Auto verkauft und nun ärger!Hilfe

Diskutiere Auto verkauft und nun ärger!Hilfe im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Ich hab mein altes Auto (13 Jahre alt) verkauft. Habe beigeschrieben was alles erneuert wurde. Mängel hab ich keine gefunden auser ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Christian19, 08.01.2008
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hallo

    Ich hab mein altes Auto (13 Jahre alt) verkauft.
    Habe beigeschrieben was alles erneuert wurde.
    Mängel hab ich keine gefunden auser ein paar Dellen,Kratzer.
    HU/AU sind vor 3 Monaten neu gemacht.

    Nun hat der Käufer das Auto abgeholt ohne es sich genau anzuschauen.
    Nummernschilder dranne und weg war er.
    Nun hat er in einer Werkstatt Mängel gefunden wovon ich nichts wusste!

    Woher auch?Bin im Kfz-Bereich nur ein Laie und fahre doch nicht jeden Tag in die Werkstatt.

    Jetzt will er Käufer aber ein Gutachten über die Mängel machen lassen und sein Anwalt einschalten wenn ich den Wagen nicht zurück nehme.

    Ich habe ein Kaufvertrag in dem ich geschrieben habe:
    Verkauf ohne Garantie oder Umtauschrecht
    Keine Sachmängelhaftung.

    Jetzt wüsste ich ganz gerne wie das nun aussieht?

    Habe ich schlechte Karten und muss den Wagen zurück nehmen?

    Ich bin wie gesagt nur ein Laie und die Mängel die der Wagen hat hätte ich nie finden können.

    Schaue auch nicht jeden Tag unters Auto.

    Hoffe das mir da jemand helfen kann.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ford mondeo :-), 08.01.2008
    ford mondeo :-)

    ford mondeo :-) Guest

  4. Jo

    Jo Blue Pearl

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST blue
    Ich würde sagen du bist im Recht.

    Was will er machen wenn im Vertrag steht :

    "Verkauf ohne Garantie oder Umtauschrecht
    Keine Sachmängelhaftung."

    Und er unterschrieben hat?
     
  5. #4 RalfCux, 08.01.2008
    RalfCux

    RalfCux Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    C-Max, 09/2014, 2.0 TDCI 120kw
    Moin,

    welche Mängel wurden denn gefunden?
     
  6. #5 cruiser02, 08.01.2008
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Solange es keinegravierenden Mängel sind wirst du Recht haben. Als Leihe kann man den Zustand eines Autos fast rein optisch wiedergeben.

    Wenns allerdings was Größeres ist, sollte es dir aufgefallen sein!
     
  7. #6 MucCowboy, 08.01.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    es gibt eine Standard-Floskel aus 3 Worten, die in alle solche Privatverträge hineingehört: "Gekauft wie gesehen". Nun, gesehen hat er das Auto, den Vertrag, der diesen Satz normalerweise enthält, unterschrieben, und den vereinbarten Kaufpreis bezahlt (nehme ich mal an). Damit ist der Kauf/Verkauf perfekt, und ansich nicht anfechtbar.

    Deine Floskeln sind in meinen Augen im Sinngehalt völlig gleichwertig, also bist Du auf der sicheren Seite.

    Das Einzige, was er jetzt versuchen kann (und wird), ist Dir arglistige Täuschung (wie das bewusste Verschweigen schwerer Mängel) nachzuweisen. Aber das haben schon viele probiert und nicht geschafft. Was mich wundert ist - nach Deiner Beschreibung - sein kritikloses Abholen des Fahrzeugs und dann gleich danach dick aufmucken. Wenn das mal nicht schon vorher so von ihm geplant war. Man hört nicht immer nur Gutes von Gebrauchtwagenkäufern. Deshalb noch ein Rat von mir: geh mal mit dem Vertrag in die Hand zur Verbraucherzentrale und lass Dich über die Situation aufklären.

