann wäre beiden geholfen;)

    Ich muss ihm Recht geben. Teilweise weiß ich echt nicht was du meinst:verdutzt:
     
  7. #7 MucCowboy, 22.07.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.366
    Zustimmungen:
    332
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    STOP!
    Ein mündlicher Vertrag ist auch ein Vertrag, und zwar "in Treu und Glauben". Also gilt der erstmal. Ihn sich einfach wieder zu holen, ist daher Diebstahl. Es kommt darauf an, was Ihr genau vereinbart habt. Ich nehme mal an, er bekommt die 2. Schlüssel und Papiere, wenn die Kohle da ist, oder? Das ist schonmal gut, sonst wäre der Wagen vielleicht auf Nimmerwiedersehen weg. So kann er ihn wenigstens nicht auf sich anmelden oder weiterverkaufen.

    Es gibt schon gute Gründe, warum man ein Fahrzeug niemals ohne schriftlichen Vertrag verkauft. Ich hoffe, der "Kollege" ist nur kurz mal klamm, sonst wird's kompliziert.

    Zahlt er nicht, müsstest Du Dich mit ihm einigen, dass der Kauf evtl. wieder aufgehoben wird.
    Ist er zudem nicht erreichbar, müsstest Du eine Schiedsstelle oder einen Anwalt aufsuchen, denn dann wird's ernst.

    Noch ein Problem: alle Punkte und jeden anderen Mist, den er mit dem Wagen anstellt, gehen auf Dich. Du müsstest beweisen, dass Du den Wagen verkauft hast, und das ist ohne Schriftstück einfach nicht möglich, wenn der Andere unerreichbar ist oder das Gegenteil behauptet.

    Also: nicht einfach zurückholen! Sondern den Fehler bereuen und sich kundig machen, wie es weitergeht.

    Grüße
    Uli
     
  8. #8 Stahlherz, 22.07.2009
    Stahlherz

    Stahlherz Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST BJ.09
    Also ich kann meinem direkten vorreder nur zustimmen. aber ich gib dir noch nen guten tipp mit auf den weg.
    Geh mit ihm zum amt melde das fahrzeug auf ihn, mit ihm, an und schenk ihm das auto. weil fuer 50euro sich so nen stress zu machen lohnt sich nicht! nicht das du noch mist baust und dann 300 euro zahlen musst oder im gutenfall sich die sache nur noch weiter hinzieht.
     
  9. #9 aN0r, 22.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2009
    aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Schenk ihm die Karre wie gesagt, und verzichte auf die "Freundschaft" wer sowas abzieht ist kein "kollege" ... hast deine 50€ Lehrgeld gezahlt und einen "Nicht-Freund" beseitigt ...
     
  10. #10 KAnnibale, 22.07.2009
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    klar ist ein mündlicher Vertrag auch ein Vertrag. Aber er hat das Auto nicht bezahlt, also den Vertrag nicht eingehalten. Dann gehörts doch immer noch Scorpio-Driver oder?

    Außerdem ist das Auto auf IHN zugelassen. Wer im KFZ-Brief steht, dem gehört das Auto doch auch, oder nicht!?:verdutzt:
     
  11. #11 Krausie, 22.07.2009
    Krausie

    Krausie Neuling

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2008
    Ich will doch auch mal was dazu geben!

    Ein Bekannter von mir hat mal ein Auto verschenkt an Jugendliche leider hat er keinen Vertrag gemacht und hatte auch keine Kopie vom Ausweis oder so, er war halt zu gut für diese Welt.
    Das Auto wurde später von der Polizei am Straßenrand sicher gestellt, der Motor war ausgebaut und Fahrzeug nur abgestellt. An Hand der Fahrgestellnummer wurde mein Bekannter als letzter Halter ermittelt und angeschrieben.
    Die Polizei hatte das Auto auf einen Schrottplatz in Gewarsam gegeben das kostete jeden Tag richtig Geld.
    Mein Bekannter wollte natürlich sofort das Fahrzeug zur verschrottung frei geben, da er aber keinen Fahrzeugschein hatte ging das nicht.
    Er musste einen neuen vorübergehenden Fahrzeugschein beantragen nach Erhalt von diesem wurde das Fahrzeug verschrottet.
    Ihn hat die ganze Geschichte damals ne ganze Stange Geld gekostet mit samt Strafe, Abschleppen, neuem Brief, Verschrottung und Verwahrung.

    Die ganze Sache nur mal zum drüber nachdenken.

    Also ich würde ein angemeldetes Fahrzeug sowieso nie aus der Hand geben.
     
  12. #12 MucCowboy, 22.07.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.366
    Zustimmungen:
    332
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nein, so einfach ist das nicht. Ein Vertrag ist bei Abschluss gültig, also ist der Eigentumswechsel bereits passiert. Der amtliche Nachlauf (Meldestelle, Versicherung etc) folgt immer erst mit zeitlicher Verzögerung. Und die Bezahlung muss ja auch nicht sofort erfolgen, das ist Vereinbarungssache. Eine Rückforderung der Ware (Wandlung) wäre erst möglich, wenn der Käufer Fristen verstreichen ließ und ein Mahnverfahren gegen ohn erfolglos war.

