Auto verkauft und nun ärger!Hilfe

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Christian19, 08.01.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Christian19, 08.01.2008
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hallo

    Ich hab mein altes Auto (13 Jahre alt) verkauft.
    Habe beigeschrieben was alles erneuert wurde.
    Mängel hab ich keine gefunden auser ein paar Dellen,Kratzer.
    HU/AU sind vor 3 Monaten neu gemacht.

    Nun hat der Käufer das Auto abgeholt ohne es sich genau anzuschauen.
    Nummernschilder dranne und weg war er.
    Nun hat er in einer Werkstatt Mängel gefunden wovon ich nichts wusste!

    Woher auch?Bin im Kfz-Bereich nur ein Laie und fahre doch nicht jeden Tag in die Werkstatt.

    Jetzt will er Käufer aber ein Gutachten über die Mängel machen lassen und sein Anwalt einschalten wenn ich den Wagen nicht zurück nehme.

    Ich habe ein Kaufvertrag in dem ich geschrieben habe:
    Verkauf ohne Garantie oder Umtauschrecht
    Keine Sachmängelhaftung.

    Jetzt wüsste ich ganz gerne wie das nun aussieht?

    Habe ich schlechte Karten und muss den Wagen zurück nehmen?

    Ich bin wie gesagt nur ein Laie und die Mängel die der Wagen hat hätte ich nie finden können.

    Schaue auch nicht jeden Tag unters Auto.

    Hoffe das mir da jemand helfen kann.

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ford mondeo :-), 08.01.2008
    ford mondeo :-)

    ford mondeo :-) Guest

  4. Jo

    Jo Blue Pearl

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST blue
    Ich würde sagen du bist im Recht.

    Was will er machen wenn im Vertrag steht :

    "Verkauf ohne Garantie oder Umtauschrecht
    Keine Sachmängelhaftung."

    Und er unterschrieben hat?
     
  5. #4 RalfCux, 08.01.2008
    RalfCux

    RalfCux Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max, 09/2014, 2.0 TDCI 120kw
    Moin,

    welche Mängel wurden denn gefunden?
     
  6. #5 cruiser02, 08.01.2008
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Solange es keinegravierenden Mängel sind wirst du Recht haben. Als Leihe kann man den Zustand eines Autos fast rein optisch wiedergeben.

    Wenns allerdings was Größeres ist, sollte es dir aufgefallen sein!
     
  7. #6 MucCowboy, 08.01.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    es gibt eine Standard-Floskel aus 3 Worten, die in alle solche Privatverträge hineingehört: "Gekauft wie gesehen". Nun, gesehen hat er das Auto, den Vertrag, der diesen Satz normalerweise enthält, unterschrieben, und den vereinbarten Kaufpreis bezahlt (nehme ich mal an). Damit ist der Kauf/Verkauf perfekt, und ansich nicht anfechtbar.

    Deine Floskeln sind in meinen Augen im Sinngehalt völlig gleichwertig, also bist Du auf der sicheren Seite.

    Das Einzige, was er jetzt versuchen kann (und wird), ist Dir arglistige Täuschung (wie das bewusste Verschweigen schwerer Mängel) nachzuweisen. Aber das haben schon viele probiert und nicht geschafft. Was mich wundert ist - nach Deiner Beschreibung - sein kritikloses Abholen des Fahrzeugs und dann gleich danach dick aufmucken. Wenn das mal nicht schon vorher so von ihm geplant war. Man hört nicht immer nur Gutes von Gebrauchtwagenkäufern. Deshalb noch ein Rat von mir: geh mal mit dem Vertrag in die Hand zur Verbraucherzentrale und lass Dich über die Situation aufklären.

    Grüße
    Uli
     
  8. #7 Carcasse, 08.01.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Ich denke du hast keine schlechten Karten.

    Du hast ein 13 Jahre altes Auto und keinen Jahreswagen verkauft. Mängel, wie die Dellen, hast du ja mit angegeben. Der Käufer hat sich die Sache begutachtet und danach den Vertrag unterzeichnet.

    Außerdem wurde der Ausschluß der Sachmängelhaftung und des Umtauschrechtes im Kaufvertrag festgehalten.

    Wahrscheinlich hat der neue Besitzer kalte Füße bekommen. Der pokert nur.
    Aber wie "RalfCux" schon fragt, was wird den beanstandet.

    Ich würde mich auch an eine Verbraucherzentrale wenden.
     
  9. #8 RalfCux, 08.01.2008
    RalfCux

    RalfCux Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max, 09/2014, 2.0 TDCI 120kw
    Das müßte man schon wissen, sonst ist das alles reine Spekulation. Wenn nachher ein Gutachten auf den Tisch kommt, welcher einen Unfallschaden beweist, sieht es schlecht aus...
    Ich bin beim ADAC Rechtschutzversichert, die haben für solche Fragen auch ein offenes Ohr. :boesegrinsen:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Carcasse, 08.01.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    ....der ADAC oder die VZ? Oder beide?
     
  12. #10 hifideni, 09.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2008
    hifideni

    hifideni Guest

    Um eine genaue Antwort zu erhalten sollten wir schon wissen, um welche Mängel es geht.

    Unfallschaden?
    Motorschaden (offensichtlich)?
    Kaputte Lager, die bei 5m farhen auffallen usw.

    Oder nur undichte Ventilschaftdichtungen oder so.

    Wenn Du wissentlich Mängel, die Dir aufgefallen sein müssen (auch ein blinder merkt, wenn die Lenkung nicht richtig lenkt und klackt) verschwiegen hast, hast Du schlechte Karten. Sollte es sich nur um irgendwas handeln, das nicht wirklich merkbar ist, wirst Du auch keine Probleme bekommen.

    PS: Wie war denn das mit Deinem Motor mit Ölverlust Motorumbau usw. in den letzten Treads nochmal?

    Geht es um das Cabrio?

    Wenn Du ehrliche und richtige Antworten willst, solltest Du auch ehrliche und richtige Fragen stellen. Nach Deinen Treads hätte ich Dein Auto nicht gekauft. Sorry ist aber halt sehr öffentlich. Daran sollte man denken, wenn man hier was schreibt.

    Futter für den Gegener, wenn er es merkt.

    Sollte es um ein ganz anderes Auto gehen, dann mache ich eine Verbeugung und entschuldige mich höflichst viele Male.
     
Thema:

Auto verkauft und nun ärger!Hilfe

Die Seite wird geladen...

Auto verkauft und nun ärger!Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Tacho wackelt

    Hilfe! Tacho wackelt: Hallo alle zusammen, ich benötige eure Hilfe und eure Erfahrung. Der Tacho des focus meiner Freundin flackert, nur Geschwindigkeit, extrem....
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Auto ruckelt bei Vollgas

    Auto ruckelt bei Vollgas: Hallo erstmal, bin neu hier und hab auch schon ein big Problem... Mein Trani Autom. Bj 05 Motornr.: FDAY TDCI 2,4L 90 PS 119.000 Km gelaufen...
  3. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Auto Startet nicht mehr

    Meine Auto Startet nicht mehr: Hallo zusammen, gestern wärend des Beschleunigen ist meine Motor ausgegangen und die Vorglüh-Lampe hat geblinkt. Danach konnte ich nicht mehr...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.