    Grüße
    Uli
     
  8. #7 Carcasse, 08.01.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Ich denke du hast keine schlechten Karten.

    Du hast ein 13 Jahre altes Auto und keinen Jahreswagen verkauft. Mängel, wie die Dellen, hast du ja mit angegeben. Der Käufer hat sich die Sache begutachtet und danach den Vertrag unterzeichnet.

    Außerdem wurde der Ausschluß der Sachmängelhaftung und des Umtauschrechtes im Kaufvertrag festgehalten.

    Wahrscheinlich hat der neue Besitzer kalte Füße bekommen. Der pokert nur.
    Aber wie "RalfCux" schon fragt, was wird den beanstandet.

    Ich würde mich auch an eine Verbraucherzentrale wenden.
     
  9. #8 RalfCux, 08.01.2008
    RalfCux

    RalfCux Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    C-Max, 09/2014, 2.0 TDCI 120kw
    Das müßte man schon wissen, sonst ist das alles reine Spekulation. Wenn nachher ein Gutachten auf den Tisch kommt, welcher einen Unfallschaden beweist, sieht es schlecht aus...
    Ich bin beim ADAC Rechtschutzversichert, die haben für solche Fragen auch ein offenes Ohr. :boesegrinsen:
     
  10. #9 Carcasse, 08.01.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    ....der ADAC oder die VZ? Oder beide?
     
  11. #10 hifideni, 09.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2008
    hifideni

    hifideni Guest

    Um eine genaue Antwort zu erhalten sollten wir schon wissen, um welche Mängel es geht.

    Unfallschaden?
    Motorschaden (offensichtlich)?
    Kaputte Lager, die bei 5m farhen auffallen usw.

    Oder nur undichte Ventilschaftdichtungen oder so.

    Wenn Du wissentlich Mängel, die Dir aufgefallen sein müssen (auch ein blinder merkt, wenn die Lenkung nicht richtig lenkt und klackt) verschwiegen hast, hast Du schlechte Karten. Sollte es sich nur um irgendwas handeln, das nicht wirklich merkbar ist, wirst Du auch keine Probleme bekommen.

    PS: Wie war denn das mit Deinem Motor mit Ölverlust Motorumbau usw. in den letzten Treads nochmal?

    Geht es um das Cabrio?

    Wenn Du ehrliche und richtige Antworten willst, solltest Du auch ehrliche und richtige Fragen stellen. Nach Deinen Treads hätte ich Dein Auto nicht gekauft. Sorry ist aber halt sehr öffentlich. Daran sollte man denken, wenn man hier was schreibt.

    Futter für den Gegener, wenn er es merkt.

    Sollte es um ein ganz anderes Auto gehen, dann mache ich eine Verbeugung und entschuldige mich höflichst viele Male.
     
  12. #11 Christian19, 09.01.2008
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hallo

    Mein Auto ist schon längt weg.
    Zum "Ali" gebracht wo er wohl geschlachtet wird.

    Nein es geht um ein andere Auto.

    Das was der Käufer bemengelt ist dass der Wagen am Träger Rost hat,und ihrgendwie was geschweißt wurde (Vorbesitzer) und er somit kein Tüv bekommen hätte?!


    Daraufhin meinte er,dass dies etliche hundert € kosten würde und er deswegen das Auto nicht mehr will.

    Angeblich ist am Rand der Windschutzscheibe etwas milchich.

    Und sowas hätte er doch sehen können als er ihn abgeholt hat.Schließlich achte ich doch auch nicht auf alles.

    Ich gucke doch nicht jeden Tag unterm Wagen.

    Ich meine der Wagen ist fast 14 Jahre alt und hat noch 2 Jahre Tüv bekommen.

    Auserdem hätte er sich den Wagen anschauen können.

    Wenn er meint er muss nur kommen,Nummernschilder anbauen und fahren hab ich dafür kein verständis.