    Hat einen Haken. Der "Kollege" ist nicht erreichbar, sagt er. Selbst wenn er ihm die Papiere mit der Post schickt, wer sagt denn, dass dieser feine Herr den Wagen auf sich anmeldet? Auch geschenkt fehlt ein Papier, wo dieses auch drinsteht.

    Was kann der Verkäufer also tun, wenn Käufer und Ware "weg" sind?
    Das Fahrzeug einfach stilllegen? Nein, denn er ist nicht mehr Besitzer und hat die Kennzeichen nicht.

    Ich sehe da für ihn den Weg zur Wache , die Dummheit zu erklären und zu bitten, den Wagen wegen Betrugsverdachts auf die Fahnung zu setzen. Wichtig: Betrugsverdacht wegen Unterschlagung der Ware. Weniger wegen dem "Wert", sondern wegen möglichem Kennzeichenmissbrauch. Damit wäre er erstmal aus dem Schneider.

    Grüße
    Uli
     
  13. ghiax

    ghiax Friese

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Explorer II Ltd. 4.0 Bj 2001
    Hallo...

    Also, einfach zurück holen ist nicht. Auch wenn Du weiterhin der Eigentümer bist, da Du ja noch den Brief hast. Dein Kollege ist nur der " Besitzer" .
    Holst Du den Wagen einfach zurück, so kann das rechtliche Folgen für Dich haben.
    Du musst Deinen Kollegen schriftlich anmahnen. Wenn das nicht fruchtet bleibt Dir nur das gerichtliche Mahnverfahren. Bei 50€ würde das aber wegen Geringfügigkeit eingestellt. Die Aufregung lohnt da auch nicht.

    Da der Wagen noch zugelassen ist, kannst Du ihn über die Zulassungsstelle eine Zwangsstilllegung beantragen. Du musst dort den Sachverhalt schildern. Mit Dummheit hat das nichts zu tun. Zur Wache brauchst Du auch nicht zu gehen. Kann man, muss man aber nicht. Du hast im guten Glauben gehandelt und bist reingefallen.

    Wichtig ist, dass Du eine Stilllegung erreichst, solange der Wagen auf Dich zugelassen ist. Alles was bis dahin passiert geht zu Deinen Lasten.

    Siehe auch : http://www.adac.de/Recht_und_Rat/ka...auchtwagenkauf/fehlende_ummeldung/default.asp


    Gruß
    Jo
     
  14. #14 Scorpio_Driver, 23.07.2009
    Scorpio_Driver

    Scorpio_Driver VW Jäger

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Maverick ez 2003 2,0 124PS
    danke ghiax werde ich morgen direkt machen mfg
     
  15. #15 zaehp, 24.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2009
    zaehp

    zaehp Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 10/01
    bitte? eigentumsübergang bei vertragsschluss? aber sicher nicht (in frankreich vielleicht, aber nicht in deutschland). im übrigen gibt es keine "wandlung" mehr, das ganze wurde durch die schuldrechtsreform in den rücktritt gepackt, dessen gebrauch das ursprüngliche schuldverhältnis in ein rückgewährschuldverhältnis umwandelt.

    der verkäufer könnte gem. § 323I BGB nach erfolglos verstrichener frist vom vertrag zurück treten, das stimmt im grunde schon. eine fristsetzung kann aber nach abs. 2 auch entbehrlich sein, wenn er zb einen termin für die zahlung ausgemacht hat. der rückgewähranspruch ergibt sich dann aus § 346I BGB.

    im übrigen ist es so, dass der mündliche vertrag begründet nur das schuldrechtliche verhältnis, ein eigentumsübergang wird dadurch nicht bewirkt. der erfolgt erst bei der übereignung. diese war an die bedingung geknüpft, den vollen kaufpreis zu zahlen. bedingung nicht erfüllt, eigentum nicht übergegangen. diebstahl ist nur bei "fremden" sachen möglich. der käufer erwirbt beim vorbehaltskauf nur ein anwartschaftsrecht. für den verkäufer ist die sache aber nicht fremd, sie gehört ihm ja noch. trotzdem verübt der verkäufer dann verbotene eigenmacht nach §858I BGB wonach auch der käufer besitzschutz nach den §§ 859ff genießen könnte. allerdings kann der verkäufer seinen herausgabe anspruch zb auf §985 BGB bzw bei einer anfechtung wegen arglistiger täuschung auch §812 BGB stützen. der käufer müsste, nachdem er vom besitzschutz gebrauch gemacht hat, den wagen sowieso sofort wieder heraus geben. evtl greift hier der dolo facit grundsatz? allerdings könnte der käufer auch ein recht zum besitz durch den kaufvertrag erworben haben, auch wenn er nicht bezahlt hat! also vorsicht...am besten dien kaufvertrag vorsorglich wegen arglistiger täuschung anfechten, am besten schriftlich ggü dem käufer. dann könnte die rechtsgrundlage wegfallen und er kann kein recht zum besitz erworben haben.