    Also am besten ich lass alles über mein Anwalt laufen?
     
  13. #12 MucCowboy, 09.01.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Bevor Du gleich einen Anwalt in Trab setzt:
    Zum Juristen würde ich erst gehen, wenn der andere wirklich was gegen Dich in die Wege leitet. Bis jetzt ist es ja nur Gelaber.

    Grüße
    Uli
     
  14. #13 FordFreak´89, 09.01.2008
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Du kannst ja nicht jeden Mängel als Privat Verkäufer kennen!
    Wärst du ein Händler, hätte der Käufer ien recht auf Nachbesserung ansonsten sieht es für den käufer schlecht aus!

    Fals du bei den gelben Engeln bist, kannst du dich ja mal an die wenden,fals du ein schreiben bekommst, ansonsten würde ich erstmal locker machen,vieleicht redet der auch nur!!!!
     
  15. #14 stader-fiesta-freak, 09.01.2008
    stader-fiesta-freak

    stader-fiesta-freak Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Cabrio
    Der Käufer

    Hallo liebe Ford-Forum User,

    ich hab das Thema hier von anfang an verfolgt und lange überlegt ob ich etwas dazu schreiben soll. Meine Entscheidung lest ihr ja gerade...

    Also eins mal vorne weg, ich will hier keinen bloßstellen, angreifen, oder in irgendeiner Form Unterstellungen machen. ABER ich möchte euch mal die Seite der Käufers darstellen (das bin nämlich ich!).

    Also es geht um das Escort Cabrio (Schumi Edition), zu dem Christian sich hier auch schon einiges an Rat in diesem Forum geholt hat. Aber so was findet man ja normalerweise nicht, oder wie in meinem Falle, erst zu spät.

    Genug gelabert, nun zum Problem, das ich wirklich gerne ohne Anwalt, oder ähnlichen heck meck lösen möchte.

    Ich habe ein Auto bei Autoscout gefunden, das mir gut gefallen hat (Christians Essi Cabrio), kurz darauf habe ich es auch in Ebay gefunden. Der Mindestpreis dort war deutlich niedriger als bei Autoscout und die Beschreibung war vielversprechend:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=180196301885&ssPageName=STRK:MEWN:IT&ih=008
    (nur damit ich nix schreibe was nicht in der Artikelbeschreibung stand... Nur soviel als Zitat: "Das Cabrio ist 100% Wasserdicht und fährt sich sehr gut. Verliert kein Öl oder Wasser.")

    Damit das hier nicht zu lang wird nur soviel: Das Auto wurde direkt nach kauf angemeldet, indem ich die Papiere per Nachnahme zugeschickt bekommen habe, so gabs kein Problem mit der Kurzzulassung.

    Das Auto habe ich dann schnellstmöglich abgeholt. Wobei Christian mir beim Abholen sagte das noch eine Dichtung am Motor gewechselt wurde, damit er auch wirklich dicht ist. Dadurch sei der Motor nun total verölt, ich soll ne Motorwäsche machen, dann ist alles wieder paletti.

    Auch hier kürzen wir ab, es war 17 uhr oder so, dunkel draussen ich habe kurz unters auto gesehen, aber was soll man da als laie schon sehen.

    Zuhause angekommen bin ich in die Werkstatt und dort gabs folgendes Urteil:

    1. Motor ölt wie sau, warscheinlich Zylinderkopfdichtung
    (mit dem Schaden wurde er gekauft und an dem Problem hat er laut Forum ja auch gearbeitet)

    2. Der Unterboden wurde Versiegelt, allerdings wohl über den Rost drüber. Wegen dem Unterbodenschutz konnte er nicht sagen wie schlimm es ist, aber mindestens 10 cm vom Träger am Heck sind durchgerostet. (Laut meister in der Werkstatt hätte der Wagen so vor 3 Monaten nicht durch den TÜV kommen dürfen)

    3. Ölwanne hatte einen riss und wurde von aussen abgedichtet, ist aber anscheinend nicht wirklich dicht.