    vielmehr könnte sich der käufer wegen betruges gem §263 I StGB, unterschlagung gem. §246I StGB oder auch wegen unbefugten gebrauchs eines fahrzeugs gem §248b I StGB strafbar gemacht haben.

    allerdings hab ich das jetzt nur kurz hingeklatscht, ist natürlich kein freischein hier selbstjustiz walten zu lassen. und straffreiheit ist auch nicht garantiert, das StGB ist nicht mein gebiet :)

    achja, noch was zur stilllegung: meines wissens ist es doch garnicht erlaubt, nicht zugelassene fahrzeuge auf öffentlichen parkplätzen zu parken? wenn du den wagen also abmeldest und er steht eben auf einem solchen, wie willst du den wagen dann zur presse fahren? und wie willst du das tun, ohne eben die besagte eigenmacht zu verüben?

    bleibt mir noch zu sagen, dass das EXTREM dumm war, ein KFZ unabgemeldet, unbezahlt und ohne schriftlichen kaufvertrag an jemand anderen zu übergeben! hoffentlich lernst du daraus.
     
  16. #16 Mr. Binford, 24.07.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ich finds interessant was für nen Aufwand man wegen 50€ machen kann.... Fahr zu ihm, stell ihn zur Rede un gut ist.
     
  17. #17 Kletterbuxe, 24.07.2009
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    kann ich auch nicht ganz nachvollziehen.
    Zudem: Wenn er die 50 Tacken nicht gleich bezahlen kann wie will er dann Ummeldung, Schilder, Steuern und Versicherung bezahlen?

    Aber ich find es wirklich gut, dass sich hier dennoch Leute wie MucCowboy und zaehp die Zeit nehmen zu helfen, dass nicht noch größere Fehler gemacht werden.

    Bei Kommentaren wie:
    ...kann ich auch nur den Kopf schüttel.
    Wenn man mal keine Ahnung hat: einfach mal :zensiert:
     
  18. #18 Fordbergkamen, 24.07.2009
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    19
    Moin Jungs,
    ich habe Urlaub und deswegen nach langer Zeit mal wieder Gelegenheit etwas zu schreiben...
    Habe mir eben den Thread durchgelesen und schüttel auch nur den Kopf.
    Bevor ich da lange den Rechtsweg beschreiten würde um anschließend feststellen zu können das man eh auf den Kosten sitzen bleibt, würde ich zur Schadensbegrenzung das Fahrzeug sofort abholen.
    Mündlichen Vertrag Hin oder Her, noch hast du die Papiere und die Schlüssel aber noch keine Kohle.
    Denk daran, alles was der Möchtegernkäufer mit deinem Auto anstellt geht auf deine Rechnung!
    Was kann dir denn groß passieren? Soll er doch die Einhaltung des Vertrages einfordern...
    MfG
    Dirk
     
  19. #19 Janosch, 25.07.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Ich äußere hier mal wieder die Vermutung (wie in jedem seiner Threads), dass uns der Scorpio_Driver mal wieder verschaukeln will.
     
  20. zaehp

    zaehp Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 10/01
    gut, aber der thread kann ja dennoch für andere nützlich sein.:zunge1:
     
Thema: Auto verkauft - Käufer zahlt nicht was tun??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaufvertrag auto käufer zahlt nicht

    ,
  2. auto verkauft nicht bezahlt

    ,
  3. käufer bezahlt auto nicht was tun

Die Seite wird geladen...

Auto verkauft - Käufer zahlt nicht was tun?? - Ähnliche Themen

  1. Radio benötigt Code , was tun?

    Radio benötigt Code , was tun?: Hallo zusammen, hab vor paar Tagen die Birnen der Lüftungsregeler an der Armatur ausgetauscht und dabei das Radio vom Strom getrennt. Jetzt soll...
  2. Auto geht einfach aus

    Auto geht einfach aus: Hallo, folgendes Problem: Mein ST MK2 hatte einen Zahnriemenschaden, alle Ventile krumm.... Kopf wurde mit allem drum und dran ausgetauscht und...
  3. Schwarze Flecken unterm Auto

    Schwarze Flecken unterm Auto: Hey, mein Auto (Ford Fiesta, Diesel 2006)verliert momentan Flüssigkeit Verlust: Vorne, Fahrerseite, etwa höhe Räder. Aussehen: Schwarz, wässrig,...
  4. Radio bei ebay kaufen?

    Radio bei ebay kaufen?: Hallo Forum, seit 5-6 Monaten geht das Radio nicht mehr an. Es zeigt "FORD RADIO WILLKOMMEN" oder "FORD AUDIO 1 STUNDEN MODUS", also...
  5. Auto springt nicht mehr an

    Auto springt nicht mehr an: Hallo alle, Wollte seit langen meine Ford Focus bj. 98 1.6 16V aus der Garage holen bloß wenn ich die Zündung anmache kommt nur ein klacken....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.