    4. An der Heckscheibe vom Verdeck ist er nicht dicht
    (auch diese Problem wurde hier im Forum behandelt und anscheinend nicht behoben)

    5. An der Vorderachse wurde geschweißt. Es scheint sich allerdings auf den ersten Blick nicht um einen Unfallschaden zu handeln.

    Tja, auf kleinere Mängel gehe ich jetzt mal nicht ein, weil die zu einem 13 Jahre alten Auto dazu gehören. (leichter rost vorne, hier und da nen kratzer, oder beulchen, ne verkleidung die mal abgeht, oder ein abgedichteter kühler, alles noch im Rahmen) Ich denke das sogar der Rost am Heck dazu gehören würde, wenn man ihn nicht versuchen würde zu verstecken.


    Nun wenn ich also lese das der gute Christian schon x mal das Getriebe ausgebaut hat, etc. dann kann man wohl nicht von einem Laien sprechen, dem diese Mängel gänzlich unbekannt waren (zumindest würde ich das als Käufer, der hier natürlich nicht ganz objektiv ist, so sehen).

    Wenn ihr hier also tips gebt, die so Inhalte haben wie:
    "Hey, keine Angst, der kann dir da gar nichts..." oder
    "... vielleicht hatte der das geplant und will dich einfach nur abzocken",
    dann solltet ihr dabei vielleicht noch einmal meine Darstellung in eure Überlegungen mit einbeziehen.

    Im Moment ist noch kein großer Schaden entstanden. Sollten Christian und ich uns im Guten einigen und er den Wagen zum Verkaufspreis zurück gehen, ist das denke ich eine gute Möglichkeit. Wenn erstmal Anwälte eingeschaltet werden, dann wird das ganze langwierig und teuer, was denke ich das Interesse von keinem von uns beiden ist.

    So nun schreibt mal fleißig weiter drauf los, vielleicht war ich ja auch nur dumm und habe eben pech gehabt... Das werde ich mir dann allerdings noch vom Anwalt bestätigen lassen, sollte es soweit kommen.
     
  16. #15 FordFreak´89, 09.01.2008
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Naja ich würde mal meinen das es Arglistig verschwiegene Mängel sind und du das recht hättest zurück zu treten vom Kaufvertrag,da ja in der beschreibung etwas ganz anderes Stand!Er wrude ja als super beschrieben ist ja aber eigentlich,Wirtschaftlicher Totalschaden,wennich deine Beschreibung genau lese!Schae das es solche schwarzen Schafe immer wieder gibt!!!
     
  17. #16 stader-fiesta-freak, 09.01.2008
    stader-fiesta-freak

    stader-fiesta-freak Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Cabrio
    Naja, so sehe ich es auch...

    Wobei ich dazu sagen muß, das Christian immer noch der Meinung ist, dass der Motor absolut in Ordnung ist. Ich bin deshalb gestern extra zu Ford gefahren und habe eine Motorwäsche machen lassen.

    Christian sagt das dann sicher kein Öl mehr nachkommt.

    Sollte das so sein, bin ich bereit in das Auto auch was reinzustecken und über den Rost am Heck mit Christian zu sprechen. Sollte der Motor und die Ölwanne allerdings weiter ölen, dann ist es ein Totalschaden und wir brauchen über weitere Möglichkeiten nicht zu sprechen. Denn dann habe ich ja gar keine andere Wahl, als den Wagen mit Totalschaden zu verkaufen, oder den Kaufvertrag anzufechten.

    Wie ihr hoffentlich erkennen könnt, bin ich bemüht eine "friedliche Lösung" zu finden. Nur da der KFZ-Sachverständige mir gesagt hat, dass es bestimmt nicht nur die eine Dichtung war und er sicher weiter ölen wird, bin ich nicht sehr optimistisch, was eine Untersuchung des Motors in 1-2 Tagen ergeben wird. :traurig:

    Die anderen "Schäden" mal ausser Acht gelassen.
     
  18. #17 MucCowboy, 09.01.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.288
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Danke für Deine Stellungnahme, @stader-F-F *respekt*

    So, ich würde Christian gerne zu folgendem "Wortwechsel" in diesem Thread weiter oben hören:
    Im Moment steht Christian als derjenige dar, der zumindest hier unrichtige Angaben gemacht hat. Ich denke, dazu sollte er sich äußern.

    Grüße
    Uli
     
  19. #18 cruiser02, 09.01.2008
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist hier was zu machen?


    Mit der geschilderten Ölwanne hört sich das für mich ganz schön nach Verarsche an...:mies:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stader-fiesta-freak, 09.01.2008
    stader-fiesta-freak

    stader-fiesta-freak Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Cabrio
    Danke für den Tip mit dem Verdeck. Natürlich kann ich das Verdeck über die Garantie machen lassen. Nur wenn der Wagen eh nicht wirtschaftlich herzurichten ist, dann nutzt mir die Garantie aufs Verdeck nix...

    Es ist halt auch so, dass ich etwas wie "Von dem Rost unterm Unterbodenschutz wußte ich nichts, das hab ich machen lassen" kaum glauben kann, wenn ich hier im Forum genau den Defekt vom Verdeck nachlesen kann, er mir aber zusichert das das Verdeck 100% dicht ist... Da geht es halt um die Glaubwürdigkeit generell.
    Und ich denke das auch das Verdeck ein versteckter mangel ist, der aber sicher nicht dazu berechtigt das auto zurück zu geben (soviel ist mir auch klar).

    Aber ich hatte hier eigentlich nicht vor Christian durch den dreck zu ziehen, ich wollte nur das er vielleicht nicht auf die falsche spur gebracht wird und wir beide uns noch ohne rechtstreit einigen können. Denn die tendenz ging ja eher in die richtung, dass der käufer ihm da gar nix kann und er das mal schön aussitzen soll. Ich denke aber das das eher die teure Variante werden würde...
     
  22. #20 Christian, 09.01.2008
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Arglistige Täuschung passt wohl wie die Faust aufs Auge in dem Fall.
    Weil wenn WIRKLICH die Mängel vorhanden sind die du jetzt hast aua...
    Für mich nicht verständlich warum man so handeln kann aber muss ja ned alles verstehen.
    Würde mich aber an deiner Stelle direkt mit "Christian" auseinandersetzen und das nicht hier im Forum austragen. Im Endeffekt bist du im Recht.
     
Thema:

Auto verkauft und nun ärger!Hilfe

Die Seite wird geladen...

Auto verkauft und nun ärger!Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.

    Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.: Hallo, also soweit alles fertig. Das Problem ist, dass der Anlasser nicht dreht. Fahrzeug lässt sich anziehen und läuft dann normal. Jemand eine...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?

    Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?: Bei meinem focus da3 80 kW wurde die Lichtmaschine getauscht weil ich auf der Batterie fuhr. Die Batterie wurde nicht mehr geladen und...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!

    Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!: Hallo, beim Rückwärts einparken ist mir der Motor abgesoffen und als ich ihn wieder angemacht habe, funktionierte die Servolenkung nicht mehr....
  4. Dashcam für Auto nötig?

    Dashcam für Auto nötig?: Hallo zusammen, ich bin in letzter Zeit öfter Mal auf das Thema Dashcam gestoßen. Sei es durch irgendwelche Videos von Autounfällen in Russland,...
  5. Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015

    Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015: Hallo, nachdem mir hier vor ca. 2 Jahren beim Kauf eines Focus so super geholfen wurde (bis heute bin ich hochzufrieden damit), brauche ich bitte...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.